Ligacus Notos

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Ligacus Notos befindet sich westlich der Bauten der Schwarzen Zitadelle. Die Gegend besteht aus einem überfluteten Bereich und einem durch die Hügel führenden Weg, westlich der Schwemmebene. In dem seichten Wasser befinden sich noch immer Überbleibsel der alten ascalonischen Gebäude, welche die Menschen einst erbauten. Außerdem gibt es schon einige Metallgerüste, welche zwar noch nicht fertiggestellt worden sind, jedoch den Grundstein legen sollen, um die Zitadelle weiter auszubauen.

Der Weg durch die Hügel im Westen führt von Ligacus Aquilo im Norden, zu den Ruinen von Rin im Süden. Hier gibt es eine beachtliche Population an Peitschenschwanz-Verschlingern, die jedoch an die Zivilisation gewöhnt sind und niemanden ohne Grund angreifen.

Schauplätze[Bearbeiten]

Panoramen
Panorama Ligacus Notos

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Eisen-Legion
Andere Charr
Tiere

Tiergefährten[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Soldat: Hervorragend!

Soldatin: In die Enge getriebene Tiere sind gefährlich: Sie haben nichts zu verlieren.

Soldatin: Jagt sie. Die sollten leichte Beute sein für Euch.

Anmerkungen[Bearbeiten]