Die auf dieser Seite beschriebenen Inhalte sind nur mit der Erweiterung Heart of Thorns zugänglich.

Eirs Gedenkfeier in Hoelbrak

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fehlende Informationen: Zusammenfassung, Belohnung, Chronik, Dialog, NSC
Eirs Gedenkfeier in Hoelbrak
Eirs Gedenkfeier in Hoelbrak.jpg
Klassifizierung
Karte
Eirs Gedenkfeier in Hoelbrak Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung

Wie gefrorene Tränen fällt der Schnee auf Eir Stegalkins Gedenkfeier.

Persönliche Geschichte Icon.png Begebt Euch zu Eirs Gehöft in Hoelbrak.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit Knut Weißbär.
Persönliche Geschichte Icon.png Gesellt Euch zu Rytlock.
Persönliche Geschichte Icon.png Findet heraus, was los ist.
Persönliche Geschichte Icon.png Begrüßt Rox.
Persönliche Geschichte Icon.png Beruhigt Garm.
Persönliche Geschichte Icon.png Findet etwas Schmackhaftes zu fressen für Garm.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit Rox, wenn Ihr bereit seid.
Persönliche Geschichte Icon.png Ehrt Eir so, wie Ihr es wünscht.
Persönliche Geschichte Icon.png Bittet Skaldin Alfhildr, alle zu versammeln, um einen Trinkspruch auf Eir auszubringen.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit Knut.
Persönliche Geschichte Icon.png Lest den Brief und sprecht dann mit Rytlock.

Benachrichtigung[Bearbeiten]

Zu Beginn der Episode
Vorlage Post Brief Icon.png

Knut Weißbär

Gedenkfeier für Eir Stegalkin


<Charaktername>, ich grüße Euch in diesen dunklen Zeiten. Ich greife zu Feder und Schriftrolle, um Euch zu einer Gedenkfeier für Eir unter freiem Himmel einzuladen. Bitte kommt, um gemeinsam mit uns um diese legendäre Heldin zu trauern und sie zu feiern.

Das Steinmacher-Gehöft, der Ort, an dem Eir lebte, soll für diesen Anlass geweiht werden.

Mit besten Wünschen für eine entspannte Reise,

Knut Weißbär


  • Anzeigen:
    Ihr habt eine Einladung zu einer Gedenkfeier für Eir erhalten, die in ihrer Heimstatt in Hoelbrak stattfinden soll.
Brief von Taimi
Vorlage Post Brief Icon.png

Taimi

Schnell! Kommt nach Rata Novus!


Hallihallo! Ich habe etwas ganz Fantabulöses für Euch. Kommt her, so schnell Ihr könnt. Es gibt ein Portal in Rata Sum, aber das ist streng geheim. Zum Glück kennt Ihr mich ja.

Geht nach Rata Sum und haltet Ausschau nach dem Golem "Abenteuer-Gehilfe ZK496i". Er kann Euch reinlassen.

Taimi


Belohnung[Bearbeiten]

Chronik[Bearbeiten]

Eirs Gedenkfeier in Hoelbrak.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Knut Weißbär hat Euch zu Eirs Gedenkfeier eingeladen. Der Besuch von Eirs Gedenkfeier in Hoelbrak hat gezeigt, wie sehr sie geliebt wurde. So viele Norn waren dort, so viele, die von ihrer Tapferkeit berührt worden waren. Man wird sie niemals vergessen.


Dialog[Bearbeiten]

