Dem Tod zum Trotz

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dem Tod zum Trotz
Dem Tod zum Trotz.jpg
Klassifizierung
Stufe
3
Volk
Sylvari Icon.png Sylvari
Biographie
Biographie Sylvari Der Grüne Ritter.png Der Grüne Ritter
Vorgänger
Bekämpft den Albtraum
Nachfolger
Verliebt und verloren

Überblick[Bearbeiten]

Helft den Bewohner des Caledon-Waldes.

Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit dem Bedarfsoffizier der Hainhüter.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit Wächterin Arondele.
Persönliche Geschichte Icon.png Helft den Leuten im Caledon-Wald.
Nicht abgeschlossene Aufgabe 0/1 Helft den Leuten im Caledon-Wald.
Persönliche Geschichte Icon.png Ein Brief ist gekommen. Werft einen Blick in Euren Posteingang.

Redet mit Caithe und Eurem Zyklenführer über Euren Traum.

Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit Caithe.
Persönliche Geschichte Icon.png Untersucht die Störung.
Persönliche Geschichte Icon.png Fangt den grünen Ritter ab und fordert ihn zum Kampf heraus.
Persönliche Geschichte Icon.png Besiegt den grünen Ritter.
Persönliche Geschichte Icon.png Besiegt den grünen Ritter ein zweites Mal.
Persönliche Geschichte Icon.png Das muss ein Trick sein. Bezwingt ihn erneut.

Benachrichtigung[Bearbeiten]

Vorlage Post Brief Icon.png


Belohnung[Bearbeiten]

  • 1.199 Erfahrungspunkte (und zusätzliche Erfahrung, wenn der Charakter über Stufe 3 ist.)
  • 50 Kupfer
  • Lederbeutel Icon.png Lederbeutel
  • Beutetasche (Geschichtsbelohnung) Icon.png Beutetasche (3x)
Wahlweise
Wächter Icon.pngKrieger Icon.pngWidergänger Icon.png Dieb Icon.pngIngenieur Icon.pngWaldläufer Icon.png Elementarmagier Icon.pngMesmer Icon.pngNekromant Icon.png

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Dem Tod zum Trotz.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Ich half den Leuten im Caledon-Wald und entdeckte viel Neues für mich. Diese Lande ähneln denen sehr, die ich in meinem Traum sah und dahinter verbirgt sich eine noch viel größere Welt! Sie nennen sie Tyria. Eines Tages werde ich mich aufmachen und alles entdecken und erforschen.


Als ich mich mit Caithe und meinem Zyklusführer trag, gab es im Hain Unruhe. Es war schon seltsam, dass es genau so ein Sylvari in grüner Rüstung war, wie ich ihn in meinem Traum sah! Ich muss Nachforschungen anstellen und herausfinden, was meine Aufgabe ist.


Dialog[Bearbeiten]

Mit Hainhüter-Anforderer
Ah, ein neuerwachter Sylvari! Willkommen in Tyria, Schössling! Ich bin Mitglied der Hainhüter, der schützenden Wächter unseres Heimatlandes hier im Hain. Ich bin hier, um Euch auszurüsten.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Seid gegrüßt! In meinem Traum trug ich eine gewisse Kleidung ...
Ich habe genau das Richtige für Euch. Hier nehmt das. Sprecht zunächst mit der Hüterin Arondele, dort den Pfad entlang zu Eurer Linken. Sie wird Euch helfen, Euch zu orientieren.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Vielen Dank!

...

