Die auf dieser Seite beschriebenen Inhalte sind nur mit der Erweiterung Heart of Thorns zugänglich.

Bittere Ernte

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bittere Ernte
Bittere Ernte.jpg
Klassifizierung
Karte
Bittere Ernte Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Überblick[Bearbeiten]

Erkundet die Festung des Dschungeldrachen.

Persönliche Geschichte Icon.png Trefft Euch mit dem Rest Eurer Gruppe.
Persönliche Geschichte Icon.png Sucht weiter nach Euren gefangenen Freunden.
Persönliche Geschichte Icon.png Wählt, wen Eure Gruppe rettet.
Persönliche Geschichte Icon.png Findet Zojja.
Persönliche Geschichte Icon.png Findet Logan.
Persönliche Geschichte Icon.png Mordrem-Wacht-Bogenschützen
Event Fortschrittsbalken.png Event Angriff Icon.png
Persönliche Geschichte Icon.png Vernichtet die Mordrem-Speier.
Persönliche Geschichte Icon.png Verfolgt Faolain.
Persönliche Geschichte Icon.png Faolain
Event Fortschrittsbalken.png Event Besiegen Icon.png

Belohnung[Bearbeiten]

Wahlweise
Garantiert

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Bittere Ernte.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Braham, Canach und ich haben den Rest unserer Gruppe eingeholt und uns auf der Spur von Zojja und Logan tief in die Festung des Dschungeldrachen vorgekämpft. Wir haben unsere Freunde gefunden und gerettet, aber sie waren nicht in der Verfassung weiterzukämpfen, daher habe ich sie mit Kasmeer und Rox in Sicherheit geschickt. Caithe tauchte auf und kämpfte trotz meiner anfänglichen Bedenken an unserer Seite, während wir Faolain zum Ort von Trahearne Gefangenschaft folgten. Endlich hat das verdrehte Scheusal den Mord an Eir gebüßt. Obwohl Faolain tot ist, konnten wir Trahearne nicht retten. Mordremoth entriss ihn uns im letzten Augenblick. Es ist Zeit, den Marschall zu befreien und für das Ende des Drachen zu sorgen.


Dialog[Bearbeiten]

