GW2Wiki Diskussion:Formatierung/Handwerksmaterial

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

schneider ohne "="[Bearbeiten]

Müßte bei Herstellung > Rezept nicht hinter dem "schneider" auch ein "=" kommen, also so: "schneider = " (Nicht signierter Beitrag von Lion-DP (DiskussionBeiträge) )

Ja, da fehlt was. --Benutzer ARTy Signatur.png 16:14, 13. Jun. 2012 (CEST)

Freischalten-Stufe[Bearbeiten]

Hey, ich wollte jetzt nachdem der freischalten-stufe-parameter drin ist einmal nachfragen, ob man dort eintragen soll, ab wann man das Rezept erhält, es aber noch nicht benutzen kann (Rezept ist rot in der Handwerksliste) oder ab wann man das Rezept dann tatsächlich verwenden kann?, weil das ist ja eigentlich bereits durch die Schwierigkeit gegeben.--Scorpyspirit 13:57, 30. Jun. 2012 (CEST)

Gemeint ist die Stufe, wo das Rezept in der Liste auftaucht (also rot). Andere Frage allerdings: Hast du da den Überblick, ob ein Rezept immer genau X Stufen vor der Schwierigkeit freigeschaltet wird, wenn es ein automatisch freischaltetes Rezept ist? Dann könnte man das tatsächlich nochmal anpassen und das von der Vorlage ausrechnen lassen. --Think 14:09, 30. Jun. 2012 (CEST)
Ist soweit ich weiß grundsätzlich 5 Stufen vorher. --Benutzer ARTy Signatur.png 14:11, 30. Jun. 2012 (CEST)
Es schien tatsächlich immer ein paar Stufen (10-20) bevor man es dann auch verwenden konnte freigeschaltet zu werden, jedoch hab ich nicht genau darauf geachtet wieviele Stufen es nun genau sind. Ich kann im nächten BWE mal drauf achten, wenn ich mit Mithril fertig bin und zu Orumchal komme.--Scorpyspirit 14:17, 30. Jun. 2012 (CEST)
Dann ändern wir den Parameter auf „freischaltung“, und lassen dort dann entweder „Automatisch“, „Erforschung“ oder einen Gegenstandsnamen eintragen. --Think 14:19, 30. Jun. 2012 (CEST)

Warnschild[Bearbeiten]

Bitte anschauen: Bronze-Dreizackkopf. Da muss iwo ein Fehler in der Rezeptbox sein. Danke. --- Nintai 11:24, 25. Jul. 2012 (CEST)

Korrigiert. --Benutzer ARTy Signatur.png 11:37, 25. Jul. 2012 (CEST)

Peridotklumpen, Peridotbrocken[Bearbeiten]

Benutzer Nintai Peridotklumpen.jpg

Ich habe den Screenshot eines "Peridotklumpen", der mit +5 Kraft, 1% Kritschaden ganz andere Werte aufweist, als der bereits eingetragene Peridotklumpen. Auch mit dem Peridotbrocken stimmt er nicht überein. Was nun? --- Nintai 14:24, 25. Jul. 2012 (CEST)

Wird wohl der neue Klumpen sein. Vielleicht haben ihnen die alten stats nicht gefallen... --Benutzer Drake Shadowstorm Pi Signatur.jpgDrake 14:29, 25. Jul. 2012 (CEST)
Die eingetragenen Werte bei Peridotklumpen scheinen aus dem zweiten Stresstest zu stammen. Dein Screenshot stammt aus dem dritten BWE, oder? – Benutzer Aethiles Unterschrift.png Aethiles 14:31, 25. Jul. 2012 (CEST)
Ja, 3. BEW. --- Nintai 14:37, 25. Jul. 2012 (CEST)
Dann haben sie wohl die Werte zwischen den Events verändert. Im Zweifelsfall würd ich mir den Fall hier merken, bis zum Release warten und dann nachschauen, wie die Werte sind. – Benutzer Aethiles Unterschrift.png Aethiles 14:54, 25. Jul. 2012 (CEST)
Da bei dem frisch angelegten Peridot-Silber-Ring die festen Boni zu dem hier passen, sieht es für mich sehr danach aus, als ob dort wirklich die Boni geändert wurden, und nicht nur ein Tooltip versehentlich (in Deutsch) vermurxt wurde. --Benutzer ARTy Signatur.png 15:04, 25. Jul. 2012 (CEST)
Dann passe ich beim Peridotklumpen die Werte an. --- Nintai 15:10, 25. Jul. 2012 (CEST)

