Die auf dieser Seite beschriebenen Inhalte sind nur mit der Erweiterung Path of Fire zugänglich.

Das Knochenufer

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Das Knochenufer
Das Knochenufer.jpg
Klassifikation
Region
Kristallwüste
Gebiet
Das Ödland
Stufe
80
2 Aufgabe 1 Wegmarke Icon.pngJa 3 Sehenswürdigkeit Icon.png
Nachbarn
Karte
Das Knochenufer Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken
Verortung
Das Knochenufer Verortung.svg

Das Knochenufer ist eine Gegend im Norden des Ödlands.

Schauplätze[Bearbeiten]

Aufgaben
Aufgabe 80 Helft Kisha Odili, dass im Dorf alles weiterläuft
Aufgabe 80 Helft Tariq, die Festung zu schwächen
Wegmarken
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Knochenufer – 2780
Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Dorf Reinheit2760
Sehenswürdigkeit Icon.png Knochenufer-Festung2727
Sehenswürdigkeit Icon.png Knochenkäfig-Koppel2727
Kopfgelder
Kopfgeld-Tafel Icon.png Kopfgeld-Tafel

Events[Bearbeiten]

Event Kopfgeld Icon.png [Gruppen-Event] 80 Bezwingt das Champion-Kopfgeldziel
Event Kopfgeld Icon.png [Gruppen-Event] 80 Bezwingt das legendäre Kopfgeldziel
Event Sammeln Icon.png 80 Helft Rebell Keyon dabei, Waffen aus der Festung zu stehlen
Event Verteidigung Icon.png 80 Beschützt die gefangenen Dorfbewohner vor den Erweckten der Festung, bis Zuri mit Waffen zurückkehrt
Event Verteidigung Icon.png 80 Geleitet Zuri zur Pergola des Clanmarschalls
Event Angriff Icon.png 80 Haltet Informanten davon ab, Spionageberichte bei den Raben-Pfählen abzuliefern
Event Angriff Icon.png 80 Haltet die herumschleichenden Saboteure auf, bevor sie alle Vogelscheuchen auf den Feldern vergiften

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Dolyaks
Erweckte
Huftiere
Hunde
Kleintiere
Menschen
Vögel

Gegner[Bearbeiten]

Banditen
Elementare
Erweckte
Huftiere
Insekten
Kleintiere
Krustentiere
Lindwürmer
Pflanzen
Spinnen

Objekte[Bearbeiten]

Kopfgelder
Umgebungswaffen

Ressourcen[Bearbeiten]

Bergbau
Sammelknoten Erzader.png Mithrilader
Sammelknoten Erzader.png Orichalcumader
Holzarbeit
Sammelknoten Baum.png Mebahya-Schössling
Sammelknoten Baum.png Uralter Schössling
Sammeln
Sammelknoten Pflanze.png Büschel Wüstenkräuter
Sammelknoten Pflanze.png Lein
Sammelknoten Pflanze.png Linsen
Sammelknoten Pflanze.png Miesmuscheln
Sammelknoten Pflanze.png Wüstengemüse

Dialog[Bearbeiten]

Agent des Ordens der Schatten: Diese Verräterin Zawadi hat Informationen an den Wesir weitergegeben. Erteilt ihr eine Lektion.
Agent des Ordens der Schatten: Ein neues Kopfgeld wurde ausgelobt. Werft einen Blick auf die Kopfgeld-Tafeln.
Agent des Ordens der Schatten: Ein übergroßer Choya, der durch Ley-Magie verrückt geworden ist? So eine Bestie können wir doch nicht frei herumlaufen lassen, oder?
Agent des Ordens der Schatten: Holt Euch das Kopfgeld für den Lindwurm Schlammschleicher. Ley-Magie hat ihn bösartig werden lassen.
Agent des Ordens der Schatten: Sucht Ihr Abenteuer? Ruhm? Belohnung? Seht Euch unsere Kopfgeldaufträge an!
Agent des Ordens der Schatten: Von allen Seiten kommen Berichte über Kreaturen, die von Ley-Energie in den Wahnsinn getrieben wurden. Werdet Ihr helfen?
Agent des Ordens der Schatten: Wer wird sich das Kopfgeld für diesen schrecklichen Erweckten holen?
Agent des Ordens der Schatten: Wollt Ihr Euch ein legendäres Kopfgeld holen? Im Mausoläum erwartet Euch ein Sammler der Erweckten.