Bei Braham und Canach angekommen
Braham Eirsson: Ich frage mich, ob Zojja und Logan etwas über die Schwächen des Drachen wissen. So lang, wie sie schon mit Mordrem zu tun haben ...
Canach: Ich muss sagen, ich bin ein wenig überrascht, dass Ihr überhaupt darüber nachdenkt, anstatt einfach mit Eurem Streitkolben draufzuhauen.
Braham Eirsson: Die Möglichkeit ziehe ich ebenfalls in Betracht.
<Charaktername>: Die beiden könnten etwas wissen, aber wir müssen sie zuerst mal retten.
<Charaktername>: Und dazu müssen wir den Rest der Gruppe einholen.
Beim Rest der Gruppe
<Charaktername>: Tribun!
Rytlock Brimstone: Kommandeur! Wie schön, Euch zu sehen.
<Charaktername>: Interessante Wortwahl für einen Charr mit einer Augenbinde. Wie läuft die Suche?
Rytlock Brimstone: Wir sind noch auf ihrer Fährte, aber in dieser Gegend wimmelt es vor Mordrem-Patrouillen.
Kasmeer Meade: Um ehrlich zu sein, ohne Hilfe sind wir nicht viel weitergekommen. Gut, dass Ihr aufgetaucht seid.
Kasmeer Meade: Was habt Ihr in Rata Novus entdeckt?
Canach: Ihre Forschungsarbeit lässt vermuten, dass Mordremoth eine Schwäche hat ... Wir müssen sie nur noch herausfinden.
Rytlock Brimstone: Wir sollten unseren Atem nicht weiter verschwenden. Wir haben Freunde zu retten und eine Schwäche zu finden!
Braham Eirsson: Ah, schön, wieder bei Euch zu sein, Rytlock. Ich mag es, wie Tribune denken.
<Charaktername>: Rox, jetzt seid Ihr dran.
Nach dem Kampf gegen die Kavaliere
<Charaktername>: Zojja und Logan den ganzen Weg hierher zu schleifen; so nah zu sich. Glaubt Ihr, Mordremoth wusste, dass wir folgen würden?
Rox: Ihr meint, das sei eine Falle?
<Charaktername>: Haltet auf jeden Fall die Augen offen. Das man uns hier nicht in die Enge treibt.
Nach dem Hinterhalt
Rytlock Brimstone: Da vorne scheint sich der Pfad zu gabeln.
Rox: Für beide bleibt uns keine Zeit. Wenn einer eine Sackgasse ist ...
Braham Eirsson: Ja, wir können es uns nicht leisten, noch jemanden zu verlieren.
<Charaktername>: Kas, geht voraus und seht Euch um. Wir erledigen die nächste Patrouille und treffen Euch da, wo sich der Pfad gabelt.
Nur als Sylvari:
Stimme von Mordremoth: Ihr seid schwach. Ergebt Euch und findet Frieden.
Nach der Sprungstelle
<Charaktername>: Hat irgendjemand Kasmeer gesehen?
Marjory Delaqua: Keine Sorge. Sie hat Talent, meist dann aufzutauchen, wenn ...
Marjory Delaqua: ... man gerade von ihr spricht. Perfektes Zeitgefühl.
<Charaktername>: Was habt Ihr gesehen?
Kasmeer Meade: Ich habe die beiden gefunden, aber sie sind schwer bewacht.
Braham Eirsson: Sind sie am Leben?
Kasmeer Meade: Schwer zu sagen. Dieser Pfad führt zu Logan; da rauf geht's zu Zojja. Was befehlt Ihr, Kommandeur?
Mit Kasmeer Meade
Eure Wahl, Kommandeur?
Dialog Entscheidung Icon.png Ich mache mich auf die Suche nach Zojja.
Dialog Entscheidung Icon.png Ich mache mich auf den Weg zu Logan.
Wahl für Zojja
<Charaktername>: Marjory und Canach, Ihr kommt mit mir.
<Charaktername>: Ihr vier geht Logan holen und haltet Ausschau nach Trahearne.
Rytlock Brimstone: Was ist, wenn wir zu spät kommen?
<Charaktername>: Verbrennt die Leichen.
Auf dem Weg
Marjory Delaqua: Beunruhigend, wie sich die riesigen Ranken bewegen. Man meint beinahe den Atem des Drachen zu spüren, wenn man so nah dran ist.
Canach: Ja ... "beinahe" ...
<Charaktername>: Vor uns wir der Pfad schmaler. Achtet auf Euer Schussfeld.
Marjory Delaqua: Bogenschützen voraus!
<Charaktername>: Überfall! Zurück! Zurück!
Marjory Delaqua: Passt auf, wo Ihr hintretet. Es ist nicht viel Platz auf dieser Klippe.
Mordrem-Wachtbestrafer: Kniet nieder vor Mordremoth!
Canach: Umzingelt!
Marjory Delaqua: Haltet Euch den Rücken frei!
Marjory Delaqua: Speier!
Nur als Sylvari:
<Charaktername>: (atmet schwer)
<Charaktername>: Was ist passiert? Wo ...?
Mordrem-Wacht: Ihr da! Macht euch nützlich und greift Euch eine Klinge!
<Charaktername>: Eine Klinge? Weshalb?
Mordrem-Wacht: Weshalb? Weil der Drache es befiehlt!
<Charaktername>: Ich bin kein Sklave dieses Monsters!
Mordrem-Wacht: Diese Kreatur will Mordremoth trotzen! Angriff!
