Löwenstein (Nachspiel)

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saisonaler Inhalt Icon.png Diese Seite beschreibt Inhalte, die nur für die Dauer eines Feiertagsevents oder begrenzter Zeiträume verfügbar sind. Zuletzt verfügbar während: Die Schlacht um Löwenstein: Nachspiel



Löwenstein (Nachspiel)
Löwenstein (Nachspiel).jpg
Klassifikation
Region
Kryta
13 Wegmarke Icon.pngJa 25 Sehenswürdigkeit Icon.png 11 Panorama
Nachbarn
Karte
240px
Karte zum Vergrößern anklicken

Nachdem die Stadt von Gegnern befreit wurde, ist die Löwengarde damit beschäftigt, Plünderer und ehemalige Bewohner von den Trümmern fernzuhalten. Die Garde hat genug Probleme damit, die Plünderer und Einwohner, die in ihre Häuser zurückkehren zu verjagen. Jene jedoch, die Besitz oder sogar Familie zurücklassen mussten betreten die Stadt dennoch.

Schauplätze[Bearbeiten]

→ Siehe Schauplätze von Löwenstein

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Löwengarde
Andere
Geister
Tiere

Objekte[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Dialog mit Mitgliedern der Löwengarde[Bearbeiten]

Mit Kapitän Magnus der Bluthändige im Fort Marriner
Lasst mich das mal ansehen. Ich wusste es! Der Bezwinger von Scarlet. Ihr habt Eure Arbeit auf der Plattform gut gemacht. Ihr habt diese schöne Stadt gerettet und den Leuten Hoffnung gegeben. Danke.
Dialog Weiter Icon.png Was passiert als Nächstes mit Löwenstein?
Mit dem Rest der Löwengarde versuche ich hier, den Frieden zu wahren. Wenn wir an diesem Ort nicht für Sicherheit sorgen können, können wir genauso gut das sinkende Schiff verlassen.
Dialog Weiter Icon.png Scarlet ist tot. Wieso soll es in der Stadt jetzt nicht sicher sein?
Nur zwischen uns beiden: Wir haben zu wenig Leute. Ich bete zu den Geistern, dass nichts anderes mehr Löwenstein heimsucht.
Dialog Abbrechen Icon.png Viel Glück.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Mit Löwengarde-Hauptmann auf der Prachtvollen Piazza
Wenn Ihr keine Arbeitserlaubnis habt, solltet Ihr besser weitergehen, bis die Stadt hinter Euch liegt. Dieser Tage ist Löwenstein für Reisende ein gefährliches Pflaster.
Dialog Weiter Icon.png Was ist mit der Stadt passiert?
Habt Ihr hinter dem Mond gelebt? Scarlet drang in die Stadt ein, tötete Tausende und sprengte dann ihre fliegende Plattform über dem Hafen in die Luft. Das ist davon übriggeblieben. Das alles nur wegen einer verrückten Sylvari.
Dialog Weiter Icon.png Habt Ihr etwas von einer Arbeitserlaubnis erzählt? Wie bekomme ich eine?
Dialog Weiter Icon.png Warum hat sie das getan?
(Seufz) Es hat keinen zweck, diese Irre verstehen zu wollen. Sie ist weg und nun müssen wir ihr Chaos beseitigen.
Dialog Weiter Icon.png Was hat sie der Stadt angetan?
Dialog Abbrechen Icon.png Passt auf Euch auf.
Dialog Abbrechen Icon.png Es ist eine Schande.
Dialog Weiter Icon.png Wie bekomme ich eine Arbeitserlaubnis?
Gar nicht. Der Kapitänsrat hat über die Arbeitsformalitäten entschieden. Wir sind hier, um sie zu überwachen und hinter den Besetzern und Plünderern aufzuräumen.
Dialog Weiter Icon.png Was ist mit der Stadt passiert?
