Sturmrufer-Triumph

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Sturmrufer-Triumph
Sturmrufer-Triumph.jpg
Klassifikation
Region
Ascalon
Gebiet
Schwarze Zitadelle
Gegend
Begrenzungsschlinge
Chatcode
930
Karte
Sturmrufer-Triumph Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken
GuildWiki-Icon.png Das GuildWiki hat einen Artikel über Sturmrufer.

Der Sturmrufer-Triumph ist ein Denkmal, auf welchem das alte magische Signalhorn Sturmrufer ausgestellt wird. Das Denkmal thront über den Ruinen von Rin und erinnert die Charr an ihren großen Sieg über die Menschen. Sturmrufer ist ist ein altes ascalonisches Artefakt, welches mithilfe von Magie auch als Belagerungswaffe eingesetzt werden kann. Eine alte ascalonische Legende besagt, dass das Horn eines Tages das Königreich Ascalon retten wird.

Im Jahr 1072 n.E. fand Rurik das Mundstück des Horns in Surmia und nahm es an sich, um die von den Charr eingenommene Hauptstadt des ascalonischen Königreichs, Rin, zurückzuerobern. Die Stadt wurde zuvor von Bonfaaz Brandpelz und seiner Streitmacht eingenommen, welche nun auch drohte Nolani anzugreifen. Da Rurik sich in der Gegend bestens auskannte, wählte er einige Gebirgspfade um unerkannt bis nach Rin vorzustoßen. Auf dem Hornhügel, hoch über der Stadt, befand sich das Horn Sturmrufer, welches seit langer Zeit, aufgrund des fehlenden Mundstücks, unbenutzt war.

Sich an die Legende erinnernd, brachte Rurik das Mundstück an und blies in das Horn. Ein Sturm zog auf, der Blitz und Tod mit sich brachte und sich über den Charr entlud. Einige Legenden der Charr besagen sogar es sei ein Blutregen gewesen, welcher auf sie herniederregnete. Die Charr innerhalb der Stadt, darunter auch der große Held Bonfaaz Brandpelz, gingen an diesem Tag zugrunde und die Menschen eroberten Rin für kurze Zeit zurück.

Nach Ruriks Flucht über die Zittergipfel dauerte es jedoch nicht lang, bis das geschwächte Königreich Rin erneut aufgeben musste. Die Charr nahmen sich die Stadt und zerschlugen das magische Horn in drei Teile, welche bis heute auf in der Schwarzen Zitadelle, als Symbol des Sieges, ausgestellt werden.

NSC[Bearbeiten]

Asche-Legion
Blut-Legion
Eisen-Legion
Andere Charr