Das Albtraumherz

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fehlende Informationen: Dialoge mit den Oberhäuptern der Zyklen: Malomedies, Aife und Kahedins.
Das Albtraumherz
Das Albtraumherz.jpg
Klassifizierung
Jahr
1325 N.E.
Chronik
Meine Geschichte
Episode
Dem Traum folgen
Stufe
10
Volk
Sylvari Icon.png Sylvari
Biographie
Biographie Sylvari Der Mondschild.png Der Mondschild
Vorgänger
Verworrene Wurzeln
Nachfolger
Biographie Sylvari Handle weise, doch handle.png Handle weise, doch handle
Nach dem Sturm
Biographie Sylvari Alles hat ein Recht zu wachsen.png Alles hat ein Recht zu wachsen
Wildwuchs
Biographie Sylvari Gehet, wohin das Leben geht.png Gehet, wohin das Leben geht
Wie das Leben so spielt
Ladeschirm Die Omphalos-Kammer

Überblick[Bearbeiten]

Sprecht mit Ysvelta.

Persönliche Geschichte Icon.png Tretet Ysvelta gegenüber.
Persönliche Geschichte Icon.png Ysvelta
Event Fortschrittsbalken.png Event Besiegen Icon.png
Persönliche Geschichte Icon.png Besiegt Ysveltas Diener.

Sprecht mit dem Blassen Baum.

Persönliche Geschichte Icon.png Geht zur Omphalos-Kammer.

Belohnung[Bearbeiten]

Alle Klassen
Klassen spezifisch
Erfolg
Erfolg Held Icon.png Held – Aus dem Albtraum erwachen 10 Erfolgspunkt.png
Schließt den Abschnitt der persönlichen Geschichte für Sylvari "Der Mond scheint kalt", "Schwarze Nacht, Weißer Hirsch", "Das Albtraumherz" oder "Das Ritterduell" ab.
Ihr seid im Traum erwacht und habt die Albtraumgräuel besiegt.
Beherrschungspunkt Zentraltyria Icon.pngZentraltyria-Beherrschungspunkt
Geschichtenerfolg 10 Erfolgspunkt.png

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Das Albtraumherz.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Wir haben versucht sie zu retten, aber der Albtraum wollte Ysvelta nicht freigeben. Caithe hatte recht - einmal vom Pfad abgekommen, gibt es keinen Weg zurück zum Traum. Der arme Tiachren war gezwungen eine tragische Entscheidung zu treffen. Es hat sein Herz gebrochen. Ich werde ihn zum Mutterbaum bringen. Vielleicht kann er ihm Trost spenden.
Ich sprach mit dem Blassen Baum und berichtete ihm von Tiachren und Ysvelta. Ich fragte nach dem Traum, und so erfuhr ich, dass ich und Caithe die einzigen beiden Sylvari sind, die jemals davon träumten, den Drachen von Angesicht zu Angesicht gegenüberzustehen. Ich frage mich, was das wohl bedeutet. Trotz allem war die Mutter stolz auf mich, und ich freue mich auf mein nächstes Abenteuer.


Lösung[Bearbeiten]

Ihr betretet die Instanz zwischen den Wegmarken Ährenleser-Bucht und Kastell Astorea im Nordwesten der Ogham-Wildnis. Hier trefft Ihr auf Tiachren um mit Ihm Ysvelta zu überreden zu Ihm zurückzukommem. In der anschließenden Filmsequenz wir klar, dass Ysvelta dazu nicht bereit ist und sich mit den Albtraumhöflingen zum Kampf stellt. Während des Kampfes macht Ysvelta sich mehrmals mit den Effekten Standhaft und Reflexion unverwundbar und ruft Albtraumdiener zur Ihrer Unterstützung. Erst wenn alle Diener des Hofs besiegt sind, wird auch Ysvelta verwundbar und nimmt Schaden.
Nachdem Ihr Ysvelta besiegt habt, verabredet Ihr Euch in einer Filmsequenz mit Tiachren in Omphalos-Kammer im Hain um abschließend bei einem Gespräch mit dem Avatar des Baumes die Mission zu beenden.

