Waldläufer

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waldläufer Begriffserklärung.pngÜbungsgegner
Waldläufer Konzeptkunst.png
Waldläufer verlassen sich auf ihre scharfen Augen, eine sichere Hand und die Macht der Natur selbst. Als unvergleichliche Bogenschützen erledigen Waldläufer ihre Gegner aus der Entfernung mit ihrem Bogen. Mit der Hilfe von Fallen, Naturgeistern und einer Vielzahl treuer Tiergefährten, die ihnen zur Seite stehen, können sich Waldläufer jeder Situation anpassen.

GuildWars2.com: Waldläufer

Der Waldläufer ist eine der drei Abenteurerklassen. In Verbindung mit einem Tiergefährten nutzt er seine Kenntnisse der Umgebung, um Fallen auszulegen und Naturgeister zu beschwören. Er bewegt sich flink und erledigt seine Gegner im Fern- oder Nahkampf.

Besondere Fähigkeiten[Bearbeiten]

Klassenmechanik
Tiergefährten Konzeptkunst.jpg
Waldläufer werden von ihren Tiergefährten begleitet, unerschütterlichen Gefährten, die an ihrer Seite kämpfen. Ein Waldläufer kann bis zu zwei Tiergefährten auf Abruf bereithalten und im Kampf zwischen den beiden wechseln. Waldläufer können ihren Tiergefährten befehlen, bestimmte Ziele anzugreifen, ihnen bestimmte Verhaltensmuster wie „aktiv“ oder „passiv“ zuweisen und die charakteristische Fertigkeit aktivieren, die für jede Tierart einzigartig ist.

Um ein Tier zum Gefährten zu machen, muss der Waldläufer junge Tiere, darunter riesige, flugunfähige Vögel, treue Hunde, wilde Monster, ja sogar Meeresbewohner wie Haie, in freier Wildbahn zähmen.

Jeder Tiergefährte wird in eine der Kategorien Land, Wasser, Amphibisch einsortiert. Ein Waldläufer hat vier Plätze zur Verfügung. Davon sind jeweils zwei für Land- und Wassertiere reserviert. Amphibische Tiere können in alle Plätze einsortiert werden. Mit der Taste F4 kann man zwischen den beiden verfügbaren Gefährten für die aktuelle Umgebung auswählen. Dabei wird ein Cooldown ausgelöst, der sich verlängert wenn ein besiegter Gefährte ausgewechselt wird. Neu eingesetzte Tiergefährten haben immer die volle Lebenspunktezahl.

→ Mehr dazu hier im Hauptartikel: Tiergefährte
Besondere Fertigkeitstypen

Waldläufer können eine Reihe besonderer Fertigkeiten wählen. Die folgenden beiden Fertigkeitstypen sind eine kleine Auswahl. Die vollständige Liste der Fertigkeitstypen welche vom Waldläufer verwendet werden kann, siehe weiter unten.

Naturgeister.jpg
Naturgeister
Im Kampf können Waldläufer Naturgeister an ihre Seite berufen. Diese mächtigen Geister beeinflussen den Bereich um sie. Sonnengeist zum Beispiel, gewährt allen Verbündeten in Reichweite Angriffe, die eine 75%ige Chance haben Brennen zu verursachen.
Falle.jpg
Fallen
Waldläufer können Feinde, die es wagen, sich ihnen zu nähern, mit Fallen bestrafen – Fertigkeiten, die auf dem Boden in der Nähe platziert werden. Fallen bleiben aktiv, solange der Waldläufer sich in der Nähe aufhält oder bis ein Feind sie auslöst. „Dornenfalle“ verkrüppelt beispielsweise Gegner, die durch sie hindurchlaufen, und lässt sie bluten.

Ausrüstung[Bearbeiten]

Rüstung

Als Abenteurer-Klasse trägt der Waldläufer mittelschwere Rüstung.

Waffen

Waldläufer können folgende Waffen tragen.

Haupthand Begleithand Zweihändig Unterwasser
Axt Axt Großschwert Harpunenschleuder
Axt Icon.png Axt Icon.png Großschwert Icon.png Harpunenschleuder Icon.png
Schwert Dolch Langbogen Speer
Schwert Icon.png Dolch Icon.png Langbogen Icon.png Speer Icon.png
Dolch (Seelenwandler) Fackel Kurzbogen
Dolch Icon.png Fackel Icon.png Kurzbogen Icon.png
Kriegshorn Stab (Druide)
Kriegshorn Icon.png Stab Icon.png

Fertigkeiten[Bearbeiten]

→ Siehe hier: Liste der Waldläuferfertigkeiten

Fertigkeitstypen[Bearbeiten]

Waldläufer Icon.png Klassenspezifische Fertigkeitstypen
Allgemein Icon.png Allgemeine Fertigkeitstypen
Druide Icon.png Druide
Seelenwandler Icon.png Seelenwandler

Spezialisierungen[Bearbeiten]

Waldläufer Icon.png Kern-Spezialisierungen
Elite-Spezialisierung

Biographie[Bearbeiten]

→ Siehe hier: Biographie Waldläufer