Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fehlende Informationen: Dialoge wenn zuvor "Überbringer der Wahrheit", bzw. "Abfangen der Kugel" abgeschlossen wurde
Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit
Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit.jpg
Klassifizierung
Jahr
1325 N.E.
Chronik
Meine Geschichte
Episode
Den Pakt formen
Stufe
70
Vorgänger
Zerstörung des Knochenschiffs
Überbringer der Wahrheit
Willige Gefangene
Abfangen der Kugel
Nachfolger
Dialog Entscheidung Icon.png Tod eines Unschuldigen
Eine traurige Pflicht
Dialog Entscheidung Icon.png Verlust des Respektes
Überbringer der Gerechtigkeit
Dialog Entscheidung Icon.png Aus Pflicht Schmerz verursachen
Apatias Befreiung

Überblick[Bearbeiten]

Verteidigt das Fort der Dreifaltigkeit.

Persönliche Geschichte Icon.png Erstattet Trahearne im Fort der Dreifaltigkeit Meldung.
Persönliche Geschichte Icon.png Seht im Holzfällerlager nach dem Rechten.
Persönliche Geschichte Icon.png Verteidigt das Holzfällerlager.
Persönliche Geschichte Icon.png Verteidigt das Tor.
Persönliche Geschichte Icon.png Zieht Euch ins Fort der Dreifaltigkeit zurück.
Persönliche Geschichte Icon.png Verwendet den ersten Hebel am Haupttor.
Persönliche Geschichte Icon.png Verwendet den zweiten Hebel am Haupttor.
Persönliche Geschichte Icon.png Verteidigt die Docks des Forts der Dreifaltigkeit.
Persönliche Geschichte Icon.png Zieht Euch in das Zentrum des Forts der Dreifaltigkeit zurück.
Persönliche Geschichte Icon.png Verwendet den ersten Hebel am Haupttor.
Persönliche Geschichte Icon.png Verwendet den zweiten Hebel am Haupttor.
Persönliche Geschichte Icon.png Zieht Euch in das Zentrum des Forts der Dreifaltigkeit zurück.
Persönliche Geschichte Icon.png Verwendet den ersten Hebel am Haupttor.
Persönliche Geschichte Icon.png Verwendet den zweiten Hebel am Haupttor.
Persönliche Geschichte Icon.png Begebt Euch zu dem Asura-Portal.
Persönliche Geschichte Icon.png Besorgt eine Bombe, um das Tor zu sprengen.
Persönliche Geschichte Icon.png Verwendet die Bombe, um das Tor zu sprengen.
Persönliche Geschichte Icon.png Tötet die Mesmer-Infiltratoren.
Persönliche Geschichte Icon.png Sammelt die Kugel ein.
Persönliche Geschichte Icon.png Legt die Wasser-Kugel in ihre Halterung.
Persönliche Geschichte Icon.png Erobert das Zentrum des Forts der Dreifaltigkeit zurück.
Persönliche Geschichte Icon.png Erobert die Docks des Forts der Dreifaltigkeit zurück.


Belohnung[Bearbeiten]

  • 40.500 Erfahrungspunkte (und zusätzliche Erfahrung, wenn der Charakter über Stufe 70 ist.)
Wahlweise
Krieger Icon.png Wächter Icon.png Dieb Icon.png Waldläufer Icon.png Ingenieur Icon.png Elementarmagier Icon.png Mesmer Icon.png Nekromant Icon.png

Lösung[Bearbeiten]

Zunächst findet man sich im Fort der Dreifaltigkeit wieder, wo der Pakt bereits Wind von einem bevorstehenden Angriff der Auferstandenen bekommen hat. Man muss zum nahe gelegenen Klingenrutsch-Biwak und dort nach dem Rechten sehen. Immer mehr Holzfäller sind in letzter Zeit verschwunden, und das Fort braucht das Holz um seine Verteidigung auszubauen. Dort angekommen, beginnt auch schon ein kleiner Angriff. Nach und nach tauchen einige Auferstandene auf, welche mithilfe der verbündeten NSC recht einfach zu besiegen sind.

