Der Fluch

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Der Fluch ist der Name einer großen Arena, westlich des Imperator-Kerns. Hier können sich Charr alleine, mit ihren Trupps oder sogar mit ihrer Gilde gegen wilde Tiere oder andere Gruppen von Charr messen. Der Kampfbereich ist kreisrund und mit einigen ascalonischen Ruinen versehen. Da die Arena sehr beliebt ist, zieht sie sehr viele Kämpfer und noch mehr Zuschauer an, welche sich die spektakulären Kämpfe ansehen möchten. Regelmäßig finden auch Turniere statt, welche den Kämpfern zu großem Ruhm verhelfen können. An manchen Tagen ist auch die Unterwasserarena ausgefahren, welche unter dem Boden der Arena liegt.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Asura
Die Wachsamen
Adamant-Garde
Eisen-Legion
Blut-Legion
Asche-Legion
Andere Charr

Gegner[Bearbeiten]

Charr

Objekte[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Zuschauerin: Seid Ihr bereit zum Kampf?
Zuschauer:Oh ja. War ein langer Tag, ich freue mich schon auf das Spektakel.
Zuschauerin: Geht doch nichts über einen Arenakampf.

Zuschauer: Wie stehen die Chancen?
Zuschauerin: Hängt vom Kampf ab.

Bürger: Und dann sagte er: "Wenn Ihr wollt, dass ich meine Klauen benutze, hättet Ihr mich doch nur zu fragen brauchen!" (lacht)
Bürger (2): (lacht) Unbezahlbar. He, merkt Euch wie's weitergeht, ja? Ich ... ähm ... muss kurz was erledigen.

Soldat: Ich bin der Beste, den es gibt, den es gab und den es je geben wird.

Raufboldin: Ihr werdet besser, aber noch ist Eure Klinge nicht rasiermesserscharf. Versuchen wir's noch mal.
Raufbold: Sollte ich mir meine Kräfte nicht besser für das eigentliche Turnier aufsparen?
Raufboldin: Man kann nie genug üben, Frischfleisch. Macht Euch bereit!

Raufbold: Ich kann keinen einzigen Schlag mehr ausführen. Können wir jetzt aufhören?
Raufboldin: Ihr wimmert wie ein kleines Kätzchen. Soll ich Euch etwa ein Schüsselchen mit Sahne hinstellen?
Raufbold: Ihr seid wirklich ganz schön sadistisch. Ich werde Euch die Schuld daran geben, wenn ich mich bis zum Turnierbeginn völlig verausgabt habe.

Raufbold: Meint Ihr, er hat eine Chance?
Raufboldin: Reichweite hat er, aber kein Stehvermögen. Der hält nicht bis zum Ende durch.

Raufboldin: Ich hasse es, beim Zuschlagen, die Klauen einfahren zu müssen.
Raufbold: Da gewöhnt man sich dran.
Raufboldin: Klar, aber so kämpfen doch nur Junge.
Raufbold: Ist ja auch nicht Krieg, sondern Sport. Wer gewinnen will, muss nach den Regeln spielen.

Raufbold: Ich möchte, dass Ihr mich so hart wie möglich trefft.
Raufboldin: Aber dann steht Ihr nicht mehr auf.

Raufboldin: Was habt Ihr dem Kerl nach der Prügelei gesagt?
Raufbold: Dass er mehr Kopfschläge abblocken soll
Raufboldin: Warum das denn?
Raufbold: Damit er öfter eins in die Magengrube kriegt.

Raufboldin: Habt Ihr gesehen, wie er das abgeblockt hat?
Raufbold: Nur ein Narr verteidigt sich mit dem Panzer. Er kämpft ja wie ein Krebs.
Raufboldin: Scheint aber wirksam.
Raufbold: Einen Gegner wie mich hatte er noch nie. Wartet nur. Seht und lernt.

Raufboldin: Ui, der letzte Schlag war recht heftig!
Raufbold: Wie sagt man so schön? Was man nicht sieht, tut am meisten weh.

Wachsamen-Recke: Ihr verliert nicht gerne, was?
Asche-Legion-Soldat: Nein. Sieger leben, Verlierer sterben.

Wachsamen-Recke: Nehmt's nicht krumm, aber ... Das kommt mir falsch vor.
Asche-Legion-Soldat: Richtig oder falsch interessieren mich nicht. Nur der Sieg.

Wachsamen-Recke: Darf ich meine Waffe ziehen, wenn der die Zähne bleckt?
Asche-Legion-Soldat: Wenn der die Zähne bleckt, ist es zu spät. Da habt Ihr schon verloren.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Ein Teil der Arena gehört geographisch gesehen zum Imperator-Kern. Dafür gehört ein Teil der Brücke nahe des Asura-Portals nach Löwenstein zum Fluch.
  • Es gibt ein Tor zum Verwunschenen Nolani, welches jedoch verschlossen ist.
  • Es ist nicht möglich das Unterwasserbecken zu betreten, bzw. zu sehen.