Den Blutigen Prinzen versiegeln

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saisonaler Inhalt Icon.png Diese Seite beschreibt Inhalte, die nur für die Dauer eines Feiertagsevents oder begrenzter Zeiträume verfügbar sind. Zuletzt verfügbar während: Blut und Verrücktheit



Den Blutigen Prinzen versiegeln
Den Blutigen Prinzen versiegeln.jpg
Klassifikation
Region
Ascalon
Gebiet
Schwarze Zitadelle
Stufe
2 - 80
Karte
Den Blutigen Prinzen versiegeln Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Benachrichtigung[Bearbeiten]

Vorlage Post Brief Icon.png

Magistra Tassi, Abtei Durmand

Wir benötigen lebendes Candy-Corn!


Wir wissen, dass der Blutige Prinz Candy-Corn verabscheut, doch wir benötigen eine höher konzentrierte Substanz, um es waffenfähig zu machen. Ein lebender Candy-Corn-Elementar - selbst wenn es sich um eine Miniatur handeln sollte - wäre meinen Nachforschungen zufolge dafür geeignet. Ihr könnt sicherlich einen in Euren Besitz bringen, wenn Ihr an einem der Ereignisse Rund um das Verrückte Reich teilnehmt.

Der Golem, den ich Euch zur Seite gestellt habe, macht es möglich, Euch bei mir über den gegenwärtigen Stand der Dinge zu erkundigen. Viel Glück!

Magistra Tassi, Abtei Durmand


Vorlage Post Brief Icon.png

Magistra Tassi, Abtei Durmand

Kehrt zu den Ruinen zurück


<Charaktername>,

Meine Sensoren zeigen an, das Ihr einen lebenden Candy-Corn-Elementar erhalten habt. Das sind fantastische Neuigkeiten für unser gemeinsames Unterfangen. Kehrt zu mir zu den Ruinen der Nolani-Akademie, nahe der Schwarzen Zitadelle zurück, und bringt unbedingt Euren Elementar mit. Mit Eurem Elementar können wir die Reliquie versiegeln und hen Blutigen Prinzen daran hindern, unsere Existenzebene mit einer Woge der Gewalt zu überschwemmen.

Magistra Tassi, Abtei Durmand


Erforschung[Bearbeiten]

Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Nolani-Akademie

Überblick[Bearbeiten]

Allgemein

...

Zusammenfassung

Event Besiegen Icon.png Die Wiederversiegelung der Reliquie

  • Findet Magistra Tassi in den Ruinen.
  • Sprecht mi Magistra Tassi.
  • Schlagt den Blutigen Prinzen Thorn zurück.

Belohnung[Bearbeiten]

Abschluss-Belohnung
  • Verlies-Truhe (pro Durchlauf)
    • Zwei Ausrüstungsgegenstände ab der Seltenheit Edel
Erfolg

Dialog[Bearbeiten]

