Befleckte Küste

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Befleckte Küste
Nekrolithenbucht.jpg
Karte
Maguuma-Dschungel Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken
GuildWiki-Icon.png Das GuildWiki hat einen Artikel über Befleckte Küste.

Die Befleckte Küste ist eine dicht bewaldete Sub-Region des Maguuma-Dschungels. In der Befleckten Küste gibt es Ruinen einer unbekannten Zivilisation, die später von den Asura umgebaut wurden, als diese vor ca. 250 Jahren von den Zerstörern aus den Tiefen von Tyria vertrieben wurden. Sie machten die Befleckte Küste zu ihrer neuen Heimat und begannen dort gut und erfolgreich zu leben. Neben der großen Asura-Hauptstadt Rata Sum, befindet sich auch, etwas weiter östlich, der Hain. Dieser ist die Geburtsstätte der Sylvari und fungiert diesen als Zufluchtsort und Hauptstadt.

Ansonsten wird die Befleckte Küste noch von vielen Hylek-Stämmen und einigen Skritt bewohnt. In den letzten Jahren sind immer mehr Krait in den Gewässern entlang der Küste aufgetaucht, welche vor dem Tiefsee-Drachen nach Norden zu fliehen scheinen. Auch die ersten Auferstandenen wurden bereits an die Küste gespült.

Anmerkungen[Bearbeiten]