Die auf dieser Seite beschriebenen Inhalte sind nur mit der Erweiterung Heart of Thorns zugänglich.

Begrabene Einsichten

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begrabene Einsichten
Begrabene Einsichten.jpg
Klassifizierung
Karte
Begrabene Einsichten Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung

Durchsucht Rata Novus nach Forschungsergebnissen über die Alt-Drachen.

Persönliche Geschichte Icon.png Trefft Euch mit Braham, Canach und Taimi.
Persönliche Geschichte Icon.png Dringt in die Stadt Rata Novus ein.
Persönliche Geschichte Icon.png Findet die Forschungsergebnisse über Alt-Drachen.
Persönliche Geschichte Icon.png Beschützt Taimi, während sie die Ley-Kollektoren einschaltet.
Persönliche Geschichte Icon.png Folgt Taimi zu dem Ley-Energie-Sog.
Persönliche Geschichte Icon.png Bezwingt den Chak-Schocker.
Persönliche Geschichte Icon.png Chak-Schocker
Event Fortschrittsbalken.png Event Besiegen Icon.png
Persönliche Geschichte Icon.png Probiert das heruntergekommene Asura-Portal aus. Es ist vermutlich in Ordnung.
Persönliche Geschichte Icon.png Optional: Meldet Euch bei Taimi.
Persönliche Geschichte Icon.png Findet das Alt-Drachen-Forschungslabor von Rata Novus.
Persönliche Geschichte Icon.png Findet heraus, wie man die Sicherheitstür aufbekommt.
Persönliche Geschichte Icon.png Meldet Euch bei Taimi.
Persönliche Geschichte Icon.png Beschützt Taimi, während sie arbeitet.
Persönliche Geschichte Icon.png Lockt die Chak vor Taimis provisorische Waffe.
Persönliche Geschichte Icon.png Betretet das Alt-Drachen-Forschungslabor.
Persönliche Geschichte Icon.png Schaltet die Rechner ein.
Persönliche Geschichte Icon.png Redet über das, was Taimi herausgefunden hat.

Belohnung[Bearbeiten]

Wahlweise
Sicher
Erfolge

Chronik[Bearbeiten]

Begrabene Einsichten.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Wir betraten die verschollene unterirdische Asura-Stadt in der Hoffnung, dort auf Verbündete für den Krieg gegen Mordremoth zu stoßen. Diese Hoffnung schwand rasch, als sich bestätigte, was Tizlak gesagt hatte: In der Stadt gab es schon lang kein Leben mehr. Es blieb jedoch die Chance, dass die Forschungsergebnisse der Bewohner überdauert hatten, also nahmen wir die Stadt in Betrieb und folgten dem stärksten Energiesog zu ihrem Forschungslabor über Alt-Drachen. Es gab nur einen Weg hinein: Taimi musste Schraddel opfern, um eine defekte Ley-Leitung zu überbrücken. Sie hat bewiesen, dass sie mehr ist als irgendeine Asura mit einem Golem - sie ist eine eigenständige Soldatin. Im Alt-Drachen-Labor der Rata-Novaner erfuhren wir, dass jeder Drache eine einzigartige und ihm eigene Schwachstelle hat. Mordremoths Schwäche entdeckten wir nicht, aber jetzt wissen wir immerhin, dass man den Drachen bezwingen kann. Unsere Aufgabe besteht nun darin, herauszufinden, wie.


