Unter den Wellen

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: Storybild, Dialoge, Belohnung
Unter den Wellen
Unter den Wellen.jpg
Klassifizierung
Stufe
14
Volk
Sylvari Icon.png Sylvari
Biographie
Biographie Sylvari Handle weise, doch handle.png Handle weise, doch handle
Vorgänger
Nach dem Sturm
Nachfolger
Spieglein, Spieglein

Überblick[Bearbeiten]

Rettet Tegwen vor den Krait

Persönliche Geschichte Icon.png Trefft Carys am östlichen Strand der Insel Kraitban.
Persönliche Geschichte Icon.png Kämpft gegen die Krait.
Persönliche Geschichte Icon.png Findet die Gefangenen.
Persönliche Geschichte Icon.png Beschafft den Schlüssel zum Käfig der Gefangenen.
Persönliche Geschichte Icon.png Befreit Tegwen, Ehuatl und Larra.
Persönliche Geschichte Icon.png Bringt Euch und die anderen in Sicherheit.

Belohnung[Bearbeiten]

Wahlweise
Wächter Icon.pngKrieger Icon.png Dieb Icon.pngIngenieur Icon.pngWaldläufer Icon.png Elementarmagier Icon.pngNekromant Icon.png Mesmer Icon.png

Lösung[Bearbeiten]

Nach dem man die 3 Gefangenen nach einigen Gegnern auf dem Pfahlbau erreicht hat stellt man fest, dass sich die Käfige nicht öffnen lassen - also muss noch der Generalschlüssel zum Käfig der Gefangenen besorgt werden. Dieser befindet sich im Besitz des Krait-Schlüsselmeister am Boden des Sees unter dem Pfahlbau. Am Rand finden sich rel. wenige Gegner so dass man bis zu ihm kommt ohne kämpfen zu müssen (wenn man möchte). Im Kampf wird man vom NPC Carys unterstützt.

Ist der Schlüssel in Eurem Besitz geht es wieder nach oben zu den Gefangenen um die Käfige zu öffnen. Die Gegner, die man zu Beginn bekämpfen musste, erscheinen trotz der Zwischensequenz nicht erneut so dass kein weiterer Kampf notwendig ist um zu den Käfigen zu gelangen. Mit den ehemaligen Gefangenen im Schlepptau geht es zurück zum Strand, wo eine letzte Gruppe Krait besiegt werden muss um die Story abzuschließen.

Bug Icon.png Achtung Bug! Manchmal lassen sich die Käfige nicht öffnen, wenn man davor steht. Dann ist es hilfreich, auf sie zu springen und von oben zu öffnen. (Eingetragen am: 24.02.2013)

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Unter den Wellen.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Wir haben Tegwen gerettet! Außerdem befreiten wir einen Hylek namens Ehuatl und eine Asura namens Larra, die ebenfalls gefangen waren. Es handelt sich um einen Spiegel des alten Orr, doch die Skritt haben ihn gestohlen. In einer merkwürdigen Anwandlung von asurischer Freundlichkeit bot Larra uns an, es zurückzuholen.


Dialog[Bearbeiten]

