Chronik/Heart of Thorns

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heart of Thorns ist ein spielbarer Teil der Chronik, welcher an die Ereignisse der zweiten Staffel anknüpft. Die Geschichte spielt im Jahr 1328 N.E., beginnend mit dem Ende der Pakt-Flotte bis zum Sieg über den Dschungeldrachen Mordremoth.

Allgemein[Bearbeiten]

Die einzelnen Episoden wurden mit der kostenpflichtige Erweiterung Guild Wars 2: Heart of Thorns am 24. Januar 2015 ins Spiel eingeführt. Die Episoden werden linear mit dem Fortschritt die Geschichte verfügbar. Nach dem Abschluss einer Episode, können diese wiederholt werden und bieten erweiterte in vier Akte aufgeteilte Erfolge:

Die Erfolge bieten als Belohnung Erfolgspunkte, Heart of Thorns-Beherrschungspunkte und aufgestiegenen Schmuck.

Zusammenfassung[Bearbeiten]

Die Flotte ist zerstört, der Pakt am Boden und die Einzigen, die sich noch gegen den Dschungeldrachen behaupten, sind die Spieler und ein paar treue Begleiter.

Wem könnt ihr trauen?

Obwohl die Spieler einen erfahrenen Kampftrupp zusammengestellt haben, in dem jedes Volk und jede Art von Magie vertreten sind, ist es ein Team von Individualisten mit explosiven Gemütern. Neben Marjory, die noch immer voller Wut und Trauer über den Verlust ihrer Schwester ist, gibt es Braham, den waghalsigen Norn, der das Schicksal seiner Mutter Eir in Erfahrung bringen will, nachdem beide gerade erst angefangen haben, ihre zerrüttete Beziehung aufzuarbeiten. Außerdem mit dabei: das asurische Wunderkind und jüngste Teammitglied Taimi, das sich den Älteren gegenüber beweisen will; am beunruhigendsten ist jedoch womöglich Canach, ein stolzer Zweitgeborener der Sylvari und verurteilter Verbrecher, der sich von seiner gewalttätigen und schwierigen Vergangenheit lösen will. Falls eine dieser tickenden Zeitbomben hochgehen sollte, während der Spieler dabei ist, die Initiative zu ergreifen und Mordremoth zu attackieren, dann ist der Krieg gegen den Dschungeldrachen vorbei, bevor er begonnen hat.

Not macht erfinderisch

Der Pakt ist zerbrochen und die überlebenden Soldaten sind verstreut und demoralisiert. Die Sylvari sind jetzt bekannt als die Geschöpfe des Dschungeldrachen. Misstrauen, wenn nicht gar unverhohlener Hass, schlägt ihnen von ehemaligen Verbündeten entgegen. Mordremoth festigt seine Macht in [Herz von Maguuma|Maguuma]], indem er Schergen in Massen produziert, mit denen er plant, anschließend in die umliegenden Regionen einzufallen. Der Gegner hat alle Vorteile auf seiner Seite: bekanntes Terrain, zahlenmäßige Überlegenheit und die Gunst der Stunde.

Wer den Drachen besiegen will, braucht den eisernen Willen und die herausragenden Fertigkeiten eines geborenen Anführers: exzellente Strategie und taktisches Gespür auf dem Schlachtfeld; die Fähigkeit, vorhandenes Material zu nutzen und daraus eine effektive Kampftruppe zu formen und das Geschick, neue Verbündete zu gewinnen, neue Fertigkeiten zu entwickeln, neue Magie zu beherrschen und neue Ressourcen zu erschließen.