Dialog[Bearbeiten]

Beim Betreten der Instanz
<Charaktername>: Wir müssen allmählich los. Wo ist Taimi?
Braham Eirsson: Ich habe ihr abgeraten, aber sie zog los, um alten Kram zu untersuchen, den sie für "unheimlich faszinierend" hielt.
<Charaktername>: Die Zeit drängt, aber wir können sie hier nicht allein lassen.
Taimi: Wartet! Leute! Ich bin hier! Jetzt plustert Euch nicht so auf, mit geht's gut!
Braham Eirsson: Wir haben keine Zeit, hier abzuwarten, während Ihr neues Spielzeug ausprobiert.
Braham Eirsson: Der Drache wird nicht bloß rumsitzen, bis wir die Forschungsergebnisse der Rata-Novaner gefunden haben.
<Charaktername>: Na schön. Aber wir können nicht länger warten.
Weiter den Weg hinunter
<Charaktername>: Tizlak hatte Recht. Die Stadt scheint längst tot zu sein. Hier finden wir wohl keine Verbündeten für unsere Sache.
Taimi: Ein Jammer. All diese Asura.
Braham Eirsson: Vielleicht sind es keine neuen Verbündeten, aber irgendwas ist hier. Ich spüre etwas, das definitiv nicht asurisch ist. Möglicherweise sind es ...
<Charaktername>: Chak?
Braham Eirsson: Genau. Wie seid Ihr ...? Ah. Verstehe.
Nachdem die Chak bezwungen wurden
Taimi: Es leuchtet ein, dass die Chak hier sind. Dieser Ort ist ein Nexus für Ley-Energie. Ich vermute, sie kanalisieren die Energie sogar irgendwie.
<Charaktername>: Großartig, wohlgenährte Chak. Schätze, die sind schuld am Untergang dieser ganzen Stadt.
Canach: Gut, dass Ihr in Euren sicheren Golem klettern könnt. Das hier ist kein Ort für Asura.
Taimi: In meinen sicheren Golem? Was soll das denn? Vielleicht braucht Ihr ja meinen sicheren Golem!
Canach: Was? Das sage nicht ich, das sagt die Natur.
<Charaktername>: Na schön, es reicht. Beeilen wir uns etwas, Leute.
Auf der Suche nach den Forschungsergebnissen
<Charaktername>: Wir müssen das Labor finden, in dem sie ihre Drachenforschung betrieben haben. Wie schaffen wir das am besten?
Taimi: Wenn wir die Stadt anknipsen, könnte Schraddel vielleicht den Ort der größten Energieaufnahme finden. Das müsste das Zentrum ihrer Forschung sein.
<Charaktername>: Klingt vernünftig. Wie schaltet man hier die Energie wieder an?
Taimi: Das habe ich untersucht, bevor Ihr hierher kamt - kein Spielzeug ausprobiert, Braham ...
Taimi: Jedenfalls haben sie Ley-Energie auf andere Weise umgewandelt und genutzt.
<Charaktername>: Beeindruckend.
Taimi: Das ist ein inaktiver Ley-Kollektor.
Taimi: Wir könnten so viele manuelle einschalten, dass der Saft wieder fließt, aber das merken die Chak, und dann kommen sie.
<Charaktername>: Das ist es wert. Fangt an.
Nach der ersten Chak-Gruppe
Braham Eirsson: Bin froh, dass diese Chak fordernd genug sind, um mich für Mordremoth auf Trab zu halten.
Taimi: Wenn Ihr auf Kämpfe aus seid, habe ich gute Neuigkeiten für Euch.
Taimi: Je mehr wir einschalten, desto mehr Chak locken wir an. Also, ja ... Mathe! Tödliche Mathe!
<Charaktername>: Macht einfach weiter, Taimi. Wir kümmern uns um alles, was da kommt.
Am nächsten Kollektor
