Wie das Leben so spielt

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wie das Leben so spielt
Wie das Leben so spielt.jpg
Klassifizierung

Überblick[Bearbeiten]

Trefft Euch mit Caithe bei der Terrasse des Träumers. Verteidigt das Falias-Dorf gegen den Albtraumhof..

Persönliche Geschichte Icon.png Begebt Euch zu der Terrasse des Träumers und sprecht dort mit Caithe.
Persönliche Geschichte Icon.png Reist nach Falias-Dorf.
Persönliche Geschichte Icon.png Rettet die merkwürdigen Sylvari vor dem Albtraumhof.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit den geretteten Sylvari.
Persönliche Geschichte Icon.png Besiegt die Angreifer des Albtraumhofs.
Persönliche Geschichte Icon.png Löscht die Feuer.
Persönliche Geschichte Icon.png Belebt die gefallenen Hainhüter wieder.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit Malyck.

Belohnung[Bearbeiten]

Wahlweise
Krieger Icon.png Wächter Icon.pngWidergänger Icon.png Dieb Icon.pngMesmer Icon.pngWaldläufer Icon.png Ingenieur Icon.png Elementarmagier Icon.png Nekromant Icon.png


Meine Geschichte[Bearbeiten]

Wie das Leben so spielt.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Ich traf Caithe auf der Terrasse des Träumers und sie stellte mich dem Erstgeborenen Trahearne vor. Neuigkeiten besagen, dass der Albtraumhof verschiedene Außenposten angrift. Sie seien auf der Suche nach etwas, dass die "Den Vorboten" nennen. Ich habe mich freiwillig für den Außenposten beim Falias-Dorf gemeldet. Ich kann nur hoffen, dass ich nicht zu spät komme.
Im Falias-Dorf habe ich einen geheimnisvollen Sylvari namens Malyck getroffen. Gemeinsam konnten wir die gefallenen Wächter versammeln und den Albtraumhof besiegen. Viele Wächter wurden entführt, so auch ihr Anführer, Hauptmann Banya. Das ist sehr merkwürdig ... Malyck schien sich nicht an den Hain erinnern zu können, auch nicht an den Traum. Ich wollte ihn zum Blassen Baum bringen, aber er bestand darauf, seine entführten Freunde zu retten. Wir reisen nach Freudentod, um die Wächter zu retten und den Albtraumhof für seinen Angriff zu bestrafen.


Dialog[Bearbeiten]

