Ein Licht im Dunkeln

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überblick[Bearbeiten]

Sprecht mit dem Blassen Baum und fragt ihn um Rat.

Persönliche Geschichte Icon.png Reist zum Hain und trefft Trahearne.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit dem Blassen Baum.
Persönliche Geschichte Icon.png Schreitet durch das Portal in die Vision des Blassen Baumes.
Persönliche Geschichte Icon.png Folgt dem Blassen Baum durch die Visionen von Orr.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit dem Blassen Baum.

Belohnung[Bearbeiten]

  • 23.949 Erfahrungspunkte (und zusätzliche Erfahrung, wenn der Charakter über Stufe 60 ist.)
Wahlweise

Lösung[Bearbeiten]

Der Blasse Baum führt Dich in eine Zukunftsvision. Hier sind alle NSC-Namen grau dargestellt, sowohl die feindlichen als auch die freundlich gesinnten. Die meisten Verdammten in dem Level tun Dir nichts. Pass auf die orrianischen Spektralwachen auf, sie haben keine Körper, man sieht nur ihre Waffen in der Luft schweben. Sie stehen meist in kleinen Grüppchen und sind aggressiv.

Zuerst musst Du Dir Deinen Weg durch den Nebel bahnen bis Du zu einer Versammlung Verbündeter kommst. Der Trahearne der Zukunft wird sie anführen. Anschließend brechen sie auf und liefern sich eine Schlacht mit angreifenden Verdammten. Auch hier gilt: Alle NPCs tragen graue Namen, es ist also nicht ganz einfach, AOE-Attacken gezielt platzieren zu können. Zwei Veteranen-Trolle führen das Feld an. Sie sind schnell erledigt.

Dann führt der Blasse Baum Dich zum Eingang der Gruft der Könige von Orr. Kämpfe Dir Deinen Weg hinein. Besiege das Auge des Zhaitan. Es verteilt oft AOEs in unmittelbarer Nähe, der Fernkampf ist hier vorzuziehen. Vor den gezielten Energiestrahlen, die es abschießt solltest Du am besten hinter einer Säule in Deckung gehen. Sprich anschließend mit dem Geist des letzten Königs von Orr. Er wird Dir sagen, dass sein Königreich von der Finsternis überrannt wurde und sein Land nichts mehr bieten kann.

Anschließend müsst ihr die zerstrittenen Mitglieder der Klinge des Schicksals miteinander zu versöhnen. Sie stehen in Zweiergrüppchen. Rede mit ihnen. In der Zukunftsvision wird klar, dass Trahearne das Schwert Caladbolg führen soll, um die orrianischen Eindringlinge in die Flucht zu schlagen. Der Blasse Baum hat noch eine letzte Prüfung für Dich. Ihr müsst im Kampf gegen den Wächter bestehen. Da dieser nur Nahkampfattacken und ab und zu Niederschlagen benutzt, kommt man hier mit einer Fernkampfwaffe und viel Bewegung bestens klar.

Nach Abschluss der Mission sprecht ihr nochmal mit dem Blassen Baum und werdet von ihm gefragt, vor welcher Art Leid ihr euch angesichts des Krieges am meisten fürchtet (einen Unschuldigen töten, Versagen und den Respekt verlieren oder aus Pflichtgefühl anderen Leid zufügen). Diese Entscheidung beeinflusst eure Story von Stufe 61-71.

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Ein Licht im Dunkeln.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Der Blasse Baum hat uns eine Vision von Orr gezeigt. Trahearne hat sich der Suche nach einer Möglichkeit verschrieben, das ruinierte Land zu heilen. Ich wiederum habe geschworen, eine Möglichkeit zu finden, Zhaitan zu besiegen. Dies sind bemerkenswerte und gefährliche Zeiten für Tyria. Hoffentlich kann ich den Zukunftshoffnungen vom Mutterbaum gerecht werden.