Dialog[Bearbeiten]

Tretet Ysvelta gegenüber[Bearbeiten]

Bei der Ankunft
Tiachren: Dieser Ort birgt viele Erinnerungen für uns. Vielleicht kann ich Ysvelta damit zurück in den Traum locken.
Tiachren: Seht! Da ist sie. Sie ist so wunderschön. Schnell, bevor ich den Mut verliere.
Mit Tiachren
Dies war unser geheimer Garten. Ah, Ysvelta! Ihr erinnert Euch noch. Wir können sie retten! Die Liebe wird einen Weg finden.
Dialog Würde Icon.png Wenn sie das gleiche fühlt, könntet Ihr recht haben.
Ihr seid so weise wie tapfer. Ich darf die Hoffnung nicht verlieren.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstanden.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich bin froh, dass Ihr noch Hoffnung hegt.
Mit Albtraumhöfling
Zur Seite, Setzling! Höfling Ysvelta erwartet ihre einzig wahre Liebe.
Dialog Abbrechen Icon.png Kommt nicht infrage.
Mit Albtraumhöfling (1)
Albtraumhöfling: Ysvelta sagte, dass Ihr kommt. Sie sagte, Eure Liebe würde Euch zwingen, sie zu finden.
Willkommen, Fremde/r. Meisterin Ysvelta wartet auf Tiachren, aber auch Ihr seid eingeladen, Teil des Albtraums zu werden.
Dialog Weiter Icon.png Ich bin nicht hier, um Euch beizutreten. Ich bin hier, um Ysvelta zu retten.
Ihr sprecht so leidenschaftlich, doch Ihr habt keine Ahnung. Sie ist bereits errettet - und bald auch Tiachren.
Dialog Weiter Icon.png Ihr werdet ihn nicht anrühren. Ich werde Euch aufhalten. siehe unten: "Höfling Ysvelta hat ihn als ihre Eskorte..."
Dialog Abbrechen Icon.png Ich habe genug gehört. Verzieht Euch.
Dialog Weiter Icon.png Was macht Ihr hier?
Höfling Ysvelta hat ihn als ihre Eskorte ausgewählt. Niemand wird sich ihr widersetzen!
Dialog Abbrechen Icon.png Wir werden sehen.
Dialog Abbrechen Icon.png Im Leben nicht, Höfling.
Mit Albtraumhöflingen (2, 3, 4, 5)
Wir werden Fürstin Ysvelta beschützen. Sie und ihr Geliebter werden bald im Albtraum vereint sein!
Dialog Abbrechen Icon.png Wir werden sehen.
Filmsequenz mit Ysvelta
Ysvelta: Mein Liebster. Ich wusste, Ihr würdet kommen. Erinnert Ihr Euch? Auf dieser Lichtung habt Ihr mir Eure Liebe gestanden.
Tiachren: Ich trage den Schild noch, den Ihr mir damals gegeben habt. Ich liebe Euch immer noch. Bitte hört auf mich. Ich möchte Euch wieder an meiner Seite haben.
Tiachren: Die Tafel leitet uns. Sie birgt Weisheit, ermuntert alle Sylvari jedoch, ihren eigenen Weg zu finden. Weder sie noch die Baummutter sind böse. Ihr wurdet getäuscht.
Ysvelta: Oh, Liebherz. Der Albtraum hat mich nicht getäuscht. Er hat mich befreit! Und er kann auch Euch befreien. Lasst Ventaris Fesseln zurück und nehmt meine Hand.
Ysvelta: Zusammen erobern wie Astorea und dann den Hain. Wir bringen den Albtraum zum Blassen Baum selbst - und befreien unser Volk für immer.
<Charaktername>: Seht sie an, Tiachren. Der Albtraum hat sie verändert. Ist das wirklich die Frau, die Ihr liebt?
Tiachren: Nein. Ysvelta würde so etwas nicht sagen. Ihr habt Recht. Ich habe sie wahrlich verloren. Aus dem Albtraum gibt es keine Rückkehr. Das sehe ich jetzt.
Ysvelta: Nein! Ihr könnt mich nicht verlassen. Ihr dürft es nicht. Ich würde für Euch sterben ...und ich töte, um Euch zu bekommen!