Taimi: Na los, du blöder ...
Taimi: So! Endlich.
Braham Eirsson: Wie lange noch, Taimi?
Taimi: Noch mehrere Kollektoren, bis die Stadt wieder angeht.
Canach: Wenn alles abgeschaltet ist, wo kommt dann das Licht her?
Taimi: Das Gleiche habe ich mich auch gefragt. Und die Rata-Novaner hatten eine gute Antwort!
Taimi: Die Leuchtkörper über uns sind eigentlich Bündel optischer Kabel, die zur Oberfläche führen.
Taimi: Durch sie kommt Sonnenlicht hier runter. Ohne Energieaufwand.
<Charaktername>: So weit unten, und man hat trotzdem Tageslicht.
Taimi: Das ist genial! Ich hoffe, wir sehen noch, wie sie ein Problem mit der Durchlüftung unter Tage gelöst haben.
Taimi: Das könnte das Bauwesen der Asura revolutionieren!
<Charaktername>: Beim Herumstehen finden wir nichts. Ziehen wir weiter.
Nach einem Kampf
Als Sylvari:
<Charaktername>: Canach, liegt es an mir oder ist der Ruf hier unten leiser?
Canach: Das ist mir auch aufgefallen. Mordremoths Stimme wuchs zu einem großen Brüllen an, als wir uns näherten.
Canach: Hier ist sie ein Flüstern. Eine willkommene Ruhepause.
<Charaktername>: Wurde es Euch zu viel?
Canach: Euch etwa?
<Charaktername>: Nein. Meine Entschlossenheit ist stärker.
Canach: Meine auch.
Ansonsten:
<Charaktername>: Ihr seid ungewöhnlich still, Canach. Lenkt der Ruf euch ab?
Canach: Eigentlich ganz Im Gegenteil. Es ist ... still hier unten.
Canach: Mordremoths Stimme wuchs zu einem großen Brüllen an, als wir uns näherten. Hier ist sie ein Flüstern. Eine willkommene Ruhepause.
<Charaktername>: Wurde es Euch zu viel?
Canach: Kommandeur, Ihr beleidigt mich. Ich habe nicht vor, mich dieser Bestie zu überlassen.
<Charaktername>: Schön, das zu hören.
Danach
Taimi: Wartet, wartet! Schraddel empfängt ein paar ungewöhnliche Werte.
Taimi: Sieht aus wie ... Es ist eine Golem-Signatur; altmodisch, aber anders als alles, was ich je gesehen habe.
Taimi: Nur noch ein paar mehr, und wir haben genug Energie, um die verbleibenden Systeme in Betrieb zu nehmen.
<Charaktername>: Und dann?
Taimi: Mit Schraddel kann ich herausfinden, wo all die Energie hinfließt.
<Charaktername>: Gut. Finden wir ein Labor. Mit etwas glück sogar ihre Drachendaten. Kümmern wir uns mal um das letzte gute Stück.
Beim Wach-Golem
Wach-Golem: Guten-Tag, Bürger! Haltet-Rata-Novus-sauber! Deponiert-Chak-Kadaver-in-den-dafür-vorgesehenen-Behältern!
Wach-Golem: Die-Zukunftsaussichten-von-Rat-Novus-sind-so-strahlend, dass-sie-nur-mit-Schweißerschutzbrillen-Klasse-C, Modellnummer-601325, zu-betrachten-sind.
Wach-Golem: Innere-Ruhe-ist-der-Schlüssel-zum-Wohlstand. Dies-ist-Rata-Novus.
Wach-Golem: Rata-Novus: Hier-erwartet-Euch-heute-schon-die-Zukunft!
Wach-Golem: Umfrage-an-alle-Bürger: Wir-suchen-den-Wahlspruch-der-Stadt! Danke-für-Eure-Teilnahme. Derzeit-ganz-vorn: "Wir-zeigen's-ihnen!"
Danach
Canach: Die Verbindung der Chak zur Ley-Energie ist seltsam. Ich frage mich, ob sie gegen Mordremoth genutzt werden könnte.