Dialog[Bearbeiten]

Bei Ankunft in der Omphalos-Kammer
Trahearne: Grüße, Mutter der Sylvari. Wir erbitten Eure Weisheit.
Avatar des Baumes: Geduld, mein Sohn. Ich habe Euch beiden viel zu zeigen.
Avatar des Baumes: Kommt zu mir, ich werde Euch den Weg weisen.
Mit Trahearne
Der Blasse Baum wünscht, dass wir den Traum betreten! Das ist eine gefährliche Ehre.
Dialog Weiter Icon.png Was meinst du damit?
Der Traum ist nicht die Wirklichkeit, <Charaktername>. Er besteht aus Erinnerung, Äther und mächtiger Magie. Nicht mal ich verstehe ihn.
Dialog Weiter Icon.png Gefährlich inwiefern?
Die Dinge darin sind so wirklich wie Ihr und ich, und sie werden versuchen, uns zu schaden. Ich frage mich, ob ich für solche Wahrheiten bereit bin.
Dialog Weiter Icon.png Ich werde bei Euch sein.
Ich werde es nicht vergessen, <Charaktername>. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Wir sollten den Blassen Baum nicht länger warten lassen.
Sequenz
Trahearne: Mutterbaum, ich bin sicher, Ihr habt schon von der Zerstörung der Klaueninsel gehört. Zhaitan bläst zum Angriff.
Avatar des Baumes: Die Seele Tyrias klagte, als die Bestie ihre Kinder niedermachte. Das Land weinte, und die Welt erschauderte.
Trahearne: Meine Begleitung und ich wollen dieses Unrecht sühnen. Wir wollen Zhaitan bekämpfen und das Verlorene zurückerobern. Wir bitten um Euren Rat.
Avatar des Baumes: Die Antwort liegt im Herzen von Tyrias - und Eurer - Zukunft. Ihr beide müsst Euch der Dunkelheit stellen und zu Leitsternen in finsterer Nacht werden.
<Charaktername>: Ist es überhaupt möglich, Zhaitan zu besiegen?
Avatar des Baumes: Nur mit großem Mut. Kommt. Ich will Euch einen Blick in Eure Zukunft und die Herausforderungen darin zeigen...
Nach der Sequenz
Avatar des Baumes: Es ist Zeit, tapfere Freunde. Eure Zukunft erwartet Euch.
Mit Avatar des Baumes
Ihr müsst die Vision schon bald betreten, um einen Blick auf das zu erhaschen, was da kommen mag.
Dialog Weiter Icon.png Was meint Ihr mit "Vision"?
Das Portal vor Euch führt in den Traum hinein. Dort werdet Ihr Augenblicke aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sehen.
Dialog Weiter Icon.png Was werde ich sehen, wenn ich durch das Portal schreite?
Orr, wie es ist und war. Und hoffentlich eine Ahnung, wie Ihr es wiederherstellen könnt. Szenen der Vergangenheit, die Eure Zukunft beeinflussen.
Dialog Weiter Icon.png Werde ich in Gefahr sein?
Das Leben beinhaltet stets Gefahr, <Charaktername>. Zeigt Mut und ihr werdet es überstehen.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde versuchen, so viel zu lernen, wie ich kann.
Dialog Weiter Icon.png Werdet Ihr und Trahearne mit mir kommen?
Trahearne wird Euch begleiten, so wie ich im Geiste.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde mein Bestes geben.
Dialog Abbrechen Icon.png Das werde ich. Danke.
In der Zukunftsvision
Trahearne: Orr ist ein verdorbener Ort. Auch wenn ich hier war, so war diese Vision doch erschütternd.
Trahearne: Sputen wir uns. Die Lektionen des Blassen Baums warten.
Trahearne: Es heißt, Orr sei einmal schön gewesen. Eine Nation, die es mit Kryta, Ascalon und Elona aufnehmen konnte.
Trahearne: Die Götter der Menschen lebten in der Stadt Arah, und das Volk hier war gesegnet.
Trahearne: Als die Götter fort waren, taten die Menschen sich zu Gilden zusammen und führten Krieg miteinander.
Trahearne: Die Gildenkriege hinterließen große Verwüstung und schwächten die Nationen.
Wenn Trahearne in der Vision angesprochen wird