Besiegt Ysveltas Diener[Bearbeiten]

Vor dem Kampf
Albtraumhöfling: Träume sind etwas für Schwache.
Ysvelta: Ihr habt ihn mir genommen! Dafür töte ich Euch!
Albtraumhöfling: Für die Großherzogin!
Albtraumhöfling zeigt auf <Charaktername>.
Während des Kampfs
Ysvelta: Kreaturen des Albtraums! Erhebt Euch und zeigt Eure Macht!
Ysvelta: Mein geliebter Tiachren. Liebt mich, wie Ihr es einst tatet, und alles zwischen uns kann geheilt werden.
Albtraumhöfling: Der Albtraum ist ewig.
Ysvelta: Ich kämpfe bis zum letzten Herzschlag.
Mit Tiachren
Mein Herz! Mein Leben! Wäre doch ich an Eurer Stelle gestorben!
Dialog Abbrechen Icon.png Es tut mir so leid.
Tiachren: Ysvelta, halt! Kommt zurück zu mir! Lasst den Albtraumhof los!
Ysvelta: Bitte, Tiachren. Warum tut Ihr das? Ich liebe Euch! Das habe ich immer ...das werde ich immer ...
Filmsequenz nach dem Sieg über Ysvelta
<Charaktername>: Es tut mir leid, Tiachren. Ich hatte gehofft, Ihr hättet Recht, doch letztendlich konnte nichts mehr Ysvelta zum Traum zurückholen.
Tiachren: Ich ... ich kann nur noch Schmerz und Leere fühlen. Meine wahre Liebe ist fort. Ich weiß nicht, was ich tun soll.
<Charaktername>: Es ist nicht Eure Schuld. Der Albtraumhof hat sie Euch genommen. Er befleckte ihre Tugend und brachte sie auf den Weg des Bösen.
<Charaktername>: Denkt an Ysvelta, wie sie vor all dem war. Erinnert Euch an ihren Liebreiz. Erzählt anderen von ihr und lasst Euch von diesen Gedanken besänftigen.
<Charaktername>: Die wahre Ysvelta liebte Euch. Sie wäre stolz darauf, dass Ihr Euch von der Dunkelheit abwendet.
Tiachren: Ihr habt Recht. Sie würde wollen, dass ich mich an jenen Tag im Wald erinnere, an dem wir im Sonnenlicht sangen.
Tiachren: Vielen Dank für alles. Ich glaube, ich werde in der Laube bleiben, doch erst möchte ich mit Mutter sprechen. Vielleicht kann sie mir Ruhe spenden.
<Charaktername>: Wenn es Euch nichts ausmacht, möchte ich mitkommen. Ihr solltet nicht allein sein nach dem, was Ihr durchgemacht habt. Treffen wir uns im Hain.
Mit Tiachren
Mein Herz ist voll Trauer, mein Freund. Aber ich bin dankbar, dass Ihr mir in dieser Stunde des Schmerzes beistehen könnt.
Dialog Charisma Icon.png Ysvelta hatte einst ein gutes Herz. Ihre Liebe wird fortbestehen, um andere im Traum zu nähren.
Sie war mein Ein und Alles. Ich hoffe, andere begreifen, dass ein solches Glück sorgsam gehegt werden muss.
Dialog Abbrechen Icon.png Das werden sie. Nun begleitet mich zum Mutterbaum.
Dialog Abbrechen Icon.png Auf zum Mutterbaum. Vielleicht kann sie Euch Trost spenden.
Tiachren salutiert vor <Charaktername>.

