Zusammenschluss mit dem Pakt

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: Vollständiger Ablauf, Dialog, NSC-Dialoge ohne Zutun
Zusammenschluss mit dem Pakt
Zusammenschluss mit dem Pakt.jpg
Klassifizierung
Karte
Zusammenschluss mit dem Pakt Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Überblick[Bearbeiten]

Zusammenfassung

Schaut in Eurem Posteingang nach "Eure Anwesenheit wird gewünscht".

Persönliche Geschichte Icon.png Werft einen Blick in Euren Posteingang.

Reist zum Vandalen-Claim.

Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit dem Späher.

Sprecht mit Marschall Trahearne im Lager der Standhaftigkeit.

Persönliche Geschichte Icon.png Reist ins Lager der Standhaftigkeit.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit Marschall Trahearne.
Persönliche Geschichte Icon.png Besprecht die Situation mit Trahearne.
Persönliche Geschichte Icon.png Meldet Euch bei Braham.

Benachrichtigung[Bearbeiten]

Vorlage Post Brief Icon.png

Trahearne

Eure Anwesenheit wird gewünscht


AN: Kommandeur <Charaktername>,

Wir planen unseren Angriff auf Mordremoth im Lager der Standhaftigkeit, unserem neuen Aufmarschgebiet in der Silberwüste. Es ist nun an der Zeit, dass wir alle zu unserem Wort stehen und ich würde Euch bitten, uns bei unseren Vorbereitungen zu helfen. Ich habe eine spezielle Mission für Euch, wenn Ihr interessiert seid.

Die Seraphen von Kryta haben über Fort Vandale eine neue Route zu unserem Aufmarschgebiet gesichert. Indizien deuten darauf hin, dass die Banditen diesen Ort übereilt verlassen haben. Die dort postierten Wachen wissen womöglich mehr. Bitte seid in dieser Gegend wachsam. Durch die erhöhten Mordrem-Aktivitäten ist es besonders gefährlich.

Trahearne


Belohnung[Bearbeiten]

Chronik[Bearbeiten]

Zusammenschluss mit dem Pakt.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Lest den Brief "Eure Anwesenheit wird gewünscht."

Ihr seid in die Silberwüste gelangt.

Ich habe Marschall Trahearne im neuen Aufmarschgebiet des Paktes getroffen. Wir haben den geplanten Angriff auf Mordremoth besprochen und er hat vorgeschlagen, dass ich einen kleinen Truppe leite, um Caithes Aufklärungstrupp in der Nähe vom Lager der Standhaftigkeit in der Silberwüste wiederzufinden.

Braham, Taimi und ich haben uns kurz getroffen. Er war einverstanden, weiterhin ein Auge auf Taimi zu haben, die die Aspektmeister nach dem Verbleib des Meisters des Friedens befragt hat. Sie haben ihre Fragen wiederwillig beantwortet, obwohl es so schien, als ob sie einige Details verschwiegen haben.

Danach hat sich Taimi mit Brun Barrenspucker getroffen. Er ist ein Metallbearbeiter, der ihr vielleicht helfen kann, ihren Golem Schraddel wieder zu reparieren. Dieser hat vor Kurzem etwas Schaden genommen, als die Inquestur in der Trockenkuppe versucht hatte, den Wegmarken-Rekalibrator von ihr zu stehlen.


Dialog[Bearbeiten]