Trahearne: Beeilt Euch, <Charaktername>. Der Mutterbaum kann diese Facette des Traumes nicht lange aufrechterhalten. Wir müssen weiter.
Dialog Weiter Icon.png Sieht es in Orr wirklich so aus?
Ich studierte Orr viele Jahre lang und ich kenne diese Wege so gut wie die in Caledon.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich vertraue Eurem Wissen.
Dialog Weiter Icon.png Wo ist Zhaitan?
Zhaitan führt seine Diener von der ketzerischen und befleckten Stadt Arah weit im Süden aus an.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Eines Tages werden wir dort hingehen und es beenden.
Dialog Abbrechen Icon.png Gehen wir weiter.
In der Nähe von Azabe Qabar, das Königliche Grabmal
Trahearne: Wohin führt uns dieser Weg, Mutter?
Avatar des Baumes: Zur uralten Stadt Arah, der Bastion des Drachen.
Avatar des Baumes: Das ist unser Ziel Auf dem Weg werdet Ihr vieles sehen, was noch geschehen wird.
In der Nähe von Feiger Schandfleck
Trahearne: Die Monster sind scheußlich! Schlimmer als die auf der Klaueninsel. Wie können wir sie je besiegen?
Avatar des Baumes: Allein könnt Ihr das nicht. Aber mit Einigkeit können viele unmögliche Dinge erreicht werden.
Ansprache von Trahearne (Vision)
Trahearne: Verteidiger Tyrias!
Trahearne: Als Zhaitan sich aus dem Schlummer erhob, fand er eine tote Nation und nahm sie sich.
Trahearne: Der Drache dachte, der Rest Tyrias würde ebenso leicht fallen. Aber wir leben, wir atmen und wir kämpfen!
Trahearne: Zusammen - Charr und Menschen, Abtei und Wachsame, alle Völker und Lebenswege. Wir bieten ihm die Stirn.
Trahearne: Der Drache will uns Angst machen, weil Angst uns entzweit. Die Angst wird uns vernichten!
Trahearne: Aber ich sage: Habt keine Angst! Sterben mag ich, aber mich beugen nie!
Trahearne: Spürt Ihr das? Es ist der Drache, der Angst hat!
Trahearne: Nach Arah! Zum Sieg!
Nach der Ansprache
Trahearne: Ich ... ich verstehe nicht. Ist das eine Vision der Zukunft? Ich bin Gelehrter, kein Soldat!
Avatar des Baumes: Ihr müsst das sein, was Tyria Euch abverlangt. Ihr habt mehr Mut, als Ihr selbst ahnt.
Nach dem Kampf
Avatar des Baumes: Altes befleckt Neues. Unsere gefallenen Helden müssen geläutert werden.
Avatar des Baumes: Ihr seid der Vereiniger. Bringt sie zusammen. Heilt ihre Wunden.
Rytlock Brimstone: Wo wart Ihr? Snaff ... ich konnte ihn nicht allein schützen. Noch immer höre ich seine Schreie.
Logan Thackeray: Ein Tod war unausweichlich - Snaff oder meine Königin. Ich musste mich entscheiden.
Logan Thackeray: Jeder von Euch hätte ebenso gehandelt, jeder von Euch, wäre ein geliebtes Wesen in Gefahr gewesen! Ihr hättet dasselbe getan...
Mit Rytlock
Als Snaff starb, ging mit ihm jegliche Überlebenschance der Welt verloren. Logan hat die Welt für was aufgegeben? Verliebte Schwärmerei?
Dialog Weiter Icon.png Warum könnt Ihr Logan nicht vergeben?
Er gesteht nichts. Er bereut nichts. Ich hätte ihm nicht trauen dürfen.
Dialog Abbrechen Icon.png Ah ja.
Dialog Abbrechen Icon.png Wir müssen zusammenarbeiten, um Zhaitan zu besiegen.
Mit Logan
Snaff war mein Freund. Jenna meine... Ich musste mich entscheiden.
Dialog Weiter Icon.png Hättet Ihr nicht beide retten können?
Sie waren durch eine Welt getrennt. Jennah war in Ebonfalke gefangen. Snaff bereitete sich auf den Kampf an Glints Seite vor. Kralkatorrik kam immer näher.
Dialog Weiter Icon.png Aber wenn Ihr zu den anderen zurückkehrt, wird alles gut.
Nein. Ich muss Jennah beschützen. Snaffs Tod darf nicht umsonst gewesen sein. Sie werden es nie verstehen.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Die Entscheidung verfolgt Euch.