Geht zur Omphalos-Kammer[Bearbeiten]

Avatar des Baumes: Ah, Tiachren. Ich sah Eure Erinnerungen im Traum und weiß, wie sehr Ysvelta und Ihr einander liebtet.
Avatar des Baumes: Ich weiß, Ihr leidet Schmerz. Denkt daran: Das Herz ist auch ein Garten. Selbst verbrannt, kann es eines Tages wieder erblühen.
Tiachren: Habt Danke. Es tröstet mich, zu wissen, dass Ysveltas Geist im Traum weiterleben wird.
Avatar des Baumes: Ruht nun sanfter, Tiachren. Und Ihr ...mit Euch möchte ich sprechen.
Filmsequenz mit dem Avatar des Baumes
Avatar des Baumes: Seid gegrüßt, mein tapferes Kind. Caithe hat mir von Euren Taten erzählt. Ich bin sehr stolz auf Euch.
<Charaktername>: Es ist mir eine Ehre, hier zu sein. Ich träumte vom Symbol auf Tiachrens Schild, und als wir uns trafen, wusste ich, dass ich ihm helfen musste. Lag das an Euch?
Avatar des Baumes: Nein, Liebherz. Ich kontrolliere den Traum nicht. Ich sorge nur für ihn.
Oberhaupt des Zyklus: Die Geschichte vom Ritter des Mondes und seiner Liebsten soll im Hain erzählt werden und andere beflügeln. Wir werden uns Eures Sieges erinnern.
Avatar des Baumes: Ein wunderbarer Vorschlag. Daraus lässt sich lernen, dass die Liebe selbst nicht böse ist, auch wenn andere sie dazu machen möchten.
<Charaktername>: Wenn ich das fragen darf, Mutter - in meinem Traum sah ich auch einen fürchterlichen Drachen. Ich habe gehört, es sei meine Wylde Jagd, dem Monster zu begegnen. Ist das wahr?
Avatar des Baumes: Ich fürchte, ja. Die Wylde Jagd eines Sylvari ist eine heilige Bürde, die der Traum nur den stärksten und mutigsten meiner Kinder auferlegt.
Avatar des Baumes: In Eurem Traum habt Ihr gegen einen Alt-Drachen gekämpft. Nur zwei meiner Kinder hatten einen solchen Traum. Ihr und Caithe.
Avatar des Baumes: Alle Sylvari kämpfen gegen die Diener des Drachen, die Untoten, aber ich glaube, Ihr werdet Zhaitan selbst begegnen. Und ich glaube, Ihr werdet ihn bezwingen.
<Charaktername>: Ich verstehe, Mutter. Vielen Dank.
Entsprechend dem Zyklus
Niamh: ...
Kahedins: Seid stolz auf Euren Sieg. Verbringt Eure freie Zeit mit Lernen und in wohlverdienter Freude.
Aife: Seid stolz auf Euren Sieg. Aber nun ruht erst einmal. Der neue Morgen wird neue Abenteuer bringen.
Malomedies: Seid stolz auf Euren Sieg. Doch denkt daran: Frieden ist kurzlebig. Ihr werdet wieder gebraucht - wahrscheinlich sehr bald.
Avatar des Baumes: Caithe, der/die Junker/in soll mein ältestes Kind kennen lernen.
Caithe: Trahearne ist aus Orr zurück? Mutter, ist das klug?
Avatar des Baumes: Zweifelt nicht am Traum. Jeder spielt seine Rolle.
Caithe: Ja, Mutter. Ich leite es in die Wege.
Abschließend mit dem anwesenden Oberhaupt des Zyklus
(Zyklus der Morgendämmerung)
Aife: ...
(Zyklus des Tages)
Niamh: Ein großartiger Anfang, Junker/in <Charaktername>. Ich bin sicher, Ihr werdet Euch in Tyria gut machen.
Dialog Weiter Icon.png Könnt Ihr mir mehr über den Blassen Baum erzählen?
Der Blasse Baum ist die Mutter aller Sylvari. Diese goldene Gestalt ist eine Manifestation des Baums selbst.
Dialog Weiter Icon.png Wenn sie keine Sylvari ist, was ist sie dann?
Soweit wir es beurteilen können, ist sie einzigartig in ganz Tyria. Eine wahrlich wundervolle Kreatur. Sie weist uns den Weg und ist die Hirtin des Traums.
