Seuche

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seuche Icon.png
Infobox Fertigkeit Schablone Ingenieur.png
Dummyfertigkeit.png
Wiederaufladung (Sekunden) 180
Position Elite Wasser Icon.png
Seuche
Klasse
Ingenieur (Liste)
Position
Elite
Typ
Verwandlung
Umgebung
Wasser
Verwandelt Euch in eine giftige Wolke, welche die von Euch berührten Gegner mit verschiedenen Zuständen belegt. Das Annehmen dieser Form entfernt Spektral-Effekte.
Schaden Icon.png Schaden: 104 + 0,39 × Kraft
Gift Icon.png Vergiften (2s): 67 + 0,12 × Zustandsschaden Schaden, -33% Heilungswirksamkeit
Stabilität Icon.png Stabilität (3s): Immun gegen Niederschlag, Hoch- und Zurückschleudern, Ziehen, Betäubung, Benommenheit, Schweben, Sinken, Furcht oder Provozieren.
Radius Icon.png Segenszuwachs-Intervall: 3 Sekunden
Intervall Icon.png Anwendungsintervall für Segen: 3 Sekunden
Anzahl der Ziele Icon.png Anzahl der Ziele: 5
Dauer Icon.png Dauer: 20 Sekunden
Intervall Icon.png Schadenspuls: 1 Sekunde
Radius Icon.png Radius: 240


Erhaltene Fertigkeiten[Bearbeiten]

Während man in Gestalt einer Seuche ist stehen folgende Fertigkeiten zur Verfügung:

1. Verkümmernde Seuche Icon.png Verkümmernde Seuche
2. Seuche der Dunkelheit Icon.png Seuche der Dunkelheit
3. Seuche der Pestilenz Icon.png Seuche der Pestilenz
0. Verwandlung beenden Icon.png Verwandlung beenden

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • In der Verwandlung wird die Zähigkeit des Spielers um 3000 und die Vitalität des Spielers um 2000 erhöht.
  • Seit dem 16.05.2017 ist diese Fertigkeit nur noch von Ingenieuren einsetzbar. Nekromanten erhielten stattdessen die Fertigkeit Seuchenlande.
  • Diese Fertigkeit wird mit einer 50% Chance von der Unterwasser-Version von Elixier X eingesetzt.
  • Die Verwandlung endet sofort, wenn man das Wasser verlässt.
  • Diese Fertigkeit fügt dem Spieler einen Stapel Blutung für 10 Sekunden zu. Dies fehlt in der Fertigkeitsbeschreibung.