Diskussion über en-gros-Verpackungen[Bearbeiten]

Da hier noch alles gut überschaubar ist, werde ich das ganze einfach mal hier beginnen. Die Fakten:

  • Es gibt Zutaten, die in Beuteln (en gros) zu 25 Stück verpackt verkauft werden (Karma).
  • Es gibt Zutaten, die sowohl in oben angesprochenen Beuteln als auch einzel verkauft werden.
  • Im Wiki sollen sowohl für die einzelnen Zutaten als auch für die Beutel Gegenstandsseiten angelegt werden.

Das Problem:

  • Wie erfolgt auf den Einzelseiten der Gegenstände die Preisangabe?

Die Möglichkeiten:

  • Gegenstände, die ausschließlich aus 25er-Beuteln entnommen werden, dürfen konsequent keine Preisangabe haben, da man ja den Beutel kauft und nicht den einzelnen Gegenstand. Die Preisangabe erfolgt dann beim Beutel.
Problem: Der durchschnittliche Wikibenutzer will den Preis schnell sehen und nicht unnötige Umwege gehen.
  • Gegenstände, die einzeln UND im Beutel verkauft werden, bekommen dann nur den Einzelpreis und der Beutelpreis kommt zum Beutel.
  • Gegenstände, die ausschließlich aus 25er-Beuteln entnommen werden, bekommen den Parameter menge=25 und den Beutelpreis.
Problem 1: Es wird ein falscher Eindruck vermittelt, außerdem muss dann noch der Beutel irgendwo sonst erwähnt werden.
Problem 2: Wenn man die Zutat sowohl im Beutel als auch einzeln kaufen kann, müssen dann zwei Angaben gemacht werden. Eine Angabe wegzulassen, wäre mMn inkonsequent.

Ergänzungen gerne gesehen --Benutzer Drake Shadowstorm Pi Signatur.jpgDrake 21:46, 30. Aug. 2012 (CEST)

