Geschärfte Dornen

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: Lösung, Dialoge.
Geschärfte Dornen
Geschärfte Dornen.jpg
Klassifizierung
Stufe
22
Volk
Sylvari Icon.png Sylvari
Vorgänger
Ein Splitter im Fleisch
Nachfolger
Dialog Entscheidung Icon.png Abtei Durmand
Geheimnisse in der Erde
Dialog Entscheidung Icon.png Orden der Gerüchte
Die Blüte der Jugend

Überblick[Bearbeiten]

Verteidige die Obersee-Freistatt gegen die Auferstandenen.

Persönliche Geschichte Icon.png Trefft Branthyn nahe Obersee-Freistatt.
Persönliche Geschichte Icon.png Besiegt die Untoten, die Branthyn angreifen.
Persönliche Geschichte Icon.png Greift die Untoten in Obersee-Freistatt an.
Persönliche Geschichte Icon.png Beschützt die Freistatt.
Persönliche Geschichte Icon.png Befehlt den Löwengarden-Trupps die Schlüsselpositionen zu verteidigen.
Persönliche Geschichte Icon.png Verbleibende Zeit: x:xx
Persönliche Geschichte Icon.png Trefft Euch mit den Wachsamen.
Persönliche Geschichte Icon.png Besiegt die restlichen Auferstandenen.
Persönliche Geschichte Icon.png Vernichtet die Veteran Abscheulichkeit
Event Fortschrittsbalken.png Event Besiegen Icon.png

Sprecht mit den Ordensvertretern.

Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit dem Blassen Baum.
Persönliche Geschichte Icon.png Beschließt Euren nächsten Schritt.

Belohnung[Bearbeiten]

  • 3.267 Erfahrungspunkte (und zusätzliche Erfahrung, wenn der Charakter über Stufe 22 ist.)
  • Beutetasche (Geschichtsbelohnung) Icon.png Beutetasche (4)
Wahlweise
Wächter Icon.pngKrieger Icon.pngWidergänger Icon.png
  •  ?
Dieb Icon.pngIngenieur Icon.pngWaldläufer Icon.png
  •  ?
Elementarmagier Icon.pngNekromant Icon.png
  •  ?
Mesmer Icon.png

Lösung[Bearbeiten]

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Geschärfte Dornen.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Die Obersee-Freistatt wurde gerettet, doch ich sah eine seltsame, grässliche Kreatur unter den Untoten. Niemand dort hat jemals etwas ähnliches gesehen. Ich frage mich, worauf dies hindeutet. Ich kehrte zum Blassen Baum zurück und erzählte ihm von der Kreatur, die ich sah. Trahearne glaubt, dass es sich dabei um einen Lich handelt, der Mazdak der Verfluchte genannt wird. Mazdak steht im Zusammenhang mit dem Tod des Erstgeborennen Riannoc, dem ersten Sylvari, der je den Tod fand. Der Blasse Baum hatte Riannoc ein magisches Schwert gegeben, das aus ihren eigenen Dornen geformt war, doch mit dem Verschwinden von Riannoc ging auch das Schwert verloren. Der Blasse Baum bat mich das Schwert, Caladbolg, zu suchen und herauszufinden, was mit Riannoc geschehen ist.


Dialog[Bearbeiten]

