Unter den Kodan

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: aktuelle Belohnung.
Unter den Kodan
Unter den Kodan.jpg
Klassifizierung
Jahr
1325 N.E.
Chronik
Meine Geschichte
Episode
Jeder macht Fehler
Stufe
20
Volk
Norn Icon.png Norn
Biographie
Biographie Norn Ein Erbstück verloren.png Ein Erbstück verloren
Vorgänger
Man munkelt von Trubel
Nachfolger
Dunkelheit in Drakentelt

Unter den Kodan ist ein Abschnitt der peröhnlichen Geschichte eines Norn Spielers, der sich bei der Biographie seiner Charaktererstellung für das "verlorene Erbstück" entschieden hat.

Standort[Bearbeiten]

Überblick[Bearbeiten]

Trefft Eir außerhalb der Hochpass-Freistatt.

Persönliche Geschichte Icon.png Trefft Euch mit Gefolgt von der Nacht bei den Schneekuhlenhöhen.
Persönliche Geschichte Icon.png Findet den Obergräber in den Schaufler-Höhlen.
Persönliche Geschichte Icon.png Bezwingt den Obergräber.
Persönliche Geschichte Icon.png Nehmt Euch den Donnerstock des Obergräbers als Trophäe.
Persönliche Geschichte Icon.png Bringt den Donnerstock des Obergräbers zu Gefolgt von der Nacht zurück.

Belohnung[Bearbeiten]

Wahlweise
Wächter Icon.pngKrieger Icon.png Dieb Icon.pngIngenieur Icon.pngWaldläufer Icon.png Elementarmagier Icon.pngNekromant Icon.png Mesmer Icon.png

Lösung[Bearbeiten]

Beim Start der Mission trifft man auf Eir Stegalkin und eine Kodan mit Namen Gefolgt von der Nacht wird sich nähern. Wenn man mit ihr spricht startet eine Filmsequenz in der sie darum bittet, als Beweis für die Verbundenheit zu Koda, einen als Obergräber bekannten Schaufler zu besiegen und seine Waffe zurückzubringen.

In dem Wald zu dieser Schaufler-Höhle treiben sich Wölfe herum die, wenn man auf der Straße bleibt, vermieden werden können. In der Höhle selbst hält man sich nördlich, in Richtung des grünen Zielkreises zum Obergräber. Nachdem man ihn besiegt hat nimmt man seine Waffe als Trophäe an sich. Auf dem Rückweg zu Gefolgt von der Nacht trifft man noch auf eine kleine Gruppe von Schauflern.

In der abschließenden Filmsequenz erfährt man mehr über die Herkunft und Aufenthaltsort des Horns.

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Unter den Kodan.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Nachdem wir gegen einen gemeinsamen Feind unseren Wert bewiesen hatten, erzählte Gefolgt von der Nacht uns, dass Romkes Horn sich im Lager der Söhne Svanirs bei Drakentelt befand.


Dialog[Bearbeiten]