Beim Betreten
Knut Weißbär: Seid gegrüßt.
Mit Knut Weißbär
Knut Weißbär: Ihr habt es geschafft.
<Charaktername>: Natürlich, Knut. Sie war eine liebe Freundin.
Knut Weißbär: Gehen wir weiter. Meine Leute werden froh sein, dass Ihr kommt. Einige könnten Fragen haben, was passiert ist.
<Charaktername>: Ich hoffe, das ist nicht der Grund. Die Sache macht mir selber noch Kopfzerbrechen.
Knut Weißbär: So geht es uns allen. Vielleicht ist das die Antwort, die Braham suchen ging.
<Charaktername>: Er ist nicht hier?
Knut Weißbär: Nein. Er hat das arrangiert und ist dann in die Berge.
Knut Weißbär: Das Feuer, das in dem Jungen lodert ... Die Diener Jormags, die ihm über den Weg laufen, tun mir beinahe leid.
<Charaktername>: Klingt, als arbeite er sich in echter Braham-Manier durch. Gut.
Knut Weißbär: Macht es Euch bequem. Euer Tribun geht Euch mit gutem Beispiel voran.
Knut Weißbär: Ich gehe dann jetzt mal, Kommandeur. Sprecht nach Herzenslust mit den Leuten und feiert, oder erweist ihr allein die letzte Ehre.
Knut Weißbär: Eirs Geist werdet Ihr so oder so erreichen.
In der Nähe von Meister-Bildhauer Isak
Meister-Bildhauer Isak: Ihr könnt ganz sicher sein, dass man sich an Eure Legende erinnert.
Mit Skaldin Alfhildr
Mögen die Geister Euch leiten in diesen Zeiten des Endes. So viele von denen, die gekommen sind, haben Fragen über Eir, doch sie wollen Euch nicht damit behelligen.
Dialog Weiter Icon.png Was ereignete sich um Eirs Tod herum? (Rekapitulation)
Dialog Weiter Icon.png Ja. Wie war sie als Kind?
Dialog Weiter Icon.png Was hat sie auf den Weg zu wahrer Größe gebracht?
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir die längste Geschichte von Eir, die Ihr kennt.
Dialog Abbrechen Icon.png Vielleicht werde ich mich mal reihum vorstellen.
Rekapitulation (Videosequenz)
Skaldin Alfhildr: Ich kenne Eure Geschichte.
Skaldin Alfhildr: Der Dschungeldrache regte sich, und Ihr brachtet Glints Ei in Sicherheit.
Skaldin Alfhildr: Ich kann nur erahnen, wie groß Eure Hoffnung war, als der Pakt gegen Mordremoth zusammenkam,
Skaldin Alfhildr: Euer Schmerz über sein Scheitern ...
Skaldin Alfhildr: Ihr habt Eure Jagdgesellschaft versammelt und Euch ins Herz des Dschungels vorgekämpft.
Skaldin Alfhildr: Die geliebte Jägerin, die wir heute feiern - Eir Stegalkin - fiel dabei ... für immer.
Skaldin Alfhildr: Und ein hochverehrter Anführer opferte sich, um ganz Tyria zu helfen.
Skaldin Alfhildr: Solche schwerem Verlust und allen Widrigkeiten zum Trotz,
Skaldin Alfhildr: habt Ihr und Eure Freunde über Mordremoth triumphiert.
Skaldin Alfhildr: Heute ist ein Tag des Feierns ... und der Trauer.
Skaldin Alfhildr: Morgen werdet Ihr neue Beute jagen.
Erzählung über Eirs Kindheit
Skaldin Alfhildr: Über Eir als junge Norn. Sie konnte gerade erst laufen, da zeigte sie bereits alle Instinkte einer Jägerin.
Skaldin Alfhildr: Aber erst als sie so groß war wie ein Kurzbogen lang ist, hatte sie ihre erste Begegnung mit dem Bösen.
Skaldin Alfhildr: Sie kam dazu, wie Drachenbrut einen Bauernhof angriff, eine ganze Familie tötete. Die Tochter gehörte zu Eirs Freunden.
Skaldin Alfhildr: Drei von ihnen hat Eir ganz allein bezwungen. Sie rettete einen verwundeten Jungen und trug ihn sogar nach Hoelbrak.
