Mechanicus Ninn

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mechanicus Ninn
Mechanicus Ninn.jpg
Klassifikation
Typ
Verbündeter
Volk
Asura
Organisation
Friedensstifter
Karte
Mechanicus Ninn Karte.jpg
Heldenbezirk
Mechanicus Ninn Karte 2.jpg
Jägers Feuerstelle
Mechanicus Ninn Karte 3.jpg
Terrasse des Träumers
Mechanicus Ninn Karte 4.jpg
Labor für Angewandte Entwicklung
Mechanicus Ninn Karte 5.jpg
Salma-Viertel

Mechanicus Ninn ist in der Heimatinstanz anzutreffen, nachdem ein Charakter eine Invasion von Jokos Erweckten-Armee erfolgreich bekämpft hat. Nach einem anschließenden Kartenwechsel erhält der Charakter von Ninn einen Brief, der zu einem Besuch auffordert. Dort offeriert er ein Gerät, welches hilft die Gebiete zu identifizieren, in denen die nächsten Invasionsversuche stattfinden werden.

Standort[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Erstes Ansprechen

<Klasse> <Charaktername>, was für eine Ehre, Euch zu begegnen. Ich fasse mich kurz: Ich habe da einen Plan für ein Gerät, mit dem man Portal-Angriffe entdecken und vorhersagen kann, aber für den Bau brauche ich mehr Rohstoffe.

