Braham: Hilfe von den Legionen

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saisonaler Inhalt Icon.png Diese Seite beschreibt Inhalte, die nur für die Dauer eines Feiertagsevents oder begrenzter Zeiträume verfügbar sind. Zuletzt verfügbar während: Flamme und Frost

Braham: Hilfe von den Legionen
Bluttribun-Quartier.jpg
Klassifizierung

Braham: Hilfe von den Legionen ist ein Teil der lebendigen Geschichte „Flamme und Frost“. Hier trifft man das erste mal im Spiel den Norn Braham. Er bittet hier während „Flamme und Frost: Die Zerstörung“ den Tribun Rytlock Brimstone um Unterstützung für die Rückeroberung seiner Heimstatt Klippheim.

Zugang[Bearbeiten]

  • Brahams Geschichte beginnt in Rytlock Brimstones Dienststube, dem Bluttribun-Quartier unweit des Imperator-Kerns. Hier ist die Wegmarke des Imperators dem Zugang am nächsten. Der Eingang ist mit einem gelben Symbol für den Instanz-Zugang markiert, das die Aufschrift „Braham: Hilfe von den Legionen“ trägt, wenn ihr mit eurer Maus daraufzeigt.
  • Nachdem ihr Rytlocks Dienststube betreten habt und auf Rytlock und Braham zugeht, sieht man eine kurze Filmsequenz.
  • Unterhaltet euch anschließend mit Braham, um den dazugehörigen Erfolg zu erhalten.

Ablauf[Bearbeiten]

  • Event Unterstützung Icon.png Erlebt Brahams Treffen mit Rytlock.
    • Werdet Zeuge der Zusammenkunft von Braham und Rytlock.
    • Sprecht mit Braham.

Erfolg[Bearbeiten]

Erfolg Flamme und Frost Icon.png Flamme und FrostBraham: Hilfe von den Legionen 1 Erfolgspunkt.png
Wohnt Brahams Treffen mit Rytlock bei.
Braham, ein junger Norn, der behauptet, Eirs Sohn zu sein, trifft Rytlock Brimstone in seinem Büro in der Schwarzen Zitadelle und fordert Truppenunterstützung für die Rückeroberung seiner Heimat.
Ihr habt Brahams Treffen mit Rytlock beigewohnt. 1 Erfolgspunkt.png

Dialog[Bearbeiten]

Sequenz
Braham: Ihr müsst Soldaten schicken. Meine Freunde, mein Zuhause. Wir verlieren alles. Die Leute sterben.
Rytlock Brimstone: Was glaubt Ihr, wer Ihr seid, so bei mir hereinzuplatzen?
Braham: Meine Leute sind Jäger. Sie wissen nicht, wie man gegen Armeen kämpft!
Rytlock Brimstone: Schön, aber trotzdem bin ich nicht Euer Kindermädchen. Ihr seid hier falsch. Geht zu Knut Weißbär. Ich stecke bis zum Hals in Flüchtlingen.
Braham: Ich bin Eirs Sohn. Ich dachte ... Ihr würdet uns helfen.
Rytlock Brimstone: Eir hat keinen Sohn. Und jetzt raus hier. Los!
Rytlock Brimstone: Diese Norn sollen sich selbst um den Mist kümmern.
Mit Braham
Ich könnte explodieren, so sauer bin ich. Meine Leute sind in Gefahr und dieser mächtige Tribun weigert sich uns zu helfen. Ich muss nun nach Hoelbrak. Ich nehme nicht an, dass Ihr mich begleiten und Weißbär davon überzeugen wollt, ein paar Krieger zu schicken.
Dialog Lebendige Welt Icon.png Brimstone sieht beschäftigt aus. Hat er Euch deswegen nicht geholfen?
Ihr werdet mit ihm sprechen müssen, um es herauszufinden. Ich verlange ja nicht, dass er höchstpersöhnlich eingreift. Aber er sollte wenigstens ein paar Truppen entsenden. Nun gut. Ich werde mit Knut Weißbär in Hoelbrak sprechen. Er ist ein weiser Mann. Er wird uns Gehör schenken
Dialog Lebendige Welt Icon.png Warum seid Ihr nicht gleich nach Hoelbrak gegangen?
Sagen wir mal, dass ich in der Vergangenheit ein paar Schwierigkeiten in Hoelbrak hatte, denen ich lieber aus dem Weg gehen möchte. Meiner Mutter zum Beispiel. Wenn ich mit ihr in einem Raum bin, dann geht die Sache nie gut aus. Ich kenne sie eh kaum.
Dialog Lebendige Welt Icon.png Ich bin <Charaktername>. Wer seid Ihr?
Braham. Braham Eirsson. Ihr habt sicherlich schon von meiner Mutter gehört. Sie ist eine bekannte Heldin. Ein Mitglied der legendären Gruppe die "Klinge des Schicksals" genannt wird. Eir Stegalkin. Ich sage das nicht um anzugeben, müsst Ihr verstehen. Ich komme eher nach meinem Vater.
Dialog Verwandeln Icon.png Interessant. Vielleicht sehen wir uns in Hoelbrak wieder..
Dialog Abbrechen Icon.png Ich versteh. Na dann, viel Glück.
Dialog Abbrechen Icon.png Viel Glück.
Dialog Abbrechen Icon.png Viel Glück.
Mit Rytlock Brimstone
Herr Kommandeur. Ein unerwarteter Besuch. Was kann ich für Euch tun?
Dialog Weiter Icon.png Logan hat mich geschickt, um Euch zu unterstützen.
Also gut. Ich kann jede Hilfe gebrauchen. die ich bekommen kann. Wir haben so wenig Reserven, dass ich schon Köche losschicke, um die Flammen-Legion in den Bergen auszukundschaften. Welche Hilfe könnt Ihr mir bieten?
Dialog Weiter Icon.png Was braucht Ihr? Sprecht.
Gut. Dann seid Ihr sicher auch gewillt, Euch nach Hoelbrak zu begeben und Knut Weißbär eine Nachicht von mir zu überbringen. Sagt ihm, dass seine Leute zu mir kommen, weil sie Hilfe suchen. Ihre Lage ist genauso ernst wie unsere. Vielleicht kann er selbst auch etwas Hilfe gebrauchen.
Dialog Weiter Icon.png Verstanden. Was hat Euch davon abgehalten, dem jungen Norn zu helfen?
Zwei Gründe. Erstens haben wir alle Hände voll zu tun. Ich kann nicht einen Einzigen Soldaten für die Norn entbehren, wenn mein eigenes Volk am sterben ist. Die Flammen-Legion legt alles in Schutt und Asche. Und zweitens hat er mich belogen.
Dialog Weiter Icon.png Worin bestand seine Lüge?
Er behauptet, er sei Eirs Sohn. Ich kenn sie seit Jahren und ich kann mich nicht erinnern, dass sie jemals Kinder erwähnt hätte. Er hat unterschätz, wie gut ich sie kenne.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich verstehe.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich verstehe. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Wohl wahr. Also gut. Ich mache mich auf dem Weg.
Dialog Abbrechen Icon.png Nicht viel im Moment. Vielleicht später.
Dialog Abbrechen Icon.png Das bezweifele ich. Möge Euer Tag sich bessern.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Blut-Legion
Norn