Bei Carys
Carys: Kommt und kämpft, Ihr tükischen Aale!
Carys: Lasst Tegwen wohlbehalten zu mir zurück oder ich schnetzle Euch zu Schnippelfisch!
Carys: Und ich ... he, hört Ihr mir zu?
Sequenz danach
Carys: Glitschwesen! Ihr seid Fischmehl, wenn ich mit Euch fertig bin!
<Charaktername>: Ihr solltet doch warten. Sie hätten Euch gefangen nehmen oder töten können. Was habt Ihr Euch dabei gedacht?
Carys: Gedacht? Ich dachte, ich sollte warten. Und dann hörte ich auf, das zu denken, weil ich Krait sah. Diese Aale werden büßen, was sie Tegwen angetan haben!
<Charaktername>: Na schön. Wenn Ihr Absprachen so schnell vergesst - da drüben sind Krait-Türme. Falls sie Tegwen gefangen halten, dann wohl dort.
Charaktername: Kommt, lasst sie uns befreien - gemeinsam.
Danach
Carys: Los geht's!
Carys: Ich komme nach. Seid unbesorgt.
Auf dem Weg zu den Käfigen
Krait Damoss: Nein, Abschaum! Ihr entkommt uns nicht.
Ehuatl: Trockenländer, bitte befreit mich aus dem Käfig. Habt Ihr kein Mitleid?
Larra: Ihr da, befreit mich! Mein gewaltiger Intellekt muss gerettet werden!
Sequenz an den Käfigen
Carys: Tegwen, seid Ihr wohlauf? Dem Mutterbaum sei Dank, ich war so in Sorge.
Larra: Ist das die Lauchstange, von der Ihr ständig redet, Tegwen? Ihr könnt mich versohlen und Lehrling nennen! Ihr habt wohl immer noch eine Vorliebe für junges Gemüse.
Tegwen: Carys? Was macht Ihr hier? Warum habt Ihr Euren Posten verlassen? Eure Pflicht ist es, Annwen zu beschützen. Eine von uns muss dort --
Larra: Bei der Alchemie, hört doch mal für zehn Sekunden auf, Hainhüterin zu sein, und dankt ihnen einfach, Ihr welker Busch!
Carys: Bitte seid nicht böse. Ich musste Euch finden. Ich musste! Ich konnte an nichts Kluges denken. Dann kam die Junkerin und tat erstaunliche Dinge, und jetzt sind wir hier.
Tegwen: Oh, Carys. Ihr seid vielleicht kein Genie, aber Ihr habt ein gutes Herz. Danke, dass Ihr mich nicht im Stich gelassen habt.
Larra: Hier sind noch welche eingesperrt! Als Krait-Futter vorgesehen zu sein, war ja toll, aber meine Zehen werden runzlig und ich will nach Hause!
Tegwen: Ja! Meine bedauernswerte Asura-Gefährtin hat Recht. Wir müssen alle Gefangenen befreien - auch die nervigen.
Tegwen: Draußen im Wasser ist ein Krait-Wärter. Er müsste die Schlüssel für die Käfige haben.
<Charaktername>: Seid unbesorgt. Wir finden ihn. Alle werden lebend hier rauskommen - das heißt, alle bis auf die Krait.
Mit Carys
Schlüssel, Schlüssel, wer hat die Schlüssel? Ist er fern? Nah? Unter Euren Füßen? Ich bin froh, dass Ihr das Kommando habt, <Charaktername>. Ich würde dafür ewig brauchen.
Dialog Weiter Icon.png Habt Ihr schon mal gegen Krait gekämpft?
Äh ... wartet ... Moment, das weiß ich. Ja! Ja, das hab ich!
Dialog Weiter Icon.png Was wisst Ihr über sie?
Sie bauen Türme, sie versklaven andere, sie beten ... äh ... Felsen an? Ist das so?
Dialog Abbrechen Icon.png Weiß nicht. Deswegen frage ich ja Euch!
Dialog Abbrechen Icon.png Nur keine Sorge. Uns geht's gut.
Kampf gegen den Schlüsselmeister
Krait-Schlüsselmeister: Warmblütiger Abschaum! Ich werfe Euch in die Käfige zu den anderen!
Beim Aufsperren der Käfige
Larra: Ich hasse Käfige fast ebenso sehr wie Logikprobleme. Danke.
Ehuatl: Möge die Sonne Euch segnen. Ich bin frei!
Kampf gegen die Krait
Krait Damoss: Die Sklaven fliehen! Haltet sie auf! Notfalls verkrüppelt sie!
Sequenz danach
Carys: Ich bin so froh, dass es Euch gut geht, Tegwen. Ohne Euch war ich hilflos. Gut, ich konnte mich wehren, trotzdem - hilflos!
Tegwen: Ich bin sehr stolz auf Euch. Ihr habt den Strand freigehalten und mich gerettet. Junkerin, wieso wart Ihr in Annwen?
<Charaktername>: Trahearne hat mich geschickt. Er hatte nicht von Euch gehört seit dem Brief, den Ihr im Sturm geschrieben und in dem Ihr ein orrianisches Artefakt erwähnt habt.
Tegwen: Mein Mentor! Was für ein Glück, dass er Euch geschickt hat. Von ihm habe ich so viel über den Kampf gegen die Kreaturen aus Orr gelernt.
Tegwen: Ich wollte das Artefakt holen und es ihm zur Untersuchung schicken. Es war ein schöner, glänzender Silberspiegel, verziert in der Art des alten Orr.