Sequenz mit Caithe
Caithe: Ich wusste, wir würden uns wiedersehen.
<Charaktername>: Ihr wisst das, weil Ihr es im Traum gesehen habt. Was träumen wir sonst noch, das wahr wird?
Caithe: Viel, aber nicht immer das, was man erwartet. Warum, was macht Euch Sorgen?
<Charaktername>: In meinem Traum besiegte ein Champion in strahlend grüner Rüstung alle Herausforderer. Er schien unbesiegbar, doch an seiner Ferne nagte eine kleine Maus.
Caithe: Kahedins, Ihr seid ebenfalls ein Kind der Abenddämmerung. Könnt Ihr die Vision deuten? Ich erkenne dort sowohl direkte als auch symbolische Bildsprache.
Kahedins: Ich versuche es. Als Ihr diesen Champion gesehen habt, hattet Ihr da Angst? Wart Ihr ...
Dagdar: Hilfe! Helft mir! Dieses Scheusal tötet meinen Liebling! Haltet es auf!
<Charaktername>: Was? Wo? Zeigt es mir!
Danach
Caithe: Der Ärger ist dort entlang, Junkerin.
Caithe: Dieser Rohling könnte der Feind sein, den Ihr sucht. Schnell!
Dagdar: Bitte! Hört auf! Ihr habt gewonnen. Aber lasst ihn leben!
Bercilak: Leben? Der Keimling mit mir gekämoft und versagt. Sein Leben ist verwirkt.
Eladus: Bitte, Dagdar. Lasst mich hier. Wenn Ihr bleibt, sterbt Ihr auch.
Dagdar: Ihr seid ein Monster, Bercilak. Das dulde ich nicht. Ich lebe nicht ohne meinen Liebling weiter!
Bercilak: So sei es. Ventari lehrt: "Harter Boden stärkt die Wurzel".
Sequenz mit Bercilak
<Charaktername>: Ein Ritter in voller Rüstung, der wehrlose Unschuldige angreift? Wie feige. Warum kämpft Ihr nicht lieber gegen mich?
Bercilak: Aber mit Vergnügen! Ich habe viele getötet, um das herausragende Individuum zu finden, das mich besiegen kann. Ihr seid es wohl kaum, aber lasst uns trotzdem kämpfen.
Während der Kämpfe
Dagdar: Ihr habt es geschafft, Junkerin! Ihr habt ihn erledigt!
Bercilak: Seid Euch ja nicht so sicher.
Caithe: Seid wachsam. Ich habe ein ungutes Gefühl dabei ...
Bercilak: Zeitverschwendung! Kommt, tötet mich nochmal! Ich kann den ganzen Tag so weitermachen!
Bercilak: Ein Junker? Ihr seid kein Gegner für mich, Unkraut.
Bercilak: Ihr habt Euch gut genug geschlagen, dass ich Euch leben lasse. Für heute.
Bercilak: Biete mir beim nächsten Kampf eine echte Herausforderung, oder ich beende, was ich heute angefangen habe.
Sequenz nach den Kämpfen
Dagdar: Meinen besten Dank. Eladus bedeutet mir alles. Euer Mut hat uns beide gerettet.
<Charaktername>: Wer war dieser Ritter in der grünen Rüstung? Ich habe ihn in meinem Traum gesehen, bevor ich erwachte. Ich erkannte ihn sofort, als hätten wir uns schon früher mal getroffen.
Dagdar: Bercilak. Er ist schrecklich. Er fordert junge Sylvari zum Duell heraus und kämpft dann bis zum Tod gegen sie. Als Bercilak meine Ehre beleidigte, hatte Eladus keine andere Wahl. Schließlich liebte er mich.
<Charaktername>: Das klingt nach einer Katze, die Mäuse ausnutzt. Er ist stolz, und er ist brutal. Er verdient es, eine schmerzhafte Lektion erteilt zu bekommen.
Caithe: Das ist sie! Die Bedeutung Eures Traums! Wie Mäuse kämpfen junge Sylvari gegen Bercilak ohne Hoffnung auf einen Sieg. Ihr aber seid anders. Ihr könnt mehr, als ihm nur als Kanonenfutter zu dienen.
Dagdar: Vielleicht kann ich Euch doch helfen! Bercilak wirbt um eine Knapptin namens Gairwen - erfolglos, wie hinzufügen möchte. Sie wurde zuletzt nahe der Morgan-Spirale gesehen.
<Charaktername>: Das hilft uns weiter, Dagdar. Vielen Dank. Ich werde Gairwen aufsuchen und nach ihrer Geschichte fragen. Vielleicht hat Bercilak ihr eine Schwäche verraten, die ich ausnutzen kann.
Gespräch mit Caithe
Ihr habt ihn dreimal besiegt, und jedes Mal stand er wieder dort. Eine Heimtücke der übelsten Sorte.
Dialog Weiter Icon.png Wieso steht der grüne Ritter immer wieder auf?
Ich vermute, dass es sich um bösartige Magie handelt, so wie die des Albtraumhofs.
Dialog Weiter Icon.png Könnt Ihr mir mehr über den Albtraumhof erzählen?
Sie sind das Böse, das das Übel in Euren Traum eingepflanzt hat. Ihr habt es dort besiegt. Ihr könnt es erneut schaffen.
Dialog Zurück Icon.png Ich werd's versuchen. Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Wenn sie nicht fair kämpfen, muss ich härter an mir arbeiten. Danke für die Auskunft.
Dialog Weiter Icon.png Wenn dies Teil der Wylden Jadt ist, woher weiß ich dann, wann sie zu Ende geht?