Ok, ich habs mir jetzt die ganze Zeit angesehen und gegrübelt. Mein Beispiel Zitrone.
Mal angenommen, jemand will wissen wo er das findet und geht auf den Rohstoff. Dann findet er hier die Angabe, dass es 25er-Päckchen gibt und rechts was sie kosten. Er bekommt keinen Hinweis WO er das kaufen kann. Das findet er nur auf der Päckchen-Seite. Sollte es Rohstoffe geben, die einzeln und "en gros" verkauft werden, so würden die Einzeln-Händler auf der Rohstoffseite erscheinen und die Päckchen-Händler auf der jeweiligen Seite. Den (vermutlich unterschiedlichen) Preis könnte der Benutzer dann auf Rohstoff-Seite vergleichen. Wäre für mich ok. --Benutzer Luxuskatze Signatur.png 22:31, 30. Aug. 2012 (CEST)
Ich hab mir jetzt auch nochmal Gedanken darüber gemacht. Mein Beispiel Basilikumblatt.
Das sind nur einige Verbesserungen, wie zum Beispiel, dass man die Päckchen en gros wie einen Behälter behandeln sollte und deshalb auch Inhalt und nicht Beschreibung angeben sollte. Zudem bin ich immernoch am überlegen, ob man wirklich bei dem Händlerwert unverkäuflich angeben sollte, da die User das auch als seelengebunden o.Ä. interpretieren könnten. Was meint ihr dazu? Zu dem Problem mit beiden Preisen, habe ich auch die Lösung in meinem Beispiel schaut es euch einfach an. Die Liste mit dem Karma-Händler die, die 6 Zutaten noch verkaufen kann man ja noch ergänzen.--Zaratusa 23:10, 30. Aug. 2012 (CEST)
Ich mag die Variante von Zaratusa. Zudem war die Verwendung von dem „menge“ Parameter noch nicht definitiv geklärt, entsprechend möchte ich bei der Gelegenheit vorschlagen, ob wir nicht einfach ein „für 25“ an den Preis anhängen (und somit „menge“ als Parameter gar nicht brauchen). Bisher verwenden wir den Parameter „preis“ nur als reine Anzeige, somit müssen wir dort nicht auf Formatierung etc. verzichten.
„händlerwert = unverkäuflich“ würde ich beibehalten. Um die Aussage dabei klarer zu machen, haben wir den Parameter vor einer Weile extra von „Wert“ auf „Händlerwert“ geändert, damit man möglichst nicht Spielerverkauf usw. damit verwechselt. --Benutzer ARTy Signatur.png 12:19, 31. Aug. 2012 (CEST)
Ich hab mein Beispiel Basilikumblatt nochmal überarbeitet und nun eine Liste für die Karma-Händler, welche die Zutaten verkaufen eingefügt, was haltet ihr davon? --Zaratusa 14:06, 31. Aug. 2012 (CEST)
Diese Liste ist dann doch etwas viel. Wahrscheinlich würde man damit massenweise Informationen doppelt und dreifach aufführen, auf jeder Zutatenseite einzeln. Ein Link auf eine Übersichtsseite ist wahrscheinlich da angebrachter. --Think 14:18, 31. Aug. 2012 (CEST)
Händlerwert „unverkäuflich“ statt „-“ würde ich befürworten (wie gesagt) und ich würde in der Auflistung die Stadtnamen ungern kursiv schreiben, da wir das bisher hauptsächlich für längere Zitate und noch nicht übersetzte englische „Platzhalterbegriffe“ verwenden. Jedenfalls sind diverse andere Listen mit im Prinzip gleichem Aufbau ohne Kursivdruck. Bei der aktuellen Listengröße geht es so noch, finde ich, aber sobald jede Stadt ihre ~10 Einträge hat, wird's doch etwas lang. Ein Link wäre wirklich praktischer. --Benutzer ARTy Signatur.png 14:22, 31. Aug. 2012 (CEST)
Habe jetzt alle Vorschläge noch mit eingebaut, kann sich ja jeder nochmal angucken und sagen, ob wir das jetzt so machen wollen oder doch noch anders Basilikumblatt. --92.224.31.248 15:01, 31. Aug. 2012 (CEST)
92.224.31.248 = Zaratusa?? Falls ja, bitte logg Dich ein, sonst siehst Du vielleicht nicht, wenn man Dir was schreiben möchte.