Hauptcharaktere[Bearbeiten]

Liste der Episoden[Bearbeiten]

Erfolg Heart of Thorns 1. Akt Icon.png Heart of Thorns: 1. Akt[Bearbeiten]

23. Tag des Kolosses im Jahre 1328 N.E.
Mission Chroniktext
160px Mission 1
Prolog: Auf nach Maguuma!
Mordremoth hat die Paktflotte am Rande des Maguuma-Dschungels in einen Hinterhalt gelockt. Das Schicksal der Pakttruppen und unserer Kameraden Trahearne, Logan, Zojja und Eir ist unbekannt ... aber es sieht nicht gut aus. Als Pakt-Kommandeur ist es meine Pflicht, die Scherben zusammenzufegen und weiterzumachen. Ich werde meine Freunde nicht im Stich lassen, und ich werde meine Welt nicht kampflos aufgeben.
Dem Himmel entrissen.jpg Mission 2
Dem Himmel entrissen
Mordremoths überraschender Gegenangriff hat die Schiffe der Paktflotte vollständig zerstört. Die überlebenden Pakt-Soldaten sind desorganisiert und demoralisiert, denn Marschall Trahearne und die Klinge des Schicksals werden seit dem Angriff vermisst.
Fuß fassen.jpg Mission 3
Fuß fassen
Ich habe das Gebiet um die Flottenwracks untersucht und mit mehreren Überlebenden des Pakts gesprochen. Sie haben mir Informationen gegeben, wohin die Mordrem-Wacht hochrangige Gefangene schafft, und mich zu einem Dorf freundlicher Hyleks geleitet, die mir bei meiner Suche nach Trahearne und der Klinge des Schicksals helfen können.
Mutter Dschungel sorgt für uns.jpg Mission 4
Mutter Dschungel sorgt für uns
Die Lage in Maguuma ist nach wie vor schlecht, aber wir machen Fortschritte. Wir haben einem hier ansässigen Stamm von Itzel-Hylek geholfen, einen Mordrem-Angriff abzuwehren. Zum Dank dafür ließen sie uns an ihrem umfassenden Wissen um die Region hier teilhaben und stellten uns zwei ihrer besten Späher, die uns bei der Suche nach unseren vermissten Kameraden helfen. Wir treffen diese neuen Verbündeten am Eingang des Güldenen Talkessels und begeben uns dann tiefer in den Dschungel.
In ihren Fußstapfen.jpg Mission 5
In ihren Fußstapfen
Unsere neuen Hylek-Verbündeten haben uns auf die Spur von Braham und Rytlock geführt, die sich nach Anzeichen von Trahearne und der Klinge des Schicksals umsehen wollten. Ich habe außerdem gelernt, wie man mit Hilfe hiesiger Pilze besser springen kann, sodass ich schneller und leichter durch den Dschungel komme. Wir werden Braham und Rytlock in Kürze einholen; ich hoffe nur, dass sie etwas Nützliches in Erfahrung gebracht haben.
Gefangene des Drachen.jpg Mission 6
Gefangene des Drachen
Wir haben das Gefangenenlager der Mordrem gefunden, in dem Eir war. Wir haben uns Zutritt erkämpft und dafür gesorgt, dass im Lager keine Gefangenen mehr umgewandelt werden können, aber der preis war schrecklich hoch: Eir Stegalkin. Auf der Flucht von Faolain verraten und verwundet, fiel Eir im Kampf gegen einen Rankenzahn, Mordremoths Elite-Jagdmonster. Braham ist zurückgeblieben, um die Bestattungsriten durchzuführen, während ich und der Rest meiner Gruppe tiefer in den Dschungel vorgedrungen sind. In Eirs Namen und um ihr Andenken zu ehren, werden wir unsere Mission abschließen und Mordremoth vernichten.

Ich bin nach Grasgrüne Schwelle zurückgekehrt und habe den Pakt-Überlebenden von Eirs Tod berichtet. Die Offizierin, mit der ich geredet habe, sprach ihr Beileid aus, dann nahmen wir beide unsere Pflichten wieder auf, jedoch entschlossener denn je, Mordremoth zur Strecke zu bringen.

Erfolg Heart of Thorns 2. Akt Icon.png Heart of Thorns: 2. Akt[Bearbeiten]

23. Tag des Kolosses im Jahre 1328 N.E.
Mission Chroniktext
Wertvolle Habe.jpg Mission 1
Wertvolle Habe
Meine Leute, die immer noch tief erschüttert von Eirs Tod waren, drangen tiefer in den Dschungel ein, um sich Mordremoth und seinen Horden entgegenzustellen.