<Charaktername>: Ich muss Marjory und Canach einholen. Hoffentlich hab ich keinen ...
Marjory Delaqua: Kommandeur! Den Göttern sei Dank. Ihr seid bei unserem letztem Kampf verschwunden. Wir hatten schon das Schlimmste befürchtet.
<Charaktername>: Mir geht's gut. Gab nur ein wenig Ärger da hinten.
Canach: Da hinten? Oder hier drin?
<Charaktername>: Mein Kopf ist in Ordnung, Canach. Bin froh, dass Eurer noch auf Euren Schultern sitzt.
Canach: Es wird immer schwerer, dafür zu sorgen, dass er dort bleibt, ich weiß ...
<Charaktername>: Allerdings. Jetzt lasst uns Zojja suchen gehen.
Marjory Delaqua:War das irgendein Sylvari-Witz? Ich habe kein Wort verstanden.
Bei den Kapseln angekommen
<Charaktername>: Dort! Da vorne!
Marjory Delaqua: Was haben sie getan ...?
Marjory Delaqua: Zojja, könnt Ihr mich hören?
Zojja: Eir? Ich ... ich kann nichts sehen.
Marjory Delaqua: Nein, ich bin's Marjory.
Zojja: Wo ist Taimi?
<Charaktername>: Sie ist ... nicht hier.
Zojja: Die Dunkelheit. Mir war, als ... wäre ich hinter mir; außerhalb.
Marjory Delaqua: Jetzt seid Ihr hier. Und in Sicherheit.
Zojja: Wo ist Taimi?
Marjory Delaqua: Sagten wir ja schon: In Sicherheit, alles gut. Könnt Ihr laufen?
Zojja: Ich denke schon, ja.
<Charaktername>: Marjory, beruhigt sie und kommt dann zu uns. Canach und ich gehen vor, um die anderen zu suchen.
Canach: Wollt wohl verhindern, dass jemand zu viel mit dieser Pflanze spricht, Kommandeur?
Als Sylvari:
<Charaktername>: Nicht persönlich gemeint: Wir laufen beide Gefahr, umgedreht zu werden. Und vielleicht genieße ich einfach Eure Gesellschaft, Canach.
Ansonsten:
<Charaktername>: Ich bin einfach gern in Eurer Nähe, Canach.
Canach: War auch kein Vorwurf. Geht nur vor.
Nach der Brücke
Rox: Sie sind aus dem Nichts gekommen!
<Charaktername>: Logan?
Rytlock Brimstone: Wir wurden aufgehalten; wir haben es noch nicht geschafft.
<Charaktername>: Caithe. Was macht sie denn hier?
Rytlock Brimstone: Sie war hinter Faolain her, als wir sie fanden, und dann hat uns ein Trupp Mordrem aufgelauert, die diesen verdrehten Zweig beschützten.
<Charaktername>: Faolain ist auch hier?
Caithe: Was dieses Ding auch sein mag, es ist nicht Faolain. Ich werde es von seinem Elend erlösen.
Braham Eirsson: In Formation.
Rytlock Brimstone: Und zwar hinter mir.
<Charaktername>: Streiten können wir später. Jetzt müssen wir Logan holen.
<Charaktername>: Braham, wenn sie eine falsche Bewegung macht: Tötet sie.
Braham Eirsson: Mit Vergnügen.
Braham Eirsson: Her mit den Dolchen, Verräterin.
Rytlock Brimstone: (knurrt) Logan!
Kasmeer Meade: Die sind überall!
<Charaktername>: Diese Bäume sind eine verbesserte Version der Blasen! Deshalb hat man Zojja und Logan also hierher gebracht!
Canach: Damit hat sich der Dschungeldrache selbst übertroffen.
Bei Logan
<Charaktername>: Logan?
<Charaktername>: Holt ihn raus!
Canach: Zurück! Das Ding explodiert gleich!
Rytlock Brimstone: Er ist bewusstlos.
<Charaktername>: Da kommen wir wohl zu spät. Er ist viel schlimmer dran als Zojja.
Kasmeer Meade: Ihr habt sie gefunden?
Zojja: Aber ja.
Rytlock Brimstone: Zojja! Man hat Euch ja doch noch nicht zu Dünger verarbeitet, was?
Zojja: Rytlock! Ich hätte nicht gedacht, dass ... Wo wart Ihr?
Rytlock Brimstone: Ach, ich hab mir da in den Nebeln das eine oder andere angeschaut. Ihr wisst schon, "Wie springe ich durch einen Riss?" und solche Sachen.
Zojja: Irgendwas, das mir hilft, diesen Drachen aufzuhalten?
Rytlock Brimstone: Warum überlasst Ihr das nicht uns? Diese Gruppe ... Die sind genauso gut wie wir.
Faolain: Ist das nicht rührend? Die Klinge des Schicksals, endlich vereint. Logan, gut seht Ihr aus.
Braham Eirsson: Faolain!
Caithe: Das ist nicht Faolain. Ich sehe Mordremoth hinter diesen Augen.
Braham Eirsson: Wer es auch ist: Das Grab ist schon geschaufelt.
Faolain: Da müsst Ihr mich erst mal fangen.
Braham Eirsson: Dann los!
<Charaktername>: Kas, nehmt Zojja und Logan und schafft ihnen ein Portal hier heraus. Rox, Ihr geht mit. Passt auf sie auf.
Bei der Verfolgung von Faolain
Faolain: Es schockiert mich, dass Ihr Logans Kinder so einfach tötet. Sie waren so schön. So viel besser als ihr Vater.