Allgemein möchte ich Dich bitten, dass Du auf die Vorschübe/Leerzeilen achtest. Ich weiß, dass es im Editfenster komisch aussieht, wenn da soviel Platz ist, aber auf der Seite sieht es nachher gut und einheitlich aus. Der 1. Unterpunkt (meist Beschaffung) kommt direkt unter die Vorlage Gegenstandsbox und alle folgenden haben zwei Leerzeilen. Dann benötigt man keine Icons im Text, denn man ist ja auf der entsprechenden Seite. Rohstoffe brauchen auch keine Beschreibung. Sie hatten ganz am Anfang ab und zu eine. Sind aber komplett weggefallen. Können also bei jedem Rohstoff raus (nur falls Du die Seiten sowieso anfasst ;-)). Üblicherweise brauchst Du im Wiki nirgends Listen manuell erstellen. Man versucht das eigentlich möglichst automatisch zu erzeugen. Allerdings weiß ich nicht wie das bei NPCs hier gehandhabt wird.
Kommen wir zum Wichtigen: Der Preis. Gut, dass Du Dir gerade einen Rohstoff rausgesucht hast, den es en gros und en detail gibt. Da sieht man das Dilemma nämlich richtig. So wie es jetzt aktuell ist, ist es nicht direkt verständlich. Am leichtesten zu verstehen wäre es, wenn es zwei Zeilen für den Preis gäbe. Eine für Einzelpreis und eine für eine Menge X. So dass am Ende da stände "Preis | 3 Karma" und direkt dadrunter "Preis für 25 Stk. | 21 Karma". Das gibt die Vorlage bisher aber nicht her.
Und falls Du en-Gros-Seiten anlegst: Ich sammel im Spiel gerade die Icons dazu. Brauchst Dich also nicht drum kümmern. Ich saus nachher hinterher und bastel sie rein ;-) --Benutzer Luxuskatze Signatur.png 15:58, 31. Aug. 2012 (CEST)
Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, wollen wir jetzt also erstmal alle seiten so wie beim Basilikum anpassen. Ja? --Zaratusa 16:11, 31. Aug. 2012 (CEST)
Ich denke nein, bisher ist das keine klare Entscheidung. Bezüglich der Punkte: Listen werden an etlichen Ecken manuell erstellt, es geht letztlich immer nur darum, Informationen nicht unnötig mehrfach manuell zu führen. Wenn die Liste (wie jetzt) einmal generisch geführt und dann immer eingebunden wird, ist das eine gute (und sogar mit die beste) Lösung.
Beim Preis muss ich sagen, dass ich es nicht schlecht finde. Man könnte bei der en-gros-Angabe schreiben „28 Karma für 25 (en gros)“, um es noch etwas deutlicher zu machen. Wie gesagt, würde ich mich eigentlich ganz gern vom Parameter „menge“ trennen, außer da gibt's massive Einwände. --Benutzer ARTy Signatur.png 16:20, 31. Aug. 2012 (CEST)
Ich finde das Parameter "menge" recht sinnvoll, vor allem bei den Zutaten wie Zitrone, welche nur durch "en-gros" erworben werden kann, deshalb habe ich nochmal das Basilikumblatt nochmal überarbeitet und ich finde diese Lösung recht gut. --Zaratusa 17:05, 31. Aug. 2012 (CEST)
Wir sind ja jetzt nicht mehr in der Testphase, wir können also hoffen, dass die Menge nicht mehr geändert wird. Dann spricht meines achtens nichts dagegen den Parameter "Menge" rauszunehmen und die Menge manuell einzutragen. Dann könnte man die Zeilen so schreiben:
Preis | 3 Karma
____ | 28 Karma für 25 Stk./(en gros)
Das würde dann auch für die Leute klar sein, die mit dem Wort "en gros" nix anfangen können. Ausserdem wäre dann wieder die Rubrik Preis ordentlich und bezöge sich halt auf 2 Zeilen. Wie findet ihr das? Auch brauch der Preis im Text nicht mehr erwähnt werden. Der ist ja einheitlich im Kasten. --Benutzer Luxuskatze Signatur.png 17:19, 31. Aug. 2012 (CEST)
Deinen Vorschlag finde ich sehr gut. Wie sieht das dann allerdings bei Zutaten wie Zitrone aus? Schreiben wir dann direkt in die Infobox
"Preis für 25 Stück | 21 Karma"
oder auch
"____ | 21 Karma für 25 Stk./(en gros)"
Ich ware dann für die zweite Variante dann haben wir es wenigstens einheitlich. --Zaratusa 18:04, 31. Aug. 2012 (CEST)
Ich würde aus Platzgründen gerne nochmal mein „?? Karma für 25 (en gros)“ vorschlagen, das passt nämlich in eine Zeile. Auch bei dreistelligem Karmapreis geht's noch. --Benutzer ARTy Signatur.png 03:52, 2. Sep. 2012 (CEST)
Da ich momentan dabei bin einiges in dem Bereich zu editieren und erstellen geb ich auch mal kurz meine Meinung Kund. Ich find die Version von aRTy iwie missverständlich. Man könnte in meinen Augen dann auch denken man bekäme 25 Tüten Basilikum en gros für 25 Karma. Just my 2 cents. --Lookto 11:53, 2. Sep. 2012 (CEST)