Skaldin Alfhildr: Dieser Junge wurde später ein großer Skalde. Sein Name ist Corvin, und sein Leben bezeugt die erste legendäre Tat von Eir.
Erzählung über den Weg zur wahren Größe
Skaldin Alfhildr: Eir war bereits größer als ein Langbogen, als sie ihren Schwur tat. Eines Nachts griff eine Hundertschaft Drachenbrut Hoelbrak an.
Skaldin Alfhildr: Jormags Eisbrut war gnadenlos. Eirs Freund und Handwerkskamerad Silas der Weber, wurde brutal ermordet.
Skaldin Alfhildr: Bedeckt mit Silas' Blut schwor sie, die Eisbrut zu vernichten ... und sämtliche Alt-Drachen dazu.
Erzählung über die längste Geschichte
Skaldin Alfhildr: Ich erzähle Euch, wie die Klinge des Schicksals entstand.
Skaldin Alfhildr: Den Asura Snaff und Zojja begegnete Eir zunächst hier, in ihrer Heimstatt. Sie kamen, um eine Steinskulptur von Snaffs Kopf in Auftrag zu geben.
Skaldin Alfhildr:Bei den Sitzungen in Rata Sum wurden sie Freunde. Dann kehrten sie drei gemeinsam mit Garm nach Hoelbrak zurück.
Skaldin Alfhildr: Ich werde nie vergessen, wie schockiert die Bürger Hoelbraks dreinblickten, als sie aus dem Asura-Portal kamen.
Skaldin Alfhildr: Snaff und Zojja saßen beide in riesigen Golems, mit den Steinköpfen, die Eir für sie gefertigt hatte.
Skaldin Alfhildr: Sie überfielen eine riesige Drachenbrut-Höhle, und aus den Eisscherben dieser wilden Schlacht erwuchs eine dauerhafte Freundschaft.
Skaldin Alfhildr: Für viele der Eisbrut schlug an diesem Tag die letzte Stunde, doch es gelang Eir nicht, Jormags Leutnant zu töten.
Skaldin Alfhildr:Die drei - nein vier, wenn man Garm mitzählt - humpelten zurück nach Hoelbrak, ohne ihre Golems und ihren Stolz.
Skaldin Alfhildr: Aus Rache entfesselte Jormags Leutnant einen verheerenden Eissturm über Hoelbrak, der viele geliebte Bewohner das Leben kostete.
Skaldin Alfhildr: Knut Weißbär war außer sich vor Wut und verstieß Eir, bis es ihr gelingen würde, die Bestie zu bezwingen.
Skaldin Alfhildr: Eir ging nach Löwenstein, wo sie auf eine Gilde gesetzloser Grubenkämpfer namens "Stählerne Klinge" traf.
Skaldin Alfhildr: Beim ersten Kampf, den sie je gemeinsam ausfochten, traten sie gegeneinander an.
Skaldin Alfhildr: In der Grube kämpften Eir und ihre Freunde (die sich "Sturm des Schicksals" nannten) gegen die Stählerne Klinge ... und siegten.
Skaldin Alfhildr: Dafür verlangte sie, dass die Stählerne Klinge ihr beim zweiten Angriff auf den Drachenleutnant behilflich sein sollte.
Skaldin Alfhildr: Die Kämpfer der Stählernen Klinge mussten sich fügen. Rytlock Brimstone, Logan Thackeray und die Erstgeborene Caithe schlossen sich Eirs Sache an.
Skaldin Alfhildr: Bei Eirs nächstem Besuch in Hoelbrak kam sie mit der Klinge des Schicksals. Sie zogen weiter, um den Leutnant der Drachenbrut zu vernichten.
Skaldin Alfhildr: Das war die erste von zahlreichen wichtigen Schlachten., die sie gemeinsam schlagen - und gewinnen - sollten.
Bei Ake der Älteste
Ake der Älteste: Eir Stegalkin! Ihre Legende lebt weiter!
Ake der Älteste: Mögen wir alle ihr Andenken bewahren, bis wir uns zu ihr und den großen Geistern gesellen!
Bei Ake der Älteste einmalig nach dem Gespräch mit Knut Weißbär