Dialog Weiter Icon.png Besetzer und Plünderer?
Nach Scarlets Tod zogen sie in die Stadt und beanspruchten die Trümmer ihrer Häuser oder stahlen alles, was sie in die Finger bekommen konnten. Der Rat wünscht, dass die am besten schon gestern verschwunden sind.
Dialog Weiter Icon.png Was ist mit der Stadt passiert?
Dialog Abbrechen Icon.png Passt auf Euch auf.
Dialog Abbrechen Icon.png Nichts. Mein Fehler.
Dialog Abbrechen Icon.png Vielen Dank.
Mit Löwengarde-Leutnant im Blutküste-Bezirk
Wartet mal. Die Stadt ist nicht sicher. Und Ihr werdet dort weder Händler noch irgendwelche Dienstleistungen finden. Um ehrlich zu sein, es ist dort ganz schön trostlos.
Dialog Weiter Icon.png Was ist passiert?
Habt Ihr hinter dem Mond gelebt? Löwenstein wurde von irgendeiner durchgedrehten Sylvari und ihrer Armee in Schutt und Asche gelegt. Auch wenn wir gewonnen haben, liegen jetzt noch beschwerliche Aufräumarbeiten vor uns.
Dialog Weiter Icon.png Ich möchte hinein.
Wie auch immer. Aber plündert nicht und ... passt auf Euch auf. Viele gebäude sind einsturzgefährdet. Ich will nicht, dass noch irgendjemand verletzt wird.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstehe.
Dialog Abbrechen Icon.png Passt auf Euch auf.
Dialog Abbrechen Icon.png Kann ich mir vorstellen.
Mit Löwengarde-Leutnant im Hinterbezirk
Ich dachte, dass alle geflohen wären, als Scarlets fliegender Bohrer explodiert ist. Die Stadt ist verriegelt. Ihr könnt hineingehen, aber es ist kaum noch etwas übrig.
Dialog Weiter Icon.png Was ist passiert?
Ich hielt gerade Wache in einem Lager, als die Schlacht stattfand. Diese verrückte Sylvari manövrierte einen gigantischen Bohrer über die Bucht, während ihre Handlanger wahllos Einwohner töteten.
Dialog Weiter Icon.png Und sie hat die Stadt zerstört.
Geht hinein und seht es Euch selbst an. Sie hat alles niedergebrannt, bevor ihre fliegende Plattform explodierte. Der reinste Hohn, nicht wahr?
Dialog Abbrechen Icon.png Klingt fast danach.
Dialog Abbrechen Icon.png Klingt furchtbar.
Dialog Abbrechen Icon.png Das wäre alles vorerst, danke.
Mit Löwengardistin im Kanalbezirk
Erst die Besetzer, dann die Plünderer und nun die Gaffer. Ihr seid gekommen, um Löwensteins Überreste zu sehen, oder?
Dialog Weiter Icon.png Wovon redet Ihr da?
Scarlet hat Löwenstein in den Boden gestampft, bevor wir sie in die Ecke treiben und töten konnten. Seither kommen Touristen in die Stadt, die sich die Ruinen ansehen wollen.
Dialog Weiter Icon.png Und die Besetzer und Plünderer?
Verdammt nervig. Die Besetzer wollen einfach nicht gehen, obwohl die Stadt unbewohnbar ist. Diese Plünderer sind nichts weiter als Grabräuber.
Dialog Weiter Icon.png Wenn ich also nach Löwenstein will, was muss ich wissen?
Besetzt nichts, plündert nichts. Und passt auf Euch auf. In den Trümmern der Stadt ist es nicht sicher. Wir haben auch keine Heiler, um tollpatschige Touristen zu versorgen.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstehe.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich gehe dann mal.

Dialog mit Einwohnern[Bearbeiten]