Kampf mit den Unoten
Branthyn: Schlechte Neuigkeiten, Herold. Offenbar waren die Orrianer zuerst hier.
Sequenz nach dem Kampf
Branthyn: Seid gegrüßt, Heroldin des Blassen Baums! Ein schöner Tag zum Kämpfen, was?
<Charaktername>: Solange wir gewinnen, sind wir da einer Meinung.
Branthyn: Ihr kämpft heute an der Seite der Wachsamen. Unsere Soldaten sind gut ausgebildet, motiviert und entschlossen Tyria zu verteidigen.
Branthyn: Jedes Mitglied der Wachsamen schwört einen Eid, die Unschuldigen zu beschützen. Wir sind das Licht in der Finsternis. Wir halten die Stellung, egal um welchen Preis.
<Charaktername>: Eine wahrhaft noble Pflicht. Die Wachsamen sind also eine Militärorganisation?
Branthyn: Ja, aber wir können mehr als nur kämpfen. Wir helfen auch den Überlebenden von Drachenangriffen, wir bieten Fürsorge und Verteidigung gleichermaßen.
Branthyn: Dorngestrüpp! Die Untoten sind überall. Wir müssen ihre Aufmerksamkeit von der Freistatt ablenken, oder sie wird überrannt, bevor die Entsatztruppen da sind.
Branthyn: Sagt mal, fangt Ihr gerne schon mal an zu tanzen, bevor die Kapelle kommt?
<Charaktername>: Mir gefällt, wie Ihr denkt. Dann wollen wir unserer Verstärkung mal etwas Zeit erkaufen.
Beim Befreien der Freistatt
Branthyn: Ich folge Euch.
Unterkonstabler Jenks: Kommt her und helft mir!
Löwengardistin Gweda: Kommt her und helft mir!
Sequenz nach dem Kampf
Unterkonstabler Jenks: Den Sechsen sei Dank, dass Ihr da wart! Wenn Ihr nicht so schnell gekommen wärt, wären wir jetzt alle tot.
Branthyn: Zählt Eure Stecklinge nicht, bevor sie keimen. Da kommen noch mehr Orrianer, glaubt mir.
<Charaktername>: Wer befehligt die Truppen hier? Wir müssen die Verteidigung organisieren.
Unterkonstabler Jenks: Ähm ... na ja, seht Ihr den Zombie da drüben?
<Charaktername>: Oha. Na gut, dann übernehmen Branthyn und ich das Kommando, im Namen der Wachsamen.
Unterkonstabler Jenks: Ja, Kommandeur! Das Tor ist kapuut, aber wir haben noch unsere Kanonen. Wie lauten Eure Befehle?
Branthyn: Stationiert Soldaten an den Geschützstellungen, und haltet die Stellung hier im Hof.
Branthyn: Ihr Menschen habt nicht die angeborene Widerstandskraft gegen die Verderbnis wie wir Sylvari, also bleibt in unserer Nähe. Wenn jemand im Kampf fällt, seid bereit, ihn zu erledigen, bevor er wieder aufstehen kann.
<Charaktername>: Keine Bange, Jenks. Verstärkung ist unterwegs, alles wird gut.
Während der Verteidigung der Freistatt
Branthyn: Das war ein nettes Tänzchen, aber wir brauchen die Löwengarde, wenn wir diesen Ort in Brand stecken wollen. Möchtet Ihr vielleicht noch weitere Partner auf die Tanzfläche bitten?
Löwengardist Zoukk: Feuer! Wir haben nur diese eine Chance, also zielt sorgfältig.
Unterkonstabler Jenks: Nicht zurückweichen, Löwengarde!
Löwengardistin Gweda: Repariert die Tore und unterstützt die Bodentruppen!
Unterkonstabler Jenks: So was war wohl gemeint mit "auf alles gefasst sein".
Löwengardistin Gweda: Kümmert Euch um die Verteidigung!
Branthyn: Wir arbeiten zusammen. Was auch passiert, schützt diesen Ort.
Löwengardist Zoukk: Haltet Eure Stellung.
Eintreffen der Wachsamen
Wachsamen-Kriegsmeister: Löwengarde von Obersee, die Wachsamen sind ... Oh, Branthyn, Ihr und die anderen seid ja schon da.
Wachsamen-Kriegsmeister: Verteilt euch, Wachsame! Branthyn und die anderen haben die Lage im Griff, Füllt die Lücken aus!
Wachsamen-Kriegsmeister: Auf geht's! Wahre Jäger lassen ihre Beute nie entkommen!
Branthyn: Ich halte mich nicht zurück!
Sequenz nach dem Kampf
Branthyn: Gut gemacht, Leute. Die Orrianer wurden zurückgedrängt, und die Obersee-Freistatt ist wieder sicher.
Unterkonstabler Jenks: Vielen Dank! Ich weiß nicht, was wir ohne die Wachsamen gemacht hätten. Ihr habt uns das Leben gerettet.
