Auserwählte

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auserwählte sind Teil der Flammensucher-Prophezeiungen und sind dementsprechend dazu in der Lage, bzw. dazu bestimmt, den Aufstieg zu erlangen. Des Weiteren sollen sie mit der dadurch erlangten Gabe des wahren Gesichts das Ende der Mursaat einläuten. Das Auge von Janthir ist dazu in der Lage zu erkennen, welcher Mensch zu den Auserwählten gehört.

Im Jahr 1072 NE fand die Glänzende Klinge heraus, dass der Weiße Mantel Auserwählte, unter dem Vorwand den Umgang mit Magie zu erlernen, in den Maguuma-Dschungel brachte, um sie auf dem dortigen Blutstein zu opfern. Den Auftrag dafür erhielten sie von den Mursaat, welche die magieenthaltenden Seelen in Batterien speicherten, um damit wiederum die Äthersiegel, welche das Tor von Komalie verschlossen hielten, mit Energie zu versorgen.

Einige Auserwählte der Glänzenden Klinge erfüllten jedoch später die Prophezeiung, öffneten das Tor von Komalie für kurze Zeit und beendeten damit die Ära der Mursaat.