Braham Eirsson: Es ist eine Sache, auf Rata-Nova-Forschung aus zu sein. Mit ihrem Studium können wir jetzt keine Zeit verschwenden.
Taimi: Braham, mit Studieren hat noch nie jemand "Zeit verschwendet".
<Charaktername>: Machen wir weiter. Wo lang, Taimi?
Taimi: Jetzt, wo das Aggregat läuft, empfange ich eine kräftige Energiesignatur - könnte ein Labor sein. Folgt mir und dem Großen hier!
<Charaktername>: Schon gut. Bleiben wir in Bewegung, damit es nicht noch mehr Ärger gibt.
Beim Wach-Golem
Wach-Golem: Guten-Morgen, Bürger! Der-frühe-Asura-fängt-die-subterrane-wirbellose-Raupe!
Wach-Golem: Guten-Abend, Bürger! Schlaft-unbesorgt-heute-Nacht: Wir-sind-zu-Eurem-Schutz-hier. Wach-Golem-L.O.X.-liebt-es, Euch-friedlich-schlummern-zu-sehen.
Auf dem Weg zum Labor
<Charaktername>: Und, Taimi? Sind wir wieder auf dem richtigen Weg?
Taimi: Glaube schon. Wir sind fast direkt auf der Quelle!
Im Labor
Canach: Ist das ...?
Taimi: Ein Asura-Portal! Anders konstruiert, funktioniert aber sicher ähnlich.
Braham Eirsson: Ist es aktiv? Warum leuchtet es nicht, wenn wir hier alles eingeschaltet haben?
Taimi: Gute Frage. Mal sehen.
Taimi: Äh, tja. Gute und schlechte Neuigkeiten. Die guten: Die Energie genügt, um das Portal zu aktivieren.
Taimi: Die schlechten: Etwas unterbricht den Durchfluss. Etwas ... Großes.
Braham Eirsson: Das dürfte der Übeltäter sein.
Nach dem Kampf mit dem Chak-Schocker
Canach: Braham!
Taimi: Weg da! Los! Los!
<Charaktername>: Gut gemacht, Taimi.
Taimi: Danke, aber das meiste hat Schraddel erledigt.
<Charaktername>: Na ja, er gehört ebenso zur Gruppe wie Ihr.
Taimi: Stimmt wohl. Klar ...
Canach: Das Portal steht. Was glaubt Ihr, wo es hinführt? Rata Sum?
Taimi: Soweit ich weiß. waren sie nie verbunden. Es muss tiefer in diese Anlage führen. Wir sollten das testen; prüfen, ob es sicher ist.
<Charaktername>: Wie machen wir das?
Taimi: Jemand geht einfach hindurch, und wenn er überlebt, klappt es! Wer will es ausprobieren?
Als Sylvari:
<Charaktername>: Na, versuchen kann ich's ja mal.
Ansonsten:
<Charaktername>: Bleibt mir wohl nichts anderes übrig.
Bei Taimi
<Charaktername>: Alles in Ordnung, Taimi?
Taimi: Tut mir leid. Ja. Mir geht's gut, Kommandeur ... Na ja, eigentlich ... Darf ich ganz offen sein?
<Charaktername>: Immer doch. Was gibt's?
Taimi: Ich bin gern in dieser Gesellschaft; alle sind toll, aber ich bin ein Mitglied dieser Gruppe, nicht ihr Maskottchen.
<Charaktername>: Völlig richtig. Ihr habt Euch auf dieser Mission als sehr fähig erwiesen.
Taimi: Oh! Wirklich? Tja, ich wünschte, alle würden so denken.
<Charaktername>: Ich glaube, das tun sie. Ich sag's Euch ja ungern, aber Ihr seid ein vollwertiges Gruppenmitglied, ob's Euch gefällt oder nicht.
Taimi: Gut. Ich verlasse mich da auf Euer Wort. Danke.
Nach dem Gang durch das Portal
Taimi: Stolze Leistung, dass Ihr noch am Leben seid, Kommandeur! Und ich sag noch, Vorsicht mit dem Ding ...
Taimi: Ich hoffe, es will keiner auf diesem Weg zurück ...
<Charaktername>: Wo sind wir gelandet?
