Desider Atum

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Desider Atum
Desider Atum.jpg
Klassifikation
Region
Maguuma-Dschungel
Gebiet
Provinz Metrica
Stufe
9
1 Wegmarke Icon.pngJa 1 Panorama
Nachbarn
Verortung
Desider Atum Verortung.svg

Desider Atum ist ein Außenposten im Zentrum der Provinz Metrica. Viele Händler und Reisende rasten hier und stocken ihre Vorräte auf. Bekannt ist der Ort durch seine hohe Anzahl begabter Handwerker geworden, die die Nähe zur Löwenstraße ebenfalls nutzen um ihre Kunst zu präsentieren. Desider Atum ist beinahe komplett umgeben von Sumpfgebiet. Seit bekannt ist, dass einige Asura der Hydron-Einheit die Hylek aus den Sümpfen wegen ihres Giftes jagen, liegt ein Schatten der Betroffenheit über vielen Reisenden und vor allem den ansässigen Hylek. Ebenfalls muss der Handel zwischen Hylek und Asura sehr darunter leiden. Viele Hylek trauen den Asura nicht weiter und verfeinden sich gegen sie.

Schauplätze[Bearbeiten]

Wegmarken
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Desider Atum – 72
Panoramen
Panorama Desider Atum

Events[Bearbeiten]

Event Besiegen Icon.png 8 Besiegt das riesige hungrige Raptorjunge
Event Verteidigung Icon.png 10 Eskortiert Caracotl in die Michotl-Gründe
Event Verteidigung Icon.png 11 Eskortiert Rikkiti, damit sie ihre Nachricht an den Angriffstrupp der Löwengarde übermitteln kann

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Löwengarde
Händler
Friedensstifter
Andere Asura
Golems
Hylek
Skritt

Gegner[Bearbeiten]

Asura
Raptoren
Insekten
Andere

Objekte[Bearbeiten]

Handwerksstationen[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]

Holzarbeit
Sammelknoten Baum.png Ekku-Schössling
Sammeln
Sammelknoten Pflanze.png Zwiebeln

Dialog[Bearbeiten]

Händlerin (Hylek): Warum schickt Ihr Killer los, um Hylek-Gift zu sammeln?
Händler (Asura): Ich nicht. Ich denke aber, dass es diejenigen tun, die von ihrem Streben nach Fortschritt geblendet sind.
Händlerin (Hylek): Der Fortschritt verlangt, dass Ihr uns tötet, statt bei uns zu kaufen?
Händler (Asura): Der Fortschritt verlangt Bewegung. Wie man weiterkommt, bleibt jedem selbst überlassen.

Händlerin (Hylek): Seid Ihr von der Hydron-Einheit?
Händler (Asura): Nein.
Händlerin (Hylek): Dann kommen wir ins Geschäft.

Händler (Asura): Meine Kollegen und ich fragen uns, warum sich die Hylek-Stämme so bekriegen?
Händlerin (Hylek): Blöde Frage. Alle Stämme haben die gleichen Bedürfnisse, aber es gibt nicht genug für alle.
Händler (Asura): Könntet Ihr nicht zu einer kooperativeren Übereinkunft kommen, statt Euch die Köpfe einzuschlagen?
Händlerin (Hylek): "Kooperativ" im Sinne der Asura und ihrer Labore?
Händler (Asura): Äh, nein, aber ich ... äh ... ähm ... Schon klar.

Labor-Assistentin: Meint Ihr, die Reaktorkatastrophe wird sich auf Höfe und Gewächshäuser auswirken?
Labor-Assistent: Die Feldfrüchte wachsen noch, falls Ihr das meint.
Labor-Assistentin: Ja, aber sind die noch essbar?
Labor-Assistent: Lassen wir welche für die Skritt übrig. Liegen plötzlich mehr dreckige Ungezieferkadaver herum, wissen wir, dass es ein Problem gibt.

Labor-Assistentin: Das Genie hat gesagt, ich sei verantwortliche Kru-Chefin des Projekts!
Labor-Assistent: Unfug. Ich bin seit Monaten hier. Die Position gehört mir, bis ich sie abgebe.
Labor-Lehrling: Ruhe, sonst ersetze ich Euch alle durch einen Golem.

Händler: Der Chef unserer vorigen Kru hielt die Hylek für einen unerschlossenen Markt, eine potenzielle Goldmine.
Händlerin: Wir müssen rausfinden, was die wollen, es herstellen und zu einem angemessenen Preis anbieten.
Reisender: Seltsame "Goldmine", die einen niederknüppeln und am Stück verschlingen könnte.
Händler: Kein lohnenswertes Unternehmen ist ohne Risiko.

Einheimische: Was möchtet Ihr heute Abend essen?
Bau-Spezialistin: Eure besondere Hirnsuppe, bitte. Ich muss morgen für das Symposium in Topform sein.
Einheimische: Ich schau mal durch meine Intelliboost-Essenzen. Da hab ich gewiss das Richtige.

Bau-Spezialistin: Unsere besten Kräfte sind beim Reaktor. Da fühle ich mich ein wenig ungeschützt.
Einheimische: Wir haben Kräfte?
Bau-Spezialistin: Mentale Kräfte.

Reisende: Ist das zu fassen? Waffen-, Rüstungs- und Goldschmiede, Schneider, Handwerker ... und kein einziges Café im ganzen Komplex.
Reisende (2): Essen wir in der Arterium-Freistätte zu Mittag. Es gibt zwar nur fade Freistattkost, aber die Preise sind unschlagbar.

Reisende: Können wir bald gehen? Ich fühle mich unwohl in der Nähe von Hylek. Ich kriege Gänsehaut, wenn sie das mit der Zunge machen.
Reisende (2): Zuerst muss ich zum Rüstungsschmied. An meinem Harnisch ist was lose. Das macht mich verrückt.

Bürgerin: Schlamm ist nicht gleich Schlamm.
Bürgerin: Ihr müsst die Metalle und die biologischen Stoffe in Eurer Probe berücksichtigen.
Bürgerin: Etwas so gewöhnliches wie ein eingebettetes Fossil kann eine ganze Gleichung ruinieren.
Bürgerin (2): Sagt mir mehr schmutzige Dinge!