Dialog Weiter Icon.png Warum ist Rytlock so wütend auf Euch?
Als ich sie verließ, war Rytlock am härtesten getroffen.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich verstehe das.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich beneide Euch weder um diese Entscheidung noch um die Folgen.
Zooja: Es war Eure Aufgabe. Snaff vertraute Euch, Ihr habt ihn enttäuscht!
Eir Stegalkin: Ich versuchte, ihn zu beschützen. Alles hätte ich gegeben, um seinen Tod zu verhindern!
Zooja: Ihr habt nicht genug getan. Ihr hättet sterben sollen, Eir, an seiner Stelle...
Mit Zooja
Eir taugt nichts, und die anderen sind Dummköpfe, ihr zu folgen. Ich vermag den Drachen wohl auf eigene Faust zu erschlagen. Ihr werdet schon sehen.
Dialog Weiter Icon.png Wollt Ihr wirklich zulassen, dass durch Eure Sturheit alle gefährdet werden?
Ich nenne es Beharrlichkeit. Versucht nicht, mich umzustimmen.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Ihr seht, dass wir alle einander brauchen.
Dialog Weiter Icon.png Snaff hätte das nicht gewollt.
Snaff hätte einen Sieg und keine Hautsäcke gewollt.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Er war ein Held. Er verdient ein besseres Vermächtnis als das hier.
Dialog Abbrechen Icon.png Jetzt ist nicht die Zeit zum Streiten.
Mit Eir
Sein Geist verfolgt mich. Ich habe ihn im Stich gelassen. Ich habe sie alle im Stich gelassen.
Dialog Weiter Icon.png Ihr habt Logan nicht dazu gezwungen fortzugehen. Wieso soll das Eure Schuld sein?
Ich entwarf die Strategie. Ich erlaubte Logan, zu gehen. Ich hätte ihn zwingen sollen, zu bleiben.
Dialog Weiter Icon.png Ihr könnt wegen eines einzigen Fehlers Tyria nicht den Rücken zukehren.
Geht. Der Schmerz sitzt zu tief für Worte.
Dialog Abbrechen Icon.png Tyria braucht die Klinge des Schicksals.
Caithe: Ich habe mich so angestrengt. Und sie streiten weiter. Sie verstehen nicht, dass die Drachen wichtiger sind.
Caithe: Sie würden alles aufgeben! Ich bin allein - und so müde.
Faolain: Nein, meine Liebe. Ihr seid nie allein. Ich bin immer hier und warte auf Euch.
Faolain: Kommt zurück zu mir. Wenn die Welt endet, dann verbringen wir die letzten Tage miteinander.
Caithe: Ich habe Euch so vermisst, geliebte Faolain. Nur Ihr bleibt mir. Für Euch... ja... stürze ich in den Albtraum.
Mit Faolain
Lasst mich in Ruhe, <Charaktername>. Caithe wird bei mir sein, bis in alle Ewigkeit.
Dialog Weiter Icon.png Wer seid Ihr?
Ich habe nie zu deren wertloser kleinen Bande gehört. Ich bin die Großherzogin des Albtraumhofes. Sie ist mein und ich der ihre.
Dialog Abbrechen Icon.png Ihr seid nicht mehr als eine Vision von Caithes Geliebtem.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde nicht zulassen, dass Caithe dem Albtraum anheimfällt.
Mit Caithe
Wenn ich schon sterben muss, lasst mich an ihrer Seite sterben.
Dialog Weiter Icon.png Ihr seid der Einzige, der noch an die Klinge des Schicksals glaubt.
Und was hat es mir gebracht? Was Tyria? Nichts. Unser Kampf ist vorüber. Es ist Zeit, sich der Wahrheit zu stellen.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Nein, Euer Kampf ist noch nicht zu Ende. Bleibt stark.
Dialog Weiter Icon.png Wenn Ihr Euch zum Albtraum hinwendet, seid Ihr auf alle Ewigkeit in ihm gefangen.
Es fällt mir nicht leicht, aber Faolain ist alles, was ich noch habe.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde es nicht zulassen. Das verspreche ich Euch.
Dialog Abbrechen Icon.png Und wie lange wird diese Ewigkeit dauern, wenn die Drachen eh die Welt zerstören?
Nach den Gesprächen
