Anschuldigung

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: Belohnung, Dialog
Anschuldigung
Anschuldigung.jpg
Klassifizierung
Stufe
20
Volk
Mensch Icon.png Mensch
Biographie
Biographie Mensch Tote Schwester.png Tote Schwester
Vorgänger
Stellt Euch Hauptmann Tervelan
Ersucht Logans Hilfe
Nachfolger
Biographie Mensch Tote Schwester.png Tote Schwester
Befreiung

Überblick[Bearbeiten]

Minister Arton hat die Seraphen verraten.

Persönliche Geschichte Icon.png Warnt Königin Jennah.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit Logan Thackeray.

Feldwebel Hal ist in der Rurikstadt stationiert.

Persönliche Geschichte Icon.png Findet Feldwebel Hal.

Besucht die Schwarz-Freistatt und sprecht mit Korporal Dansky.

Persönliche Geschichte Icon.png Findet Löwengardistin Dansky in der Schwarz-Freistatt.
Persönliche Geschichte Icon.png Haltet den Banditenangriff auf die Schwarz-Freistatt auf.
Persönliche Geschichte Icon.png Stoppt den Mörserangriff.
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit Löwengardistin Dansky auf der Mauer.

Belohnung[Bearbeiten]

  • 2.943 Erfahrungspunkte (und zusätzliche Erfahrung, wenn der Charakter über Stufe 20 ist.)

Vorlage:Geschichtsbelohnung/20

Lösung[Bearbeiten]

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Anschuldigung.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Logan und ich berichteten der Königin, was wir wussten. Minister Arton beteuert selbstverständlich seine Unschuld. Wir müssen deshalb mehr Beweise sammeln, bevor wir ihn vor Gericht stellen können. Ich werde diesbezüglich mit einem ehemaligen Mitglied seines Komamandos sprechen, das vielleicht mehr weiß.

Feldwebel Hal sagte, er habe Tervelans Kommando nach dem Überfall auf die Schreienden Falken verlassen. Er verwies mich an eine Löwengardistin, die einst der Kompanie angehört hatte. Möglicherweise weiß sie mehr.


Dialog[Bearbeiten]