Taimi: Vor uns findet eine enorme Ley-Aufnahme statt. Ich verwette meinen Transversalwellen-Umwandler, das ist das Drachenlabor.
Beim Labor
Braham Eirsson: Bei den Fängen des Wolfes!
Canach: Wir scheinen in der Unterzahl zu sein.
Taimi: Das ist kein Labor für sie. Das ist ein Speisesaal.
<Charaktername>: Halt. Das Emblem auf dieser Sicherheitstür.
Taimi: Ein Drache! Das muss es sein!
<Charaktername>: Wir müssen durch dieses Chaos und dieses Labor aufkriegen.
Canach: Das könne wir nicht. Die Tür diese Treppe hinunter ist hinüber.
Braham Eirsson: Also sitzen wir hier fest? Der einzige andere Weg hier raus führte durch das Tor, das gerade explodiert ist?
Taimi: Möglich? Wahrscheinlich. Ja.
<Charaktername>: Es muss doch einen Weg geben, dass die Türen wieder funktionieren.
Taimi: Oh! Moment mal ...
Taimi: Das alles hier funktioniert mit Ley-Energie, und diese Ley-Leitung ist kaputt.
Taimi: Mit ziemlicher Sicherheit hat sie die Türen zu diesem Raum und dem Labor blockiert, als sie kaputtging.
Taimi: Wenn wir den Energiekreis schließen, gehen bestimmt beide auf!
<Charaktername>: Irgendwelche Vorschläge?
Taimi: Mir kommt da ein Gedanke. Schraddel kann die Stelle überbrücken. Seine Ley-Ausrüstung müsste die Energie leiten.
<Charaktername>: Aber ... überlebt er das?
Taimi: Na ja, ich bin nicht sicher ...
<Charaktername>: Taimi, in Trockenkuppe, als die Inquestur Schraddel zerstörte und Euch fast erwischte ... Ich kann nicht -
Taimi: Ihr könnt WAS nicht? Ein Kind eigene Entscheidungen treffen lassen? Ich bin kein Kind, und ich mache das.
Taimi: Vielleicht war ich in Trockenkuppe nicht bereit, aber jetzt bin ich es ...
<Charaktername>: Meinetwegen. Aber wenn die Türen offen sind, müssen wir immer noch mit einem Haufen Chak fertig werden.
Taimi: Ich habe auch dafür eine Idee, aber eins nach dem anderen.
Taimi: Na schön, Großer, es ist Zeit. Du weißt, was zu tun ist.
Braham Eirsson: Warum bleibt er stehen?
Taimi: Mach weiter. Ist schon gut. Ich komme klar.
Bei Taimi
<Charaktername>: Vielen Dank, Taimi.
<Charaktername>: Jetzt zu diesen Chak ...
Canach: Tja, wir sind hoffnungslos in der Unterzahl.
Taimi: Kommandeur, als Ihr noch klein wart, gab es da nicht auch böse Kinder, die mit einem Vergrößerungsglas Käfer verbrannt haben?
Als Sylvari:
<Charaktername>: Ich habe davon gehört. Warum?
Ansonsten:
<Charaktername>: Klar. Wieso?
Taimi: Weil ich gleich böse bin.
Taimi: Das Gerät in diesem Raum ist im Prinzip ein riesiges Teleskop.
Taimi: Ich kann das ganze Licht da drin in die Linsen umleiten und es in einen gigantischen Hitzestrahl verwandeln!
Braham Eirsson: Und dann veranstalten wir ein schönes Chak-Grillfest. Große Klasse.
<Charaktername>: Tut, was Ihr tun müsst. Wir geben Euch Deckung.
Beim Beschützen
Taimi: Gut ... Los geht's.
Taimi: Aus dem Weg, Chak!
<Charaktername>: Wehrt sie ab, bis sie fertig ist!
Taimi: (schreit) Kommandeur!
<Charaktername>: Keine Sorge, Taimi. Wir sind hier!
Taimi: Die Linsen des Mikroskops sind in Position. Jetzt muss ich zu der Konsole!
<Charaktername>: Dann los!