Filmsequenz bei Ankunft an der Hochpass-Freistatt
Eir Stegalkin: Verehrte Kodan, ich komme, Euch zu fragen, ob Ihr die Bitte eines Abkömmlings von Romke anhören wollt. Ist Euch dieser Name bekannt?
Gefolgt von der Nacht: Ja! Wir kennen Romke in unseren Erzählungen als seltsamen, aber ehrenvollen Südländer. Wenn Ihr mir jemanden aus seinem Geschlecht bringt, höre ich Euch an.
<Charaktername>: Ich werde Euch nicht langweilen. Mein Vorfahr besaß ein Horn, ein Geschenk der Kodan. Ich habe es geerbt.
<Charaktername>: Es ist mir gestohlen worden, bevor ich von seiner magischen Kraft erfuhr. Jetzt muss ich das Horn finden, sonst könnte es fatale Folgen haben.
Gefolgt von der Nacht: Euer Vorfahr war in vieler Hinsicht weise und ein treuer Verbündeter der Kodan. Aber Ihr ...Ich weiß nichts von Euch außer der Geschichte Eures Verlusts. Also müsst Ihr Euch in Kodas Namen beweisen.
Gefolgt von der Nacht: Die Schaufler verwüsten im Süden das Land. Der Vorsteher ihrer Mine nennt sich "Obergräber". Tötet ihn, bringt mir einen Beweis seines Todes, und ich sage Euch alles, was ich über das Dröhnende Horn weiß.
<Charaktername>: Eine lohnenswerte Aufgabe. Die Schaufler machen auch uns zu schaffen. Ich kümmere mich um den "Obergräber", dann sprechen wir uns wieder.
mit Eir Stegalkin
Diese Kodan scheinen einen besonderen Hass auf die Schaufler zu haben. Interessant.
Dialog Weiter Icon.png Sie sagte, sie würden "das Land verwüsten". was soll das heißen?
Ich würden sagen, dass die Kodan nicht damit einverstanden sind, dass die Schaufler ihnen ihr Land unter den Füßen weggraben.
Das kann man ihnen auch nicht übel nehmen.
Dialog Abbrechen Icon.png Einverstanden. Brechen wir auf, wir müssen uns die Schaufler-Waffe holen, um mehr über mein Horn zu erfahren.
Findet den Obergräber in der Mine...
Eir Stegalkin: Die Schaufler setzen Schallangriffe ein. Alleine sind sie schwach, aber in Gruppen können sie mächtige Gegner sein. Kämpft klug.
Eir Stegalkin: Der Obergräber ist ein starker Anführer. Ihn zu besiegen erfordert Schläue. Vorsicht.
...und besiegt Ihn.
Obergräber: Eindringlinge! Tötet sie, Genossen!
Filmsequenz nach dem Kampf
Eir Stegalkin: Ein schöner Kampf! Ihr habt ihn mit so viel Können und Präzision geführt. Die Schaufler waren Euch hoffnungslos unterlegen.
<Charaktername>: Uns, meint Ihr wohl. Zwei Helden sind besser als einer.
Eir Stegalkin: Diese Herausforderungen werden Euch gut auf die Führungsrolle vorbereiten. Nehmt die Waffe in die Hand. Gefolgt von der Nacht schuldet uns eine Geschichte.
Abschluss Filmsequenz mit Gefolgt von der Nacht
Gefolgt von der Nacht: Endlich. Der Obergräber wird dem Land nicht länger das Herz herausreißen. Ihr habt Koda zufriedengestellt, und ich werde Euch helfen.
Gefolgt von der Nacht: Seit einiger Zeit stört etwas das Gleichgewicht des Landes, ich spüre es. Ich denke, es ist dieser Sohn Svanirs, den Ihr erwähnt habt, dieser Varg. Wenn er mit dem Horn Kreaturen beschwört, wird das Ungleichgewicht stärker.
Gefolgt von der Nacht: In Drakentelt habe ich viele Söhne Svanirs beobachtet. Von dort scheint die Störung auszugehen.
<Charaktername>: Drakentelt liegt nicht weit südlich von hier. Wenn Varg dort ist, ist es sicher nicht schwer, ihm das Horn abzunehmen.
Gefolgt von der Nacht: Ich werden Euch dort treffen und Euch Kodas Stärke leihen. Mein Volk hat dieses Horn erschaffen. Wir werden Euch helfen, es zu finden.
Eir Stegalkin: Ja. Wir beide haben die Sache gemeinsam begonnen, und so führen wir sie zu Ende. Aber wir möchten auch gerne mehr über das Volk der Kodan erfahren und freuen uns über Eure Anwesenheit.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Norn
Kodan

Gegner[Bearbeiten]

Schaufler
Tiere
Kreatur der Umgebung

Objekte[Bearbeiten]