Die auf dieser Seite beschriebenen Inhalte sind nur mit der Erweiterung Path of Fire zugänglich.

Der Archon kommt zum Vorschein

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Archon kommt zum Vorschein
Der Archon kommt zum Vorschein.jpg
Klassifizierung
Jahr
1330 N.E.
Chronik
Path of Fire
Episode
Path of Fire: 3. Akt
Stufe
80
Region
Kristallwüste
Gebiet
Das Ödland
Gegend
Das Knochenufer
Palawas Einschnitt
Der Geißelweg
Vorgänger
Der Abschied
Nachfolger
Feind meines Feindes
Karte
Der Archon kommt zum Vorschein Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken
Der Archon kommt zum Vorschein Karte 2.jpg
Der Archon kommt zum Vorschein Karte 3.jpg
Der Archon kommt zum Vorschein Karte 4.jpg
Der Archon kommt zum Vorschein Karte 5.jpg
Der Archon kommt zum Vorschein Karte 6.jpg

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung

Dringt ins Ödland vor.

Gelangt durch die Knochenwand und betretet Jokos Königreich im Ödland.

Sprecht mit Kito und schmiedet einen Plan, wie Ihr die Kontrolle über Jokos Armeen übernehmt.

Persönliche Geschichte Icon.png Sucht Agent Kito auf.
Persönliche Geschichte Icon.png Ersetzt Joko-Porträts auf Gebäuden durch Sonnenspeer-Propaganda
Event Fortschrittsbalken grün Icon.png
Persönliche Geschichte Icon.png Überfallt Erweckten-Lager unter dem Banner der Sonnenspeere
Event Fortschrittsbalken grün Icon.png

Belohnung[Bearbeiten]

Lösung[Bearbeiten]

Zum Überfallen der Lager reicht es aus, das Lagerbanner gegen ein Sonnenspeer-Banner auszutauschen. Dies funktioniert wie gewohnt mit der F-Taste, nur darf man während der Interaktionszeit keinen Schaden erleiden. Es ist jedoch nicht notwendig alle Gegner im Lager zu besiegen um den Geschichtsverlauf voranzutreiben.

Chronik[Bearbeiten]

Der Archon kommt zum Vorschein.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Um Jokos Truppen zu befehligen, muss ich eine hohe Position in Jokos Armee übernehmen. Ich habe einen Plan, wie ich das bewerkstellige, aber dazu brauche ich interne Informationen. Ich werde mit Schatten-Agent Kito sprechen.

Ich habe mich mit Agent Kito vom Orden der Schatten getroffen und meinen Plan vorgestellt: Archon Iberu, der Offizier der Mondsicheln, dem ich in Amnoon begegnet bin, ist ranghoch genug, um Jokos Armeen an seiner Stelle zu befehligen. Kito und ich waren uns einig: Wenn ich Iberu hervorlocke und ihn töte, kann ich gefahrlos seine Identität annehmen und Jokos Erweckte gegen Balthasars Geschmiedete auf marschieren lassen.

Ich habe den Plan ausgeführt, Archon Iberu in eine Falle zu locken, indem ich einen Aufstand der Sonnenspeere vortäusche. Nachdem ich einige Erweckten-Lager vernichtet und dort in offener Missachtung von Jokos Herrschaft Sonnenspeer-Banner platziert habe, bin ich zuversichtlich, dass Iberu auf kreuzen wird.


Dialog[Bearbeiten]

Sucht Agent Kito auf[Bearbeiten]

Mit Schatten-Agent Kito am Knochenufer
Schatten-Agent Kito: Kommandeur, wieso seid Ihr am Leben? Balthasar hat Euch getötet. Ich habe aus den Schatten heraus Euren Untergang beobachtet.
Schatten-Agent Kito: Wir wussten, dass Balthasar Euch beobachten ließ, aber er schlug vor, bevor wir Euch warnen konnten. Was geschah nach Eurem ... Tod?
<Charaktername>: Wenn der rechte Zeitpunkt gekommen ist, werde ich Euch erzählen ... wo ich mich wiederfand, was ich sah, wie ich entkam - alles, was seit meinem Tod geschehen ist. Aber zuerst müsst Ihr mir helfen.
Schatten-Agent Kito: Aber natürlich, wenn wir dann im Gegenzug das Wissen erlangen. Sagt uns, was Ihr braucht. Ihr könnt alles haben, zu dem der Orden fähig ist.
<Charaktername>: Ich will Balthasar mithilfe von Jokos Armee aufhalten.
Schatten-Agent Kito: Kommandeur, der Orden der Schatten ist mächtig. Er ist versiert und kann Dinge bewirken, die an Wunder grenzen ...
Schatten-Agent Kito: Aber wir können Euch keine Armee von Erweckten beschaffen. Das kann niemand, nur Joko selbst.
<Charaktername>: Der Archon Iberu könnte es tun.
Schatten-Agent Kito: Der Archon? Jokos Marschälle könnten dem folgen, was er befiehlt, wohl wahr. Falls die Befehle direkt vom König kämen.
<Charaktername>: Ich weiß aus sehr guter Quelle, dass sie es tun würden.
Schatten-Agent Kito: Aber der Orden hat keinen Einfluss auf Archon Iberu. Als Joko das letzte Mal auf uns aufmerksam wurde, tötete er dreißig unserer Agenten.
<Charaktername>: Ich werde mich um Iberu kümmern. Ich muss nur wissen, wo ich ihn finden kann - ihn und Jokos Marschälle.
Schatten-Agent Kito: Ich vermute, Großwesir Utumishi im Knochenpalast südlich von hier kann Euch sagen, wo sich die Marschälle befinden.
Schatten-Agent Kito: Und was Iberu angeht: Am einfachsten und sichersten ist es, wenn Ihr ihn herlockt.
Schatten-Agent Kito: Normalerweise hält er jedoch das Gebiet südlich der Mauer seiner Aufmerksamkeit nicht für wert.
<Charaktername>: Wenn er aber nun dächte, dass die Sonnenspeere hier unten rebellieren, müsste er kommen, um der Bedrohung ein Ende zu setzen, oder?
<Charaktername>: Die Zahl der verbliebenen Sonnenspeere reicht für einen Aufstand nicht aus.
<Charaktername>: Es braucht nur eine Person und die muss noch nicht einmal ein Sonnenspeer sein.
<Charaktername>: Ein paar Angriffe auf Lager der Erweckten, einige sorgfältig platzierte Sonnenspeer-Banner ...
<Charaktername>: Das würde doch aussehen, als würden die Sonnenspeere den Krieg erklären, ganz egal, wer tatsächlich dafür verantwortlich ist.
Schatten-Agent Kito: Es ist riskant... sehr riskant. Seid vorsichtig, Kommandeur, Euer nächster Tod könnte Euer letzter sein.

Ersetzt Joko-Porträts auf Gebäuden durch Sonnenspeer-Propaganda[Bearbeiten]

Nachdem man ein Banner ersetzt hat
<Charaktername>: Das hier ist für Euch, Archon.
<Charaktername>: Sieht aus, als bahnte sich ein Aufstand an.

Überfallt Erweckten-Lager unter dem Banner der Sonnenspeere[Bearbeiten]

Nachdem alle Lager überfallen wurden und die Lagerbanner ersetzt wurden
<Charaktername>: Die Banner hängen, die Lager sind besiegt. Das sollte Iberus Aufmerksamkeit gewinnen.
<Charaktername>: Nun zum Knochenpalast ... um zu warten.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Menschen

Gegner[Bearbeiten]

Erweckte

Objekte[Bearbeiten]