Direkt danach geht es auch schon zurück zum Haupttor, welches jetzt angegriffen wird. Man kann gegen die Horden der Auferstandenen kämpfen, oder sich auch ins Innere des Forts zurückziehen und warten. Dieser Abschnitt besitzt nämlich einen Timer, nach dessen Ablauf eine kurze Filmsequenz startet. Mehrere Auferstandene Riesen tauchen nun von allen Seiten her auf und laufen auf das Tor zu. Man muss nun das Tor durch betätigen zweier Hebel schließen, um die Auferstandenen auszusperren.

Es geht direkt mit einem Angriff vom Wasser aus weiter. Die Docks werden nun von einigen kleineren Gruppen angegriffen. Kur danach erscheint jedoch in der Ferne ein Knochenschiff, welches immer mehr Auferstandene auf die Docks schleudert. Die installierten Pakt-Kanonen werden zudem von einem Drachen zerstört, sodass man nach einigen kleinen Kämpfen erneut den Rückzug ins Zentrum des Fort antreten muss. Wieder müssen zum Schließen des Tors zwei Hebel betätigt werden.

Zur Sicherheit muss man nun auch ein drittes Tor bei den Unterwasserdocks schließen, bevor man darauf aufmerksam wird, dass es Verräter in den eigenen Reihen gibt, welche den Krait-Orb stehlen und durch die manipulierten Asura-Portale fliehen wollen. Sie haben sich im kleinen Portal-Raum eingeschlossen, welchen man zunächst mit einer Bombe aufsprengen muss. Es stellt sich heraus, dass Zhaitan eine Mesmer-Infiltratorin unter die Pakt-Soldaten geschmuggelt hat. Falls man Hilfe mit der Mesmerin und ihren Illusionen braucht, kann man sie auch zu verbündeten NSC locken.

Die nach dem Kampf gesicherte Krait-Kugel bringt man nun zu ihrer Halterung, von wo aus sich ihre Kraft über das komplette Fort ausbreitet. Zudem aktivieren sich nun auch die Asura-Portale und Verstärkung der drei Orden trifft ein. Man sichert nun das Zentrum des Fort und anschließend auch wieder die Docks. Sind alle Feinde besiegt, startet eine Filmsequenz und die Mission gilt als abgeschlossen.

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Die Schlacht um das Fort der Dreifaltigkeit.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Ich half Trahearne und dem Pakt eine groß angelegte Attacke auf das Fort der Dreifaltigkeit zurückzuschlagen. Der Drache sandte seine Armeen aus allen Richtungen gegen uns, doch wir blieben standhaft und haben die Angriffe abgewehrt. Nun ist der Pakt bereit seine Gegenoffensive gegen Zaithan in Orr zu starten, doch zuvor muss ich noch die Mission beenden, die mir Trahearne aufgetragen hat.


Dialog[Bearbeiten]

Erstattet Trahearne im Fort der Dreifaltigkeit Meldung[Bearbeiten]