Trahearne: Noch immer erzürnt über den Verlust Ascalons, hatten die Charr auf eine solche Schwachstelle nur gewartet.
Trahearne: Die Charr verwüsteten Ascalon mit Großfeuerkesseln und marschierten nach Orr.
Trahearne: Als die Hoffnung schwand, las ein Orrianer namens Wesir Khilbron die Verlorenen Schriftrollen und setzte einen alten Fluch frei.
Trahearne: Der Fluch vernichtete die Charr-Armee, aber er zerstörte auch Orr. Die Verwüstung ließ das Land im Ozean versinken. Alles war verloren.
An der Gruft der Könige
Avatar des Baumes: Dies ist die Gruft der Könige von Orr. Geht und sucht die Wahrheit.
Avatar des Baumes: Aber seid gewarnt: Die Zukunft ändert sich im Handumdrehen...
Sequenz mit dem letzten König
Der letzte König Orrs: Den Himmel zu sehen... noch einmal Wind und Sonne zu spüren... meine Nation wurde ertränkt, doch in ihren Adern fließt noch träge das Blut.
Der letzte König Orrs: Orr war einst das Herz Tyrias, so voller Leben. Ich war der letzte einer Reihe stolzer Herrscher. Nun ist meine Nation versklavt.
Der letzte König Orrs: Was sucht Ihr hier? Orr hat nichts zu bieten außer Asche und Knochen.
<Charaktername>: Wir kommen, um Zhaitan zu bekämpfen. Könnt Ihr uns einen Rat geben?
Der letzte König Orrs: Zhaitan kann besiegt werden, doch das wird Orr nicht retten. Das Land muss vom Gift gereinigt werdne. Sucht die Quelle...
<Charaktername>: Ist Zhaitan die Quelle, oder verdibrt ein anderes Gift Orr? Bitte sagt es uns!
Der letzte König Orrs: Sucht die Quelle... Reinigt Orr... Sucht... die Quelle...
Nach der Sequenz
Trahearne: Es war Zhaitan, der untote Alt-Drache, der Orr aus der Tiefe emporhob.
Trahearne: Das Massaker von Orr lieferte dem Drachen fruchtbaren Boden für seine Armee des Grauens.
Trahearne: Zhaitans Macht reicht noch weiter. Mit jedem Tod wird seine Armee stärker. Die Klaueninsel war nur der Anfang.
Trahearne: Die Drachen sind pure Zerstörung. Sie werden nicht nachlassen, bis alles Leben in Tyria ausgelöscht ist.
An der Promenade der Götter
Avatar des Baumes: Eure letzte Prüfung auf dem Weg nach Arah ist der Torwächter. Danach... kann ich nichts vorhersagen.
Avatar des Baumes: Schon einmal gab ich dieses Schwert einem geliebten Sohn. Nun erhaltet Ihr es, Trahearne.
Avatar des Baumes: Sein Name ist Caladbolg. Tragt es mit Ehre, und es wird Euch stets treu dienen.
Avatar des Baumes: Prüft Euch im Kampf gegen den Wächter, dann kehrt zu mir zurück.
Mit Trahearne nach der Vision
Ich verspüre neuen Mut - doch ich habe auch das Gefühl, die Bürde meiner Wylden Jagd ist noch schwerer geworden.
Dialog Weiter Icon.png Was bereitet Euch deswegen Sorgen?
Ich will Orr wieder grün sehen. Aber wie? Habt ihr eine blühende Zukunft für diesen Ort gesehen? Wirklich?
Dialog Abbrechen Icon.png Bei der Vision ging es nicht um Gewissheiten. Sondern um Hoffnung.
Nach Beendigung der Vision - Gespräch mit Avatar des Baumes
Ihr werdet in ein Land reisen, das bar aller Hoffnung ist. Dort hat sich der Wille des Drachen manifestiert. Es ist ein Land der Furcht, und mit dieser Waffe wird Zhaitan auf Euer Herz zielen. Was fürchtet Ihr, <Charaktername>?
Dialog Weiter Icon.png Ich habe immer gefürchtet, einmal für den Tod eines Unschuldigen verantwortlich zu sein. Dass jemand, der an mich glaubt, sterben würde, weil ich ihn nicht retten kann.
Ihr seid edel, <Charaktername>. Euer Wunsch, die Schwachen zu beschützen, ist Beweis Eures Sanftmuts. Bewahrt Euch diesen Ernst im Herzen; er ist zugleich Eure Stärke.
Ich danke Euch, Blasser Baum. Ich werde Eurer Weisheit gedenken.
