Erfolg/Chuka und Champawat I: Jagdtagebuch

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Erfolg Chuka und Champawat I: Jagdtagebuch ist ein Teil der Erfolgskategorie „Legendäre Waffen“ und wird durch das erhalten des Jagdtagebuchs freigeschaltet.

Erfolg[Bearbeiten]

Erfolg Legendäre Waffen Icon.png Legendäre WaffenChuka und Champawat I: Jagdtagebuch
Versteckter Erfolg
Voraussetzung: Jagdtagebuch Icon.png Jagdtagebuch
0 Erfolgspunkt.png

"Unter Bagreds Anleitung begebe ich mich jetzt auf die Jagd. Diese Seiten werden von meinen Großartigen Taten berichten."
Gegenstand: Abgeschlossenes Jagdtagebuch Icon.png Abgeschlossenes Jagdtagebuch
1 Gegenstand gesammelt 0 Erfolgspunkt.png
5 Gegenstände gesammelt 0 Erfolgspunkt.png
8 Gegenstände gesammelt 0 Erfolgspunkt.png
11 Gegenstände gesammelt 0 Erfolgspunkt.png
14 Gegenstände gesammelt 0 Erfolgspunkt.png
19 Gegenstände gesammelt 0 Erfolgspunkt.png
20 Gegenstände gesammelt 0 Erfolgspunkt.png

Sammelgegenstände[Bearbeiten]

Sammelgegenstände Hinweis Beschaffung
Jagdtagebuch Icon.png Jagdtagebuch Sprecht in den Schneekuhlenhöhen mit Bagred dem Jäger, um zu lernen, wie man ein Buch herstellt, aus dem Bagred ein Jagdtagebuch machen kann. Herstellung des Buches aus grobem Leder als Waidmann und Gespräch mit Bagred dem Jäger.
Jagdtagebuch Eintrag 1 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 1 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Interaktion mit einem Brill-Allianz-Monitor ostsüdöstlich von Forscherin Hrappa.
Jagdtagebuch Eintrag 2 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 2 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Folge der Tigerspur südlich von der Wegmarke Desider Atum bis hin zu den Hinweisen auf Tigerbesiedlung nordöstlich der Wegmarke Akk-Wildnis und schließlich zu den Tigerspuren, die in den Caledon-Wald führen.
Jagdtagebuch Eintrag 3 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 3 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Instruktionen von Atzintli erhalten.
Jagdtagebuch Eintrag 4 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 4 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Erste Konfrontation mit Legende Chuka und Legende Champawat am Fuße des Baumes nördlich der Finstertraum-Enklave.
Jagdtagebuch Eintrag 5 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 5 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Instruktionen von Löwengardistin Liella erhalten.
Jagdtagebuch Eintrag 6 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 6 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Folgen der Tigerspuren westlich von der Wegmarke Löwenpunkt (direkt am Meer) bis hin zum Opfer eines Tigerangriffs am nordwestlichen Ende der Südlicht-Bucht und schließlich zu den Tigerspuren, die zum Funkenschwärmersumpf führen am östlichen Rand der Südlicht-Bucht.
Jagdtagebuch Eintrag 7 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 7 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Zweite Konfrontation mit Legende Chuka und Legende Champawat am Ende des Tunnelsystems, das zum Panorama des Verarium-Lochs führt (Erreichbar durch die Nicantl-Gründe).
Jagdtagebuch Eintrag 8 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 8 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Folgen des Tigerbluts von Chuka am Turm von Modius direkt unter der Panoramaklippe bis hin zu den Blutigen Spuren, die zur Blutstrom-Küste führen nördlich der Wegmarke Prahlhansls Heimstätte und weiter zu den Blutigen Spuren, die nach Lornars Pass führen südöstlich der Wegmarke Verlorenes Wrack bis hin zu den Blutigen Spuren ins Territorium der Ettin südöstlich der Wegmarke Dämonenschlund.
Jagdtagebuch Eintrag 9 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 9 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Abschluss das Events Befreit Venpa und bringt sie in Sicherheit.
Jagdtagebuch Eintrag 10 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 10 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Dritte Konfrontation mit Legende Chuka und Legende Champawat am Ende der Trübsalriss-Höhlen. Sieg über Legende Chuka.
Jagdtagebuch Eintrag 11 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 11 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Folgen der Gefrorenen Tigerspuren in der Nähe von Neigungsgrad bis hin zu den Tigerspuren, die nach Hoelbrak führen nördlich der Wegmarke Graupel-Kohn und weiter bis zu den Tigerspuren, die zu den Wanderer-Hügeln führen an der Wegmarke Östlicher Wachposten und zu den Tigerspuren, die zum Diessa-Plateau führen südöstlich der Wegmarke Vendrakes Gehöft.
Jagdtagebuch Eintrag 12 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 12 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Instruktionen von Primus Kurr erhalten. Gespräch mit Anya Schöngeist am geheimen Erdbeerbeet in der Mülldeponie westlich der Stadt Nolan.
Jagdtagebuch Eintrag 13 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 13 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Folgen der Tigerspuren von der Wegmarke Durchbrochener Wall zum Purpur-Plateau mit Hinweisen auf Tigerbesiedlung am Ende. Vierte Konfrontation mit Legende Champawat.
Jagdtagebuch Eintrag 14 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 14 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Instruktionen von Latres Klingenfluch erhalten.
Jagdtagebuch Eintrag 15 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 15 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Von der Wegmarke Sagenklaue östlich am Ufer des Ascalon-Beckens entlang bis zu Hinweisen auf Tigerbesiedlung.
Jagdtagebuch Eintrag 16 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 16 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Instruktionen von der Reisenden Priesterin erhalten.
Jagdtagebuch Eintrag 17 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 17 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Folgen der Tigerspuren von der Wegmarke Donnerbruch bis hin zu den Verwischten Tigerspuren. Instruktionen von Hauptmann Carbins erhalten.
Jagdtagebuch Eintrag 18 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 18 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Erklimmen des Gerüsts bei Hauptmann Carbins und Folgen der Tigespuren bis zu Hinweisen auf Tigerbesiedlung an einem Vorsprung des Berges östlich der Siedlung. Sieg über Legende Champawat.
Jagdtagebuch Eintrag 19 Icon.png Jagdtagebuch: Eintrag 19 Sucht in Eurem Jagdtagebuch nach Instruktionen. Bericht bei Bagred dem Jäger.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Während der Jagd erlegt man Chuka zuerst. Tatsächlich hat Jim Corbett aber den Tiger in Champawat bereits 1907 erlegt und den Tiger aus Chuka erst 30 Jahre später, nämlich im April 1937.
  • Nach Vervollständigung des Buches fragt sich der Charakter, was die beiden Tiger dazu getrieben haben könnte, Menschen zu jagen. Jim Corbett hat damals angenommen, dass sie aufgrund von Verletzungen ihres Raubtiergebisses nicht mehr ihre natürliche Beute jagen konnten.