Mit dem Seraphen-Späher
Passt auf, wo Ihr hintretet. Eure Füße sind nicht das einzige Seltsame hier.
Dialog Weiter Icon.png Ich weiß nicht, ob ich Euch nach diesem furchtbaren Kalauer noch ernstnehmen kann.
Das habe ich nicht so gemeint, ehrlich! Im Ernst, Ihr solltet wirklich aufpassen. Irgendetwas hier hat die Triade veranlasst, Fort Vandale zu verlassen. Vielleicht war das gut für uns. Aber vielleicht ist das, was sie vertrieben hat, auch weitaus schlimmer.
Dialog Weiter Icon.png Was denkt Ihr?
Das Fort wurde so schnell evakuiert, dass die Triade kaum zeit hatte, ihre Aufzeichnungen mitzunehmen. Überall waren Ranken verteilt. Es sah fast so aus wie das, was in Fort Salma und Concordia passiert ist.
Dialog Weiter Icon.png Ihr denkt also, dass Mordremoth dieses Fort angegriffen hat oder noch angreifen wird?
Vielleicht hat e das. Aber woran auch immer er interessiert war, es ist jetzt verschwunden. Wie dem auch sei, tut jeden Schritt mit Bedacht. Seraphen sind unterwegs, um das Fort zu sichern.
Dialog Abbrechen Icon.png In Ordnung. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png In Ordnung.
Nachdem Betreten der Instanz
Trahearne: Findet eine Stelle zum Auslegen dieser Karten. Und holt mir ein paar Kohlestäbchen zum Markieren.
Abtei-Gelehrter: Sofort, Marschall!
Trahearne: Hat jemand von Kommandeur Frostschlung gehört? Sie ist spät dran.
Gerüchte-Agentin: Sie kümmert sich um ein Problem auf ihrem Schiff, Marschall. Die Maschinen benötigen Wartung.
Trahearne: Sagt Ihr, das soll jemand anderes tun. Ich brauche sie hier.
Gerüchte-Agentin: Sofort.
In der Nähe von Logan
Seraph: Hat man uns denn inzwischen endlich informiert, wann es losgeht?
Seraphin: Wenn wir bereit sind, und nicht einen Moment früher.
Seraphin: Ich frage mich, auf welches Schiff wir kommen.
Seraph: Ich hoffe ja auf Kommandeur Fionias Schiff. Sie wirkt kompetent.
Seraph: Habt Ihr Eure Angelegenheiten geregelt, ehe Ihr Götterfels verlassen habt?
Seraphin: Ich hatte nie welche, nicht wie Ihr, mit Euren Kindern und dem Haus.
Seraphin: Sieht aus, als stießen noch Truppen aus anderen Städten dazu.
Seraph: Ihr habt ja vom Gipfeltreffen im Hain gehört, oder? Ein geschichtliches Ereignis.
Seraph: Ich habe bei Fort Salma gegen Mordrem gekämpft. Sie sind gnadenlos.
Seraphin: Und es sind endlos viele.
Seraph: Man tötet einen, und am nächsten Tag sind zehn weitere da.
Seraphin: Bis jetzt ist es dem Pakt gelungen, sie vom Lager fernzuhalten, aber ich weiß, wie schwer das war.
Mit Logan
Habt Ihr etwas Neues von Rytlock gehört? Ihr wart bei ihm, als er das Portal betrat, richtig?
Dialog Weiter Icon.png Ich war dort. Ich konnte ihn nicht daran hindern.
Wie mir erzählt wurde, folgte er Sohothin hinein. Stimmt das? Hat er wirklich ein Ritual durchgeführt, um den Fluch des Feindfeuers zu brechen?
Dialog Weiter Icon.png So verrückt es auch klingen mag, aber ja, das tat er. Er war im Besitz von König Adelberns Krone.
Was? Er hat sie gefunden? Wo?
Dialog Weiter Icon.png Eigentlich habe ich sie für ihn gefunden. Sie war zerbrochen und lag an verschiedenen Orten zerstreut.
Also hatte er Sohotgin und die Krone des ascalonischen Königs, der den Fluch überhaupt erst in diese Welt brachte. Jetzt begreife ich, wieso er dachte, dass es funktionieren könnte. Aber er ist kein Mensch. Die Legende besagt, dass nur ein Erbe...
Dialog Weiter Icon.png Er fand auch etwas, was er für magische Worte hielt.
Doch all das war nicht genug. Und nun ist er durch ein Portal verschwunden und nur die Götter wissen wohin. Wenn wir nicht von Rytlock sprechen würden, wäre ich wirklich besorgt.
Dialog Abbrechen Icon.png Es ist Rytlock. Er wird zurückkehren. Ich hoffe nur, dass er es auch in einem Stück tun wird.
Dialog Weiter Icon.png Die Charr sind die wahren Opfer dieses Fluchs.
Diesem Fluch sind viele zu Opfer gefallen. Um ehrlich zu sein, bin ich überrascht, dass Rytlocks Ritual überhaupt etwas bewirkt hat.
Dialog Weiter Icon.png Und doch hat es das getan. Es wirkte sich auf die Geister aus, die dort waren. Sie sind weg.
