Königin Salma

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Königin Salma war die Tochter von Priesterin Berea und König Jadon und somit direkte Nachfahrin von König Doric. Während ihr Vater während der Invasion der Charr floh, und dem Weißen Mantel die Regentschaft über Kryta überließ, wuchs sie als gewöhnliche Priesterin im Tempel der Zeitalter auf. Da sie ein uneheliches Kind war, wusste sie lange Zeit nichts von ihrer Abstammung.

Im Jahr 1072 NE fand die Löwengarde heraus, wer sie wirklich war und bot ihr an den Thron zu übernehmen. Salma nahm ihr Schicksal an, wusste jedoch, dass der Weiße Mantel ihre Krönung nicht zulassen würde. Im Jahr 1079 NE sicherte die Glänzende Klinge Salma ihre Unterstützung zu. Sie rief offiziell den Krieg in Kryta aus, um die Unterdrückung durch den Weißen Mantel zu beenden und der rechtmäßigen Thronfolge gerecht zu werden. Nachdem der Krieg gewonnen war, regierte sie von der Feste Löwensteins aus.

Das Salma-Viertel in Götterfels trägt ihren Namen.

GuildWiki-Icon.png Das GuildWiki hat einen Artikel über Salma.