Zu Beginn
Ordens-Eingeweihte: Kommandeur! Freut mich, Euch zu sehen. Marschall Trahearne erwartet Euch.
Pakt-Recke: Obacht! Haltet diese Dolyaks im Zaum! Der Pakt braucht diese Vorräte!
In der Nähe
Pakt-Arkanistin: Die geborgene Krait-Kugel ist faszinierend. Sie verhindert wirklich die Auferstehung der Toten.
Pakt-Explorator: Ich wünschte, wir hätten Hunderte. Wie wirkt sie? Können wir sie replizieren?
Pakt-Arkanistin: Bisher nicht. Sicher wissen wir bisher lediglich, dass sie von kraftvoller Magie erfüllt ist.
Pakt-Explorator: Solange sie funktioniert. Wie, finden wir aus, wenn der Krieg vorüber ist.
Trahearne: Zhaitans Truppen kommen. Warum funktionieren die Asura-Portale nicht?
Pakt-Arkanistin: Tut mir leid, Marschall. Wir finden das Problem nicht.
Pakt-Explorator: Es könnte unsere Nähe zu Orr sein. Oder das Werk eines Saboteurs.
Trahearne: Das ist kritisch. Ohne diese Tore sind wir von Verstärkungen abgeschnitten.
Sequenz (wenn zuvor „Zerstörung des Knochenschiffs“ abgeschlossen wurde)
Trahearne: Seid gegrüßt, Kommandeur. Mein Beileid wegen Tonn: Er war eine große Hilfe und weithin bewundert.
<Charaktername>: Vielen Dank. Die Mission war ein Erfolg, aber das spendet seinen Angehörigen nur wenig Trost ... oder mir. Tonn war mein Partner, also Übernehme ich die Verantwortung.
<Charaktername>: Trotzdem habt Ihr Euch gut geschlagen. Das Fort der Dreifaltigkeit ist imposant. Und all das Treiben zeigt, dass es noch stärker werden wird.
Trahearne: Das sollte es auch. Die Untoten-Aktivität ist gewaltig angestiegen, seit wir die Verteidigung gebaut haben. Ein großer Angriff scheint bevorzustehen.
Trahearne: Alles deutet darauf hin: Es gab eine Reihe von Sondierungsangriffen auf unsere äußere Verteidigung, und wir haben mehrere Fernspäher verloren.
Trahearne: Wir haben eine mächtige magische Kugel aus den Tiefen geborgen und Tonns beste Sprengmittel ... aber es gab seltsame ... Fehler bei der Kommunikation. Das Fort der Dreifaltigkeit ist noch nicht sicher.
Trahearne: Schlimmer noch ist, dass die Asura-Portale nicht funktionieren und niemand weiß, warum. Magische oder mechanische Fehler? Saboteure? Alles sehr verstörend.
Trahearne: Ich möchte das Ihr unsere Verteidigung überprüft. Fangt mit dem Holzlager an. Sie haben viele Arbeiter verloren, und wir brauchen dieses Holz.

Seht im Holzfällerlager nach dem Rechten[Bearbeiten]

Zu Beginn
Trahearne: Ihr geht voran.
Mit Trahearne
Es gibt hier zu viel zu tun. Viele unsere Kräfte kümmern sich um die Probleme mit dem Asura-Tor und um das Mysterium der Krait-Kugel, daher sind unsere Verteidigungsvorbereitungen eher mangelhaft.
Dialog Weiter Icon.png Bevor ich beginne, habe ich einige Fragen.
Ich bringe Euch auf den neuesten Stand, was unsere Lage betrifft, wir müssen uns beeilen. Die Zeit wird knapp.
Dialog Weiter Icon.png Was ist denn mit den Asura-Toren nicht in Ordnung?
Wenn sie überhaupt funktionieren, dann nur mit Störungen. Ich zögere noch, es als Sabotage zu bezeichnen. Aber es steht so viel auf dem Spiel, dass ich annehmen muss, dass es mehr als nur eine logistische Panne ist.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Mehr muss ich nicht wissen.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir mehr über die Kugel.
Ihre Präsenz verhindert, dass in ihrem Umfeld Tote durch Zhaitans Magie wiederbelebt werden. Das ist bislang immer noch alles, was wir über sie wissen. Sie stellt ein Rätsel dar.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Und dieses Rätsel ist es wert, gelöst zu werden, sobald das Fort der Dreifaltigkeit gesichert ist.
Dialog Weiter Icon.png Haben wir genügend Sprengstoff?
Tun wir, dem Mutterbaum sei Dank. Ich habe dafür gesorgt, dass die besten Sprengmeister des Pakts rund um die Uhr arbeiten, das ist also zumindest eine Angelegenheit, die wir abgedeckt haben.
Dialog Weiter Icon.png Ich denke, Tonn wäre stolz auf uns. (nur wenn zuvor „Zerstörung des Knochenschiffs“ abgeschlossen wurde)
Genauso wie ich auch. Seine explosiven Mischungen waren effizient, und gleichzeitig leicht zu transportieren und anzuwenden. Sein Verlust wird sich bei der Invasion Orrs schmerzlich bemerkbar machen.
Dialog Weiter Icon.png Mir graut davor, seiner Frau die schlechten Nachrichten zu überbringen.
Es fällt schwer, aber wir müssen unsere Gefallenen anerkennen und würdigen. Danach müssen wir dafür sorgen, dass wir den Krieg gewinnen. Nur so war ihr Opfer nicht umsonst.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke. Ich fange beim Holzfällerlager an.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Nicht nur dort. Ich sollte besser jetzt zu diesem Holzfällerlager aufbrechen.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Mehr muss ich nicht wissen.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke. Mehr brauch ich nicht.
Dialog Abbrechen Icon.png Überlasst das nur mir. Ich fange im Holzfällerlager an.

