Mazdak der Verfluchte

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mazdak der Verfluchte war einst ein Fürst Krytas, der von Zhaitan verdorben und zum Lich gemacht wurde. Zu seiner Lebzeit war er ein Prinz Orrs, der Sohn König Dorics. Er verließ Orr und den Anspruch auf den orrianischen Thron um Kryta zu gründen. Er leitete die Erbauung der ersten menschlichen Siedlungen in Kryta, so etwa Löwenstein. Sein Leichnam wurde in der Provern-Gruft in den Gendarran-Feldern beigesetzt.

Er erscheint in der persönlichen Charaktergeschichte der Sylvari im Stufe-30-Block als Lich. Im Laufe der Geschichte soll man mithilfe der Orden herausfinden, wie man ihn besiegen kann, während man sich nebenbei für einen der Orden entscheidet. Diese unter anderem von ihm handelnden Geschichtsabschnitte sind:

Dialog[Bearbeiten]

In der Tiefe des Winters, Sequenz beim Betreten von Mazdaks Grabkammer
Mazdak der Verfluchte: Sylvari? Hier? Ihr habt ganz schön lange Wurzeln für so kleines Unkraut.
Mazdak der Verfluchte: Flieht, solange Ihr noch könnt! Als das Volk der Menschen einst so jung war wie eures jetzt, eroberte ich dieses Land und nannte es... Kryta.
Trahearne: Jetzt erkenne ich diese Symbole! Mazdak brachte die ersten Siedler nach Kryta, von Orr. Kein Wunder, das er so mächtig ist.
Trahearne: Als Sterblicher lebte er in Orr, als der Drache noch schlief, tief im Boden verborgen.
<Charaktername>: Ihr mögt einst ein Held gewesen sein, Mazdak, doch jetzt seid ihr nur noch Zhaitans Sklave. Wir fürchten euch nicht.
Mazdak der Verfluchte Das solltet ihr aber! Lasst mich euch etwas verraten, bevor ihr sterbt: Keine jemals geschmiedete Waffe kann mir etwas anhaben.
<Charaktername>: Ich trage eine Waffe, die nie geschmiedet wurde, Mazdak. Vielleicht erkennt ihr diese Klinge?
Mazdak der Verfluchte: Caladbolg? Ich dachte, sie sei vor langer Zeit zerstört worden. Na schön, Sylvari. Kämpfen wir also bis zum Tod... und darüber hinaus.
In der Tiefe des Winters, Während des Kampfes mit Mazdak
Mazdak der Verfluchte: Armselige, kleine Abenteurer. Kommt, kämpft gegen mich.
Mazdak der Verfluchte: Ihr könnt mich nicht besiegen! Ich werde Caladbolg vernichten - und euch gleich mit!
Mazdak der Verfluchte: Ihr wollt also Euren toten Bruder rächen? Auch ihr werdet fallen.
Mazdak der Verfluchte: Die Berührung dieses Schwertes brennt wie Feuer! Das kann nicht sein!