Der Kampf gegen die Finsternis

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Kampf gegen die Finsternis
Der Kampf gegen die Finsternis.jpg
Klassifizierung
Jahr
1325 N.E.
Chronik
Meine Geschichte
Episode
Dem Traum folgen
Stufe
10
Volk
Sylvari Icon.png Sylvari
Biographie
Biographie Sylvari Der Mondschild.png Der Mondschild
Vorgänger
Erwachen
Nachfolger
Biographie Sylvari Der Mondschild.png Der Mondschild
Ein schlauer Trick

Überblick[Bearbeiten]

Renvari muss im Hain sicher ins Gefängnis transportiert werden.

Persönliche Geschichte Icon.png Trefft Caithe am Kastell Grasgrün.
Persönliche Geschichte Icon.png Bereitet das Kastell auf den drohenden Angriff vor.
Persönliche Geschichte Icon.png Verbleibende Zeit: 1:00
Persönliche Geschichte Icon.png Besiegt die Zwingerwärter des Albtraumhofs und ihre Kreaturen.
Persönliche Geschichte Icon.png Besiegt die Angreifer des Albtraumhofs.

Belohnung[Bearbeiten]

Alle Klassen
Klassen spezifisch

Lösung[Bearbeiten]

Nach der Entführung Tiachrens Geliebten Ysvelta durch den Albtraumhof, könnte Renvari etwas über ihren Aufenthaltsort wissen. Um ihn zu verhören muss er vom Kastell Grasgrün in den Hain gebracht werden. Ihr reist also zum Kastell am Sleive-Zufluss. Es gibt eine nahegelegene Wegmarke Sleive.

Bei Eure Ankunft verlassen Morrigu, Brugh und Blanche das Kastell in Richtung Sleive-Zufluss. In einer Filmsequenz erfahrt ihr, dass ein Angriff des Albtraumhofs zur Befreiung Renvaris bevorsteht und man Euch um Unterstützung bittet. Der Angriff erfolgt in 5 großen Wellen, wobei die Letzte eine Adelige des Albtraumhofs (Veteran) als Gegner mitbringt. Flächenzauber sind hier hilfreich.

Zur Vorbereitung des Angriffs liegen oben, links neben dem Wachturm, 3 Samenkapseln, die verschiedene Minen oder Mörser bereitstellen. Da die Vorbereitungszeit hierfür recht kurz ist, kann es (im Alleingang) hilfreich sein, direkt nach dem Betreten der Instanz, (noch vor der ersten Filmsequenz mit Caithe) so schnell wie möglich an Caithe vorbei zu den Samen zu laufen, um sie zu pflanzen, und sich anschließend die Filmsequenz anzusehen.

Ist der Angriff abgewehrt, überführt Caithe den Gefangenen in den Hain zum Verhör ins Gefängnis.

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Der Kampf gegen die Finsternis.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Zusammen mit Caithe und den Hütern gelang es mir, Kastell Grasgrün zu schützen und den Albtraumhof daran zu hindern, Renvari zurückzuholen. Nun müssen wir einen Weg finden, wie wir ihn dazu bringen, uns zu sagen, was er weiß.


Dialog[Bearbeiten]

Trefft Caithe am Kastell[Bearbeiten]