(Einrückung zurück) Ich finde den Vorschlag von aRTy gar nicht so schlecht. Missverständlich wirkt es nur, wenn man es drauf anlegt, dadurch dass das (en gros) in Klammern steht, sollte klar sein, dass es sich um eine Erklärung zu "für 25" handelt. --Think 12:52, 5. Sep. 2012 (CEST)

Formatierung von "Beschaffung"[Bearbeiten]

Wie genau soll die Auflistung unter dem Reiter "Beschaffung" formatiert sein? Im Augenblick scheint es dazu ja noch keine richtige Regelung zu geben, weshalb die Seiten teilweise recht unübersichtlich wirken (Beispiel: Phiole_mit_Dünnem_Blut). Ich persönlich würde folgende Formatierung vorschlagen:

  • Gebiet
    • Gegner (ungefähre Gegend)

So ist die Liste schonmal wenigstens nach Gebieten geordnet.--Xorx 22:29, 16. Sep. 2012 (CEST)

Grade bei den Kunsthandwerksmaterialien gibt es doch immer genaue Gegnerspezies die das fallenlassen, und die jeweilige Stufe hängt nur von der Gegnerstufe ab. Die erste Stufe Kunsthandwerkszeug gibt's nur bei Gegnern Stufe 1-15, die zweite bei 15-30, etc. Das müsste also erwähnt sein. Dann sinnvollerweise Region (Kryta) -> Gebiet (Königintal) -> Gegner. Ob man wirklich jeden kleinen Kartenabschnitt aufzählen sollte, weiß ich echt nicht, die meisten Gegnertypen sind relativ verstreut. --Think 08:43, 17. Sep. 2012 (CEST)
Find ich beides relativ unübersichtlich, vorallem wenn ein Gegenstand in vielen Gegenden zu finden ist führt es zu langen, unübersichtlichen Listen (Auch weil Gegner von Gebiet optisch nicht zu unterscheiden ist). Vielleicht einfach nur: Gegner (<Gebiet> <Stufe>) falls nötig. Wenn alle Gegner einer Spezies den Gegenstand fallen lassen auch nur die Spezies, z.B: Moa (Stufe 15-30) --MiriTheRing 23:07, 1. Nov. 2012 (CET)
So hatte ich das gemeint, und gestern auch schon hier geschrieben. --Think 10:10, 2. Nov. 2012 (CET)

"Fehlende" Verarbeitungsanforderungen im Spieltooltip[Bearbeiten]

Die „fehlenden“ Angaben bei Material wie der Ektoplasmakugel und den Rang 6 Kunsthandwerksmaterialien kommen daher, dass sich die Tooltipangaben einzig auf Erforschung beziehen, nicht auf automatisch gelernte oder gekaufte Rezepte.

Damit haben wir ein ziemliches Grundsatzproblem, da nicht nur Angaben komplett fehlen können, sondern auch vorhandene Zahlenwerte ggf. zu hoch sind, wenn man sich auf alles bezieht, wie wir es aktuell unterstellen. Ich habe derzeit noch keine tolle Lösungsidee dafür, aber wollte das angesprochen haben, damit andere auch schon mal nachdenken können. --Benutzer ARTy Signatur.png 21:02, 11. Okt. 2012 (CEST)

Habe ein Thema im englischen Forum im bereich Crafting erstellt. Vielleicht mag sich Linsey ja dazu äußern, ob man das nicht lieber ändert, nachdem ja auch die Rezept-Entdeckung etwas verändert wurde. --Benutzer ARTy Signatur.png 21:37, 11. Okt. 2012 (CEST)
Ah, das bringt doch etwas Licht ins Dunkel... Ich dachte, da sei mal wieder das Übersetzungsteam schuld dran... ;D --Smiley™ 21:44, 11. Okt. 2012 (CEST)
Strg-Rechts ist dein Freund ;) --Benutzer ARTy Signatur.png 21:46, 11. Okt. 2012 (CEST)
Ich weiß, aber ich traue denen mittlerweile ja auch alles zu.. ;) --Smiley™ 21:49, 11. Okt. 2012 (CEST)
Wie wärs mit 2 Rubriken in der Infobox: Erforschungsanforderung und Verarbeitungsanforderung. Ersteres aus dem Tooltip zitiert und letzteres aus Wikiartikeln generiert. Oder man lässt letzteres ganz weg, benennt also Verarbeitungsanforderung nur um und löscht alle Bughinweise und manuell ergänzten Professions in selbiger Liste. --Benutzer Drake Shadowstorm Pi Signatur.jpgDrake 14:06, 12. Okt. 2012 (CEST)
Wenn sie beim aktuellen System bleiben, dann letzteres, ja. --Benutzer ARTy Signatur.png 16:06, 12. Okt. 2012 (CEST)
Ok, mit dem gestrigen Update wurde das Chaos vervollständigt: der Karka-Panzer hat 6 Anforderungen im Tooltip stehen, die sich ja laut Linsey auf die Erforschung beziehen, tauchen aber nicht im Erforschungs-Menü auf - ich denke (hoffe) mal, das ist noch ein Bug... --Smiley™ 13:05, 16. Nov. 2012 (CET)

