Zentaur

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Konzeptkunst eines Zentauren

Zentauren sind Wesen mit einem pferdeartigen Unterleib, einem humanoiden Oberkörper und Hörnern. Man findet verschiedene Stämme oder sogenannte „Rotten“ von Zentauren in ganz Tyria. Zentauren sind intelligent, verfügen über soziale Strukturen und können Magie lernen, auch wenn die meisten Zentauren-Kämpfer eine physische Auseinandersetzung bevorzugen.

Konflikt mit den Menschen[Bearbeiten]

Zentauren hegen einen tiefen Hass auf die Menschen, da sie in der Vergangenheit aus ihren angestammten Gebieten vertrieben wurden und sich in feindlichere Gebiete zurückziehen mussten. Außerdem wurden Zentauren als Sklaven und Lasttiere gehalten.

Die einzelnen Zentaurenstämme bekämpfen sich zwar auch untereinander, allerdings wurden mehrere Male Bündnisse gegen den gemeinsamen Feind angestrebt.

Mittlerweile sind die Zentauren in Kryta ein ernsthaftes Problem für die Menschen, da der Stamm der Modniir die Harathi und Tamini unterworfen hat und nun zu Angriffen auf krytanische Siedlungen treibt.

Zentauren-Stämme[Bearbeiten]

Nennenswerte Zentauren[Bearbeiten]

  • Ventari verabscheute den Konflikt mit den Menschen und freundete sich mit Ronan an. Mit diesem zusammen pflanzte und pflegte er den Baum, aus dem die Sylvari entstanden.
  • Ulgoth ist der Anführer des Modniir-Stammes aus den Zittergipfeln.

Erfolge[Bearbeiten]

Erfolg Bezwinger Icon.png Bezwinger – Zentauren-Bezwinger 16 Erfolgspunkt.png
Tötet Zentauren.
Ein paar mehr Zentauren-Herden wurden ausgedünnt.
10 Tötungen 1 Erfolgspunkt.png
100 Tötungen 5 Erfolgspunkt.png
500 Tötungen 5 Erfolgspunkt.png
1.000 Tötungen 5 Erfolgspunkt.png

Typen[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Über die Zentauren Elonas ist nichts näheres bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass noch immer untote Zentauren in Palawa Jokos Armee dienen.
  • Die Alten Drachen haben einige Zentauren verdorben und zu ihren Dienern gemacht.
  • Die Ettin nennen sie „Hufis“.

Trivia[Bearbeiten]

  • Zentauren entstammen der griechischen Mythologie.