Gottloser Sumpf

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Gottloser Sumpf
Gottloser Sumpf.jpg
Klassifikation
Region
Kryta
Gebiet
Königintal
Stufe
15
1 Aufgabe 2 Wegmarke Icon.pngJa 2 Sehenswürdigkeit Icon.png 1 Heldenpunkt Icon.png 1 Panorama
Nachbarn
Verortung
Gottloser Sumpf Verortung.svg
Diese Mönche und ihre theologischen Lehren waren ... aufschlussreich, aber die wahren Geheimnisse im Gottlosen Sumpf müssen aufgedeckt werden. Wo sonst als im zerstörten Tempel der Zeitalter können wir herausfinden, was aus den sechs Göttern geworden ist. Wir sollten die Antwort schon kennen, aber leider wurde unser Fortschritt durch die Risse in die Unterwelt gehemmt.

Anton Westward

Der Gottlose Sumpf befindet sich im Süden des Königintals, und beinhaltet das Portal zum Kessex-Hügel. Er liegt auf dem ehemaligen Gebiet des Tempel der Zeitalter, sowie des schon immer durch Sumpflandschaft geprägten Schwarzen Vorhangs. Seinen Namen trägt er, da hier einst die Götter angebetet wurden, und diese im Gegenzug Helden, die das Abenteuer wagten, Zugang zur Unterwelt oder in den Riss des Kummers gewährten. Nachdem die Götter Tyria verlassen haben, hat der Sumpf den Tempel, mitsamt der Götterstatuen langsam in sich aufgenommen. Nur die Statue der Melandru ragt noch aus dem Wasser. Des Weiteren taten sich immer mehr Risse auf, die Kreaturen von der Unterwelt herbeförderten, die nun im Sumpf umherstreifen. Die Abtei Durmand, sowie einige Mönche aus dem Kloster Eldvin, untersuchen den Sumpf inzwischen nach der Ursache für dieses Phänomen. Für die Mönche ist der Sumpf immer noch von großer Bedeutung, da sie an die Rückkehr der Götter glauben. Da beide Organisationen zusammenarbeiten, haben sie ein kleines Lager im Norden des Sumpfes aufgeschlagen.

Inmitten des Sumpfes steht ein großer Erdhügel, welcher mehrere Risse hat und aussieht als wäre er durch ein Erdbeben in mehrere Teile zerfallen. Ein Gang der sich dadurch inmitten des Hügels gebildet hat, beherbergt die Todeswurzel-Hütte. Im Osten des Sumpfes gibt es einen Holzweg, der vom Kloster Eldvin aus, bis zum Sumpfhafen führt. Der Sumpfhafen (auch Sumpf-Freistatt genannt) ist eine Befestigung der Löwengarde, welche um das Portal zum Kessex-Hügel errichtet wurde. Sie dient dazu die Handelsrouten nach Löwenstein zu sichern.

Schauplätze[Bearbeiten]

Aufgaben
Aufgabe 15 Helft Historiker Garrod bei seinen Untersuchungen im Gottlosen Sumpf
Wegmarken
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Gottloser Sumpf – 252
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Sumpfhafen – 247
Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Todeswurzel-Hütte – 138
Sehenswürdigkeit Icon.png Tempel der Zeitalter (Sehenswürdigkeit) – 139
Heldenherausforderungen
Heldenpunkt Icon.png Tempel der Zeitalter
Panoramen
Panorama Gottloser Sumpf

Events[Bearbeiten]

Event Verteidigung Icon.png 14 Beschützt die Bierlieferung

Meta-Event "Geheimnisse im Sumpf"

Event Angriff Icon.png 15 Treibt die Kreaturen der Unterwelt zurück, indem Ihr Portale im Sumpf zerstört
Event Besiegen Icon.png [Gruppen-Event] 15 Besiegt den Schatten-Behemoth

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Löwengarde
Abtei Durmand
Seraph-Wache
Mönche
Andere
Geister
Tiere

Gegner[Bearbeiten]

Dämonen
Kobolde
Skelk
Ettins
Spinnen
Lindwürmer
Insekten
Greifen
Zentauren
Andere

Objekte[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]

Bergbau
Sammelknoten Erzader.png Kupferader
Holzarbeit
Sammelknoten Baum.png Espenschössling
Sammeln
Sammelknoten Pflanze.png Zwiebeln

Dialog[Bearbeiten]

Löwengardistin: Wer mich im Sumpf postiert hat, muss mich wirklich hassen. Es ist so feucht, mir rostet die Rüstung weg.
Löwengardist: Vielleicht bekämt Ihr bessere Posten, wenn Ihr nicht immer meckern würdet.

Löwengardist: Werdet Ihr es nie leid, hinter Soldaten herzurennen und sie zu segnen?
Priesterin Balthasars: Werdet Ihr es nie Leid, Menschen zu helfen? Nein? Nun, ich auch nicht.

Löwengardist: Ich würde nicht über den Glauben anderer scherzen. Für Euch ist die Welt doch eine Maschine.
Löwengardistin: Ist sie. Eine gewaltige Konstruktion zum Erforschen und Verstehen.
Löwengardist: Wie wollt Ihr die ganze Welt verstehen, wenn sogar Euer eigener Golem abhauen kann?
Löwengardistin: Ist er nicht. Er hatte bloß eine außerplanmäßige motorische Überlastung.
Löwengardist: Und Ihr glaubt, er kommt mal zurück?
Löwengardistin: Ja. Ist ja erst zwei Wochen her.
Löwengardist: Das, werte Freundin, nenne ich wahren Glauben!

Löwengardist: Habt Ihr die Käfer hier gesehen?
Löwengardistin: Ja. Niedlich, was?
Löwengardist: Ich dachte eher an "herzschlagerregend dick".

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • In dieser Gegend erscheint der Schatten-Behemoth.
  • Wenn man das Buch bei der Todeswurzel-Hütte liest, oder Taryn bei der Übersetzung ihres Buches hilft, erscheint ein Veteran Fleischreißer, ohne dass ein Event startet.
  • Es kommt vor, dass ein Ettin vom Taminn-Vorgebirge aus heranstürmt und gegen die Verwesungs-Skelk kämpft.
  • Gelegentlich hängen einige Gegner oder auch Geister auf Bäumen fest.
  • Die Mitglieder der Abtei, welche im Sumpf patrouillieren werden oft von Gegnern getötet.
  • Von den höhere gelegenen Gipfel des Taminn-Vorgebirges kann man erkennen, dass der Sumpf in einem lila-grün-roten Nebel eingehüllt ist.