In der Nähe von Magistra Tassi
Magistra Tassi: Ich hasse es, wenn sie das Geräusch machen. Keine Sorge. Es ist nur eine leichte Betäubung. Das wird im Nu verflogen sein.
Magistra Tassi: Die Glasur-Kanone ist bereit. Die Freiwilligen haben genug Energie geliefert, um allem zu trotzden, was der Blutige Prinz uns entgegenwirft.
Magistra Tassi: Und nun zum schweren Teil: Ich denke, der Blutige Prinz taucht wieder auf, wenn er merkt, dass wir das Reliquiar von hier aus versiegeln wollen.
Magistra Tassi: Und er wird nicht sehr erbaut sein darüber. Gebt Bescheid, wenn Ihr fertig seid.
Mit Magistra Tassi
Der Candy-Energ-o-szilator ist auf voller Kapazität, dank Eures Elementars. Wenn Ihr bereit seid, werde ich die Glasur-Kanone aktivieren und den Blutigen Prinz in seinem Reliquiar versiegeln.
Dialog Kampf Icon.png Ich bin bereit. Los gehts!
Dialog Weiter Icon.png Was passiert jetzt?
Ich werde das Reliquiar mir  [sic] einer speziellen Candy-Essenz benetzen. Es wird die Kiste versiegeln und den Blutigen Prinzen davon abhalten, in unsere Ebene der Existenz vorzudringen. Wenn wir dann noch leben ...
Dialog Kampf Icon.png Lasst uns dem Knaben den Hintern versohlen.
Dialog Weiter Icon.png Wie gefährlich wird das ganze eigentlich?
Der Blutige Prinz wird mit einer 94-prozentigen Wahrscheinlichkeit versuchen uns aufzuhalten. Und wenn ich sage "aufhalten", dann meine ich "uns zu Brei schlagen".
Dialog Kampf Icon.png Das will ich sehen.
Dialog Weiter Icon.png Irgendwelche guten Nachrichten, Tassi?
Da die Candy-Essenz die Kräfte des Blutigen Prinzen schwächen wird, wird er zögern jemanden anzugreifen, der damit getränkt ist. Ich werde Euch, nun ja, eine Glasur verpassen und Ihr werdet ihn aufhalten, während ich das Reliquiar versiegele.
Dialog Kampf Icon.png Ich bin schon mit Schlimmerem besudelt worden. Bereit, wenn Ihr es seid.
Dialog Weiter Icon.png Und Ihr seid sicher, dass das funktionieren wird?
Natürlich. Dass  [sic] heißt, ich bin ziemlich sicher. Ich habe es noch nie getestet und in den Archiven steht kein Wort über die Effektivität von Waffen, die auf Candy-Corn basieren, aber ich bin mir absolut sicher, dass es eine gute Idee ist.
Dialog Kampf Icon.png Also gut. ich  [sic] bin bereit Eure Theorie zu testen und dem Blutigen Prinzen gegenüberzutreten.
Dialog Abbrechen Icon.png Ähhh ... ich muss dann mal weg.
Dialog Abbrechen Icon.png Darüber muss ich nachdenken.
Dialog Abbrechen Icon.png Oha, ich muss weg.
Dialog Abbrechen Icon.png Einen Moment mal.
Dialog Weiter Icon.png Was ist diese Glasur-Kanone?
Oh, das hier? Das ist eine Essenzverteilerdüse, die an den Energ-o-szillator angeschlossen ist. Es ist zugegeben improvisierter Pfusch, aber es sollte reichen, um das Reliquiar mit supergeladener Candy-Essenz einzudecken.
Dialog Kampf Icon.png Na, dann Feuer freigeben, Tassi.
Dialog Weiter Icon.png Das war's? Hört sich simpel an.
Dialog Abbrechen Icon.png Klingt gut.
Dialog Weiter Icon.png Was habt Ihr mit meinem Elementar angestellt? Ich habe mich für ihn tot geschuftet!
Seid unbesorgt, der Kleine ist lediglich etwas erschöpft. Euer neuer Begleiter wird in Kürze wieder bei nomineller Gesundheit sein. Aber jetzt müssen wir uns erst einmal um diesen Blutigen Prinzen kümmern.
Dialog Kampf Icon.png Bereit, wenn Ihr es seid.
Dialog Weiter Icon.png Und wenn wir das tun, was wird dann geschehen?
Dialog Weiter Icon.png Was ist diese Glasur-Kanone?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich brauche einen Moment.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich brauche noch eine Minute.
Nach dem Gespräch mit Magistra Tassi
Magistra Tassi: Wie die Wachsamen sagen: "Haltet stand", denn bald wird es heftig. Solange der Candy-Strom nicht abreißt, sollte alles gut gehen.
Magistra Tassi: Bereit? Dann los!
Magistra Tassi: Sensoren melden eine gewaltige Energiewelle aus dem Verrückten Reich!
Blutiger Prinz Thorn: Ihr schon wieder? So klein und schwach! Ich weiß, was Ihr tut. Ihr denkt, Ihr könnt mich in die Kiste sperren? ich mach Fackeln aus Euch!
Magistra Tassi: Oh, fantastisch. Wir sind verloren. Zur Umkehr ist es zu spät. Glasieren wir ihn!
Blutiger Prinz Thorn: Er hat mich zum Sterben in eine Kiste gesteckt. Nur, weil ich die Zofen getötet habe. Und den Hofnarren. Hach, und diese Dörfer, was haben die schön hell gebrannt ...
Magistra Tassi: Seht mal, wie Euch DAS hier schmeckt!
Magistra Tassi: Ich bin untröstlich. Die Glasur sollte uns jetzt ein paar Vorteile gegen den Prinzen liefern. Aber esst bitte nichts davon.
Magistra Tassi: Nehmt das! Ich meinte den Prinzen. Nicht Euch. Ihr macht das großartig.
Blutiger Prinz Thorn: "Du bist nicht verrückt genug. Du bist nur zornig.", hat er gesagt und mir den Mund mit Candy-Corn vollgestopft. Und dann hat er ich weggesperrt.
Magistra Tassi: Wie ist das peinlich! Ich will nicht sterben, ganz mit Glasur überzogen.
Magistra Tassi: Und, was habt Ihr heute so gemacht? Ach, nichts. Nur mein Leben riskiert, indem ich einen rachsüchtigen Geist mit magischem Zucker bespritzt habe.
Blutiger Prinz Thorn: Er kann die Musik nicht hören. Er hört nicht die Symphonie, die ein Mord ertönen lässt. Wie rein sie klingt.