Branthyn: Es ist uns eine Ehre, Tyria zu dienen. Wir werden da sein, um zu helfen, wann immer es nötig ist, bis die Drachen endlich aus dieser Welt vertrieben sind.
<Charaktername>: Gut gekämpft! Die Wachsamen sind extrem beeindruckend auf dem Schlachtfeld.
Branthyn: Nicht nur auf dem Schlachtfeld. Unsere Rekruten lernen, dass Ehre ebenso wichtig ist wie Fertigkeit. Wir wollen die Welt nicht nur verteidigen - wir wollen sie inspirieren.
Branthyn: Ihr solltet Euch uns anschließen. Wir könnten jemanden mit Eurem Mut gut brauchen.
<Charaktername>: Ich werde darüber nachdenken. Aber was anderes: Habt Ihr diese merkwürdig aussehende Kreatur gesehen, die uns vom Hügel aus beobachtet?
Branthyn: Ja. So etwas habe ich noch nie gesehen. Wenn Zhaitan etwas Neues erschaffen hat, sollten wir es uns lieber schnell ansehen, um seine Schwächen herauszufinden.
<Charaktername>: Einverstanden. Kehren wir zum Hain zurück. Der Blasse Baum erwartet unseren Bericht.
Mit Branthyn
Ich habe von Euren Glanztaten gehört, Heroldin, aber Ihr habt das Gehörte noch weit übertroffen. Gut gemacht! Euer Auftritt ist der Wachsamen würdig.
Dialog Weiter Icon.png Darf ich fragen, wie Ihr zu den Wachsamen gestoßen seid?
Warum ich den Wachsamen beigetreten bin? Ich lebte bei der Morgan-Spirale. Die ständigen Angriffe der Auferstandenen miterleben zu müssen, machte mir klar, dass wir die Drachen nicht durch bloßes Herumsitzen besiegen können.
Dialog Weiter Icon.png Werdet Ihr nicht gebraucht? Für den Blassen Baum und den Caledon-Wald?
Der Mutterbaum drängte mich persönlich zu diesem Schritt. "Lasst ein Unrecht nie zu Bösem reifen." Die Drachen sind ein tiefes Unrecht, eine wahrhaftige Seuche.
Dialog Zurück Icon.png Klingt vernüftig. Dürfte ich etwas anderes fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Das kann ich verstehen.
Dialog Abbrechen Icon.png Klingt vernüftig.
Dialog Weiter Icon.png Welchen Eindruck hattet Ihr von dieser sonderbaren Gestalt an der Straße?
Seit Jahren kämpfe ich schon gegen die Untoten, aber so etwas habe ich noch nie gesehen.
Dialog Zurück Icon.png Dürfte ich Euch etwas anderes fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Vielleicht weiß der Blasse Baum mehr.
Dialog Abbrechen Icon.png Freut mich, das zu hören. Danke. Ich treffe Euch dann wieder im Hain.
Beim Avatar des Baumes
Cai: Ordensagenten zufolge, habe eine merkwürdige Kreatur den Angriff auf Obersee angeführt. Wisst Ihr etwas, Branthyn?
Branthyn: Das ist geheim. Es sei denn, Ihr wollt Euch uns auf dem Schlachtfeld anschließen, wenn wir sie bekämpfen?
Cai: Wenn die Wachsamen blind vorpreschen wollen, nur zu. Unsere Agenten sind da vorsichtiger.
Branthyn: "Vorsichtig"? So kann man das auch nennen.
Sequenz danach
Trahearne: Ich habe von dem merkwürdigen Wesen gehört, das Ihr auf dem Schlachtfeld gesehen habt. Ich glaube, ich kann Euch da helfen.
Trahearne: Der Beschreibung nach könnte es ein Lich sein. Wenn ich mich nicht sehr irre, dürfte es sich um Mazdak den Verfluchten handeln.
Avatar des Baumes: Mazdak der Verfluchte? Den Namen kenne ich. Einer meiner Erstgeborenen, Riannoc, zog vor vielen Jahren aus, um Mazdak zu vernichten.
Avatar des Baumes: Ich bewaffnete ihn mit einem meiner eigenen Dornen, einem mächtigen Schwert namens Caladbolg. Beide sind verschollen und kehrten nie in den Hain zurück.
Avatar des Baumes: Heroldin, wie es scheint, bekommt Ihr eine Chance, das Schicksal meines verlorenen Sohnes aufzuklären und vielleicht sogar Riannocs Tod zu rächen.
Cai: Der Legende nach wählte Riannoc einen Menschen als Knappen. Wenn dieser Knappe überlebt hat, müsste der Orden der Gerüchte ihn aufspüren können.
Cai: Der Orden ist sehr gut darin, jemanden zu finden. Selbst wenn derjenige nicht gefunden werden möchte.