<Charaktername>: Was jetzt?
Taimi: Moment ... Weg mit Euren Krabbeltieren von ... Alle Lichtbündel im Raum auf eine Stelle ausrichten!
<Charaktername>: Kommt schon!
Taimi: Fast geschafft!
Braham Eirsson: Kommandeur!
Taimi: Geschafft! Vorsicht!
<Charaktername>: Was denn jetzt?
Taimi: Hier drüben, Kommandeur! Lockt sie hier rüber!
Taimi: Lockt die Chak in meinen Strahl hinein!
Taimi: Ja!
Danach
Braham Eirsson: Das ... war fantastisch.
Canach: Es riecht auch besser, als ich gedacht hätte.
Im Labor
<Charaktername>: Ist es das? Sind wir hier richtig?
Taimi: Startet die Maschinen, dann finden wir's raus.
Nachdem der Rechner gestartet wurde
Taimi: Mann, diese Rata-Novaner waren echt sauer auf Primordus.
<Charaktername>: Irgendwas über Mordremoth?
Taimi: Nein. Na ja ... Irgendwie. Es geht um alle Alt-Drachen.
Canach: Was ist es?
Taimi: Bei ihrer ausgiebigen Forschung über Primordus fanden die Rata-Novaner heraus, dass jeder Alt-Drache eine Schwäche hat.
Taimi: Eine besondere, ihm eigene Schwäche.
Braham Eirsson: Und steht da, ...?
Taimi: Was es ist? Nein.
Braham Eirsson: (seufzt) Wie leicht die Flotte zu besiegen war; das, was Ihr und meine Mutter getan habt, um Zhaitan zu besiegen, wird hier offensichtlich nichts bringen.
Braham Eirsson: Also, was machen wir jetzt?
<Charaktername>: Das sind gute Neuigkeiten, Leute.
<Charaktername>: Wir sind gegen Mordremoth losgestürmt, ohne zu wissen, ob er besiegt werden kann, nur im Wissen, dass wir ihn besiegen müssen.
<Charaktername>: Jetzt wissen wir, es ist möglich. Und wir müssen herausfinden, wie.
<Charaktername>: Dazu müssen wir näher an Mordremoth ran. Und dank dieser Ley-Karte wissen wir auch genau, wo er ist.
Braham Eirsson: Dann gehen wir mal die anderen einholen. Wäre sicher schön, diese Schwäche nicht allein finden zu müssen.
Bei Taimi
<Charaktername>: Vielen Dank für alles, Taimi. War's das dann also mit Schraddel?
Taimi: Oh, nein. Ich habe schon Pläne für Schraddel zwei Punkt null!
Taimi: Kleine Verbesserungen hier und da, und Waffen - viele Waffen.
Taimi: Aber ohne Golem für die nahe Zukunft ist dies das Ende meiner Reise.
Taimi: Ich bleibe in Rata Novus mit all der wunderbaren Forschung - Bombe!
<Charaktername>: Allein? Seid Ihr sicher?
Taimi: He, würdet Ihr Rytlock fragen, ob er sicher ist? Canach?
<Charaktername>: Verstehe. Soll ich jemanden in Rata Sum verständigen, sie wissen lassen, dass Ihr hier seid?
Taimi: Äh ... Nein, danke. Ich kümmere mich drum ... in, na ja, ein paar Wochen oder so.
<Charaktername>: Keine Lust, mal wieder "gePhluntet" zu werden, was?
Taimi: Nicht wirklich.
<Charaktername>: (lacht) Na schön, Taimi. Ich hoffe, ich sehe Euch bald.
Taimi: Ich auch, Kommandeur! Zieht dem Drachen eins für mich über.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Asura
Golems
Norn
Sylvari

Gegner[Bearbeiten]

Chak
Golems

Objekte[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • In der ganzen Mission besitzen weder Verbündete noch Gegner eine Stufe.