Ake der Älteste: Seid gegrüßt. Ihr sollt ha dabei gewesen sein, als Eir starb. Was hat sie getötet?
<Charaktername>: Es war ein mächtiger Drachendiener, einer von Mordremoths gefährlichsten. Eine Abscheulichkeit.
Ake der Älteste: Ich hörte, es sei das Oberhaupt des Albtraumhofes selbst gewesen. Ist das wahr?
<Charaktername>: Der Todesstoß kam nicht von ihr. Das war ein bösartiger Dschungelräuber namens "Rankenzahn".
Bei Habel Eisbrecher
Habel Eisbrecher: Oh, den Geistern sei Dank.
Bei Habel Eisbrecher einmalig nach dem Gespräch mit Knut Weißbär
Habel Eisbrecher: Wisst Ihr, ich habe immer gesagt, sie sei dazu bestimmt, mal Anführerin von Hoelbrak zu werden.
<Charaktername>: Ich kann nicht glauben, dass sie für immer dahin ist. Sie war eine starke Verbündete ... und eine treue Freundin.
Bei Hebamme Oddveig
Hebamme Oddveig: Gut gesprochen. Auf Eir!
Bei Hebamme Oddveig einmalig nach dem Gespräch mit Knut Weißbär
Hebamme Oddveig: Vielleicht könnt Ihr mir's ja erklären: Ich verstehe immer noch nicht, warum man Eirs Leiche nicht zurückgebracht hat für eine anständige Abschiedsfeier.
<Charaktername>: Wir konnten nicht riskieren, dass sie verdorben wurde. Ihr Sohn, Braham, kümmerte sich selbst um sie. Er hat ihren Überresten Ehre erwiesen, seid versichert.
Hebamme Oddveig: Ich dachte, nur Sylvari seien für Mordremoths Verderbnis empfänglich?
<Charaktername>: Nein. Jeder war empfänglich. Alle, ob Sylvari oder nicht, konnten an einen von ihren Vermoderten Bäumen angedockt werden.
<Charaktername>: Die Bäume erschufen Duplikate von Personen, die Mordremoth dienen sollten. Es war grauenhaft.
Mit Tor der Tosende
Freut mich sehr, dass Ihr kommen konntet, <Charaktername>.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich ebenso.
Bei Raben-Schamane Vidar
Raben-Schamane Vidar: Ruht in Frieden, Eir!
Raben-Schamane Vidar: Mögen die Berge ihren Namen bis ans Ende aller Zeiten vernehmen.
Bei Raben-Schamane Vidar einmalig nach dem Gespräch mit Knut Weißbär
Raben-Schamane Vidar: Ging es ... schnell?
<Charaktername>: Sie starb im Kampf. Sie hat nicht lang gelitten.
Bei Kunsthandwerkerin Kelda
Kunsthandwerkerin Kelda: Auf Eir!
Bei Kunsthandwerkerin Kelda einmalig nach dem Gespräch mit Knut Weißbär
Kunsthandwerkerin Kelda: Mein Beileid zu Eurem Verlust. Eirs Tod hat mich sehr mitgenommen. Werden die Drachen uns alle töten oder verschlingen, einen nach dem anderen?
<Charaktername>: Wir befinden uns im Krieg, das ist wahr. Aber solange wir nicht kapitulieren, können wir siegen.
Bei Wolfsrudel-Mitglied Frode
Wolfsrudel-Mitglied Frode: Auf Eir!
Bei Wolfsrudel-Mitglied Wilhelmina
Wolfsrudel-Mitglied Wilhelmina: Auf Eir!
Beim erstmaligen Ansprechen von Gudrun Wernerdottir
Gudrun Wernerdottir: Was habt Ihr über die Sylvari gehört? Einige Leute in Hoelbrak verlangen, dass wir sie verstoßen.
<Charaktername>: Mir sind keine Beweise bekannt, dass sie immer noch verdorben werden.
Bei Gudrun Wernerdottir danach
Gudrun Wernerdottir: Auf meine Freundin Eir!
Bei Abellona die Gnädige
Abellona die Gnädige: Erinnert Euch an Eir Stegalkin!
Bei Abellona die Gnädige einmalig nach dem Gespräch mit Knut Weißbär
Abellona die Gnädige: Verzeiht. Wie ich höre, habt Ihr ein Ei gefunden, das der Drachin Glint gehörte. Was ist damit geschehen?
