Kampfarchipel

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kampfarchipel war eine Insel-Region im Unendlichen Ozean, zwischen Tyria und Cantha.

Das Archipel gehörte früher zu Cantha, bis es von Kaiser Senvho dem Orden der Zaishen überlassen wurde. Die Zaishen trugen auf den Inseln allerlei Kämpfe mit verschiedenen Regeln aus, um ihre Gottheit Balthasar zu ehren.

Im Jahr 1219 NE wurde das Archipel während der Auferstehung von Orr von den ankommenden Wassermassen verschlungen. Ob das Archipel mittlerweile wieder bewohnbar ist, ist derzeit nicht bekannt. Die Zaishen haben den Ort jedoch in Richtung Elona verlassen.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • In Guild Wars diente das Kampfarchipel als Austragungsort des sPvPs.