Iowerth: Unzuverlässig wie immer. Ich hätte einen anderen Vorschlag. Wie Ihr wisst, ist die Abtei Durmand darauf spezialisiert, verschollenes Wissen wiederzufinden und zu erforschen.
Iowerth: Das hier klingt nach einer spannenden Gelegenheit, ein Ritual auszuprobieren, das wir entdeckt haben. Wenn das Experiment gelingt, erlaubt es Einblick in die letzten Momente im Leben eines Verstorbenen.
Trahearne: Das Geheimnis um Riannocs Tod schmerzt die Sylvari seit den Tagen der Erstgeborenen. Sein Schicksal zu kennen, könnte diese Wunde heilen lassen.
<Charaktername>: Branthyn? Haben die Wachsamen dazu irgendeinen Vorschlag?
Branthyn: Informationen zu sammeln ist nicht unsere Stärke. Ich frage stattdessen mal meine Vorgesetzten, wie man einen Lich tötet. Wir sehen uns dann hier wieder, wenn Ihr fertig seid.
Avatar des Baumes: Nun gut. Heroldin, Ihr habt die Wahl.
Mit Cai
...
Dialog Weiter Icon.png ...
Dialog Weiter Icon.png Was haltet Ihr von der Idee der Abtei?
Iowerths Orden hat sehr viel Spielzeug, aber es ist nutzlos, wenn man sich nicht darauf verlassen kann. Sein Ritual ist ein Würfelspiel. Wir brauchen Informationen, keine Hypothesen.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Das klingt vernüftig. Erzählt mir mehr über Euren Plan.
Ich kenne eine menschliche Siedlung nördlich von Caledon. Waine hat dort Freunde. Er könnte ihnen erzählt haben, was wirklich geschah.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Wie bekommen wir die Informationen?
Infiltration, Spionage und gute alte Überredungskunst. Seid Ihr dabei?
Dialog Entscheidung Icon.png Klingt nach reichlich Spaß. Wir treffen uns dort.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich bin nicht sicher. Darüber muss ich erst mal nachdenken.
Dialog Entscheidung Icon.png In Ordnung. Gut, überzeugt. Tun wir dies auf Eure Art.
Dialog Abbrechen Icon.png Lasst mich noch etwas länger nachdenken.
Dialog Abbrechen Icon.png ...
Mit Caithe
Das sind düstere Nachrichten, <Charaktername>. Riannoc war der erste Sylvari, der dem Tod begegnete. Wir haben nie erfahren, was geschehen ist ...
Dialog Weiter Icon.png Wie gut habt ihr Riannoc gekannt?
Er war einer der Erstgeborenen, in Zeiten, als nur zwölf Sylvari in dieser Welt lebten. Ich kannte ihn gut. Das haben wir alle.
Dialog Weiter Icon.png Was ist aus ihm geworden? Der Blasse Baum sagt, dass er verschwand?
Sehr richtig. Als er starb haben wir es alle gespürt. So als ob ein Teil des Traumes herausgerissen wurde - aber wir wussten nicht weshalb. Oder wie.
Dialog Zurück Icon.png Wie tragisch. Caithe, darf ich Euch etwas anderes fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Das muss schrecklich gewesen sein. Tut mir leid.
Dialog Weiter Icon.png Wer ist dieser "Mazdak" und was will er?
Mazdak der Verfluchte ist ein Lich - ein sehr mächtiger - im Dienste von Orr. Ich kenne seine wahre Geschichte nicht.
Dialog Zurück Icon.png Wir müssen mehr herausfinden. Darf ich Euch noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde mich darum kümmern.
Dialog Weiter Icon.png Welchen Plan des Ordens soll ich wählen?
Die Stärke liegt nicht im Plan, sondern in Euch selbst. Wählt, welcher auch immer ausgeführt werden soll.
Dialog Zurück Icon.png Das werde ich. Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Weise Worte. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde herausfinden, was mit Riannoc geschah. Das verspreche ich Euch.
Mit Iowerth
Ich bin froh, dass Ihr den erfindungsreicheren Weg gewählt habt! Ich versichere Euch, Ihr werdet es nicht bereuen.
Dialog Weiter Icon.png Ihr sagtet, dass Ihr ein magisches Ritual durchführt, um die Toten zu sehen?