Dialog Weiter Icon.png Dann fangt sofort mit der Arbeit an. Ich besorge Euch, was Ihr braucht.
Um einen funktionierenden Prototyp herzustellen, brauche ich 50 Mithrilbarren, 3 aufgeladene Quarzkristalle, einen Resonanz-Einstimmer, einen Äther-Tank und einen Portal-Alchemeter.
Dialog Weiter Icon.png Wo finde ich so etwas?
Worüber fehlen Euch denn Informationen?
Dialog Weiter Icon.png Über Mithrilbarren.
Mithril ist ein Metall, das reichlich vorkommt, wenn auch meist außerhalb zivilisierter Gegenden. Viele Handwerker können es zu Barren veredeln.
Dialog Weiter Icon.png Ist notiert. Es gab da noch einen weiteren Gegenstand, bei dem ich mich gefragt habe ...
(Siehe oben ab „Worüber fehlen Euch denn Informationen?“)
Dialog Abbrechen Icon.png Danke, ich werde sehen, was ich machen kann.
Dialog Weiter Icon.png Über aufgeladene Quarzkristalle.
Quarzkristall an sich ist ein ungewöhnliches Material, das man früher nur bei den Zephyriten bekam. Heutzutage wird es auf vielen Märkten gehandelt. Wenn Ihr eine Menge davon habt, könnt Ihr es an jedem Ort, an dem es viel Magie gibt, aufladen.
Dialog Weiter Icon.png Ist notiert. Es gab da noch einen weiteren Gegenstand, bei dem ich mich gefragt habe ...
(Siehe oben ab „Worüber fehlen Euch denn Informationen?“)
Dialog Abbrechen Icon.png Danke, ich werde sehen, was ich machen kann.
Dialog Weiter Icon.png Über Resonanz-Einstimmer.
Ulta Metamagikale in der Brisban-Wildnis hat eine Reihe Portal-Experimente durchgeführt. Die sollten mehrfach Ersatz haben. Sprecht mit Koordinator Glaxx.
Dialog Weiter Icon.png Ist notiert. Es gab da noch einen weiteren Gegenstand, bei dem ich mich gefragt habe ...
(Siehe oben ab „Worüber fehlen Euch denn Informationen?“)
Dialog Abbrechen Icon.png Danke, ich werde sehen, was ich machen kann.
Dialog Weiter Icon.png Über Äther-Tanks.
Portalistin Danka in Vorsprunghut in den Baumgrenzen-Fällen hat einen Laden für überschüssige experimentelle Geräte. Sie sollte so etwas haben, wenngleich vermutlich nicht kostenlos.
Dialog Weiter Icon.png Ist notiert. Es gab da noch einen weiteren Gegenstand, bei dem ich mich gefragt habe ...
(Siehe oben ab „Worüber fehlen Euch denn Informationen?“)
Dialog Abbrechen Icon.png Danke, ich werde sehen, was ich machen kann.
Dialog Weiter Icon.png Über Portal-Alchemeter.
Das ist ein älteres Teil. Besucht Portalwart Stebben in Ebonfalke. Die setzen dort ähnliche Geräte ein. Sagt ihm bloß nicht, dass ich Euch geschickt habe.
Dialog Weiter Icon.png Ist notiert. Es gab da noch einen weiteren Gegenstand, bei dem ich mich gefragt habe ...
(Siehe oben ab „Worüber fehlen Euch denn Informationen?“)
Dialog Abbrechen Icon.png Danke, ich werde sehen, was ich machen kann.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich glaube, das wär's dann.
Dialog Weiter Icon.png Ich würde Euch gern ein paar Fragen stellen.
(Siehe unten ab „Ich würde Euch gern ein paar Fragen stellen.“)
Dialog Abbrechen Icon.png Werde ich machen.
Dialog Weiter Icon.png Ich würde Euch gern ein paar Fragen stellen.
Äh, sicher. Was wollt Ihr denn wissen?
Dialog Weiter Icon.png Ich habe den Portal-Knotenpunkt der Inquestur zerstört. Wieso greifen die Erweckten immer noch an?
Die Geräte der Inquestur sind wie ein Wärmeableiter der Serie 3: Man braucht einen Ersatz, für den Fall, dass Nummer eins hochgeht. Die Angriffe haben aber für eine Weile aufgehört. Ihr habt sie wohl ziemlich heftig erwischt.
Dialog Weiter Icon.png Interessant. Ich habe noch eine andere Frage.
(Siehe oben ab „Äh, sicher. Was wollt Ihr denn wissen?“)
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde so viele von ihren Spielsachen kaputtmachen, wie nötig ist.
Dialog Weiter Icon.png Diese Portale scheinen neu zu sein. Wie funktionieren sie?
Na ja, Portale für große Entfernungen und mit variablen Ausgängen sind ja eigentlich nichts Neues. Die Technologie ist schon ein paar Jahrhunderte alt, aber es gab verbriefte Probleme, die verhinderten, dass sie weitverbreitete Anwendung fand.
Dialog Weiter Icon.png Was denn für Probleme?
Beim Transport von organischer Materie kommt es vermehrt zu grausigen Unfällen, wenn es nicht wenigstens ein Signalfeuer am Endpunkt gibt. Je höher die Entfernung, desto schlimmer die Probleme.
Dialog Weiter Icon.png Ich habe bei diesen Portalen noch nie ein Signalfeuer gesehen oder einen "Unfall" erlebt.
Ja, es scheint einen Durchbruch gegeben zu haben. Vielleicht spielt die Physiologie der Erweckten eine Rolle, aber dagegen steht, dass auch lebende Wesen durch die Portale gereist sein sollen.
Dialog Weiter Icon.png Interessant. Ich habe noch eine andere Frage.
(Siehe oben ab „Äh, sicher. Was wollt Ihr denn wissen?“)
Dialog Abbrechen Icon.png Machen wir uns darüber später Gedanken und kümmern wir uns jetzt um die Angriffe.
Dialog Abbrechen Icon.png Das klingt unangenehm. Lasst uns jetzt nicht darüber sprechen.
Dialog Abbrechen Icon.png Das klingt mir zu akademisch. Machen wir weiter.
Dialog Weiter Icon.png Wieso wisst Ihr so viel über die Portale?
Mein Fachgebiet ist die Technologie der Post-Oberflächen-Zeit. Wusstet Ihr, dass Portale mit variablen Ausgängen für den Einsatz von Golems im Kampf gegen die Zerstörer entwickelt wurden?
Dialog Weiter Icon.png Wenn diese Technologie schon so alt ist, warum ist sie dann nicht weiter verbreitet?
Weiter bei "Beim Transport von organischer Materie..."
Dialog Abbrechen Icon.png Vielen Dank für die Geschichtsstunde.
Dialog Weiter Icon.png Erzählt mir von Euch.
Na ja, ich gehöre zu den Friedensstiftern, die Rata Sum und die umgebenden Regionen bewachen. Meist habe ich mit dem Einsatz von Golems zu tun.
Dialog Weiter Icon.png Stimmt, ich habe Euch mit älteren Golem-Typen im Feld gesehen. (Nachdem man Provinz Metrica verteidigt hat.)
Unterschätzt die Golems aus frühen Serien nicht. Als unsere Vorväter an die Oberfläche kamen, waren es genau diese Golems, die uns Zerstörer vom Leib hielten und unsere Städte bauten.
Dialog Weiter Icon.png Interessant. Ich habe noch eine andere Frage.
(Siehe oben ab „Äh, sicher. Was wollt Ihr denn wissen?“)
Dialog Abbrechen Icon.png Es überrascht mich, dass so alte Golems noch in Dienst sind.
Dialog Weiter Icon.png Auf welchem Kolleg wart Ihr? (nur verfügbar wenn der Charakter ein Asura ist)
Auf dem Kolleg der Statik natürlich. Ich habe lieber mit Golems gearbeitet, als irgendwelche Schlupflöcher in den Gesetzen der Physik zu suchen.
Dialog Weiter Icon.png Interessant. Ich habe noch eine andere Frage.
(Siehe oben ab „Äh, sicher. Was wollt Ihr denn wissen?“)
Dialog Abbrechen Icon.png Hmm, dachte ich mir. (Allgemein)
Dialog Abbrechen Icon.png Immer gut, Kollegen von der Statik zu treffen. Man schätzt Eure Arbeit. (Wenn der Charakter Mitglied des Statik-Kollegs ist.)
Dialog Weiter Icon.png Interessant. Ich habe noch eine andere Frage.
(Siehe oben ab „Äh, sicher. Was wollt Ihr denn wissen?“)
Dialog Abbrechen Icon.png Gut zu wissen. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Schon gut.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich habe keine Zeit, den Laufburschen für Euch zu spielen.
Sammlung ist aktiv

