Viathan-See

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Der Viathan-See ist ein riesiger See, der einen Großteil der westlichen Kessex-Hügel ausmacht. Seinen Namen hat er von den Leviathanen, die dort einst gelebt haben sollen. Ob das tatsächlich der Wahrheit entspricht ist nicht bekannt. Ganz im Norden des Sees, unterhalb der Halacon-Katarakte, befindet sich das Quaggan-Dorf Muuguuluu. Es wurde gegründet, um den Quaggan, die von den Krait aus ihrer ehemaligen Heimat vertrieben wurden, ein zu Hause zu bieten. Die Krait hatten die umliegenden Gewässer jedoch bereits für sich entdeckt und drohten vom Leichenhof-Morast aus, den Viathan-See unter ihre Kontrolle zu bringen. Die Alte Rote Werft, eine ehemalige Menschensiedlung, wurde dabei vollständig zerstört und auch das Quaggan-Dorf litt unter weiteren Angriffen und Gefangennahmen.

Plötzlich begannen die Krait die Überreste der alten Werft abzubauen und die umliegenden Bäume zu fällen. Getarnt hinter einem unsichtbaren Schutzwall bauten sie so im Geheimen den Turm der Albträume. Die Krait des Sees, unter der Leitung ihrer Bluthexe, haben sich mit einer speziellen Gruppe des Albtraumhofs verbündet und die Toxische Allianz gegründet. Der Turm sollte dazu dienen, die umliegenden Gebiete mit schweren toxischen Gasen zu überziehen. Als die Seraph-Wache, zusammen mit der Abtei Durmand und den Wachsamen den Turm schließlich zerstörte, wurde die Landschaft schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Trümmer des Turms sind quer über den ganzen See verteilt und einige Gifte treten weiterhin aus irgendwelchen Winkeln aus und gefährden die ansässige Fauna. Die Toxische Allianz wurde größtenteils vertrieben und ebenso die einfachen Krait lassen sich nicht mehr im See blicken. Auch die Krait des Leichenhof-Morasts sind mittlerweile von Zhaitans Einfluss verdorben worden und werden nun von den Hainhütern aus Schattenherzgrund bekämpft. Trotzdem wird es noch etliche Zeit dauern, bis man den See wieder in seinen alten Zustand gebracht hat.

Auf einer Landzunge im Süden des Sees befindet sich das Ireko-Händlerlager. Von den Tengu errichtet, die außerhalb ihrer Grenzen Handel betreiben wollten, haben sich nun auch einige Asura und Sylvari im Lager eingefunden und den Handel etwas aufblühen lassen. Einige Forscher befinden sich auch heutzutage noch hier, um die Giftentwicklung und andere Dinge über die Geschehnisse rund um den Turm der Albträume, zu erforschen und das Wissen zu bewahren.

Schauplätze[Bearbeiten]

Aufgaben
Aufgabe 23 Helft Duulsileep dabei, das Dorf Muuguuluu zu beschützen
Wegmarken
Wegmarke umkämpft Icon.pngJa Wegmarke Viathan – 16
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Ireko-Händlerlager – 10
Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Turm der Albträume (Sehenswürdigkeit) – 1838
Sehenswürdigkeit Icon.png Alte Rote Werft – 31
Sehenswürdigkeit Icon.png Höhle der Meerhexe1526
Panoramen
Panorama Viathan-See

Events[Bearbeiten]

Event Besiegen Icon.png [Gruppen-Event] 20 Besiegt die Toxische Spinnenkönigin
Event Besiegen Icon.png [Gruppen-Event] 23 Haltet die Bluthexe der Krait auf
Event Verteidigung Icon.png 22 Beschützt Webb bei der Wiedererlangung seiner Erbstücke
Event Angriff Icon.png 22 Befreit die Quaggan-Jungen, die von den Krait gefangen genommen wurden

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Quaggan
Tengu
Sylvari
Asura
Menschen
Hylek
Golems
Geister
Tiere

Gegner[Bearbeiten]

Toxische Allianz
Fische
Skale
Krustentiere
Spinnen
Andere

Tiergefährten[Bearbeiten]

Objekte[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]

Bergbau
Sammelknoten Erzader.png Eisenader
Sammeln
Sammelknoten Pflanze.png Muschel
Sammelknoten Pflanze.png Kräuter-Sprosse

Dialog[Bearbeiten]

Sammler Flipdroop: Fuu! Die Bluthexe tötet Quaggan und verfüttert Quaggan an ihre Schoßtiere. Bitte helft Quaggan!

Sammler Flipdroop: Summ dii dum dii dumm dii duuuuuu huu duu. Oh huu duu.