Tegwen: Ich sah ihn während des Sturms durch mein Fenster, aber wegen des Unwetters konnte ich nicht hinaus. Als ich den Strand am nächsten Morgen absuchte, griffen Krait mich an.
Larra: He! In dem Sturm wurde ich gefangen genommen. Ich überprüfte die Skritt-Fallen beim Labor. Und ich glaube, die Ratten piepsten was von einem Stück "festen Wassers". Könnte Euer Spiegel sein.
Larra: Ich schätze, ich schulde Euch was für die Rettung. Die Skritt haben ein Versteck am Zinderhang. Wenn Ihr wollt, zeige ich Euch, wo sie leben.
Carys: Oh ja, machen wir das? Ich habe noch nie ein Skritt-Haus gesehen, und so könnten wir den Spiegel bekommen. Tegwen?
Tegwen: Tja, Annwen wird von den Samenpflanzen geschützt und es ist ja nur für einen guten Zweck. Na schön. Junkerin, ich hätte Euch gern dabei. Treffen wir uns am Zinderhang?
<Charaktername>: In Ordnung. Bis dann.
Mit Tegwen
Ich danke Euch vielmals, Junkerin. Ihr und Carys habt Euer Leben für mich riskiert. Das vergesse ich Euch nicht.
Dialog Weiter Icon.png Woher kennt Ihr Trahearne?
Wenn orrianische Artefakte an unsere Küste gespült werden, bringe ich sie zu ihm und er bringt mir etwas über Orr bei. Er ist mein Mentor.
Dialog Zurück Icon.png Ihr könnt von Glück sagen, dass Ihr so einen Mentor habt. Darf ich Euch noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ihr könnt Euch glücklich schätzen, dass Ihr einen Mentor habt, der so viel über Orr weiß.
Dialog Weiter Icon.png Carys sagt, Ihr wart ihr Partner?
Sie wa frisch gesprossen schon auf dem Kriegspfad. Das respektiere ich. Mit etwas Training könnte sie selbst einen Trupp anführen.
Dialog Weiter Icon.png Sie ist wirklich so talentiert?
Sie ist erstaunlich! Besser, als ich es jemals sein werde - Ihr habt sie selbst gesehen. Sie braucht nur etwas ... Zeit, um Dinge herauszufinden.
Dialog Zurück Icon.png Sie hat mir geholfen. Darf ich Euch noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Sie ist also nicht sehr schlau, das wollt Ihr damit sagen. Ich habe schon verstanden.
Dialog Weiter Icon.png Wer ist diese Asura? Können wir ihr vertrauen?
Dialog Abbrechen Icon.png Vielleicht eines Tages. Nach noch sehr veiel mehr Training.
Dialog Weiter Icon.png Wer ist diese Asura? Können wir ihr vertrauen?
Larra. Sie ist vorlaut, grausam und vulgär. Eine ganz normale asurische Wissenschaftlerin also.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich Euch noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Hehe. Verstehe.
Dialog Abbrechen Icon.png Gern geschehen, Tegwen.
Mit Carys
Die Ratten werden also Skritt genannt? Wie seltsam. Ich frage mich, was das in ihrer Sprache bedeutet. Oder in unserer!
Dialog Abbrechen Icon.png Vielleicht können wir ja mal fragen. Kommt schon.
Mit Ehuatl
Habt Dank für die Rettung. Meine Familie stirbt sicher vor Sorge. Ich muss sofort nach Hause.
Dialog Abbrechen Icon.png Keine Ursache.
Danach
Ehuatl: Mein Volk dankt Euch.
Mit Larra
Vom Regen in die Traufe. Skritt, wir kommen! Wenn sie mir zu nahe kommen, mache ich aus ihnen einen Wintermantel!
Dialog Wildheit Icon.png Einen Mantel aus Skritt-Haut? Das ist ja krank!
Ich habe Experimente an Skritt durchgeführt, so wie 99 Prozent von Rata Sum. Das sind Laborratten. Seid nicht so überempfindlich, Spargelhirn.
Dialog Abbrechen Icon.png Das gefällt mir nicht. Ihr solltet das besser nicht tun, wenn ich in der Nähe bin.
Dialog Würde Icon.png Skritt mögen nicht ganz so intelligent sein, aber sie sind keine Tiere.
Kaum. Ich könnte mich mit einem Baum besser unterhalten. Oh, äh ... das war nicht so gemeint.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich weiß, was Ihr gemeint habt.
Dialog Charisma Icon.png Diese kleinen Ratten sind irgendwie niedlich! Wir sollten eins als Haustier mitnehmen.
Seid Ihr noch bei Trost? Ein Skritt würde Euch Haus und Hof unter dem Hintern wegklauen - und was er nicht klaut, frisst er!
Dialog Abbrechen Icon.png Das werden wir selbst herausfinden, denke ich.
Dialog Abbrechen Icon.png Wir treffen uns dort, Larra.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]