Der Große Zerstörer

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Foliant des Rubikon berichtet von einem Titanenkampf zwischen dem Großen Zwerg und dem Großen Zerstörer und sagt voraus, dass die Schlacht eines apokalyptischen Tages fortgesetzt werde. Die Zwerge glauben, dieser Tag stehe kurz bevor. Ganze Horden von Kreaturen, schwarz und hart wie Obsidian, in deren Innerem Feuer lodert, drängen aus den Tiefen nach oben und verwickeln die Zwerge in einen Krieg, der ihre Existenz bedroht. Zwar hat kein sterbliches Wesen den Großen Zerstörer jemals zu Gesicht bekommen, aber für die Zwerge steht fest, dass die Schwärme von Zerstörern die Ausgeburten des Großen Zerstörers sind, und dass er bald selbst aufsteigen wird.

Manuskripte (Eye of the North)

Der Große Zerstörer

Der Große Zerstörer war einer der Champions des Alt-Drachen Primordus. Laut Legenden der Zwerge kämpfte der Große Zerstörer schon vor langer Zeit gegen den großen Zwerg. Im Jahr 1078 AE begann Primordus zu erwachen und ließ den Großen Zerstörer aufsteigen, um die Tiefen Tyrias mit einer Armee aus Zerstörern zu erobern. Durch einen Zusammenschluss aus Zwergen, Asura, Norn und der Ebon-Vorhut konnte der Große Zerstörer bezwungen und der endgültige Aufstieg Primordus' um weitere 50 Jahre verzögert werden.

GuildWiki-Icon.png Das GuildWiki hat einen Artikel über Der Große Zerstörer.