Marjory Delaqua: Es sind Monster!
Faolain: Seht Ihr denn nicht? Die Harmonie ist nah, und Ihr werdet zu Mordremoth kommen.
Caithe: Eure "Harmonie" ist Sklaverei, und wir lassen uns das nicht länger bieten.
An der folgenden Rankenwand
Faolain: Zojja und Logan mögt Ihr uns entrissen haben, aber zu Trahearne werdet Ihr nicht durchkommen.
Faolain: Er wird das Vergnügen haben, seinem wahren Gebieter zu folgen.
<Charaktername>: Er würde lieber sterben, als Euch zu dienen!
Faolain: Bald wird er nicht mehr unterscheiden können. Bald wird er ein Teil von uns.
Nach der Rankenwand
Caithe: Kommandeur, bitte! Lasst mich kämpfen! Ich kann Euch helfen, um zu Trahearne durchzudringen!
Caithe: Ich will nur den Drachen töten! Sein Tod könnte auch meiner sein - der aller Sylvari - aber das ist immer noch besser, als unter seiner Herrschaft zu leben!
Caithe: Das ist das einzige Ziel, auf das ich immer hingearbeitet habe.
Als Sylvari:
<Charaktername>: Schön. Lassen wir das mögliche Risiko für Angehörige unseres Volkes mal beiseite: Wenn Ihr mich noch einmal ärgert, schicke ich Euch persönlich in die Nebel.
Ansonsten:
<Charaktername>: Schön. Aber wenn Ihr mich nochmal ärgert, begleitet Ihr Faolain auf ihrer Reise in die Nebel.
An der Helix
<Charaktername>: Das hier ist gefährliches Gebiet. Haltet die Augen auf.
Marjory Delaqua: Ihr Götter ... Was für ein Ort. Wohin gehen wir?
<Charaktername>: Nach oben.
Auf der Mitte der Helix
Als Sylvari:
<Charaktername>: Wir sind da. Dieses Ding, dieser Baum, ist das Epizentrum des Drachen.
Ansonsten:
<Charaktername>: Dieses Ding, dieser Baum, der muss das Epizentrum des Drachen sein.
Canach: Ja, ich kann spüren, dass Mordremoth seine Augen auf mich richtet.
Braham Eirsson: Wo ist der Mistkerl? Ich will ihm in die Augen sehen, diesem Dschungelgebieter.
Canach: Er ist nicht ein Ding hier draußen, Braham. Er ist alles!
Canach: Wir sind schon die ganze Zeit, die wir im Dschungel unterwegs sind, auf seinem Rücken. Wie Flöhe auf einem Hund.
Braham Eirsson: Wenn das der Fall ist, dann ... Aaaarrrgghhh!
<Charaktername>: Braham ...
Braham Eirsson: Ich weiß, das kann ihm nichts anhaben; aber ich musste es einfach tun.
Marjory Delaqua: Was kann ihm denn dann etwas anhaben? Das Ding sieht ziemlich solide aus.
<Charaktername>: Uns fällt schon noch etwas ein. Aber jetzt müssen wir Trahearne befreien, was auch immer Mordremoth hier mit ihm vorhaben mag.
Bei Faolain
Faolain: Das Unaufhaltsame könnt ihr nicht aufhalten. Den Herzschlag dieser Welt bringt Ihr nicht zum Schweigen.
Faolain: Trahearne gehört uns!
<Charaktername>: Nicht, solange einer von uns noch atmet!
Braham Eirsson: Ihr könnt nicht ewig fortlaufen, Faolain!
Faolain: Braham, wie geht es Euer Mutter? Grüßt sie von mir.
Braham Eirsson: Beim Atem des Wolfes, ich werde sie noch heute rächen!
Faolain: Ich weiß, Eir und ich hatten unsere Differenzen, aber ich hoffe, sie hielt mich nicht für einen Dorn in ihrem Fleisch.
Braham Eirsson: Arrrrggggghh!
Während des Kampfes
Caithe: Faolain, bitte! Wenn noch irgendetwas von Euch übrig ist ... lasst uns Trahearne befreien!
Faolain: Ihr versteht es immer noch nicht. Faolain hat es nie gegeben, Caithe hat es nie gegeben, Trahearne hat es nie gegeben ...
Faolain: Aber es gab immer Mordremoth!
Faolain: Caithe, wisst Ihr nicht, dass es gefährlich ist, gegen seinen Schöpfer zu rebellieren?
Caithe: Was kümmert mich der Preis! Der Drache wird fallen, und wir werden frei sein - im Leben oder im Tode!
Nach dem Kampf
<Charaktername>: Nein! Trahearne!
Canach: Nicht mal ein Erstgeborener hat das verdient ...
Marjory Delaqua: Caithe, seid Ihr ...?
Caithe: Alles gut. Ich habe mich mit Faolains Tod abgefunden, als ich sah, was aus ihr geworden war.
Caithe: Ich bin direkt hinter Euch. Gebt mir nur kurz Zeit, ihren Körper zu zerstören.
<Charaktername>: Ihr anderen kommt mit mir. Zeit, das zu beenden.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Asura
Charr
Norn
Menschen
Mordrem
Sylvari

Gegner[Bearbeiten]

Asura
Mordrem


Objekte[Bearbeiten]