Seht im Holzfällerlager nach dem Rechten[Bearbeiten]

Zu Beginn
Holzlager-Hauptmann: Wir hinken dem Plan hinterher. Trahearne braucht Holz, um die Befestigungen zu stärken.
Holzlager-Leutnant: Die letzten Holzfäller, die loszogen, sind verschwunden. Keine Ahnung, was passiert ist.
Holzlager-Leutnant: Wir können niemanden ins Ungewisse schicken.
Holzlager-Hauptmann: Na schön. Organisiert einen Suchtrupp, um sie zu finden. Sobald wir sie finden ...

Verteidigt das Holzfällerlager[Bearbeiten]

Mit Trahearne
Der Krieg hat wahrlich angefangen, Kommandeur. Wir müssen Zhaitan zeigen, dass wir es mit seinen besten Attacken aufnehmen können, mehr noch sie ihm in zehnfacher Stärke zurückschleudern können.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstehe.
Nach dem Kampf
Holzlager-Hauptmann: Sieht aus, als hätten wir gewonnen ... fürs Erste. Danke für die Hilfe.
Holzlager-Leutnant: Sichert das Tor, bevor sie das Fort überrennen! (nicht immer)

Zieht Euch ins Fort der Dreifaltigkeit zurück[Bearbeiten]

Zu Beginn
Trahearne: Wir müssen zurück zum Tor!
Pakt-Gelehrter: Seid kein Narr. Das Fort der Dreifaltigkeit ist in Gefahr. Geht und schließt das Portal!

Verwendet den zweiten Hebel am Haupttor[Bearbeiten]

Beim Aktivieren der Hebel
Trahearne: Zieht beide Hebel, um das Tor zu schließen! (nicht immer)
Trahearne: Mutter, vergebt mir.
Die folgenden Dialoge sind zufällig
Pakt-Taktikerin: Macht schon, raus hier. Wenn Ihr das Portal für mich offen lasst, reiße ich Euch die Kehle raus.
Pakt-Reckin: Wartet nicht auf uns. Schließt das Portal!
Pakt-Agent: Ich übernehme das. Geht und schließt das Portal hinter Euch.
Abtei-Explorator: Ihr müsst das Portal schließen! Lasst uns zurück! Es gibt keine andere Chance!

Verteidigt die Docks des Forts der Dreifaltigkeit[Bearbeiten]

Zu Beginn
Pakt-Recke: Sammeln, Pakt-Truppen! Haltet Stand!
Pakt-Taktikerin:: Tötet sie alle! So oft es nötig ist!
Pakt-Agent: Fürchtet Euch nicht, Kommandeur. Ich werde Euch schützen.
Abtei-Exploratorin: Zusammenbleiben! Zusammen können wir siegen!
Pakt-Reckin: Sterbt, Ihr schimmligen Unholde, sterbt!
Pakt-Agent: Wankt nicht! Wir können sie besiegen!
Pakt-Gelehrter: Glaubt mir: Tot seid Ihr besser dran.
Abtei-Explorator: Und nun sterbt, Sklave des Drachen!
Nach Auftauchen des Knochenschiffs
Trahearne: Lasst diese Kanonen feuern!
Die folgenden Dialoge sind zufällig
Abtei-Explorator: Die Mutter schütze uns ... was ist das da am Himmel?
Pakt-Reckin: Seht! Oben am Himmel! Deckung!
Pakt-Gelehrter: Seht! Da oben! Was ist das?
Pakt-Agent: Oho! Was sehe ich denn da oben?
Pakt-Taktikerin:: Augen und Ohren auf, Leute. Der Tod kommt von oben!
Abtei-Exploratorin: Seht! Da ist irgendwas oben am Himmel!
Kurz danach
Die folgenden Dialoge sind zufällig
Pakt-Gelehrter: Drache! Drache im Anflug!
Pakt-Taktikerin: Verflammt, es ist ein Drache!
Pakt-Agent: Was ist das? Ein wirklich freches Vögelchen. Komm Drache, stell dich deinem Ende!
Abtei-Explorator: Ein Drache! Mögen die Götter uns schützen, es ist ein Drache!
Packt-Reckin: Ein Drache! Zhaitan hat einen Drachen aus uns gehetzt!
Packt-Recke: Bei den sechs Göttern, ein Drache!

