Viath-Ufer

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Viath-Ufer
Viath-Ufer.jpg
Klassifikation
Region
Kryta
Gebiet
Kessex-Hügel
Stufe
24
1 Aufgabe 1 Sehenswürdigkeit Icon.png
Nachbarn
Verortung
Viath-Ufer Verortung.svg

Als Viath-Ufer wird das Westufer des Viathan-Sees bezeichnet. Die Banditen haben im Süden mit den Schlammbucht-Ausgrabungen eine große Ruine, die sie als Mine benutzen. Die hier abgebauten Erze werden dann illegal verkauft. Um möglichst viel Profit zu machen, schrecken die Banditen auch nicht davor zurück die Zentauren aus dem Oberherr-Großlager mit den Rohstoffen zu versorgen, und so im Kampf gegen die Seraphen zu unterstützen. Der Strand im Norden ist voll von Trümmern des Turm des Albträume, die noch beseitigt werden müssen.

Schauplätze[Bearbeiten]

Aufgaben
Aufgabe 24 Helft Dianna, indem Ihr die Wiederverwertung durch die Banditen untergrabt
Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Schlammbucht-Ausgrabungen – 33

Events[Bearbeiten]

Event Angriff Icon.png 24 Vernichtet die Banditen-Kanonen, bevor die Erzlieferung fertig ist
Event Angriff Icon.png 24 Haltet die Banditen davon ab, das Erz aus einer Nachschublieferung für die Zentauren zu rauben
Event Besiegen Icon.png [Gruppen-Event] 24 Bezwingt den Champion Banditen-Vorarbeiter, bevor er das gesamte Erz für die Zentauren eingesammelt hat
Event Angriff Icon.png 24 Haltet die Waffenlieferung der Banditen auf, bevor sie das Oberherr-Großlager erreicht

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Seraph-Wache
Löwengarde
Sylvari
Tiere

Gegner[Bearbeiten]

Banditen
Zentauren
Fledermäuse
Skale
Krustentiere
Andere

Objekte[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]

Bergbau
Sammelknoten Erzader.png Silberader
Sammelknoten Erzader.png Eisenader
Holzarbeit
Sammelknoten Baum.png Gummo-Schössling

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Es gibt mehrere Banditen-Kanonen, die automatisiert schießen. Die Kanonen können nur während eines Events angegriffen werden und sind daher außerhalb des Events unzerstörbar.