Ihr habt es gesehen? Mit eigenen Augen? Das ist außergewöhnlich. Unglaublich! Das bedeutet, dass es Hoffnung gibt. Mit der richtigen Zusammenstellung der Komponenten könnte es uns gelingen, die Geister Ascalos für immer zu befreien. Auch die Charr wären dann frei.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich habe es gesehen. Es ist wirklich so geschehen. Das ist der Grund, warum Rytlock nicht zulassen konnte, dass das Schwert verloren geht.
Dialog Abbrechen Icon.png Rytlock wusstte, was er tat. Es war ein lohnenswertes Experiment.
Mit Präzeptor Doern Velazquez
Hallo, Kommandeur. Als ich Euch das letzte Mal sah, habe wir gegen Zhaitan gekämpft. Und nun sehen wir uns wieder. Seid Ihr bereit, Mordremoth entgegenzutreren?
Dialog Weiter Icon.png Ich bekämpfe die Besrie von einer anderen Flanke aus, Präzeptor.
Sehr gut. Ich wünsche Euch viel Glück bei diesem Vorhaben.
Dialog Abbrechen Icon.png Das Gefühl beruht auf Gegenseitigkeit.
Mit Professor Gorr
Kommandeur <Charaktername>. Welch Freude Euch lebend und gesund wieder zu sehen. Als ich Euch das letzte Mal erblickte, wart Ihr in Orr. Ich habe gehört, das Ihr Eure Forschungen über die Alt-Drachen fortgesetzt habt.
Dialog Weiter Icon.png Es gibt derzeit kein wichtigeres Thema.
Ich könnte Euch nicht mehr zustimmen. Ich habe mein ganzes Leben dieser Aufgabe gewidmet. Ich freue mich schon auf den Tag, an dem wir diese Nuss knacken, wie die Eichhörnchen so schön sagen. Viel Glück dabei, Kommandeur.
Dialog Abbrechen Icon.png Auch Euch viel Glück, Professor.
Mit Kru-Lehrling in der Nähe von Professor Gorr
Entschuldigt mich, Kommandeur. Ich habe viel zu tun.
Dialog Weiter Icon.png Was macht Ihr mit einem Inquestur-Golem?
In Zeiten wie diesen nutzen wir alle Ressourcen, die wir finden können. Außerdem brenne ich seit Ewigkeiten darauf, mal an einem dieser Dinger rumzuschrauben.
Dialog Abbrechen Icon.png Klingt vernünftig. Viel Glück.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich überlasse Euch Eurer Arbeit.
Mit Zojja
Taimi hat mir nach ihrer Begegnung mit Phlunt das Ohr abgekaut.
Dialog Weiter Icon.png Phlunt ist eine sehr ... interessante Person.
Ihr seid heute aber in sehr zurückhaltender Stimmung. Ich würde eher sagen, dass Phlunt ein interessantes Insekt ist. Aber ich weiß Eure Bemühungen zu schätzen. Ihr müsst Euch keine Sorgen machen. Alle, die zählen, wissen, dass das Taimis Erfindung ist.
Dialog Abbrechen Icon.png Und genau so soll es sein.
Dialog Weiter Icon.png Phlunts Beeinträchtigung ist größer als die von Taimi. Er wurde ohne Herz geboren.
Es ist schon wahr. Er hat so viel Mitgefühl wie eine Ratte. Wenn es Euch tröstet: Auch sein Gehirn ist nicht viel größer als das einer Ratte und es ist ihm nicht gelungen, die Funktion von Taimis Gerät zu verstehen. Alle wissen, dass es ihre Erfindung ist.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich fühle mich in der Tat besser.
Dialog Weiter Icon.png Er sollte hinter sein Labor gebracht und dort erschossen werden.
Ich beginne zu verstehen, wie Ihr über ihn denkt. Unglücklicherweise ist er gemäß den Traditionen des Kollegs im Recht. Als Schülerin hat Taimi keine Besitzrechte an den Dingen, die sei erfindet. Aber jeder weiß, dass es ihre Erfindungen sind.
Dialog Abbrechen Icon.png Dann denke ich, dass es an der Zeit ist, dass sich diese Traditionen ändern.
In der Nähe von Trahearne
Wachamen-Recke: Marschall, ich habe Neuigkeiten.
Trahearne: Wie geht es voran?
Wachamen-Recke: Der Nordwesten ist überrannt von Mordrem und Würgeranken. Die Truppen brauchen Verstärkung.
Trahearne: Kommandeur Quentyn soll sein Schiff bereit machen.
Wachamen-Recke: Jawohl.
Trahearne: Geht jetzt. Der Kommandeur und ich müssen reden.
Pakt-Soldat: Jawohl, Marschall.
Pakt-Soldat: Alles raus! Los. Marsch, marsch!
Trahearne: Während sie gehen, will ich Euch berichten, was sich seit dem Gipfeltreffen zugetragen hat.
Trahearne: Ich habe Euren Rat beherzigt. Die Flotte trifft nach und nach ein und wir bereiten uns zum Angriff auf Mordremoth vor.