Dialog Zurück Icon.png Wir können uns glücklich schätzen, sie zu haben. Dürfte ich etwas anderes fragen?Ein großartiger Anfang
Dialog Abbrechen Icon.png Danke für die Auskunft.
Dialog Weiter Icon.png Was könnt Ihr mir über den Drachen erzählen?
Sie erschienen, bevor die Sylvari das Licht der Welt erblickten. Die Drachen sind abgrundtief böse und leben nur für die Zerstörung.
Dialog Weiter Icon.png Es gibt mehr als nur einen Drachen?
Ja. Primordus, Zhaitan, Jormag, Kralkatorrikk [sic]. Sie alle sind erwacht und haben die Welt bereits mit Leid und Zerstörung überzogen.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Wir haben viel zu tun, um Tyria zu einem sicheren Ort zu machen. Habt Dank.
Dialog Weiter Icon.png Mich würde besonders Zhaitan interessieren. Was wisst Ihr über ihn?
Er ist eine verrottende Hülle, ein untoter Drache, der im Herzen von Orr sitzt - einem dunklen, verfluchen Land jenseits des Ozeans.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Das klingt furchtbar. Habt Dank.
Dialog Weiter Icon.png Wie ist es so, zu den Erstgeborenen zu gehören, so wie Ihr und Caithe?
Wir sind Visionäre. Ich wurde am Zenit des ersten Tages unseres Volkes geboren. Ich bin eine Kriegerin und eine Verteidigerin und ich habe die Hainhüter gegründet.
Dialog Weiter Icon.png Ich habe Hainhüter im Hain gesehen. Könnt Ihr mir mehr darüber erzählen?
Sie sind ehrenvolle Freunde, die den Hain vor allen schützen, die den Sylvari oder dem Blassen Baum schaden wollen.
Dialog Zurück Icon.png Wie wunderbar. Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Faszinierend. Habt Dank.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke, dass Ihr mir meine Fragen beantwortet habt.
Dialog Weiter Icon.png Könnt Ihr mir etwas über den Zyklus der Mittags erzählen?
Wir erwachten in der Hitze des Tages. Wir sind Abenteurer, Draufgänger und Soldaten. Ihr gehört zu unserem Zyklus, Junker/in.
Dialog Zurück Icon.png Ich bin froh, ein Mitglied des Zyklus des Mittags zu sein. Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Das muss der Grund sein, warum ich es liebe, die Welt zu erkunden! Ich danke Euch, Niamh.
Dialog Weiter Icon.png Was ist mir den anderen Zyklen?
Mittag [sic], Nacht und Abenddämmerung. Jede für sich hat seine eigenen Stärken und Interessen.
Dialog Zurück Icon.png Wie Interessant. Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Viele Dank für die Ausführungen.
Dialog Abbrechen Icon.png Habt Dank.
(Zyklus der Abenddämmerung)
Kahedins: ...
(Zyklus der Nacht)
Malomedies: ...
Abschließend mit Caithe
Ihr habt gute Arbeit geleistet, Junker/in. Wir werden eines Tages eine starke Allianz gegen Zhaitan formen.
Dialog Weiter Icon.png Was wisst Ihr über Zhaitan?
Der untote Drache im Herzen des verfluchten Landes Orr. Nur zwei, die noch am Leben sind, haben ihn jemals zu Gesicht gekommen. Ich selbst und mein Bruder Trahearne.
Dialog Weiter Icon.png Könnt Ihr uns mehr über Trahearne erzählen?
Ein weiterer Erstgeborener. Seine Wylde Jagd zieht ihn auch nach Orr, obwohl er nicht davon geträumt hat, gegen den Drachen zu kämpfen.
Dialog Weiter Icon.png Wovon träumte er, wenn nicht vom Kampf?
In seinem Traum sah er Orr als wunderschönes Land, wieder ergrünt und lebendig, doch das ist unmöglich. Die Verderbnis der Drachen kann nicht gereinigt werden.
Dialog Weiter Icon.png Gibt es einen unmögliche Jagd?