Blutiger Prinz Thorn: Ich will ihm zeigen, dass ich stärker bin. Warum lasst Ihr mich denn nicht? Ihr seid genau wie er!
Blutiger Prinz Thorn: Nein. Nein! Schickt mich nicht zurück. Ich schwöre, wenn ich rauskomme, dann hole ich Euch. Ich stell Euch nach, zünde Eure Städte an, esse Euer Fleisch. Ich vernichte Eure Welt!
Blutiger Prinz Thorn duckt sich.
Nach dem Kampf
Magistra Tassi: Hat es geklappt? Ist er wirklich da drin? Lasst mal sehen. Ja. Die Energiesignatur des Prinzen ist in das Reliquiar verbannt worden.
Magistra Tassi: Jetzt ist er das Problem des Verrückten Reichs. Ich frage mich bloß ... Er kam schon einmal aus der Kiste frei. Ob er es wieder schafft?
Magistra Tassi: Der Zerfall der Candy-Essenz ist minimal, aber er ist spürbar.
Magistra Tassi: Ich fürchte, dieses Siegel hält nicht ewig. Er kehrt zurück. Und wie er dann sein wird, kann ich nur ahnen.
Magistra Tassi: Es ist schade. Der Blutige Prinz hätte uns so viel erzählen können über seinen Vater und sein Reich. Das wird wohl für immer der Nachwelt verborgen bleiben.
Magistra Tassi: Andererseits war er ein übles Monster, getötet von seinem eigenen Vater. Ich denke, das allein spricht schon Bände.
Magistra Tassi: Viel Stoff für interessante Geschichten. Sobald ich die Glasur los bin. Ääh. Und wie erklär ich der Abtei die Rechnung von der Reinigung?
Mit Magistra Tassi nach dem Kampf
Exzelsior! Ich vermag kaum in Worte zu fassen, was sich zugetragen hätte, wenn wir den Blutigen Prinzen nicht zurückgeschlagen hätten. Mein Dank ist Euch gewiss.
Dialog Weiter Icon.png Und wo steckt der Blutiger  [sic] Prinz jetzt?
Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass er wieder ins Verrückte Reich verbannt wurde. Solange die Glasur auf dem Reliquiar hält, wird der Blutige Prinz nicht dazu in der Lage sein, diese Kiste als sein Portal in diese Existenzebene zu nutzen.
Dialog Weiter Icon.png Kann er entkommen?
Möglich. Der Blutige Prinz war an dieses Reliquiar gebunden und so ist es keineswegs unwahrscheinlich, dass es die einzige Pforte von hier in das Verrückte Reich darstellt.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine weitere Frage.
In Anbetracht der Tatsache, dass wir gerade einen fiesen Tyrannen geschlagen haben, schätze ich, dass uns etwas Zeit für offene Fragen bleibt. Nur zu: Fragt.
Dialog Weiter Icon.png Und wo steckt der Blutiger Prinz jetzt?
Dialog Weiter Icon.png Wird die Glasur halten?
Dialog Weiter Icon.png Was werdet Ihr jetzt tun?
Dialog Weiter Icon.png Und was ist mit dieser Glasur? Gibt es irgendwelche ... Nebeneffekte?
Dialog Abbrechen Icon.png Das genügt fürs Erste.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Dialog Abbrechen Icon.png Gut zu wissen. Lebt wohl.
Dialog Weiter Icon.png Wird die Glasur ihn halten?
Ja und nein. Die Magie bindenden Eigenschaften werden den Blutigen Prinz gefangen halten, aber nur solange die Glasur nicht abschmelzt. Da es sich um eine organische Verbindung handelt.
Dialog Weiter Icon.png Könnt Ihr es nicht einfach weiter glasieren?
Nun, es gibt nur so viel von dieser speziellen Candy-Essenz in dieser Welt. Selbst wenn ich eine Ersatz-Glasur synthetisieren würde, wäre sie nicht annähernd so wirkungsvoll.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine weitere Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Oh, ist gut.
Dialog Abbrechen Icon.png Zeit zu gehen.
Dialog Weiter Icon.png Was werdet Ihr jetzt tun?
Natürlich alles penibel dokumentieren. soll dieser hochnäsige Verwalter Gixx dann nochmal wagen, meine Forschungen in Frage zu stellen! Ein neues Kapitel in der Geschichte des Verrückten Königs. Ich mag es kaum fassen.
Dialog Weiter Icon.png Gixx hatte kein Verständnis für Eure Nachforschungen?
Seiner Ansicht nach ist der Verrückte König ein törichtes Märchen. Ein Spiel für Kinder und Trunkenbolde. Aber er ist Teil der Geschichte. Ein dunkler und wilder Teil der Geschichte - einzigartig in Tyria. Es erfüllt mich mit Schaudern und Entzücken zugleich.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine weitere Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Genießt Eure Forschungen.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Dialog Weiter Icon.png Was ist mit dieser Glasur? Irgendwelche Nebeneffekte, von denen ich wissen sollte?
Es ist nichts weiter als magiegeladenes Candy. Ich würde es nicht verspeisen, wenn ich Ihr wäre ... oder auch nur zu nah an einem offenen Feuer stehen. Ich vermute, Ihr würdet anfangen und im dunkeln Leuchten und dann explodieren. Oder war es andersherum?
Dialog Weiter Icon.png Wartet? ich  [sic] bin jetzt eine Bombe?
Nur wenn Ihr es konsumieren würdet. Eine externe Handhabung ist ungefährlich. Ihr werdet höchstens einen leichten Anflug von Übelkeit verspüren. Und ich würde an Eurer Stelle zuerst ein Bad nehmen, bevor ich mich in die Öffentlichkeit wagen würde.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine weitere Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Das mache ich.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich muss gehen.
Dialog Abbrechen Icon.png Bis dann.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]