Chronik/Meine Geschichte/Den Pakt formen

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein[Bearbeiten]

Den Pakt formen ist die siebte Episode der persönlichen Geschichte. Sie ist in 6 Einzelmissionen unterteilt, welche durch die Antwort auf „Was fürchtet Ihr?“ beim Avatar des Baumes in der Mission „Ein Licht im Dunkeln“ einen variablen Verlauf nimmt. Zu dieser Chronik-Episode gibt es einen Erfolg in der Kategorie „Held

Missionsbeginn[Bearbeiten]

1325 N.E. Den Pakt formen 1 Beherrschungspunkt Zentraltyria Icon.png
Der Pakt wird geschmiedet.jpg Mission 1
Der Pakt wird geschmiedet
Auf Trahearnes Geheiß hin habe ich ihn in Concordia aufgesucht, um die bevorstehende Expedition gegen Zhaitan nach Orr zu besprechen.

Ich habe Trahearne und einige hochrangige Mitglieder der Orden Tyrias getroffen. Wir haben Trahearne als Anführer des Pakts mit dem Rang des Marschalls bestätigt. ...

Furcht vor dem Tod eines Unschuldigen[Bearbeiten]

1325 N.E. Tod eines Unschuldigen
Turm gefallen.jpg Mission 2
Turm gefallen

Ich traf einen führenden Sprengstoffexperten des Pakts, einen Asura namens Tonn. Ich half Tonn einige orrianische Belagerungstürme zu zerstören und fand heraus, wie gut er wirklich ist (und wie sehr er seine Arbeit genießt). Wir benötigen stärkeren Sprengstoff, um das Knochenschiff der Orrianer zu versenken, also machten Tonn und ich uns auf den Weg, welchen zu besorgen.

Munitionserwerb.jpg Mission 3
Munitionserwerb
Dialog Entscheidung Icon.png Inquestur bestehlen

Tonn und ich statteten einem Inquestur-Labor einen besuch ab und erbeuteten dabei den hochexplosiven Sprengstoff, den wir benötigten, um das Knochenschiff zu versenken. Daraufhin machten wir uns auf den Weg, unseren Unterstützungstruppen an der Küste der Morastmeers zu treffen.

Durch und durch.jpg Mission 3
Durch und durch
Dialog Entscheidung Icon.png Mit Zopp zusammenarbeiten

Tonn und ich sprachen mit der Kru, die im Mahlstromgipfel arbeitet und erhielten einen Flammenkern, den wir als Sprengstoff verwenden, um das Knochenschiff zu versenken. Daraufhin machten wir uns auf den Weg, unseren Unterstützungstrupp an der Küste der Morastmeers zu treffen.

Zerstörung des Knochenschiffs.jpg Mission 4
Zerstörung des Knochenschiffs

Tonns unglaublicher Mut und sein unerreichtes Talent erlaubten uns, das Knochenschiff zu versenken, doch es kostete ihn auch sein Leben. Als ein mechanischer Fehler die Zündung des Sprengstoffs vereitelte, riskierte Tonn sein Leben, um sicherzustellen, dass der Sprengstoff hoch ging. Sein Mut wurde belohnt, doch er schaffte es nicht, der Explosion zu entkommen. Sein Opfer rettete unzählige Leben, doch dies ist ein geringer Trost für ihn, seine Familie und seine Freunde, die an seiner Seite kämpften.

Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit.jpg Mission 5
Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit

Ich half Trahearne und dem Pakt eine groß angelegte Attacke auf das Fort der Dreifaltigkeit zurückzuschlagen. Der Drache sandte seine Armeen aus allen Richtungen gegen uns, doch wir blieben standhaft und haben die Angriffe abgewehrt. Nun ist der Pakt bereit seine Gegenoffensive gegen Zaithan in Orr zu starten, doch zuvor muss ich noch die Mission beenden, die mir Trahearne aufgetragen hat.

Eine traurige Pflicht.jpg Mission 6
Eine traurige Pflicht

Ich überbrachte Tonns Frau Ceera die traurige Nachricht von Tonns Tod. Als eine Sanitäterin des Pakts schaut sie tagtäglich dem Tod ins Antlitz, doch dies machte den heroischen Tod ihres geliebten Gatten nicht einfacher für sie. In ihrer Trauer gab sie mir die Schuld am Tod Tonns und rannte davon, ...

Belohnung

Harzklumpen Icon.png

Furcht vor dem Verlust des Respektes[Bearbeiten]

1325 N.E. Verlust des Respektes
Kriegsneurose.jpg Mission 2
Kriegsneurose

Etwas ist fürchterlich schief gelaufen. Ich habe mich bei Kriegsmeisterin Caissons Artillerieeinheit gemeldet, um sie bei ihrer Mission zu unterstützen. Mir wurde das Kommando für eine Mission der Mörsereinheit gegeben, aber als sich der Rauch verzog, habe ich gesehen, dass wir unsere eigenen Truppen unter Beschuss genommen hatten. ...

Schuldzuweisung.jpg Mission 3
Schuldzuweisung
Dialog Entscheidung Icon.png Syska nachstellen

Ich nahm Taktikerin Syskas Vergangenheit genau unter Augenschein, in der Hoffnung, Hinweise auf ihre Verwicklung in den Zwischenfall zu finden, bei dem Pakt-Truppen durch Schüsse aus den eigenen Reihen getötet wurden. Einer der Soldaten in Syskas Einheit sagte, sie würde viel Zeit in einer Schänke in der Schwarzen Zitadelle verbringen, also beschloss ich, meine Nachforschungen dorthin zu verlegen.

