Kalla Flammenklinge

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit der Klinge gemessen sind alle gleich.

Kalla Flammenklinge

Kalla Flammenklinge (1079-1116NE), Großjunges von Brandor Grimmflamm, führte die Charr-Rebellion gegen die Schamanenkaste der Flammen-Legion an. Als Mitglied des Klingen-Trupps der Blut-Legion sammelte sie schnell das Vertrauen vieler Charr aus anderen Legionen. Zudem trainierte sie heimlich andere weibliche Charr zu Soldatinnen, was ihr später eine ansehnliche Streitmacht einbrachte. Ihre Rebellion spielte die entscheidende Rolle in der Schlacht auf den Ebenen von Golghein, was den drei Legionen ihre Unabhängigkeit brachte.

Nach dem Sieg über die Flammen-Legion fiel Kalla einer Intrige zum Opfer, welche ihren Tod bedeutete. Der damalige Imperator der Flammen-Legion war aufgrund seiner Niederlage so beschämt, dass er während seiner Kapitulation die Gunst des Augenblicks nutzte und Kalla mit einem vergifteten Dolch erstach. Sie starb mit den ungefähren Worten "Wenigstens sterbe ich mit dem Wissen, dass meine Schwestern frei sind.".

Kallas großer Sieg wurde ihr Vermächtnis, und machte sie zu einer der größten Charr-Helden der Geschichte.

Trivia[Bearbeiten]

  • Kallas Geschichte gleicht der von Otrera, einer Königin der Amazonen in der griechischen Mythologie.