<Charaktername>: Es ist in Sicherheit. Ich habe es an den Ort gebracht, wo Glint es haben wollte. Dort wird es gut bewacht.
Abellona die Gnädige: Überrascht mich, dass Ihr es nicht zerstört habt. Immerhin ist ein Drache drin.
<Charaktername>: Ein Drache, der unser Verbündeter sein könnte.
In der Nähe von Rytlock
Rytlock Brimstone: Sie hatte ihn auf frischer Tat ertappt, und wir alle wussten es. Was sollte er schon tun? Bitten? Betteln?
Rytlock Brimstone: War nicht sein Stil, und Eir hätte es ihm sowieso nicht abgenommen, also ist er einfach in den Abgrund gesprungen!
Rytlock Brimstone: Tja, sie verwehrte ihm die Genugtuung, entkommen zu sein, auch wenn er nur in den Tod entkommen wäre: Sie hat ihn erschossen, ehe er unten ankam!
Rytlock Brimstone: (lacht) Verflucht nochmal, diese Norn wusste, wie man Rache nimmt!
Gudrun Wernerdottir: Das passt zu ihr.
Bjarne Bosson: Wohl wahr!
Abellona die Gläubige: (lacht) Das war eine schöne Geschichte, Tribun Brimstone.
Rytlock Brimstone: Wieso hat eigentlich nie jemand einen Wandteppich aus diesem Augenblick geknüpft ... He! Schön, Euch zu sehen, Kommandeur.
<Charaktername>: Hallo. Auch hier, um Eir ein wenig Beifall zu spenden?
Rytlock Brimstone: Die Sache wurde einfach zu ernst. Man soll sich unbedingt an die richtige Eir erinnern.
Nyla Dagdottir: He, Ihr seid doch dieser Rytlock Bremsklotze, der Widergänger, stimmt's?
Rytlock Brimstone: So in etwa. So, und jetzt tu deinem Onkel Bremsklotz einen Gefallen und schwirr ab.
Nyla Dagdottir: Aber ich will was über die Blut-Legion hören!
Rytlock Brimstone: Meinst du nicht, es würde mehr Spaß machen, allein in einer Ecke zu sitzen und still vor dich hinzuweinen?
Nyla Dagdottir: Nö, das passt schon.
Rytlock Brimstone: (knurrt)
<Charaktername>: Habt Ihr von Zojja oder Logan gehört? Ich hatte die Daumen gedrückt, dass sie es beide schaffen würden.
Rytlock Brimstone: Bei meinem letzten Besuch lagen beide noch auf der Nase.
<Charaktername>: Hmm, üble Sache. Mordremoths Tod ist uns wahrhaftig teuer zu stehen gekommen.
Rytlock Brimstone: Wisst Ihr, wenn die beiden außer Gefecht sind. Snaff und Eir nicht mehr da ... und Caithe ... Na ja, da gibt es die Klinge des Schicksals eigentlich gar nicht mehr.
<Charaktername>: Tut mir leid, Rytlock. Ich weiß, wie viel Euch das bedeutet hat.
Rytlock Brimstone: Tja, aber es hat wenig Sinn, zurückzuschauen. Vielleicht ist es Zeit für einen Neubeginn.
<Charaktername>: Eine neue Gilde? Würde Eir ...?
Rytlock Brimstone: Sie würde nicht wollen, dass wir uns in ihren Tod so hineinsteigern wie sie in Snaffs. Bedauern bringt einen nirgends hin.
Rytlock Brimstone: Und Tyria würde vermutlich besser schlafen mit der Drachentöterin an der Spitze einer neuen Gilde!
<Charaktername>: Wir könnten viel Gutes tun. Es lief zwar nicht perfekt, aber unsere kleine Gruppe war doch recht erfolgreich gegen Mordremoth.
<Charaktername>: Wie würden wir sie denn nennen?
Nyla Dagdottir: Rasiermesser des Schicksals!
Rytlock Brimstone: Ich schließe mich doch keiner Gilde namens "Rasiermesser des Schicksals" an.
<Charaktername>: Wie wäre es mit "Drachenwacht"?
Rytlock Brimstone: "Drachenwacht", das gefällt mir.
Nyla Dagdottir: Darf ich mitspielen?