Vulkanische Extraktion.jpg Mission 3
Vulkanische Extraktion
Dialog Entscheidung Icon.png Trupp retten

...

Überbringer der Wahrheit.jpg Mission 4
Überbringer der Wahrheit

Ich traf Trahearne auf der Ochsenjoch-Insel und berichtete von meinem Verdacht, dass "Syska" eine Mesmer [sic] im Dienste Zhaitans sei. Sobald ich meine Bedenken geäußert hatte, wurden wir angegriffen, aber es gelang mir, den Mordversuch des Mesmers zu verhindern. Diese Angelegenheit wird jedoch warten müssen, da Trahearne mir erzählt hat, dass das Fort der Dreifaltigkeit das Ziel einer großen Angriffswelle von Zhaitans Streitkräften sein wird. ...

Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit.jpg Mission 5
Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit

Ich half Trahearne und dem Pakt eine groß angelegte Attacke auf das Fort der Dreifaltigkeit zurückzuschlagen. Der Drache sandte seine Armeen aus allen Richtungen gegen uns, doch wir blieben standhaft und haben die Angriffe abgewehrt. Nun ist der Pakt bereit seine Gegenoffensive gegen Zaithan in Orr zu starten, doch zuvor muss ich noch die Mission beenden, die mir Trahearne aufgetragen hat.

Überbringer der Gerechtigkeit.jpg Mission 6
Überbringer der Gerechtigkeit

Trahearne und ich haben die falsche "Syska" konfrontiert, die ihre Illusionen nutzte, um Unruhe und Zwist in den Reihen des Paktes zu sähen. Sie war die Quelle der Illusionen, die mich dazu brachten, auf freundlich gesonnene Truppen des Paktes zu feuern. Mit Trahearnes Hilfe besiegte ich die Mesmerin, und machte den Weg für den Pakt frei, um den Angriff auf Orr zu beginnen.

Belohnung

Flammenodem Icon.png

Furcht vor aus Pflicht Schmerz zu verursachen[Bearbeiten]

1325 N.E. Aus Pflicht Schmerz zu verursachen
Abwerfen der Ketten.jpg Mission 2
Abwerfen der Ketten

Reckin Apatia und ich griffen die Krait-Sklavenhalter in ihrer Turmfestung an. Wir besiegten die Krait und befreiten ihre Gefangenen, unter ihnen auch Hainhüter Hywel. Die Gefangenen erzählten uns von einer Krait-Kugel mit der Kraft, Zhaitans Magie am Erwecken der Toten zu hindern und von einer Largos, die vielleicht noch mehr Antworten hat. Apatia und ich machten uns auf den Weg, ...

Feuchte Arbeit.jpg Mission 3
Feuchte Arbeit

Apatia und ich spürten Sayeh al' Rajihd, der Largos, von dem wir gehört hatten, auf. Sayeh stellte uns eine Aufgabe, um zu sehen, ob wir ihre Zeit wert sind, die wir bestanden. Dann erzählte sie uns, was sie über die Kugel weiß. Ihr Ursprung, ihre Bestimmung und ihre wahre Macht sind weiterhin ein Mysterium, jedoch erfuhren wir, wo wir sie finden können. Und so machten Apatia und ich uns auf den Weg, sie für den Pakt in unseren Besitz zu bringen.

Willige Gefangene.jpg Mission 4
Willige Gefangene
Dialog Entscheidung Icon.png Freiwillige Gefangennahme

Apatia und ich ließen uns von den Krait gefangen nehmen, um näher an die Kugel zu gelangen. Alles lief wie geplant, bis ich die Kugel fand und in Besitz nahm. Die Krait nahmen Apatia erneut gefangen, aber ich konnte nicht einhalten, um ihr zu helfen. Die Kugel und ich wurden dringend im Fort der Dreifaltigkeit erwartet. Ich schwor, zurückzukehen und Apatia zu retten.

Abfangen der Kugel.jpg Mission 4
Abfangen der Kugel
Dialog Entscheidung Icon.png Krait-Prozession angreifen

...

Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit.jpg Mission 5
Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit

Ich half Trahearne und dem Pakt eine groß angelegte Attacke auf das Fort der Dreifaltigkeit zurückzuschlagen. Der Drache sandte seine Armeen aus allen Richtungen gegen uns, doch wir blieben standhaft und haben die Angriffe abgewehrt. Nun ist der Pakt bereit seine Gegenoffensive gegen Zaithan in Orr zu starten, doch zuvor muss ich noch die Mission beenden, die mir Trahearne aufgetragen hat.

Apatias Befreiung.jpg Mission 6
Apatias Befreiung

Trahearne begleitete mich und die anderen bei unserem Sturm auf den Krait-Turm, um Apatia zu retten. Wir schafften es in das Innere, aber wir kamen zu spät. Wie jeder Krait, der uns begegnete, war auch Apatia in eine der Untoten verwandelt worden. Es war niederschmetternd, doch wir stimmten überein, dass die Kreatur, ...

Belohnung

Dampf-Axt Icon.png