Ich habe meine Leute in den Güldenen Talkessel geführt, um tiefer in Mordremoths Territorium vorzustoßen und weiter nach Trahearne und den überlebenden Mitgliedern der Klinge des Schicksals zu suchen.

Nach einer aufreibenden Verfolgungsjagd und mit Hilfe eines seltsamen Wesens namens Ruka hab ich mir Glints Ei zurückgeholt. Caithe ist in den Dschungel verschwunden, auf der Suche nach der verdorbenen Kreatur, die einmal Faolain war. Ich hörte, es gäbe eine Zuflucht, erbaut von Rukas Volk, den Erhabenen, deren einziger Lebenszweck darin besteht, das Ei zu schützen. Ich habe beschlossen, mich dort einmal umzusehen. Diese Bauwerke erinnern mich allzu stark an meine Vision.

Stadt der Hoffnung.jpg Mission 2
Stadt der Hoffnung
Ich habe die Stärke-, Intelligenz- und Zusammenarbeitsprüfungen der Erhabenen bestanden und das Ei in eine Kamer gebracht, die von den Vergessenen eigens für diesen Zweck gebaut wurde. Da es - zumindest für den Augenblick - in Sicherheit ist, kann ich meinen nächsten Zielen nachgehen: meine Freunde finden und Mordremoth den Garaus machen.
Der Weg des Raubtiers.jpg Mission 3
Der Weg des Raubtiers
Nachdem das Ei gesichert war, erhielt ich eine Nachricht, dass meine Freunde nach mir suchten. Taimi hatte ein paar Hologramme im Dschungel hinterlassen, die mich in die richtige Richtung führten. Leider versperrte ihnen ein Rankenzahn den Weg. Ich fand und tötete das Raubtier, bevor es ihnen Schaden zufügen konnte. Dank Taimis letzter Holo-Scheibe konnte ich sie schließlich einholen.
Seltsame Entdeckungen.jpg Mission 4
Seltsame Entdeckungen
Ich habe Taimi eingeholt, die sich von der Gruppe entfernt hatte, und wir haben ein Observatorium entdeckt, das von den Erhabenen und den Asura gemeinsam errichtet wurde. Es enthüllte eine Karte der Gegend, in der Ley-Energie-Konzentrationen verzeichnet sind. Eine davon könnte ein Ort namens Rata Novus sein - ein legendärer verlorener Außenposten der Asura, in dem wir Verbündete i Kampf gegen Mordremoth finden könnten. Taimi war außer sich vor Freude.

Erfolg Heart of Thorns 3. Akt Icon.png Heart of Thorns: 3. Akt[Bearbeiten]