Eure Wylde Jagd ist, den Drachen zu besiegen - das haben wir in Eurem Traum gesehen. Das ist lediglich ein kleiner Schritt auf Eurem Weg.
Dialog Weiter Icon.png Verstehe. Ich werde die notwendige Weisheit erlangen, indem ich zuerst anderen Feinden gegenübertrete.
Die Alt-Drachen sind mächtig. Niemand erwartet von Euch, dass Ihr jetzt einem gegenübertretet, wo diese Welt doch noch so neu für Euch ist. Übt Euch in Geduld. Genießt das Leben. Die Zeit kommt noch früh genug.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde bereit sein.
Dialog Weiter Icon.png Was ist mit Dagdar und Eladus?
Sie sind ein junges Paar, und sehr verliebt.
Dialog Weiter Icon.png Verliebt?
Liebe ist ein Geschenk ... und eine Last. Wir Sylvari lieben freimütig, so wie unsere Herzen es uns befehlen. Das ist nicht schändlich.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich danke Euch für die Erklärung.
Dialog Weiter Icon.png Kennt Ihr diese Gairwen, von der die Rede war?
Der Name kommt mir irgendwie bekannt vor. Ich glaube, sie hat erst kürzlich einen Schicksalsschlag erlitten, aber mehr weiß ich nicht.
Dialog Zurück Icon.png Das sind wertvolle Informationen. Darf ich Euch etwas anderes fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde es selbst herausfinden. Wünscht mir Glück!
Dialog Weiter Icon.png Wie konntet Ihr den Traum wieder betreten, um mir zu helfen?
Der Mutterbaum hat mich geschickt. Wie der Weiße Hirsch auch, existiert sie sowohl hier, als auch im Traum. Doch da ich nun erwacht bin, konnte ich nicht viel tun.
Dialog Weiter Icon.png Also brachtet Ihr mich dazu zu helfen?
Das ist richtig. Wir hatten gehofft jemanden mit dem Herzen einer Heldin zu finden. Und dann seid Ihr erschienen, <Charaktername>.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich bin froh, dass ich dem Blassen Baum zu Diensten sein konnte.
Dialog Abbrechen Icon.png Klingt, als hätte ich eine Aufgabe. Ich mache mich auf den Weg.
Mit Eladus
Danke. Er war so gemein zu Dagdar! Ich wusste, dass ich ihn nicht besiegen konnte, aber ich konnte das nicht länger ignorieren.
Dialog Weiter Icon.png Wieso habt Ihr die Herausforderung angenommen, obwohl Ihr wusstet, dass Ihr nicht gewinnen könnt?
Wenn ich es nicht getan hätte, hätte Bercilak uns beide angegriffen. Es war der einzige Weg, um meinen Liebsten zu schützen.
Dialog Abbrechen Icon.png Eure Liebe ist edel und wahrhaftig. Ruht Euch aus. Ich werde mich darum kümmern.
Dialog Abbrechen Icon.png Gern geschehen. Hoffentlich erholt Ihr Euch schnell.
Mit Dagdar
Ich kann Euch gar nicht genug danken. Mein Liebster ist verletzt, aber in Sicherheit! Wir verdanken Euch unser Leben.
Dialog Weiter Icon.png Was hat den Kampf ausgelöst?
Wir machten gerade ein Picknick, Als Bercilak auftauchte. Er sagte schreckliche Dinge, Dinge, die Eladus nicht ignorieren konnte, obwohl ich meinen Liebsten bat, es auf sich beruhen zu lassen und zu gehen.
Dialog Weiter Icon.png Hat der grüne Ritter Eladus herausgefordert?
Ja, und mein Liebster hat akzeptiert. Ich hatte solche Angst! Er hat nicht Eure Fähigkeit, und Bercilak schlug ihn nieder.
Dialog Zurück Icon.png Verstehe. Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Es ist vorbei. Passt auf Euch auf.
Dialog Wildheit Icon.png Warum habt Ihr das Monster unbewaffnet bekämpft? Er hätte Euch töten können.
Ich könnte Eladus niemals verlassen! Wir haben voneinander geträumt. In einer Welt ohne Eladus leben zu müssen, wäre schlimmer als der Tod.
Dialog Abbrechen Icon.png Ihr hättet beide weglaufen sollen.
Dialog Würde Icon.png Der grüne Ritter war grausam. Geht es Euch beiden gut?
Sind wir, aber danke dem Blassen Baum, dass Ihr in der Nähe wart. Euer Mut hat uns gerettet.
Dialog Abbrechen Icon.png Haltet Euch von Bercilak fern und berichtet allen von ihm. Ich werde mich um diese Sache kümmern.
Dialog Charisma Icon.png Freut mich, dass ich helfen konnte. Wahre Liebe ist eine edle Sache.
Ihr seid gütig, Junkerin. Mein Liebster und ich werden Eure edle Tat niemals vergessen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das ist interessant. Meine Wylde Jagd zeigte mir dies zuvor. Alles Gute Euch beiden.
Dialog Abbrechen Icon.png Die Gefahr ist vorüber. Passt auf Euch auf.

Ladebildschirme[Bearbeiten]

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]