Nicht der Tod, Heroldin - wir können die letzten Minuten des Lebens sehen. Seid Zeuge der Geschehnisse kurz vor Riannocs tod. Denkt mal darüber nach!
Dialog Weiter Icon.png Ich überlege. Wie einfach ist es denn?
Nun, es ist etwas gefährlich. Sehr gefährlich, um ehrlich zu sein. Aber Ihr könnt die Geschehnisse in ihrer Entstehung erleben. Ist das nicht aufregend?
Dialog Entscheidung Icon.png Sehr. Ich bin dabei, Iowerth. Lasst uns das Riatual durchführen.
Dialog Abbrechen Icon.png Aufregend ... aber gefährlich. Darüber muss ich erst nachdenken.
Dialog Weiter Icon.png Sagt mir, was haltet Ihr vom Plan des Ordens der Gerüchte?
...
Dialog Abbrechen Icon.png Ähm... das überzeugt mich nicht. Darüber muss ich erst mal nachdenken.
Mit Branthyn
Viel Glück, Junkerin. Es tut mir leid, aber die Wachsamen können Euch hierbei nicht unterstützen.
Dialog Weiter Icon.png Warum nicht? Was ist mit den Wachsamen los?
Einige Untote, die dem Hafen entstiegen sind, sorgen an der Küste für Schwierigkeiten. Die Siedlungen haben die Hilfe der Wachsamen erbeten.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich bin froh, dass die Wachsamen den Siedlern helfen. Viel Gkück auf all Euren Wegen!
Mit Trahearne
Ah, Riannoc. Ich hatte Euch gewarnt, nicht alleine zu gehen. Aber Ihr habt nicht auf mich gehört. Wir waren alle so zuversichtlich. Wir hatten keine Angst vor dem Tod ...
Dialog Weiter Icon.png Ihr habt Ihm gesagt, dass er nicht gehen soll?
Hab ich. Aber er hat nicht auf mich gehört. Er sagte, dass Mazdak zu bösartig sei, um ungeschoren zu bleiben.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich denke, da hatte er recht. Traurig, dass er so enden musste.
Mit Avatar des Baumes
Wählt sorgam. Beide Orden haben das Potenzial, die Wahrheit herauszufinden. Ich vertraue Eurer Entscheidung.
Dialog Weiter Icon.png Könnt Ihr mir etwas über Caladbolg erzählen?
Es ist die einzige Waffe, die ich jemals gefertigt habe. Seine Herstellung kostete mich sehr viel spirituelle Kraft. Sie sollte die Klinge von Helden sein.
Dialog Weiter Icon.png Was ist mit dem Schwert passiert?
Ich erschuf es für Riannoc, einen der Erstgeborenen. Als er starb, befand sich die Klinge in seinem Besitz. Seither ist es verschwunden.
Dialog Zurück Icon.png Das ist eine Tragödie. Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Danke. Ich werde die Wahrheit herausfinden.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt Ihr mir etwas über Riannoc, Mutter?
Meine ersten zwölf Kinder werden die Erstgeborenen genannt. Riannoc war der Bruder von Caithe, Trahearne und den übrigen. Er schien so hell wie die Sonne selbst.
Dialog Weiter Icon.png Was ist aus ihm geworden?
Er reiste weit nach Norden, um dem Bösen gegenüberzutreten. Als er starb, verdunkelte sich die Sonne und der Traum weinte.
Dialog Weiter Icon.png Es tut mir so leid, Mutter. Was kann ich tun, um Euch zu helfen?
Findet die Wahrheit heraus, meine Heroldin. Bringt das Schwert zurück. Das wird mir Frieden geben.
Dialog Zurück Icon.png Ich verstehe, Mutterbaum. Dürfte ich Euch etwas anderes fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Das werde ich, Mutter. Ich schwöre es.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich danke Euch für Eurer Vertrauen, Mutter.
Nach der Entscheidung für Iowerths Plan
Mit Iowerth
Fantastisch! Seit zwei Jahren versuche ich nun dieses Ritual durchzuführen, aber noch war niemand tapfer genung ... ich meine, ich treffe Euch beim Leichenhof-Morast!
Dialog Abbrechen Icon.png Ich weiß Euren Enthusiasmus zu schätzen. Wir sehen uns dort.
Mit Cai
Rituale und magischer Unsinn? Nun, ich kann Eurem Abenteuersinn keinen Vorwurf machen. Viel Glück!
Dialog Abbrechen Icon.png Danke, Cai.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]