Mit Laranthir aus der Wildnis auf der Prachtvollen Piazza
Kommandant! Es hat mich nicht überrachst, dass Ihr diese schreckliche Scarlet erledigt habt. Mir kommt es so vor, als hättet Ihr uns erst gestern zum Sieg über Zhaitan geführt.
Dialog Weiter Icon.png Warum ist der Pakt hier?
Als ich hörte, dass es eine Verbindung zwischen Scarlet und den Drachen gibt, bat ich darum, ein Schiff loszuschicken, damit die Sache untersucht wird.
Dialog Weiter Icon.png Aber der Pakt hat eine wichtigere Mission.
Genau deshalb hat es mich solche Mühe gekostet, Trahearne davon zu überzeugen, ein Schiff zu entbehren. Städte vor Abtrünnigen zu beschützen, ist nicht Teil unserer Mission. Aber ein Drache könnte in die Angelegenheit verwickelt sein.
Dialog Weiter Icon.png Was meint Ihr damit?
Abtei-Gelehrte behaupten, dass Scarlets Bohrung eine Ley-Linie durchbrochen hat. Dadurch sollte ein Alt-Drache erweckt werden. Wenn dies der Wahrheit entspricht, dann stehen wir durch ihre Taten möglicherweise einem noch größerem Problem gegenüber.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde das im Auge behalten. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Stimmt.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstanden. Rührt Euch.
Dialog Wiederholung Lebendige Welt Icon.png Sagt mir, was vorgefallen ist.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke, Laranthir. Rührt Euch.
Mit Arbeiterin im Kanalbezirk
Wurde auch Zeit, dass Ihr Scarlet getötet habt. Die Stadt liegt in Trümmern. Was sollen wir bloß tun?
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Mit Arbeiter im Östlichen Bezirk
Ich war in den Lagern. Es ist nicht dasselbe ohne meine Gwynne. Ich verbringe lieber die Nächte auf den Trümmern unseres alten Hauses, als von ihr getrennt zu sein.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Mit Bürger im Innenhafen
Ich habe alles verloren, und ich bin nicht bereit, in diesen Lagern von Spenden zu leben.
Dialog Weiter Icon.png Was macht Ihr hier?
Ich versuche zu finden, was noch übrig ist, um in mein altes Leben zurückzukehren. Vielleicht kann ich etwas finden, was sich zu verkaufen lohnt. Vielleicht kann ich ... dort unten meine Familie finden.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich gehe dann mal.
Dialog Abbrechen Icon.png Passt auf Euch auf.
Mit Bürger im Hinterbezirk
Lasst mich in Ruhe. Ich, ähm, suche nach etwas. Das geht Euch rein gar nichts an.
Dialog Abbrechen Icon.png Nichts. Mein Fehler.
Mit Arbeiter im Hinterbezirk
Ich brauche Geld. Ich brauche Essen. So einfach ist das. Ein Toter braucht das nicht mehr.
Dialog Abbrechen Icon.png Haltet Euch fern von mir.
Mit Bürgerin im Hinterbezirk
Ich versuche nur, die Habseligkeiten meiner Schwester zu finden. Bitte meldet mich nicht bei der Löwengarde.
Dialog Abbrechen Icon.png Werde ich nicht.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Mit Bürgerin auf der Terrasse des weißen Kranich
Mein Sohn hat nichts verbrochen. Und nun hat ihn eine verrückte Sylvari auf dem Weg zur Arbeit getötet. In was für einer Welt leben wir?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich muss jetzt los.
Mit Bürger auf der Terrasse des weißen Kranich
Melinna, arme Melinna. Ich kann sie immer noch spüren, wisst Ihr? Aber wenn ich schlafe, sehe ich, wie sie vom Miasma eingehüllt wird.
Dialog Abbrechen Icon.png Es ... es tut mir leid.
Mit Bürgerin im Westlichen Bezirk
Behaltet Eure Wohltätigkeit und Eure gespielte Sorge für Euch. Bringt den Rest dieser Kerle in ein Hilfslager. Ich bleibe hier.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Mit Bürger im Westlichen Bezirk
Es ist schwer hier Nahrung zu finden. Nur wenige Fische im Wasser. Die Felder sind ruiniert. Habe einige Pilze in der Nähe von Tokks Sägewerk gefunden. Bleibt da weg. Die gehören mir.
Dialog Weiter Icon.png Was steht Ihr noch hier herum?
Warum bin ich? Warum seid Ihr? Es ist mein Zuhause. Es ist nicht das, was es einmal war, Scarlet sei Dank, aber es ist mein.
Dialog Abbrechen Icon.png Eure Pilze. Klar.
Mit Einheimische im Westlichen Bezirk
Das muss eine feine Jagd gewesen sein. Scarlet zu verfolgen, bis sie zischend in der Falle saß.
Dialog Abbrechen Icon.png So war es auch.
Mit Bürgerin im Westlichen Bezirk
Die Löwengarde hält nach uns Ausschau. Wir machen doch gar keine Schwierigkeiten. Wir wollen nur sicherstellen, dass niemand unsere Häuser plündert.
Dialog Abbrechen Icon.png Passt auf Euch auf.
Mit Bürger im Westlichen Bezirk
Bitte sagt mir, dass Scarlet bettelnd und blutend starb. Sie hat meine Frau und meine Freunde auf dem Gewissen. Sie hat eine lange. glühende Klinge entlang ihres Halses verdient.
Dialog Abbrechen Icon.png Sie ging zu Boden und steht nie wieder auf.
Mit Arbeiter im Westlichen Bezirk
Was kann mir die Löwengarde schon antun? Mich aus diesem Krater schmeißen? Nicht bevor ich meinen Sohn gefunden habe. Er verdient eine angemessene Bestattung.
Dialog Abbrechen Icon.png Tschüss.
Mit Bürgerin im Westlichen Bezirk
Ist Scarlet wirklich tot? Ein Jahr lang bekam ich zu hören sie lebe, sie sei tot, sie sei mal hier, mal da. Sagt es mir. Was davon soll es jetzt sein?
Dialog Abbrechen Icon.png Sie ist tot. Auf Nimmerwiedersehen. Glaubt mir.
Mit Einheimischer auf der Prachtvollen Piazza
Fort. Kein Heim. Nichts. Ich schließe meine Augen. Fort. Ich öffne sie. Fort. Seid Ihr hier? Bin ich hier?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich gehe jetzt.