Rezepttabelle vs. Rezeptliste[Bearbeiten]

Ich würde gerne diskutieren (und ggf. am Ende abstimmen), ob wir auf Handwerksmaterialartikeln Vorlage:Rezeptliste oder Vorlage:Rezepttabelle verwenden. Da von Drake auf der Vorlage Diskussion:Rezept Kr auch Artikel mit vielen sie benutzenden Rezepten angesprochen wurden, möchte ich auf sein konkretes Beispiel eingehen: Gold-Rahmen nutzt derzeit Vorlage:Rezeptliste, während auf Benutzer:Redeemer/Sandkasten2 eine tabellarische Darstellung zu finden ist (allerdings durch eine andere Vorlage, bei der aus technischen Gründen derzeit einige Links und Bilder fehlen). Ich persönlich sehe die Zutaten, die ich noch für die Weiterverarbeitung einer bestimmten Zutat benötige, als so ziemlich das Wichtigste an, was man wissen sollte/wollte. aRTy sagte noch, dass die Länge der Listen im Prinzip auch relativ egal sei, schließlich befinden sie sich eh immer ganz unten im Artikel. Das englische Wiki macht es auch so, wobei ich da keine konkrete Diskussion gefunden habe, warum das so ist. --Benutzer Redeemer Autogramm.png 23:14, 14. Apr. 2013 (CEST)

