Maguuma-Einöde

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Maguuma-Einöde
Maguuma-Einöde.jpg
Karte
Maguuma-Einöde Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken

Die Maguuma-Einöde ist eine Region im Norden des Maguuma-Dschungels. Ursprüch war die Maguuma-Einöde ein gewöhnlicher Teil des Maguuma-Dschungels, bevor sie auf mysteriöse Weise austrocknete. Vermutlich hat das Austrocknen etwas mit den Alt-Drachen zutun, inbesondere Mordremoth, der sich im Herz von Maguuma aufhält. Die Region ist voll mit alten, teilweise verlassen Bauwerken.

Bewohnt wird die Einöde von einem friedlichen Zentauren-Stamm, den Maguuma. Zudem haben sich einige Banditen in den vergangenen Jahren hierher zurückgezogen.

Erforschbare Gebiete[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Der erste Teil der Maguuma-Einöde konnte mit dem Release von "Pforten von Maguuma" am 1.Juli 2014 betreten werden. Die Region wurde in den folgenden Teilen Stück für Stück erweitert.
  • Der interne Name für die Region lautet „Arid“. (Linsey Murdock auf Reddit)