Golemantie

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Golemantie beschreibt Asura, die sich mit dem Bau, dem Design, der Instandhaltung und dem Gebrauch von Golems beschäftigen. Alle Kollegs besitzen Golemanten in ihren Reihen.

Bekannte Golemanten[Bearbeiten]

Schon im Kampf gegen den Großen Zerstörer, war er wegen seines Wissens und seiner Fähigkeiten berühmt. Seine Golems funktionierten ohne Wartung Jahrhunderte. Des Weiteren baute er ein Abwehrfeld gegen Drachendiener.
Sie perfektionierte die Fusion aus Nekromantie und Golemantie. Ihre geheimen Forschungen sind bis heute nicht bekannt.
Zinn war der Lehrling von Oola. Er entwickelte Golems mit vielen verschiedenen Funktionen. Sein persönlicher Assistenz-Golem war M.O.X.. Er versuchte, wie seine Lehrerin mit der Nekromantie zu experimentieren, was ihm aber nie wirklich gelang. Während des Bürgerkriegs in Kryta schuf er einen Golem, der Verbündete gegen die Spektralqual der Mursaat schützte.
Ebenfalls Lehrling von Oola. Er machte große Fortschritte in der Nekromantie, ist jedoch hauptsächlich für die Erschaffung des Golemauges bekannt.
Ein Pionier in dem Bereich der gedankengesteuerten Golems.
Ein Lehrling Snaffs. Sie entwickelte die Kanone, mit der Zhaitan besiegt werden konnte.
In jungen Jahren schon arbeitete sie am G.O.L.E.M-Projekt. Später war sie als Spezialistin auf ihrem Gebiet bekannt.
Er beschäftigte sich hauptsächlich mit Asura-Portalen, hatte jedoch auch großen Einfluss auf die Golemantie.