Bei der Ankunft
Caithe: Ich bin hier, Junker/in.
Caithe winkt <Charaktername> herbei.
Hainhüter-Waldläuferin salutiert vor <Charaktername>.
Hainhüter-Späher salutiert vor <Charaktername>.
Hainhüter Llewyr: Erstgeborene Caithe! Was mach Ihr in Kastell Grasgrün?
Caithe: Wir kommen, um Euer Leben zu retten. Wo ist der Gefangene?
Hainhüter Llewyr: Renvari? Auf dem Hügel eingesperrt. Worum geht es hier eigentlich?
Filmsequenz mit Caithe und Hainhüter Llewyr
Caithe: Hainhüter, wir sind hier, um Euch zu helfen.
Hainhüter Llewyr: Mir helfen? Erstgeborene, Ihr ehrt mich mit Eurem Besuch, aber ich fürchte, ich weiß nicht, was Ihr meint.
Charaktername: Hainhüter Llewyr, wir wollen den sicheren Transfer des Albtraumhof-Gefangenen Renvari zum Hain sicherstellen.
Hainhüter Llewyr: Beim Baum, das ist eine gute Nachricht! Wir haben erst vor einigen Stunden gesehen, dass sich der Feind vor Kastell Grasgrün sammelt. Sie wollen ihn unbedingt zurück. Ich fürchte, sie planen einen größeren Angriff.
Charaktername: Dann werden wir Euch beistehen, bis der Hof besiegt ist. Renvari können wir zum Hain bringen, wenn die Gefahr vorüber ist.
Hainhüter Llewyr: Ich danke Euch beiden. Es wird mir eine Ehre sein, an der Seite einer Erstgeborenen und einer Legende der Wylden Jagd zu kämpfen. Helft uns, die Verteidigung vorzubereiten. Der Angriff wird bald stattfinden.
Caithe: Ich überlasse das mit dem "Verteidigung vorzubereiten" gerne unserer "Legende". Mir reichen meine Klingen.

Bereitet das Kastell auf den Angriff vor[Bearbeiten]

Urais: Die Gegner kommen näher!
Hainhüter Llewyr: Wachen, verteidigt die Straße! Der Rest teilt sich auf und gibt Deckungsfeuer.
Hainhüter Llewyr: Helft Dilys mit der Munition auf dem oberen Sims. Für den Baum!
Mit den Verbündeten vor dem Kampf
Caithe: Konzentiert Euch. Jetzt ist nicht der Zeitpunkt, die Konzentration zu verlieren.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde vorsichtig sein, Caithe. Danke.
Wächterin Dilys: Ich fürchte, wir haben nicht genug Zeit. Womit kann ich Euch helfen?
Dialog Weiter Icon.png Der Hainhüter hat etwas von Samen gesagt?
Ah ja, Turmsamen! Ein Wunder sylvarischer Pflanzenformung. Sie wachsen zu aggressiven Pflanzen heran, die ein Gebiet verteidigen.
Dialog Weiter Icon.png Was für Samen sind das denn?
Mörser können Freunde heilen oder Gegner schaden, während die Geschütztürme die Aufmerksamkeit eines Feindes erregen. Der letzte ist eine Explosivmine.
Dialog Abbrechen Icon.png Oh, das war atemberaubend. Danke für die Auskunft.
Dialog Abbrechen Icon.png Verstehe. Danke.
Dialog Abbrechen Icon.png Viel Glück beim bevorstehenden Kampf. Lebt wohl.
Urais: Macht Euch bereit, Freund/in. Mit nur der Hälfte unserer Streitmacht einsatzbereit wird die Sache hässlich werden ...und zwar schnell.
Dialog Weiter Icon.png Wieso ist die Streitmacht nicht voll einsatzbereit?
Brugh, Blanche und Morrigu patrouillieren das Gebiet auf der Suche nach Untoten. Sie werden erst in Stunden zurückerwartet.
Dialog Abbrechen Icon.png Wir kommen schon zurecht. Haltet durch.
Dialog Abbrechen Icon.png Alles wird gut. Haltet durch.
Hainhüter Llewyr: Ich habe nicht viel Zeit zum Reden, aber ich versuche Eure Fragen zu beantworten.
Dialog Weiter Icon.png Wer ist dieser Renvari?
Er ist ein hochrangiges Mitglied des Albtraumhofs. Ein zielstrebiger Psychopath mit einer Vorliebe für Brandstiftung.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich Euch noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Gut zu wissen. Ich werde vorsichtig sein. Danke.
Dialog Weiter Icon.png Wo wird Renvari festgehalten?
In einem Käfig da drüben, unter ständiger Bewachung. Allerdings ist fraglich, ob ihn das lange aufhalten wird.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich Euch noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich verspreche, dass wir das lebend überstehen.
Dialog Weiter Icon.png Wie stehen unsere Chancen?
Das ist gar nicht gut. Der Albtraumhof hat mehrere Waidmänner bei sich - ihre Tiergefährten sind gefährlich. Seid auf der Hut.
Dialog Zurück Icon.png Darf ich Euch noch etwas fragen?
Dialog Abbrechen Icon.png Ich werde vorsichtig sein. Danke für die Warnung.
Dialog Abbrechen Icon.png Eigentlich bereite ich mich auf den Kampf vor.