Um einen funktionierenden Prototyp herzustellen, brauche ich 50 Mithrilbarren, 3 aufgeladene Quarzkristalle, einen Resonanz-Einstimmer, einen Äther-Tank und einen Portal-Alchemeter.

Dialog Beutel Icon.png Ich habe alles besorgt: Hier, bitte schön. (Alle Teile im Inventar)
Ausgezeichnet, ich wusste, Ihr wäret in der Lage, Euch schnell darum zu kümmern. Jetzt bin ich an der Reihe: Ich werde das gute Stück an einem Tag fertig zusammengebaut und kalibriert haben.
Dialog Würde Icon.png Ich kenne mich mit Maschinen aus. Lasst mich Euch helfen. (nur wenn Charakter ein Asura ist)
Oh? Oh! Natürlich, ich zeige Euch den Bauplan. Grundvoraussetzung ist die Verwendung des Resonanz-Einstimmers, um ...
Dialog Weiter Icon.png (Hört Euch Ninns Plan genau an.)
Ich kümmere mich um die Alchemeter-Sequenzierung, fangt Ihr ruhig an und setzt die anderen Komponenten ins Chassis ein ...
Dialog Weiter Icon.png (Arbeitet weiter an Ninns Bauplan.)
Verbindet die Dämpfungskabel, überprüft die Äther-Routing-Verbindung ... Reagiert der Einstimmer schon?
Dialog Abbrechen Icon.png Fehlt noch der letzte Schliff, und ...
Arbeit abgeschlossen! Ich habe die Pläne zur Massenproduktion an die Friedensstifter geschickt. Das Original gehört Euch.
Dialog Abbrechen Icon.png Gut gemacht. Das wird Leben retten.
→ Man erhält das Phasenverzerrung-Diagnosegerät, sowie den Erfolg Portal-Friedensstifter.
Dialog Weiter Icon.png Ich würde Euch gern ein paar Fragen stellen.
→ Weiter bei "Äh, sicher. Was wollt Ihr denn wissen?" im obigen Dialog (Erste Ansprechen).
Dialog Abbrechen Icon.png Dann werde ich Euch mal aus dem Weg gehen und später wieder vorbeischauen.
Dialog Weiter Icon.png Wo finde ich so etwas?
→ Weiter bei "Worüber fehlen Euch denn Informationen?" im obigen Dialog (Erste Ansprechen).
Dialog Weiter Icon.png Ich würde Euch gern ein paar Fragen stellen.
→ Weiter bei "Äh, sicher. Was wollt Ihr denn wissen?" im obigen Dialog (Erste Ansprechen).
Dialog Abbrechen Icon.png Werde ich machen.
Nach der Fertigstellung