Rytlock Brimstone: Nein!
Nyla Dagdottir: Aber ich habe das magische Schwert von meinem Onkel Beemish!
<Charaktername>: Nein, noch nicht.
Knut Weißbär: Kommandeur! Seht Euch das an!
Rytlock Brimstone: Was ist hier los?
Bei Rox und Garm
<Charaktername>: Rox! Ihr ... Ihr ... und Garm!
Rox: Kommandeur! Was macht Ihr h... Wo bin ich denn hier reingeraten?
<Charaktername>: Zum Gedenken an Eir. Ein besseres Geschenk hättet Ihr nicht mitbringen können!
Rytlock Brimstone: Ja, ausgezeichnete Arbeit.
Rox: Wir sind beide hungrig und müde. Ich war nicht gefasst auf all das. Und Garm ist verletzt. Bringen wir ihn so schnell wie möglich zu einem Heiler.
<Charaktername>: Was kann ich tun, um zu helfen?
Knut Weißbär: Ich schicke nach einem Heiler. In der Zwischenzeit gibt es jede Menge zu essen.
<Charaktername>: Ich mach das schon, Rox. Ruht Euch aus.
Mit Garm
<Charaktername>: Hast du Hunger, Garm?
Mit den Kaninchen
Nein, nein. Bei der Gedenkfeier besteht ein gegenseitiges Einvernehmen, Frieden zu wahren. Häschen als Nahrung sind keine gute Idee.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich hatte nicht daran gedacht ... Na ja, vielleicht ganz kurz.
Mit dem Fleisch bei Garm
<Charaktername>: Da, schau, Junge. Jetzt bist zu Hause.
Anschließend mit Rox
<Charaktername>: Ich kann es immer noch nicht glauben. Wie habt Ihr Garm gefunden?
Rox: Ich habe ihn von der Absturzstelle aus verfolgt. War nicht leicht: Der Dschungel wimmelt immer noch vor Mordrem.
Rox: Manche von ihnen waren ziemlich verstört ohne die Stimme ihres Herrn. Der arme Garm folgte Eirs Spur mitten hinein.
Rox: Er hat Glück, dass er noch am Leben ist; wir alle beide.
<Charaktername>: Braham wird sich so freuen, wenn er zurück ist.
Rox: Er ist nicht hier?
<Charaktername>: Nein, er ist in den Bergen und lässt etwas Dampf ab.
Rox: Tja, ich werde bei Garm bleiben und dafür sorgen, dass es ihm gutgeht. Wenn er bereit ist, können wir versuchen, Braham einzuholen.
<Charaktername>: Ich bin sicher die kalte Luft wird Garm guttun nach all der Hitze im Dschungel.
Rox: Allerdings, wenn ich im Leben nie wieder einen Taschenraptor sehen muss, werde ich glücklich sterben.
Rytlock Brimstone: Na los, tun wir endlich das, weswegen wir hier sind ...
Mit Älteste Tiergefährtenheilerin Lyfia
Würde es Euch etwas ausmachen, mir ein bisschen heißes Wasser zu bringen? Garm ist von oben bis unten mit Blut und Dreck verkrustet. Ihr könntet mir dann helfen, ihn zu waschen, wenn Ihr mögt.
Dialog Abbrechen Icon.png Das würde ich sehr gerne tun.
In der Nähe von Garm
Kunsthandwerkerin Kelda: ...
Raben-Schamane Vidar: Äh ... Das ist Eirs Tiergefährte, Garm.
Kunsthandwerkerin Kelda: Oh je! Tut mir leid ... Ich meine, er ist wunderschön.
Danach
Kunsthandwerkerin Kelda: Ah! Er muss mich gehört haben. Tut mir leid, Garm! (lacht)
Wolfsrudel-Mitglied Wilhelmina: Was macht Garm?
Wolfsrudel-Mitglied Frode: Er sucht nach ihr.
Danach mit Älteste Tiergefährtenheilerin Lyfia
Habt vielen Dank für Eure Unterstützung. Wir sind es Eir schuldig, dass wir uns um Garm kümmern, jetzt, da sie nicht mehr da ist.
Dialog Abbrechen Icon.png Sehe ich ebenso. Und danke, dass Ihr gekommen seid.
Mit Älteste Tiergefährtenheilerin Lyfia und einem Eimer voll Wasser