Besiegt die Angreifer des Albtraumhofs[Bearbeiten]

Hainhüter Llewyr: Haltet die Stellung! Weicht keinen Schritt zurück!

Albtraumhöfling zeigt auf <Charaktername>.

Hainhüter Llewyr: Der Albtraumhof wird nicht siegen! Bleibt standhaft, Hainhüter!
Hainhüter Llewyr: Sammeln, Verteidiger von Kastell Grasgrün! Die Schlacht ist noch nicht vorbei!

Adelige des Albtraumhofs droht <Charaktername>.

Adelige des Albtraumhofs: Zerfleischt Eure Feinde, bis nur noch Blut und Schreie übrig sind von ihnen.
Caithe: Wie werden dem Albtraumhof zeigen, wo er hingehört.
Filmsequenz nach dem Angriff
Hainhüter Llewyr: Der Baummutter sei Dank! Das Kastell ist sicher, und die Hainhüter können Renvari jetzt in den Hain überführen. Eure Hilfe war unschätzbar.
<Charaktername>: Der Albtraumhof fragt sich jetzt bestimmt, was schiefgegangen ist. Freut mich, dass die eine Weile vor Wut schäumen werden.
Caithe: Ich würde die Hainhüter und ihren Gefangenen zum Hain eskortieren. Renvari wird unbeschadet dort ankommen. Wenn er dann nicht mit uns kooperiert, kann sich das allerdings schnell ändern.
Charaktername>: Würdet Ihr auch nach Tiachren sehen? Er wird wissen wollen, welchen Fortschritt wir machen. Er vermisst Ysvelta so sehr.
Caithe: Jemanden an den Hof zu verlieren ist hart. Sein Schmerz wird schlimmer sein als Gift.
Caithe: Ich werde mit Tiachren reden. Dann treffen ich Euch am Gefängnis, und wir holen aus Renvari alles raus, was er weiß.
Mit den Verbüdeten zum Abschluss
Caithe: Haltet Euch bereit. Wir werden uns bald wieder sprechen.

Hainhüter Llewyr salutiert vor <Charaktername>.

Mit Caithe
Ich werde den Hainhütern helfen und dann zum Hain zurückkehren. Ihr habt hier ausgezeichnete Arbeit geleistet.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich danke Euch, Caithe. Lebt wohl.
Mit Hainhüter Llewyr
Nochmals danke, <Charaktername>. Ich war erstaunt, Caithe von ...nun, von irgendjemandem sprechen zu hören! Aber jetzt verstehe ich, warum sie an Euch interessiert ist.
Dialog Weiter Icon.png Warum ist es so seltsam, dass sie gut von mir spricht?
Tut mir leid, ich wollte niemanden beleidigen. Ihr seid jung, und Caithe ist ...fordernd. Es geschieht selten, dass jemand ihre Erwartungen erfüllt.
Dialog Abbrechen Icon.png Wahrscheinlich schon. Lebt wohl, Hainhüterin [sic].
Dialog Abbrechen Icon.png Danke. Viel Glück beim Transport des Gefangenen zum Hain.
Mit Wächterin Dilys
Dem Blassen Baum sei Dank! Der Albtraumhof lässt das Blut in meinen Adern gefrieren.
Dialog Abbrechen Icon.png Ich habe gern geholfen, Dilys. Haltet Euch warm.
Mit Urais
Ihr habt Euch bewundernswert geschlagen, Junker/in <Charaktername>! Es ehrt mich, dass ich an Eurer Seite kämpfen durfte.
Dialog Abbrechen Icon.png Danke! Viel Glück, Hainhüterin [sic].

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Sylvari
Hunde

Gegner[Bearbeiten]

Albtraumhof
Tiere

Objekte[Bearbeiten]

Übersetzungsfehler: Dialog Wächterin Dilys und Urais sind männlich. Hainhüterin muss Hainhüter heißen. (Eingetragen am: 18.11.2019 | Meldung im Forum)