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe, <Klasse> <Charaktername>, Die Friedensstifter werden am Ball bleiben, bis die Krise bewältigt ist.

Dialog Weiter Icon.png Ich würde Euch gern ein paar Fragen stellen.
→ Weiter bei "Äh, sicher. Was wollt Ihr denn wissen?" im obigen Dialog (Erste Ansprechen).
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde helfen, wo ich kann. Und bald werde ich das Übel mit der Wurzel ausreißen.
Seit dem Update vom 24.04.2018

<Klasse> <Charaktername>,hat Euer Ortungsgerät irgentwelche ungewöhnlichen Werte angezeigt? Der Arkane Rat hat die Zerstörung des Portal-Systems der Erweckten dokumentiert.

Dialog Weiter Icon.png Dann haben die Portal-Angriffe also aufgehört. ja?
Die Häufigkeit der Einfälle ist dramatisch zurückgegangen, aber in einigen Regionen sind noch immer Aktivitäten zu verzeichnen und vereinzelt wird von abnormalen Erweckten berichtet.
Dialog Weiter Icon.png Wie können sie die Portale trotzdem benutzen?
Bei einem variablen Ausgang könnte die Zerstörung des Eingangs eine ganze Reihe von … Fehlfunktionen auslösen. Ein substanziell abweichender Ausgang wäre wahrscheinlich. Habt Ihr an neuen Orten Erweckte gesehen?
Dialog Weiter Icon.png An Orten, wo sie vorher noch nicht angegriffen haben? Ich könnte den Detektor im Auge behalten.
Wenn Ihr einen solchen Ort findet, untersucht ihn auf jegliche Anzeichen von Trümmern, die uns weiterhelfen könnten: Ein kollabierendes Portal würde umgebende Materie zum Ausgang invertieren.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstehe. Ich schaue mich mal um und kehre zu Euch zurück.
Dialog Abbrechen Icon.png Solange sie keine Städte angreifen - sollen sie doch mit wilden Tieren kämpfen, so viel sie wollen.
Dialog Abbrechen Icon.png Mit "Problehm so gut wie gelöst" kann ich leben.
Dialog Abbrechen Icon.png Nicht wirklich.
Nach derm Gespräch

Schön, Euch zu sehen <Klasse> <Charaktername>. Habt Ihr irgentwas Interessantes Gefunden?