Trahearne: Alle Städte haben uns Soldaten geschickt und wir haben erste Vorstöße in die Umgebung unternommen.
Trahearne: Ich habe Eure Freunde von der Klinge des Schicksals kontaktiert und sie machen alle mit. Bis auf Rytlock Brimstone.
Trahearne: Ich habe ihn nicht erreicht und keiner der anderen wusste, wohin ihn das Portal geführt hat.
Trahearne: Vor dem eigentlichen Angriff sammeln wir so viele Informationen über den Feind, wie wir können.
Trahearne: Jemand mit Euren Fähigkeiten hat uns dringend gefehlt; schön, dass Ihr da seid.
Mit Trahearne
Danke, dass Ihr so unverzüglich gekommen seid. Ich dachte, Ihr wärt nach der Zusammenkunft möglicherweise noch mit diplomatischen Belangen beschäftigt.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png In diesem Moment steht der Pakt weit oben auf der Liste meiner Prioritäten.
Gut so. Dieser Sammelpunkt ist unsere Ausgangsbasis für einen frühen Angriff auf Mordremoth.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Bevor der Drache zu stark wird?
Genau. Wir versuchen so schnell wie möglich für Verstärkung zu sorgen. Wir glauben, dass sich Mordremoth im Westen befindet, vielleicht aber auch südlich. Sein Dschungel scheint sich nach osten auszubreiten.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Ihr habt eine Mission für mich?
Ich habe eine Mission. Ein Einsatztrupp ist verschwunden.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Verschwunden?
Sie waren auf einer Erkundungsmission und hätten letzte Nacht zurückkehren sollen, aber das sind sie nicht. Es sind zwei Leute mit ihnen unterwegs, die nicht dem Pakt angehören.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Wer sind sie?
Unsere Freundin Caithe und ein Diplomat, der von der krytanischen Regierung entsandt wurde, um die Lage in Augenschein zu nehmen. Sein Name ist Canach. Beide sind durchaus fähige Leute, aber vermutlich in der Unterzahl.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Canach. Hm.
Wir müssen nach ihnen suchen und herausfinden, ob sie Verstärkung brauchen. Wärt Ihr bereit, diese Mission anzuführen?
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Ich breche auf, sobald ich bereit bin.
Dialog Weiter Icon.png Ihr kümmert Euch erstmal nicht mehr um die anderen Drachen?
Wir haben keine Wahl. Mordremoth ist derzeit die größte Bedrohung wie Ihr bewiesen habt. Die anderen geben momentan Ruhe, vermutlich weil sie unsere Magie absorbieren. Aber sie sind wach, und das bedeutet, dass sie jederzeit hervorkommen könnten.
Dialog Weiter Icon.png Seid Ihr für Mordremoth bereit? Wir haben so viele beim Kampf gegen Zhaitan verloren.
Um ehrlich zu sein, bin ich mir nicht sicher, aber ich bereite mich so gut vor, wie ich kann. Wir sind ein klein wenig besser vorbereitet, als wie beide es zu dem Zeitpunkt waren, als wir uns Zhaitan vorgenommen haben.
Dialog Weiter Icon.png Das mit Caladbolg funktionierte bei den Auferstandenen Leutnants, aber wird es auch bei Mordrem funktionieren?
Wir werden es früher oder später herausfinden müssen. ich tendiere dazu, eine gewagte Taktik einzuschlagen, solange er gerade noch frisch erwacht ist. Und deshalb brauche ich Euch und Euer Wissen über diese Dinge. Je mehr wir wissen, desto besser können wir uns vorbereiten.
Dialog Weiter Icon.png Auch wenn ich viel über sie weiß, so gibt es doch noch so viel zu lernen.
Primordus ist seit über zweihundert Jahren wach. Jormag fast ebenso lange. Sie beide richteten anfangs großen Schaden an, indem sie ihre Schergen aussandten. Genau in dieser Phase befindet sich nun Mordremoth.
Dialog Weiter Icon.png Die Schergen. Ich verstehe. Ihr wollt die Hervorbringung von Schergen verlangsamen.
Ja. Sie verlangsamen, oder mit sehr viel Glück sogar gänzlich aufhalten. Und zwar jetzt, bevor sich die Verderbnis zu weit ausbreitet.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Was benötigt Ihr, um das in die Tat umzusetzen?

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Im Vandalen-Claim
Im Lager der Standhaftigkeit

Gegner[Bearbeiten]

Objekte[Bearbeiten]