Dorfbewohner (1): Habt Ihr meinen Jungen gesehen? Er wollte auf den Feldern helfen, aber er ist nicht mehr nach Hause gekommen. Langsam mache ich mir Sorgen.
Dorfbewohner (2): Es geht ihm vermutlich gut. Ihr wisst ja, wie Jugendliche sind. Sie testen immer ihre Grenzen aus.
Dorfbewohner (1): Das könnte sein. Allerdings hat er so etwas noch nie zuvor gemacht.

Dorfbewohnerin: Rebellen? Das sind nur ein paar dumme Kinder. Wissen sie denn nicht, dass sie unsere einzige Verbindung zu König Jokos Reich angreifen?
Dorfbewohner: Jung und dumm, das sind sie. Ich hoffe, ihr Vater kann sie zur Besinnung bringen.
Dorfbewohnerin: Hoffentlich. Jemand muss diesem Unsinn ein Ende bereiten.

Dorfbewohner: Manchmal, wenn sich das Tor öffnet, kann ich die Dünen da draußen sehen. Goldgelb und durch den Wind ständig in Bewegung. Es ist wunderschön.
Dorfbewohnerin: Aber könntet Ihr Euch vorstellen, da draußen im Nichts zu leben? In dieser Stille? Da ist es sicher sehr einsam.
Dorfbewohner: Wenn Ihr bei mir wärt, wäre ich nicht einsam.
Dorfbewohnerin: Ihr sagt immer so süße Sachen.

...
Dorfbewohnerin: Ihr habt recht - mein dummer Cousin hat letztens versucht, die Wand zu überwinden. Jetzt ist der Trottel Lindwurmfutter. Die Leute sind verzweifelt.
Dorfbewohner: Verzweifelt und voller Angst. Und das zu Recht. Das Leben hier besteht schon viel zu lange nur aus Entbehrungen.
Dorfbewohner (2): Immerhin haben wir uns noch.
Dorfbewohnerin: Ja, sicher. Bis einer von uns zu fliehen versucht und bei meinem Cousin im Magen dieses Lindwurms landet.

...
Zuri Odili: Die Erweckten sollten unsere Freunde sein. Und der Clanmarschall und der Wesir unternehmen nichts. Ich wette, sie stecken hinter all dem.
Vadik Odili: Langsam. Der Clanmarschall dient dem Willen König Jokos. Euer Gerede ist ketzerisch!
Zuri Odili: König Joko ist verschwunden und wir sind von Vaabi abgeschnitten. Wir müssen die Angelegenheit selbst in die Hand nehmen.

Zuri Odili: Erinnert Ihr Euch an die guten Tage? Als Ma noch bei uns wahr? Wir hatten reiche Ernten und die Leute gaben aufeinander Acht.
Vadik Odili: Wie könnte ich das vergessen? Ihr und Eure Schwester seid ihr wie aus dem Gesicht geschnitten. Sie wäre so stolz auf Euch beide.
Vadik Odili: Aber es stimmt, die Zeiten sind jetzt härter. Der Krieg belastet die Produktion und unsere Arbeitskraft sehr.
Zuri Odili: Ma hat immer gesagt, das Dorf sei unsere Familie. Wir müssen helfen.
Vadik Odili: Völlig richtig. Deswegen sage ich Euch ständig, Ihr sollt aufhören, Schatten nachzujagen, und Euch im Dorf an die Arbeit machen. Die Leute brauchen Euch.
Zuri Odili: Versteht Ihr denn nicht? Ich helfe dem Dorf. Ich werde die Wurzel unseres Problems finden und dem ein Ende setzen!
Zuri Odili: Der Clanmarschall, der Wesir - sie müssen uns zuhören. Bei ihnen ist eine Veränderung nötig, auf die eine oder andere Weise.
Vadik Odili: Mir gefällt nicht, was Ihr da andeutet. Das ist kein Spiel.
Zuri Odili: Ich spiele nicht. Gebt aufeinander Acht, während ich fort bin. Keine Sorge, ich werde zurückkommen - seid einfach vorbereitet.