Forscherin Buki: Ihr wisst, Ihr braucht den Schutzanzug nicht die ganze Zeit zu tragen, oder?
Forscher Kinokk: Macht Ihr Witze? Habt Ihr gesehen, was das Gift mit den Fischen macht?
Forscher Kinokk: Ich schlaf darin.

Forscher Kinokk: Welch hübscher Horizont.
Forscherin Buki: Ja. Aber schaut nicht unter die Oberfläche.
Forscher Kinokk: Spielverderberin.

Forscherin Buki: Sobald unsere Vorräte transportbereit sind, müssen wir zurück zum Turm.
Forscher Kinokk: Ich freue mich nicht darauf.
Forscherin Buki: Könnten wir nur mehr über die Toxine erfahren. Ich fühle mich so ... inkompetent.
Forscher Kinokk: Sagt das nicht. Das Wort "inkompetent" dürftet Ihr nicht einmal kennen.

Gwoppip: AaauuUUUuu! Quaggan schämt sich so. Quaggan lässt sich nie wieder in Muuguuluu blicken!
Halooha: Gwoppip wollte sein Gesicht nicht zeigen. Böse Krait haben ihn gezwungen.
Gwoppip: Das ganze Dorf hat es gesehen! Schande! Quaggan sucht sich einen Stein und kriecht darunter.
Halooha: Buuuh.

Glubblug: Quaggan ist mal wütend geworden. Als ein Zentaur dem Wasser zu nahe kam.
Plunckdu: Fuu. Quaggan will nicht darüber reden.
Varonos Doolbroo: Besser, man regt sich wegen eines Zentauren auf als wegen eines anderen Quaggan.
Plunckdu: Quaggan will dennoch nicht darüber reden.

Rushiuu: Also guuut. Die Umsiedlungskampagne läuft.
Varonos Quareesa: Schön. Die Welt ist verrückt, da müssen Quaggan flexibel sein.
Rushiuu: Quaggan ist rund. Nicht flexibel.
Varonos Quareesa: Quaggan hat eine Lieferung Fisch und Futterpflanzen für die Arbeiter bestellt. Sie müsste bald kommen.
Rushiuu: Oh, Quaggan ist hungrig. Noch hungriger als traurig.
Varonos Quareesa: Quaggan werden so tun, als sei Winter und der Frühling warte am Horizont.

Vanus: Wie seid Ihr zu uns gestoßen? Habt Ihr von diesem verdorbenen Wald geträumt?
Meme: Ich weiß nicht. Mir gefiel mein Traum nicht, daher gab ich nicht Acht.
Vanus: Oh, nein! Der Traum der Träume entscheidet Euer Leben, Euer Selbst.

Pellan: Mein Traum führte mich zu den Charr ... und in Gefangenschaft.
Pellan: Aber was ich dort lernte, verhalf mir zu Flucht und formte mich.
Meme: Ich bin froh, dass ich meinem Traum wenig Beachtung schenkte.

Vanus: Ich bin unruhig. In diesem Wald gibt es noch so viel Arbeit zu tun.
Vanus: Ich habe nie verstanden, wie andere Spezies herumstehen und nichts tun können.
Meme: Ich warte gern. So habe ich Gelegenheit, mir mehr Fragen zu stellen.
Meme: Etwa: Ich weiß, dass der Himmel blau ist, aber wie groß ist er?

Meme: Ich glaube, ich wurde neulich eins. Wie viele Jahreszeiten habt Ihr erlebt?
Pellan: Keine Ahnung. Manchen von uns kann mit dieser Vorstellung von Zeit nichts anfangen.
Pellan: Andere Spezies fassen ihr Leben in Zahlen, weil sie sich nicht an ihre Kindheit erinnern.

Pellan: Jede Spezies verlässt sich auf Instinkte, wenn sie gejagt wird. Sie folgt der Angst.
Meme: Ich verstehe das nicht.
Pellan: Das werdet Ihr. Eines Tages, leider.

Meme: Dink [sic], könnt Ihr mich Fährtenlesen lehren?
Pellan: Man braucht Jahre, um die verborgenen Hinweise verstehen zu lernen.
Meme: Ihr lehrt mich also nicht?
Pellan: Ich kann Euch auf den Weg führen, doch Ihr müsst ihn beschreiten.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Im Zentrum des Sees kann ein Junger Hai gezähmt werden.
  • Im Ireko-Händlerlager gibt es einen Vorratswagen, der wie ein NSC behandelt wird.
  • Bei den Dialogen mit Pellan, Meme und Vanus werden immer zwei Dialoge direkt hintereinander gehalten.