Interaktion mit den Monumenten[Bearbeiten]

Mit dem Monument auf der Terrasse des weißen Kranich
Auf diesem Monument stehen die Namen der Bürger, Löwengardisten und mutigen Freiwilligen, die während Scarlets Belagerung von Löwenstein gefallen sind.
Dialog Weiter Icon.png Lest die Namen.
Die Namen, welche einen Querschnitt der Rassen und Kulturen von Tyria darstellen, füllen die Wand bis zum letzten Stein.
Dialog Weiter Icon.png Lest ein paar Namen
Zu sehen sind "... Dashiel Howett, Robert Trinitie, Doktor Halvern, Jaf Radlay, Rella, Jikk, Syniad ..." Die Namen verschwimmen zu einer langen Litanei des Todes.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht fort.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht fort.
Mit dem Monument im Westlichen Bezirk
Diese Mauer ist zugepflastert mit Zetteln und groben Bildern, mit denen nach verschwundenen Bürgern gesucht wird.
Dialog Weiter Icon.png Lest einen Zettel.
Das Pergament ist durchnässt aber lesbar. "Suche Neomi. 28, Kryta, braunes Haar. Wurde zuletzt bei der Waidmansstation gesehen. Ich werde dich finden, meine Liebe."
Dialog Weiter Icon.png Lest noch einen Zettel.
Auf diesem Pergament ist die Zeichnung eines jungen Asura-Mädchens zu sehen. "Vermisst: Voppa. 8 Jahre, rotes Haar, braune Augen. Wurde zuletzt im Händlerforum gesehen. Benachrichtigt Izzitt."
Dialog Weiter Icon.png Lest noch einen Zettel.
Das Papier ist vollgekritzelt. "Ich kann meine Mama und meinen Papa nicht finden."
Dialog Abbrechen Icon.png Geht fort.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht fort.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht fort.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht fort.
Mit dem Monument auf der Prachtvollen Piazza
An der Mauer stehen einige Namen und eine Inschrift. "Ein jeder soll wissen, dass diese mutigen Seelen Löwenstein in der dunkelsten Stunde gerettet haben. Mögen sie als Helden in die Geschichte eingehen."
Dialog Weiter Icon.png Lest die Namen.
Eine besondere Inschrift ist auf der Mauer zu sehen. "Für die Rettung der Bürger und das Töten von Scarlet Dornstrauch erklären wir "Spielername" zum/zur wahren Held/in der Stadt.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht fort.
Dialog Abbrechen Icon.png Geht fort.

Monologe[Bearbeiten]

Ellyna Graidy: Ich vermisse Euch, Bär.
Ellyna Graidy: Liebe Dwayna, ich bitte Euch, tragt meinen Vater in Euren Armen.
Ellyna Graidy: Möge Grenths eisige Berührung schmelzen durch Eure Liebe und Gnade.
Ellyna Graidy: Möge er, Eurer  [sic] treuer Priester, in die Nebel getragen werden, wo ...
Ellyna Graidy: Wo er nicht allein ist, wo er keinen Schmerz fühlt, wo er die Früchte seiner Arbeit als Euer bescheidener Diener sieht.
Ellyna Graidy: Und bitte sagt ihm, hinter jedem Schleier ist eine Tochter, die ihn sehr vermisst und eines Tages wieder mit ihm vereint sein wird.
Ellyna Graidy: Und Dwayna, bitte heilt mein Herz von dieser Höllenpein.