Zwischen Caithe und Trahearne
Caithe: Trahearne. Es tut gut, Euch wieder im Hain zu sehen.
Trahearne: Die Rückkehr fällt mir schwer. Es ist, als würde ich mich immer mehr distanzieren.
Caithe: Nehmt Mutters Schutz an. Das geht vorbei.
Caithe: Ah, Junker. Kommt. Lernt Trahearne kennen.
Sequenz mit Caithe
Caithe: Seid gegrüßt. Ich möchte, dass Ihr Trahearne kennen lernt, einen weiteren Erstgeborenen.
Caithe: Nur wenige Erstgeborene werden auf Wylde Jagden gerufen. Ich hörte diesen Ruf, und Trahearne auch. Ich glaube, er trägt die schwerste Bürde von uns allen.
<Charaktername>: Schwerer als der Kampf gegen einen Alt-Drachen?
Caithe: Unsere Aufgabe ist greifbar, wenn auch gefährlich. Seine ist flüchtig. Vielleicht gibt es gar keine Lösung.
Trahearne: Ich freue mich, Euch kenne zu lernen, aber ich fürchte, für eine richtige Begrüßung ist keine Zeit. Es gibt Dringenderes zu erledigen.
Caithe: Kurz vor Eurer Ankunft haben wir von drei Angriffen des Albtraumhofs erfahren. Ich kann bei einem aushelfen, Trahearne bei einem anderen ...
<Charaktername>: Ich übernehme den dritten. Wo findet er statt?
Caithe: Falias-Dorf, ein Außenposten der Hainhüter, wird belagert. Begebt Euch schnellstmöglich dorthin und leistet Unterstützung.
Trahearne: Noch eine Warnung, bevor Ihr geht: Auf dem Weg zum Hain habe ich das Gerücht gehört, der Albtraumhof suche irgendeinen "Vorboten".
Trahearne: Sie sind entschlossen, ihn zu finden, was er auch sein mag - und schon allein deswegen müssen wir das verhindern.
<Charaktername>: Verstehe. Ich mache mich gleich auf den Weg nach Falias-Dorf.
Sequenz beim Falias-Dorf
Malyck: Wer seid Ihr? Noch so ein Mörder?
<Charaktername>: Beruhigt Euch, ich bin auf Eurer Seite. Wer seid Ihr und was geht vor sich?
Malyck: Mein Name ist Malyk. Die Hainhüter haben mich aufgenommen. Sie fanden mich verletzt im Wald. Ich war hier, als der Außenposten angegriffen wurde.
Malyck: Die Hainhüter sagten, diese Angreifer nennen sich "Albtraumhof." Sie haben das Lager in Brand gesteckt und jeden getötet, der ihnen in den Weg kam.
Malyck: Wir sind in der Unterzahl, werden belagert, und die meisten Wachen sind verwundet. Ich bin alles, was von der Abwehr noch übrig ist.
<Charaktername>: Lasst mich an Eurer Seite kämpfen, Malyck. Ich kenne den ALbtraumhof, und ich werde mit Freuden die Waffen gegen ihn erheben.
Malyck: Ich muss Euch vertrauen; ich habe keine andere Wahl. Aber ich warne Euch, die Hainhüter stehen unter meinem Schutz, und ich werde nicht zulassen, dass ihnen ein Leid zugefügt wird.
Malyck: Helft mir, diese Widerlinge zurückzuschlagen, schnell! Wir müssen die Feuer löschen, bevor sie auf den Wald übergreifen.
Sequenz nach dem Kampf
Malyck: Ihr kämpft gut, Fremdling. Ich bin froh, dass Ihr gekommen seid. Ich hoffe, Ihr vergebt mir mein anfängliches Misstrauen.
<Charaktername>: In der Hitze des Gefechts ist das doch mehr als verständlich. Wisst Ihr wieso der Albtraumhof hier war? Es ist sonst nicht ihre Art, die Hainhüter offen anzugreifen.
Malyck: Wie es aussieht, wollten sie mich. Ich weiß nicht, warum. Ich habe noch nie einen von ihnen getroffen, und ich bin mit Sicherheit nicht ihr Freund.
Malyck: Sie nannten mich immer wieder den "Vorboten". Als ich mich weigerte, nahmen sie Geiseln. Sie drohten, ihnen etwas anzutun, wenn ich mich nicht ergebe.
Malyck: Ich wollte mich ergeben, aber Hauptmann Banya weigerte sich, das zu erlauben. Ich sei ein Zivilist, sagte sie, und die Geiseln seien Hainhüter. Ich sagte ihr, sie sei eine Närrin, und nun ist sie ... auch fort.
<Charaktername>: Was auch immer der Albtraumhof mit Euch vorhat, ich kann Euch versichern, es ist nicht angenehm. Kommt mit mir zurück in den Hain, dort seid Ihr sicher.
Malyck: Der Hain? Ist das die Heimat Eures Volkes?
<Charaktername>: Mein Volk? Ihr meint die Sylvari? Malyck ... kennt Ihr denn den Hain nicht?
Malyck: Nein. Ich bin nicht aus dieser Gegend. Ich weiß Euer Angebot zu schätzen, aber ich werde die Hainhüter nicht im Stich lassen.
Malyck: Ich werde mit Euch kommen, wenn sie in Sicherheit sind und der Albtraumhof gestraft wurde. Die Höflinge meinten, sie seien unterwegs nach Freudentod.
<Charaktername>: Freudentod? Klingt irgendwie nach "Schluss mit lustig". Wir sehen uns dort.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]

Albtraumhof