Ich persönlich finde die tabellarische Darstellung auch schöner, da ich auch denke, dass die anderen benötigten Zutaten mit das wichtigste sind. Die Länge stört mich jetzt auch nicht so, auch wenn es vielleicht schön wäre alles auf einmal zu sehen, um die verschiedenen Rezepte vergleichen zu können, aber das ist bei der aktuellen Liste ja noch viel weniger gegeben. --Darthmaim (DiskussionBeiträge) 23:27, 14. Apr. 2013 (CEST)
Alternativ gäbe es die Version, in der man alle Zutaten nebeneinander packt. Das sieht dann entfernt so aus wie bei Benutzer:Hraun/Küchenmeister. --Benutzer Redeemer Autogramm.png 00:11, 15. Apr. 2013 (CEST)
Ich würde die Tabelle der Liste vorziehen. Die Zutaten einzeilig in die Tabelle zu wurschteln macht sie zwar kürzer, aber denke ich nicht besser lesbar, daher so wie sie ist. --Benutzer ARTy Signatur.png 00:31, 15. Apr. 2013 (CEST)
Ich wundere mich, warum das Layout bisher nie jemanden gestört hat, wenn so viele die aktuelle Darstellung für unzureichend halten. Mal blöd gefragt: Was ist der Anwendungsfall, für den man die Liste der Materialien für alle Produkte auf einer Zutatenseite braucht? Es gibt doch nur wenige Fälle, oder?
1) Jemand möchte einen ganz bestimmten Gegenstand bauen, dann schaut er beim Gegenstand, was man dafür braucht. Keine Tabelle bei den Zutaten nötig.
2) Jemand hat Handwerksstufe X, und möchte wissen, was er an Material für's Leveln braucht, oder welche Gegenstände man auf bestimmten Stufen bauen kann. Dazu sind die Übersichten bei den Handwerken gedacht, die man auch mal überarbeiten könnte. Keine Tabelle bei den Zutaten nötig.
3) Jemand hat ein Handwerksmaterial, z.B. Bronze-Axtschneide und möchte wissen, ... wie geht es hier weiter? Nicht als Provokation gemeint, aber ich kann mir wenig Nutzen für eine Tabelle auf einer Materialseite vorstellen.
Ich möchte dazu noch anmerken, dass Diskussion:Gold-Rahmen bei mir bei jedem Aufruf etwa 10 Sekunden Ladezeit hat, während Gold-Rahmen nahezu keine hat. --Think 00:49, 15. Apr. 2013 (CEST)
Es hat mich nicht direkt gestört, ich habe aber schon mehrfach daran gedacht, eher die Tabelle statt die Liste zu verwenden. Mit kaputtem SMW hatte ich aber nicht viel Ansporn das weiter zu verfolgen, vor allem weil Tabellenversion mit SMW nochmal mehr Probleme hatte als die Liste. --Benutzer ARTy Signatur.png 00:58, 15. Apr. 2013 (CEST)
Halte eine Tabelle dort ebenfalls für sinnvoll. Es ist ziemlich umständlich, wenn man noch acht Rezepte erforschen kann, und sich dann erst mal durch die ganzen Artikel klicken muss, um herauszufinden welche Handwerksstufe man benötigt (also ob man das überhaupt schon erforschen kann) und welche anderen Zutaten noch vorrätig sein müssen, um den Gegenstand „abzuschließen“. Eine solche Übersicht fehlt derzeit einfach, die Berufsartikel sind dazu kaum zu gebrauchen. --Hraun 20:31, 15. Apr. 2013 (CEST)
Wenn die Ladezeit der Seiten normal wäre, fände ich die in Ordnung, aber die Beispielseite lädt ja ewig. Ansonsten spricht von meiner Seite aus nichts gegen die Listen. Woran das liegt weiß ich nicht. An den Icons vielleicht? Gibt es eine Möglichkeit die Ladezeit zu verkürzen? -- Benutzer Chiubi Signatur.png 20:39, 15. Apr. 2013 (CEST)
Ja, ich hab mal | cache = true gemacht. Ist bei derart langen und zudem noch geteilten Listen vermutlich besser. Das hat dann eben den Nachteil, dass es sich nicht sofort selbstständig aktualisiert, sondern meist einige Stunden braucht. SMW cachet aber ebenfalls, klicke doch einfach mal bei einer SMW-Einbindung auf Vorschau. Der Gold-Rahmen lädt in der Vorschau (also ohne Cache) dreimal schneller als die Diskussionsseite – kein Wunder, denn die hat ja auch drei Vorlagenaufrufe. --Benutzer Redeemer Autogramm.png 20:58, 15. Apr. 2013 (CEST)
Gefällt mir so jetzt ganz gut! --Benutzer Drake Shadowstorm Pi Signatur.jpgDrake 17:43, 16. Apr. 2013 (CEST)
Ich hol die Diskussion mal wieder hervor. So wie ich das verstanden habe, hat nur Think was gegen die Tabellenlösung, während die anderen neutral oder positiv dazu stehen. Besteht die Notwendigkeit einer Abstimmung oder können wir das demnächst einfach so umsetzen? --Benutzer Redeemer Autogramm.png 01:02, 27. Apr. 2013 (CEST)
Also mir gefällt die Tabellenform auch besser, schon wegen der Übersichtlichkeit. Und die Funktionsfähigkeit der Handwerksseiten wäre mit der Lösung erstmal auch da.--Benutzer Lyssas Seraphim Logo.png 08:55, 27. Apr. 2013 (CEST)
Funktionalität sollte, laut offiziell, ab dem 8. Mai nicht mehr das Problem sein. Entsprechend geht die Frage hier wirklich ums Design, egal ob jetzt mit dpl oder smw umgesetzt. Meine Präferenz der Tabelle hab ich ja oben schon genannt. --Benutzer ARTy Signatur.png 09:29, 27. Apr. 2013 (CEST)

< Einrückung zurück>Da wir jetzt mehr oder weniger die selbe Diskussion an zwei Orten haben, schreibe ich zunächst hier, betrifft aber auch Rezept Kr. Prinzipiell bin ich dem Ganzen neutral eingestellt mit Tendenz zur Rezeptliste. Mit dieser kann man auf einem kurzen Blick sofort erkennen, was ich mit meiner Zutat denn alles schönes basteln kann. Die Tabelle hat zwar den Vorteil, dass mir zusätzlich auch noch angezeigt wird, was ich für alles, was ich basteln kann außerdem noch brauche, aber dafür geht für meinen Geschmack viel Übersichtlichkeit (und performance?) verloren - vor allem bei Zutaten mit sehr vielen Verwendungen. Und effektiv interessiert einen diese Angabe eher sekundär und wäre mit einem Klick einsehbar. Die einzige Situation, bei der ich mir das als wirkliche Hilfe vorstellen kann ist, wenn ich mir selbst übers Wiki einen Plan basteln will, einen Beruf möglichst effektiv zu basteln. Bei einigen ausgewählten Artikeln mag das durchaus sinnvoll sein; global genügt mir sonst eine Liste. Da man das trotz des angekündigten Updates in ~10 Tagen das jetzt schnell durchziehen möchte, würde ich, falls die Mehrheit die Tabelle bevorzugt, tatsächlich erstmal mit einer Weiterleitung zur Vorlage arbeiten. Würde das dann quasi bis zum 8. Mai als eine Art Testphase sehen. Je nachdem, was das Update bringt, wie die Performance des Wikis durch die Vorlage(n) beeinflusst wird und wie das Feedback sein wird kann man sich ja dann auf eine Variante festlegen. Als einzige Voraussetzung bei baldiger Umsetzung würde ich (wie von Redeemer angedeutet) darum bitten allowcachedresults standardweise auf "true" zu setzen --Grinhorn 18:16, 27. Apr. 2013 (CEST)