23. Tag des Kolosses im Jahre 1328 N.E.
Mission Chroniktext
Wurzeln des Schreckens.jpg Mission 1
Wurzeln des Schreckens
Als ich erfuhr, dass es in Rata Novus Ressourcen für den Kampf gegen Mordremoth geben könnte, entschied ich, die Gruppe in Richtung der verlorenen Asura-Stadt zu führen. Unterwegs stießen wir auf Pakt-Soldaten, die zusammen mit Zojja und Logan gefangen gehalten worden waren. Sie erklärten, dass unsere Freunde ihre Freiheit geopfert hatten, um für eine Ablenkung zu sorgen, die den Soldaten die Flucht ermöglichte. Leider wurden einige aus der Pakt-Gruppe vermisst: Ein mörderische Kreatur hatte sie in nahe höhlen gejagt. Braham und ich erlegten die Bestie, konnten die Soldaten aber nicht retten. Wir erfuhren nur noch, in welche Richtung der Mordrem-Reiterzug Zojja und Logan mitgenommen hatte. Ich entschloss mich, unsere Gruppe aufzuteilen. Die eine Hälfte wird dem Reiterzug folgen, während Braham, Canach, Taimi und ich uns nach Rata Novus begeben - um hoffentlich Verbündete zu finden oder Informationen, mit deren Hilfe wir diesen Drachen töten können.
Der Weg hinein.jpg Mission 2
Der Weg hinein
Es hat eine Weile gedauert, aber ich habe endlich genug Zutaten gesammelt, dass Tizlak eine Lösung mischen kann, die uns den Zugang nach Rata Novus ermöglicht. Er hat erwähnt, dass diese Stadt nicht mehr aktiv ist, aber wir müssen trotzdem hinein. Unsere Hoffnung ruht darauf, dass es dort unten noch etwas oder jemanden gibt, der uns helfen kann, Mordremoth zu vernichten.
Begrabene Einsichten.jpg Mission 3
Begrabene Einsichten
Wir betraten die verschollene unterirdische Asura-Stadt in der Hoffnung, dort auf Verbündete für den Krieg gegen Mordremoth zu stoßen. Diese Hoffnung schwand rasch, als sich bestätigte, was Tizlak gesagt hatte: In der Stadt gab es schon lang kein Leben mehr. Es blieb jedoch die Chance, dass die Forschungsergebnisse der Bewohner überdauert hatten, also nahmen wir die Stadt in Betrieb und folgten dem stärksten Energiesog zu ihrem Forschungslabor über Alt-Drachen. Es gab nur einen Weg hinein: Taimi musste Schraddel opfern, um eine defekte Ley-Leitung zu überbrücken. Sie hat bewiesen, dass sie mehr ist als irgendeine Asura mit einem Golem - sie ist eine eigenständige Soldatin. Im Alt-Drachen-Labor der Rata-Novaner erfuhren wir, dass jeder Drache eine einzigartige und ihm eigene Schwachstelle hat. Mordremoths Schwäche entdeckten wir nicht, aber jetzt wissen wir immerhin, dass man den Drachen bezwingen kann. Unsere Aufgabe besteht nun darin, herauszufinden, wie.
Die Spur der Zeichen.jpg Mission 4
Die Spur der Zeichen
Ich musste die anderen einholen, die Zojja, Logan und Trahearne gefolgt waren, und ihnen mitteilen, dass wir Rata Novus entdeckt hatten. Zum Glück hatte Rox wie gewünscht eine Spur hinterlassen, mit deren Hilfe ich sie finden konnte.

Ihr habt Eure Gruppe gefunden.

Erfolg Heart of Thorns 4. Akt Icon.png Heart of Thorns: 4. Akt[Bearbeiten]

23. Tag des Kolosses im Jahre 1328 N.E.
Mission Chroniktext
Bittere Ernte.jpg Mission 1
Bittere Ernte
Braham, Canach und ich haben den Rest unserer Gruppe eingeholt und uns auf der Spur von Zojja und Logan tief in die Festung des Dschungeldrachen vorgekämpft. Wir haben unsere Freunde gefunden und gerettet, aber sie waren nicht in der Verfassung weiterzukämpfen, daher habe ich sie mit Kasmeer und Rox in Sicherheit geschickt. Caithe tauchte auf und kämpfte trotz meiner anfänglichen Bedenken an unserer Seite, während wir Faolain zum Ort von Trahearne Gefangenschaft folgten. Endlich hat das verdrehte Scheusal den Mord an Eir gebüßt. Obwohl Faolain tot ist, konnten wir Trahearne nicht retten. Mordremoth entriss ihn uns im letzten Augenblick. Es ist Zeit, den Marschall zu befreien und für das Ende des Drachen zu sorgen.
Körper und Geist.jpg Mission 2
Körper und Geist
Meine Verbündeten und ich haben Marschall Trahearne und sind mit seiner Hilfe zu einer letzten Konfrontation in Mordremoths Geist vorgedrungen. Die mentale und die magische Verteidigung des Dschungeldrachen waren eine gewaltige Herausforderung, aber wir haben gesiegt. Der bezwungene Mordremoth lebte in Trahearne weiter, und es gab keine Möglichkeit, ihn zu erledigen, ohne auch den Marschall zu töten. Auf Trahearnes Drängen hin, aber mit großem Bedauern, habe ich sein Leben beendet und Mordremoth damit ein für alle Mal vernichtet. Der Tod des Drachen sandte eine enorme Welle magischer Energie durch den gesamten Dschungel; es bleibt abzuwarten, welche Wirkung diese Welle auf die Region und die übrige Welt haben wird.

Quellen[Bearbeiten]