Könntet Ihr ihn bitte mit diesem Wasser übergießen? Es wird dafür sorgen, dass die verzauberten Kräuter ihn rascher heilen. Mordrem-Wunden entzünden sich viel zu schnell.
Dialog Abbrechen Icon.png Waschen wir dem schmutzigen Wolf den Dschungelgestank ab! Bist ein braver Junge, Garm!
Nachdem die Wolfsstatue gehauen wurde
Wolf-Schamanin Magnia: Der Wolf hat Eir in jungen Jahren auserwählt. Ihr macht ihr Ehre. Dieser Geist weiß um die Bedeutung des Rudels und Ihr wart Teil ihres Rudels.
Nachdem die Schneeleopardinstatue gehauen wurde
Leoparden-Schamane Amund: Eir besaß viele Qualitäten der Schneeleopardin. Sie war eine Meisterin der Tarnung. Ihr macht ihr viel Ehre mit dieser Statue.
Nachdem die Bärenstatue gehauen wurde
Bären-Schamanin Ran: Die Bärin verleiht uns unsere Wildheit, und die Bärin liebte Eir. Ihr ehrt sie und erinnert uns an die Gaben, die wir von allen Geistern erhalten haben.
Nachdem die Rabenstatue gehauen wurde
Raben-Schamanin Tait: Euer handwerkliches Können ehrt Eir. Sie war eine große Bildhauerin, die ihre Inspiration und ihr Können vom Raben bezog.
Mit Tor der Tosende
Eir liebte Musik. Wenn Euch danach ist, dürft Ihr gerne zu Ehren unserer lieben dahingeschiedenen Freundin das Tanzbein schwingen.
Dialog Abbrechen Icon.png Vielleicht komme ich darauf zurück.
Interaktion mit der unfertigen Statue von Eir Stegalkin
Das Einzige was dieses wunderschöne, unfertige Kunstwerk braucht, wäre ein Strauß Blumen zu seinen Füßen.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Vielleicht gehe ich einen pflücken.
Interaktion mit der unfertigen Statue von Eir Stegalkin mit Gebirgslilien im Inventar
Das Einzige was dieses wunderschöne, unfertige Kunstwerk braucht, wäre ein Strauß Blumen zu seinen Füßen.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Für Euch, Eir.
Mit Bjarne Bosson
Bjarne Bosson: Ich glaube es ha nicht! Garm ist am Leben! Aber der Ärmste: Eir muss ihm fehlen. Er sucht sie immerzu.
<Charaktername>: Ich bin froh, dass er sicher und wohlbehalten ist.
Bjarne Bosson: Hier in Hoelbrak wird man sich den Rest seines Lebens um ihn kümmern und ihn ehren.
Mit Skaldin Alfhildr nach der Ehrung von Eir
Möchtet Ihr ein paar Worte über Eir sprechen?
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Ja, sehr gerne.
Dialog Weiter Icon.png Was ereignete sich um Eirs Tod herum? (Rekapitulation)
Dialog Weiter Icon.png Ja. Wie war sie als Kind?
Dialog Weiter Icon.png Was hat sie auf den Weg zu wahrer Größe gebracht?
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir die beste Geschichte von Eir, die Ihr kennt.
Dialog Abbrechen Icon.png Nicht jetzt.
Anschließend
Skaldin Alfhildr: Leute! Leiht uns Euer Ohr. Diejenige, die mit Eir Stegalkin Zhaitan getötet hat, möchte ein paar Worte sagen.
<Charaktername>: (räuspert sich) Wir alle haben jemanden verloren, den wir liebten, und solcher Schmerz ... kann überwältigend sein.
<Charaktername>: Aber wir dürfen nicht zulassen, dass der Schmerz uns daran hindert, ohne die anderen weiterzuziehen ... ohne sie.
<Charaktername>: Stattdessen ehren - feiern - wir Ihr Leben, das Geschenk, das sie war.
<Charaktername>: Eir ist ein Teil von mir. Ein Teil von uns allen. Wie sollen wir die Geister der Wildnis dafür preisen?