Ja. Eine Jagd, die man nicht überlebt.
Dialog Zurück Icon.png Ich verstehe. Darf ich Euch noch eine Frage stellen?
Dialog Abbrechen Icon.png Entspannen. Danke für diese Informationen.
Dialog Abbrechen Icon.png Darüber muss ich erst nachdenken. Danke.
Dialog Weiter Icon.png Ihr habt Zhaitan gesehen?
Riesiger als man sich vorstellen kann, und ewig hungrig. Dieser Tod sucht seinesgleichen. Fragt nicht weiter.
Dialog Zurück Icon.png Verstehe. Darf ich Euch etwas anderes fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Danke, dass Ihr mir das erzählt habt.
Dialog Weiter Icon.png Kann ich Trahearne treffen?
Ja. Ich werde ihm von eurem Traum berichten. Er ist bereits unterwegs zum Hain.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich freue mich schon darauf. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Das ist wunderbar. Ich freue mich darauf, ihn zu treffen. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke. Das ist vorerst alles, was ich brauche.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke für Euer Vertrauen in mich.
Abschließend mit dem Avatar des Baumes
Ich bin so stolz auf Euch, mein Kind. Das ist erst der Anfang.
Dialog Weiter Icon.png Seid Ihr wirklich der Baum, den ich überall in meiner Nähe sehe?
So ist es, aber ich habe diese Gestalt angenommen, damit wir uns unterhalten können.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich freue mich, Euch kennenzulernen, Mutter.
Dialog Weiter Icon.png Was könnt Ihr mir über Zhaitan erzählen?
Es ist eine mächtige Kraft des Bösen. Ihr habt seine untoten Diener schon an unserer Küste bekämpft.
Dialog Weiter Icon.png Caithe und ich haben beide davon geträumt, dieses Grauen zu bekämpfen. Wird es wahr werden?
Ihr seid bestimmt, für Tyrias Zukunft zu kämpfen. Zhaitan wird das größte vieler Hindernisse sein.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde mein Bestes geben, Mutterbaum.
Dialog Weiter Icon.png Wusstet Ihr, dass ich am Ende gegen Ysvelta kämpfen würde?
Nicht direkt. Aber ich wusste, dass Ihr es konntet. Das ist die Inspiration des Traums.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Welch interessante Perspektive. Danke.
Dialog Weiter Icon.png Ich hörte, wie Ihr über Trahearne spracht. Was wisst Ihr noch über ihn?
Er ist ein weiterer Erstgeborener. Seine Wylde Jagd hat wie Eure mit dem Land Orr zu tun.
Dialog Zurück Icon.png Sehr interessant. Dürfte ich Euch etwas anderes fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich freue mich darauf , ihn zu treffen. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich danke Euch Blasser Baum, ich stehe zu Euren Diensten.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

In der Ogham-Wildnis
Die Omphalos-Kammer

Gegner[Bearbeiten]

Albtraumhof in der Ogham-Wildnis

Objekte[Bearbeiten]

Umgebungswaffen

Galerie[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Neben Caithe und Tiachren steht noch eine dritte Sylvari neben dem Avatar des Blassen Baumes. Je nach Zyklus, in dem der Spielercharakter erwacht ist, handelt es sich um Niamh, Malomedies, Aife oder Kahedins. Diese vier sind die Koryphäen der einzelnen Zyklen.
Übersetzungsfehler: Dialog Niamh: Kralkatorrikk ein k zuviel und Mittag muss hier Morgendämmerung heißen. (Eingetragen am: 25.12.2019 | Meldung im Forum)