Dialog Weiter Icon.png Meine größte Furcht ist, dass ich so jämmerlich versage, dass ich den Respekt meiner Kameraden verliere. Dass ich meine Kameraden enttäusche und entehrt werde.
...
Dialog Weiter Icon.png Ich mache mir Sorgen, dass mich eines Tages meine Pflicht dazu zwingt, jemandem großen Schmerz zuzufügen. Zu wissen, dass ich für sein oder ihr Leid verantwortlich bin, wäre mehr als ich ertragen könnte.  [sic]
Euer Herz ist mutig und doch gütig. Haltet daran fest, <Charaktername>, und bedenkt, dass Fehler behoben werden können, wenn Ihr stark genug seid, Euch ihnen zu stellen.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich danke Euch, Blasser Baum. Ich werde Eurer Weisheit gedenken.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich brauche ein wenig Zeit, um über meine Antwort nachzudenken, Mutterbaum. Gebt mir einen Augenblick zum Nachdenken.
Sequenz nach der Entscheidung
Avatar des Baumes: Die Zukunft zu kennen, und sei es nur eine mögliche Zukunft, kann eine große Bürde sein. Ich bedaure, dass Ihr diesen Weg gehen müsst.
Trahearne: Müssen diese Dinge geschehen, Mutter? Muss ich Caladbolg nehmen und ins Herz von Orr reisen?
Avatar des Baumes: Ihr beide habt diese Aufgabe. Trahearne, Eure Pflicht ist es, Orr zu reinigen. Eure Begleitung wird Euch helfen... und sich dem Drachen stellen.
<Charaktername>: Und die Klaueninsel? Können wir sie erobern und Löwenstein retten?
Avatar des Baumes: Das glaube ich... doch das wird nicht Eure erste Prüfung. Der Drache will seine Feinde töten, ehe sie zuschlagen können.
Avatar des Baumes: Im Traum sehe ich Zhaitans Streitmacht in der Schlacht: Aber nicht gegen Löwenstein, sondern gegen das Herz Eures Ordens.
<Charaktername>: Das Hauptquartier des Ordens? Nein! Wie kann das Sein? Woher weiß Zhaitan überhaupt...
Avatar des Baumes: Jene, die verdorben wurden, haben Zhaitan alles enthüllt. Nichts ist mehr geheim, am wenigsten jene Orte, wo sich seine Feinde verbergen.
<Charaktername>: Wenn meine Freunde in Gefahr sind, dann muss ich zu ihnen. Sie sind ahnungslos: Man wird sie abschlachten!
Trahearne: Ich gehe mit Euch. Unser Schicksal ist verbunden, und von diesem Tag an kämpfen wir vereint.
Avatar des Baumes: Lebt wohl, tapfere Seelen. Möge Eure Wylde Jagd erfolgreich sein und möge Euer Mut das Dunkel der Nacht erleuchten.
Mit Trahearne nach Belohnung
Unsere Freunde bei Eurem Orden sind in Gefahr. Wir müssen handeln, <Charaktername>
Dialog Abbrechen Icon.png Los geht's.
Mit Avatar des Baumes nach Belohnung
Ich hoffe, die Visionen, die Ihr schautet, werden Euch zum Vorteil gereichen.
Dialog Weiter Icon.png War ich wirklich in Orr?
Ihr wart in einem Traum Orrs, der aus Erinnerungen, Ängsten und Hoffnungen bestand. Hofft, dass Zhaitan einst vernichtet wird.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich habe über vieles nachzudenken. Entschuldigt mich.
Dialog Weiter Icon.png Werden die Dinge, die ich gesehen habe, wirklich geschehen?
Es sind Möglichkeiten, <Charaktername>. Mögt Ihr die Stärke und die Seele haben, die Zukunft Tyrias zu formen und die Erlösung Orrs zu finden.
Dialog Zurück Icon.png Ich habe da noch eine Frage.
Dialog Abbrechen Icon.png Das ist eine schwere Bürde. Ich werde mein Bestes geben.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde dafür sorgen, dass uns dieses Wissen zum Nutzen gereicht.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Untote (ohne Stufe, neutral)

Die Wachsamen
Abtei Durmand
Orden der Gerüchte
Klinge des Schicksals

Gegner[Bearbeiten]

Auferstandene