Dialog Beutel Icon.png Ich habe in der Südlicht-Bucht Inquestur-Trümmer gefunden. Hier ist ein Stück davon.(Mit Geborgener Geräte-Trümmer im Inventar.)
(Geborgener Geräte-Trümmer wird aus dem Inventar entfernt.)
Dialog Weiter Icon.png Sagt mir bitte nochmal, wonach ich suchen sollte.
Bei seinem gewaltsammen Zerfall muss das von den Erweckten verwendete Portal-System Trümmer an einen neuen Ort hinterlassen haben. Das könnte der Schlüssel zum Verständnis der selten wieder auftauschenden Angriffe sein.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstehe. Ich schaue nach einem neuen Invasionsgebiet und höre mich mal um.
Dialog Weiter Icon.png Ich würde Euch gern ein paar Fragen stellen.
(Siehe unten ab „Ich würde Euch gern ein paar Fragen stellen.“)
Nach der Abgabe von Geborgener Geräte-Trümmer

Das habt Ihr von der Südlicht-Bucht? Ich werde das sofort mit den Daten des Portal-Detektors abgleichen. Eine erste Analyse müsste ich bis morgen fertig haben.

Dialog Weiter Icon.png Ich würde Euch gerne ein paar Fragen Stellen.
(Siehe unten ab „Ich würde Euch gern ein paar Fragen stellen.“)
Dialog Abbrechen Icon.png Gut. Dann komme ich wieder.
Ab einem Tag nach der Abgabe von Geborgener Geräte-Trümmer

Oh, <Klasse> <Charaktername>. Mein Bericht liegt auf dem Tisch da drüben. Dank Euch können die Friedensstifter diese spezielle Kriese den Dokumentation-Hologrammen übertragen.

Dialog Weiter Icon.png Dürfte ich Euch um die vereinfachte Verion bitten?
Natürlich. Im Prinzip ist es so, dass die Erweckten Truppe, die von der Portal-Zerstörung betroffen waren, vernichtet wurden. Dennoch "kommen" sie häufig trotzdem "an", Fraktal-Kopien ihrer selbst ähnlich.
Dialog Weiter Icon.png Also werden sie immer wieder auftauschen`?
Irgentwann wird die Anomalie enden und dann werden sie ganz weg sein. Die tatsächliche Bedrohung existiert bereits nicht mehr. Diese Überbleibsel können nichts Koordiniertes oder Überraschendes zustande bringen.
(Erfolg Erweckten-Nachspiel erhalten)
Dialog Abbrechen Icon.png Das freut mich zu höhren. Danke für die Erklärung.
Dialog Abbrechen Icon.png Das ist mir immer noch zu hoch.
Dialog Weiter Icon.png Ich würde Euch gerne ein paar Fragen Stellen.
(Siehe unten ab „Ich würde Euch gern ein paar Fragen stellen.“)
Dialog Abbrechen Icon.png Hoffen wird, dass die Sache Geschichte bleibt.

Brief[Bearbeiten]

Vorlage Post Brief Icon.png

Friedensstifter Ninn

Erweckten-Invasion


Sicher wisst Ihr, dass es in letzter Zeit in der Nähe großer Städte in Tyria zu Erweckten-Angriffen gekommen ist. Ich habe vor, ihre Portal-Öffnungspositionen zu verfolgen, damit die Friedensstifter sie leichter abfangen können, aber dabei brauche ich Hilfe. Bitte trefft mich, sobald Ihr könnt, bei Euch zuhause.

—Ninn


Zitate[Bearbeiten]

  • Braucht Ihr Hilfe?
  • Exzelsior.
  • Schlichtheit siegt.
  • Seid stets Eurer Kru treu.
  • Wie interessant.

Trivia[Bearbeiten]

  • Der Hinweis auf die frühen Golem-Serien könnte eine Referenz auf die G.O.L.E.M.-Kru und ihr Durchbruch in Sachen Golementwicklung sein.
  • Die Bemerkung, "dass Portale mit variablen Ausgängen für den Einsatz von Golems im Kampf gegen die Zerstörer entwickelt wurden", ist eine Referenz auf die GW1-Mission "Geführter Operand Lebender Entfesselter Magie", wo genau solche Portale erstmalig eingesetzt wurden.
Gadd: Die Methode ist wirklich raffiniert: Wir haben die Magie eines Ausra-Portals auf ein tragbares Signal verkleinert. Der junge Sokka hier wird Euch mit einem Vorrat an Signalen begleiten.