Hrothgars Pass

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Hrothgars Pass liegt im Zentrum der Schneekuhlenhöhen. Die Löwenstraße verläuft in Ost-West-Richtung von Jotuns Ausblick zu den Gefrorenen Bögen. In Nord-Süd-Richtung verläuft Jorands Schleuse, die den Isenfall-See im Norden mit dem Vals-See im Süden verbindet. Jorands Schleuse ist eine Unterwasserpassage die von Quaggan genutzt wird um der Eisbrut im Norden zu entfliehen. Zum Schutz der überirdisch verlaufenden Löwenstraße wurde die Schneeweh-Freistatt errichtet. Die Freistatt liegt an einer Klippe nahe der großen Holzbrücke, die die Schlucht über die Gefrorenen Bögen passierbar macht. Sie bietet Schutz und Rast für Reisende und Händler, die den gefährlichen Weg Richtung Osten einschlagen.

Schauplätze[Bearbeiten]

Wegmarken
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Schneeweh-Freistatt – 185
Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Jorands Schleuse1597

Events[Bearbeiten]

Event Verteidigung Icon.png 20 Eskortiert den Dolyak mit den Vorräten zur Schneeweh-Freistatt
Event Angriff Icon.png 21 Besiegt die Schaufler-Ausgräber

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Löwengarde
Orden der Gerüchte
Händler
Reisende
Quaggan
Tiere

Gegner[Bearbeiten]

Die Söhne Svanirs
Grawle
Schaufler
Würmer
Skelk
Greife
Fledermäuse
Andere
Umgebungskreaturen

Tiergefährten[Bearbeiten]

Objekte[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]

Bergbau
Sammelknoten Erzader.png Silberader
Sammelknoten Erzader.png Eisenader
Holzarbeit
Sammelknoten Baum.png Schneekirschenschössling

Dialog[Bearbeiten]

Edel: Mutter. Mir ist übel. Mein Bauch tut weh.
Dreya: ich weiß, Liebes. Ruh dich aus. Wir ziehen weiter, sobald es sicher ist.

Alexander Fennod: Was ist denn mit Eurer Tochter?
Dreya: Sie ist seit vielen Jahren krank. Ich bringe sie nach Hoelbrak, wo es weniger beschwerlich für sie ist.
Alexander Fennod: Oh. Ihr habt einen langen Weg vor Euch.
Dreya: Ja, aber es muss sein. Sie ist schwach. Sie lockt Raubtiere an.

Dreya: Was führt Euch nach Schneeweh? Ihr wirkt wenig geeignet für die Kälte.
Alexander Fennod: Richtig. Ich bin von den Gendarran-Feldern im Westen. Ich wollte die Welt sehen und lief vom Hof meines Vaters fort.
Dreya: So. Und habt Ihr schon viel von der Welt gesehen?
Dreya: Für die kurze Zeit, die ich unterwegs bin, schon. Aber davon hab ich Lust auf mehr bekommen.

Händler: Wann ziehen wir weiter, um den Rest unserer Ware zu verkaufen?
Händlerin: Sobald wir auf eine sichere Straße stoßen, die uns auch wohin führt.
Händlerin: Bis dahin verkauft, so viel Ihr könnt.

Händlerin: Einige der Leute hier sehen mir recht zwielichtig aus.
Händlerin (2): Genau das würde eine zwielichtige Gestalt auch sagen!

Händler: Ich hatte ja große Hoffnungen, aber die Sache war eine Katastrophe.
Händlerin: Was verkauft Ihr denn?
Händler: Automatische Schneeballkneter. Leider erledigen das hier alle lieber von Hand.

Händler: Bringt mich weg hier. Ich zahle jeden Preis.
Händler (2): Vergesst es. Die Banditen nehmen alles, was Ihr mir gebt, und nicht nur das.

Händler: Ich eskortiere einige Quaggan zum See. Gibt gutes Geld dafür. Interesse?
Händlerin: Nur wenn Ihr denen vorher den Mund zunäht.

Anmerkungen[Bearbeiten]