Soll die funktionierende Vorlage:Rezeptliste nun auch bei den Handwerkseiten Verwendung finden?--Benutzer Lyssas Seraphim Logo.png 16:40, 28. Apr. 2013 (CEST)
Bringt nichts, da die Rechenleistung des Wikiservers weder für DPL noch für SMW reicht. --Benutzer Redeemer Autogramm.png 16:56, 28. Apr. 2013 (CEST)
Hm wenn beides nichts bringt, können wir das dann nicht anders lösen. Unterseiten zum Beispiel (wenns die Datenmenge der Seite ist, die stört). --Benutzer Lyssas Seraphim Logo.png 17:06, 28. Apr. 2013 (CEST)
Ich würde mit solchen Änderungen gerne warten, bis die SMW-Version auf den aktuellen Stand gebracht wurde. Unter anderem wurde in der neuen Version die komplette Speicher-Engine neu geschrieben. --Think 17:23, 28. Apr. 2013 (CEST)
(Bearbeitungskonflikt) Unterseiten würden gehen, jedoch müsste man sie verlinken und kann sie nicht einbinden, da sie dann wieder interpretiert werden und damit sogar noch ein kleines bisschen mehr Leistung brauchen als direkt im Artikel. Nun würde sich die Frage stellen, wie man das am sinnvollsten aufteilen könnte. Mein Vorschlag wäre, dass man es nach Stufe einteilt. Anders als in bei den anderen Berufen sind die Zwischen- und Endprodukte beim Koch nicht im gleichen Stufenbereich, sodass wir den gar nicht sinnvoll aufteilen könnten (nach Produktart ist aus demselben Grund Schwachsinn). Die Rechenleistung reicht derzeit gerade noch so für die vollständige Küchenmeister-Seite, wobei man schon mehrere Versuche braucht, um eine Vorschau zu kriegen. Für eine Unterteilung in Stufen bei den anderen Berufen würde es bei der DPL-Version jedoch vermutlich einer zusätzlichen Kategorisierung bedürfen (z.B. Kategorie:Waffenschmied-Rezept (Meister)). Dann müsste man sich dann den Vorwurf einer instrumentalisierten Kategorisierung gefallen lassen. --Benutzer Redeemer Autogramm.png 17:29, 28. Apr. 2013 (CEST)

Handwerksstufen[Bearbeiten]

Die Beschreibung von Handwerksmaterial zeigt jetzt an, welche Disziplinen Materialien erfordern, auch wenn die entsprechenden Materialien nicht in freigeschalteten Rezepten enthalten sind. In diesem Fall wird der Name der Disziplin ohne Stufenvoraussetzung angezeigt.

Mir war bis eben gar nicht bewusst, dass das so umgesetzt wurde. Hab bei betroffenen Gegenständen immer schön die 0 eingetragen. Zwischen „ab Stufe 0“ und „nicht freigeschaltet“ kann man so halt auch schlecht unterscheiden. Ändert sich die Angabe eigentlich, wenn man das Rezept freigeschaltet hat? Wenn ja würde ich zukünftig raten welche Stufe da am Ende stehen muss, und diese eintragen. Oder man geht auch den bequemen Weg, und überlässt es der Infobox per SMW die Berufe samt niedrigster Stufe zu bestimmen... --Hraun (Diskussion) 16:13, 3. Dez. 2015 (CET)