Zieht Euch in das Zentrum des Forts der Dreifaltigkeit zurück[Bearbeiten]

Die folgenden Dialoge sind zufällig
Pakt-Gelehrter: Die Kanonen sind vernichtet. Uns gehen die Möglichkeiten aus!
Pakt-Reckin: Die Kanonen sind hinüber. Völlig zerstört. Wir sind schutzlos!
Pakt-Agent: Wir haben die Kanonen verloren! Beim Raben, die Docks sind schutzlos!
Pakt-Taktikerin: Keine Kanonen! Die Kanonen sind weg!
Abtei-Exploratorin: Die Kanonen sind zerstört. Wir sind schutzlos!
Während des Rückzugs
Trahearne: Wir müssen zurück zum Tor!
Die folgenden Dialoge sind zufällig
Packt-Recke: Brecht den Angriff ab! Rückzug ins Herz der Festung!
Pakt-Agent: Hier gibt es nichts zu gewinnen. Rückzug!
Abtei-Exploratorin: Das reicht! Rückzug, sonst sterben wir hier alle!
Pakt-Reckin: Zurück! Wir müssen uns zurückziehen und neu sammeln!
Packt-Recke: Oh nein. Die Toten ... unsere Toten kehren wieder!
Pakt-Agent: Bei den Geistern ... die Toten kehren wieder!
Pakt-Reckin: Unsere eigenen Truppen ... sie kehren als Untote wieder!
Beim Torhebel
Trahearne: Beim Blassen Baum ... diesen armen Soldaten. Ihr Opfer wird nicht vergessen werden. (nicht mehr)
Trahearne: Mutter, vergebt mir.
Beim Zentrum angekommen
Trahearne: Keine Zeit zu verlieren. Wir müssen das Unterwassertor sichern.
Auf dem Weg zum Unterwassertor
Gerüchte-Konstrukteur: Kommandeur! Hier lang!
Gerüchte-Konstrukteur: Sie werden abgeschlachtet! Sie brauchen Eure Hilfe!

Begebt Euch zu dem Asura-Portal[Bearbeiten]

Zu Beginn
Pakt-Gelehrter: Der Feind hat die Kugel! Sie laufen zu den Asura-Portalen! Jemand muss sie aufhalten!
Sequenz
Pakt-Portalwache: Die Kugel! Sie sahen wie Pakt-Soldaten aus, dann verwandelten sie sich.
Pakt-Portalwache: Als ich merkte, dass es Illusionen waren, war es schon zu spät.
Pakt-Portalwache: Wenn sie die Portale in Betrieb setzen, verlieren wir sie und die Kugel. Da hilft nur Sprengstoff.

Besorgt eine Bombe, um das Tor zu sprengen[Bearbeiten]

Beim Sprengstoff
Pakt-Reckin: Ich hab so viel Feuerkraft, wie Ihr nur braucht. Tonn hat diese Bomben gebaut, und er ist einer der Besten.
Mit dem Sprengstoffvorrat
Es ist ein großer Vorrat an Bomben vorhanden, der nur darauf wartet, eingesetzt zu werden.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Bomben nehmen.

Tötet die Mesmer-Infiltratoren[Bearbeiten]

Zu Beginn
Mesmer-Infiltratorin: Euer Pakt ist am Ende. Eure Kugel, Eure Feste und Eure Asura-Portale gehören uns!
Wachsamen-Reckin droht <Charaktername>.
Mesmer-Infiltratorin: Wir dürfen die Kugel jetzt nicht verlieren! Haltet sie von mir fern!