<Charaktername>: Indem wir selbst weiterleben, und zwar größer, besser. Kühner.
<Charaktername>: Wie lieben, lachen, verteidigen unsere Welt, wir kämpfen für das was richtig ist. Wir tun, was sie getan hätte.
<Charaktername>: Kameraden, Jäger, Ihr Helden! Auf Eir!
Knut Weißbär: Auf ... (räuspert sich) Eir.
Rytlock Brimstone: Auf eine große Kriegerin und Freundin. Lebt wohl, Eir.
Rox: Sehr gut. Auf Eir.
Anschließend mit Knut Weißbär
Knut Weißbär: Kommandeur, das hier ist gerade für Euch gekommen.
Nach dem Lesen des Briefes mit Rytlock
<Charaktername>: Tja, dann geh ich mal nach Rata Novus. Rytlock, kommt Ihr mit?
Rytlock Brimstone: Klar, aber unterwegs muss ich mich um etwas kümmern. Genauer gesagt, jemandem erzählen, dass ich mich nicht um etwas kümmern werde.
Rytlock Brimstone: Vergesst es. Wir treffen uns dort.
<Charaktername>: Klar. Rox, Rytlock hat mich überredet, eine neue Gilde zu gründen. Wäre toll, wenn Ihr mit dabei wärt.
<Charaktername>: Und gebt die Einladung an Braham weiter, wenn Ihr ihn seht ... Nein, lasst nur.
<Charaktername>: Das tue ich persönlich. Er soll nicht denken, dass wir die Klinge des Schicksals nach dem Tod seiner Mutter einfach ersetzen.
Rox: Schon klar. Und ich glaube, er auch ... wenn die Zeit gekommen ist.
Interaktion mit der Statue von Snaff
Die Statue eines älteren Asura. Seine Gesichtszüge haben etwas Verschmitztes, Warmes sowie Gramerfülltes an sich. Ein Bereich der Statue wurde für eine spätere Inschrift freigelassen. Darüber steht lediglich die Überschrift "Snaff", und sonst nichts.
Dialog Abbrechen Icon.png Verlassen.
In der Nähe der Snaff-Statue
Freund von Eir: Eine Asura-Statue unter unseren legendären Helden? Komisch.
Interaktion mit der Statue von Setta Klingenstark
Setta Klingenstark. Ihre ewige Reise hat erst dann ein Ende, wenn der Mesmer Schwarzherz erschlagen und ihre Liebe gerächt ist. Möge sie eines Tages endlich Ruhe finden.
Dialog Abbrechen Icon.png Verlassen.
Interaktion mit der Statue von Brothander Halbwahn
Brothander Halbwahn. Erfinder des braunen Bärinnenbiers. Zitat: "Die Brauversuche 1 bis 94 waren pures Gift, aber Nummer 95 - bei der Bärin, das war's!"
Dialog Abbrechen Icon.png Verlassen.
Interaktion mit der Statue von Jora
Jora. Berggängerin, Sippenmörderin, Fluchbezwingerin. Blut wäscht Blut.
Dialog Abbrechen Icon.png Verlassen.
Interaktion mit der Statue von Gaerta Weißbär
Gaerta Weißbär. Zauberkundig wie bezaubernd. Zerstörerin des Fleischreißer-Herrschers Tytus. Fluch der Lügen. Lasst es alle Norn wissen: Dies soll eine Ära der Helden sein.
Dialog Abbrechen Icon.png Verlassen.
Interaktion mit der Statue von Asgeir Drachenmacher
Asgeir Drachenmacher. Meister des Kampfes und Günstling der Waldgeister, Gründervater von Hoelbrak. Möge seine Legende für alle Zeiten überdauern.
Dialog Abbrechen Icon.png Verlassen.
Interaktion mit der Statue von Einar Klippenläufer
Einar Klippenläufer. Unerschütterlicher Wächter. Vater von Eir Stegalkin. Fiel heldenhaft bei der Schlacht am Eiskamm. "Wer wagt, gewinnt."
Dialog Abbrechen Icon.png Verlassen.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Charr
Norn
Tiere

Objekte[Bearbeiten]

Umgebungswaffen