Sammelt die Kugel ein[Bearbeiten]

Zu Beginn
Pakt-Arkanistin: Meintet Ihr, wir würden uns diese Feier entgehen lassen?
Pakt-Lichtbringer: Ihr wollt uns warten lassen, was? Wir schmücken dieses Fort mit Untoten-Innereien!
Pakt-Kriegsmeister: Ihr habt Euren Teil getan, Jungs. Überlasst den Rest uns!

Erobert die Docks des Forts der Dreifaltigkeit zurück[Bearbeiten]

Sequenz (wenn zuvor „Zerstörung des Knochenschiffs“ abgeschlossen wurde)
Trahearne: Ich bin froh, dass wir die Aufmerksamkeit des Drachen haben. Ich will, dass Zhaitan die Namen und Gesichter derer kennt, die ihn bezwingen werden.
<Charaktername>: Der Größe der angreifenden Streitmacht nach würde ich schon sagen, dass der Drache uns bemerkt hat.
<Charaktername>: Die Lage scheint fürs Erste stabil. Ich würde gern persönlich Tonns Witwe aufsuchen, um ihr die schlechte Nachricht zu Überbringen.
Trahearne: Natürlich. Ich habe Tonns Besitz herschicken lassen. Es gibt da ein Medaillon, das ein Erbstück sein könnte.
Trahearne: Ich bin sicher, seine Frau hätte es gern zurück. Es ist nicht viel, aber wir müssen die Gefallenen ehren. so gut es geht. Der Krieg und ich laufen Euch nicht davon.
Mit Trahearne (wenn zuvor „Zerstörung des Knochenschiffs“ abgeschlossen wurde)
Das Fort der Dreifaltigkeit hat überlebt, und der Pakt besteht weiter. Bald werden wir unsere Aufmerksamkeit auf Zhaitan richten müssen, aber zuerst müsst Ihr zu Ende bringen, was Ihr angefangen habt und Tonns Witwe von seinem Tod unterrichten.
Dialog Weiter Icon.png Ich habe noch eine Frage an Euch, bevor ich gehe.
Nun gut, aber bitte beeilt Euch. Der Krieg wartet nicht, und Zhaitan dreht keine Däumchen.
Dialog Weiter Icon.png Ich mache mir Sorgen, wie Ceera diese Neuigkeiten auffassen wird.
Ihr müsst Ihr erklären, welch großes Opfer Tonn für uns gegeben hat. Um Zhaitan zu besiegen, war er willens, sein Leben zu geben. Das müssen wir alle sein, oder es wird dem Pakt nie gelingen, die Drachen aufzuhalten.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich weiß. Und ich werde versuchen, es ihr beizubringen.
Dialog Weiter Icon.png Was wird nun mit der Krait-Kugel geschehen?
Sie wird von unseren talentiertesten Denkern untersucht und von unseren standhaftesten Verteidigern bewacht. Worum es sich auch immer dabei handeln mag, sie hindert die Toten daran, wieder aufzuerstehen. Sie ist zu wertvoll, um sie außer Acht zu lassen.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich hoffe nur, dass wir einen Weg finden, sie sinnvoll einzusetzen.
Dialog Weiter Icon.png Was haben diese Mesmer-Agenten da getan?
Ich glaube, Zhaitan hat sie geschickt, um unseren Fluchtweg zu sabotieren. Als sie von der Krait-Kugel erfahren hatten, waren sie sich ihrer Macht bewusst und haben versucht, sie in ihre Gewalt zu bringen.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Klingt, als hätte der Drache Angst. Gut.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke. Ich bin jetzt bereit, loszuziehen.
Dialog Abbrechen Icon.png Bin schon dabei.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Der Pakt
Die Wachsamen
Abtei Durmand
Orden der Gerüchte
Huftiere
Hunde

Gegner[Bearbeiten]

Auferstandene
Illusionen

Objekte[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Das auftauchende Knochenschiff kann tatsächlich zerstört werden.
  • Nach Abschluss der Mission sind die Auferstandenen Riesen vor dem Haupttor verschwunden. Allerdings sieht man dort einige Auferstandene Verteidiger, welche die gefallenen Pakt-Soldaten sind. Unter ihnen befindet sich auch ein einzelner feindlicher Wachsamen-Schütze.