Sequenz mit der Königin, Logen, Gräfin Anise und Minister Arton
Logan Thackeray: Ich bitte um Verzeihung, Majestät, aber dies kann nicht warten. Es gibt einen Verräter im Ministerium.
Königin Jennah: Das ist eine schwerwiegende Beschuldigung, Hauptmann. Ihr kennt das Gesetz. Habt Ihr die nötigen Beweise, um Eure Anklage zu belegen?
<Charaktername>: Wir arbeiten daran, Eure Majestät. Hauptmann Tervelan hat gestanden, dass ein Minister ihm befohlen hat, dem Feind Patrouillenrouten zu verraten. Deshalb mussten die Schreienden Falken sterben.
Minister Arton: Unmöglich! Ein Minister würde niemals unsere Soldaten verraten! Ich möchte, dass diese Angelegenheit sofort untersucht wird, Majestät. Die Ehre des Ministeriums steht auf dem Spiel.
Minister Arton: Hauptmann Tervelans Kommando fällt direkt in die Zuständigkeit meines Ministeriums. Ich bin es, der direkt mit ihm zusammenarbeitet. Ich bin der, der beschuldigt wird.
Minister Arton: Ich bin dieser Verbrechen nicht schuldig, Eure Majestät. Ich habe weder Euch noch Kryta verraten. Als Zeichen meines Vertrauens begebe ich mich ganz in Eure Hand.
Königin Jennah: Danke, Arton. Die Glänzende Klinge nimmt Euch in Gewahrsam, und Ihr steht unter Hausarrest, während wir den Dingen auf dem Grund gehen.
Gräfin Anise: Logan, ich entsinne mich, dass ein Seraph Tervelans Kompanie direkt nach dem Überfall auf die Falken verließ. Es war Feldwebel Hal. Er könnte etwas wissen.
Logan Thackeray: Hal? Soweit ich weiß, ist er an der Ostseite von Götterfels auf Patrouille. Könntet Ihr hingehen und herausfinden, was er weiß, Held? Ich bewache die Königin.
Mit Logan
Vielleicht hat Hal Tervelans Einheit verlassen, weil er von Trevelans Taten erfahren hat. Findet heraus, was er über das Verschwinden der Falken weiß.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Wenn er etwas weiß, werde ich ihn schon zum Sprechen bringen.
Gut. Ich kümmer mich um die Sicherheit der Königin, daher seid Ihr auf Euch allein gestellt. Findet Hal am östlichen Rand von Götterfels und bringt in Erfahrung, was er weiß.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Ich werde bald zurückkehren.
Sequenz mit Feldwebel Hal
<Charaktername>: Feldwebel Hal? Ich muss mit Euch über Hauptmann Tervelan reden.
Feldwebel Hal: Gnädiger Grenth. Ich wusste, dass dieser Tag kommt. Hat Tervelan Euch geschickt, um mich zu töten?
<Charaktername>: Nein beruhigt Euch. Hauptmann Thackeray hat mich geschickt. Aber verratet mir: Warum sollte Tervelan Euch umbringen wollen?
Feldwebel Hal: Ich habe Tervelans private Nachrichten überbracht. Ins Ministerium ... und in die Wälder. Ich habe nie gefragt, für wen sie waren, aber, bei den sechs Göttern, ich wusste es. Ich habe mich wegversetzen lassen, so schnell ich konnte. Das müsst Ihr mir glauben.
<Charaktername>: So hat Tervelan also Verbindung zu den Zentauren gehalten. Wer war sein Kontakt im Minsterium
Feldwebel Hal: Keine Ahnung, aber Korporal Dansky könnte das wissen. Sie war bei den Falken, bevor sie zur Löwengarde kam. Sie ist jetzt in der Schwarz-Freistatt stationiert.
In der Schwarz-Freistatt während des Banditenangriffs
Löwengardist: Es gibt Ärger!
Löwengardistin: Wir sollten die Mörser durch Kanonenbeschuss zerstören. Ich bin eine furchtbare Schützin übernehmt Ihr das!
Banditenkanonierin: Ich beeile mich, so sehr ich kann. Soll uns das hier vielleicht um die Ohren fliegen?
Banditenkanonier: Besser das, als dass hier alles vor die Hunde geht, während Ihr bummelt.
Sequenz mit Dansky
Löwengardistin Dansky: Diese Banditen haben uns überrumpelt, aber nichts gestohlen. Die schienen einfach nur töten zu wollen.
<Charaktername>: Ich fürchte, sie waren hier, um Euch zu töten, Dansky. Ich muss Euch sprechen. Ich untersuche Verratsvorwürfe im Zusammenhang mit dem Untergang der Falken-Kompanie.
Löwengardistin Dansky: Ihr wisst nicht, wie froh ich bin, das zu hören. Ich hatte immer den Verdacht, dass mit Tervelan etwas nicht stimmt, aber mir fehlten die Beweise.
Löwengardistin Dansky: Die Falken-Kompanie war die beste Einheit, in der ich je gedient habe. Ich wäre an jenem Tag mit ihnen gewesen, wenn ich nicht eine Verletzung hätte kurieren müssen.
<Charaktername>: Ihr müsst etwas wissen. Habt Ihr jemals gesehen, dass sich Tervelan mit einem Minister getroffen hat?
Löwengardistin Dansky: Nein es war meine Aufgabe, für die Seraphen Nachrichten zu übermitteln. Die Nachrichten von Tervelan waren an "Minister Arton" adressiert ... aber ich weiß sicher, das Arton sie nie bekommen hat.
Löwengardistin Dansky: Nach dem Niedergang der Falken-Kompanie fand ich heraus, dass der Kerl, dem ich die Nachrichten überbracht hatte, nicht einmal in Artons Büro arbeitete. Niemand hatte ihn je zuvor gesehen.
Löwengardistin Dansky: Ich habe diesem Mann auch die letzte Patrouillenroute der Falken-Kompanie überbracht. Nach dem Überfall begann ich zu begreifen ... Ich konnte nicht länger bei diesen Seraphen bleiben.
<Charaktername>: Ist Euch die letzte Route der Kompanie bekannt?
Löwengardistin Dansky: Aber ja. Sie führte durch die Kessex-Hügel. Hier, ich markiere es Euch auf der Karte.

Ladebildschirme[Bearbeiten]

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Königshaus
Glänzende Klinge
Seraph-Wache
Löwengarde
Objekte

Gegner[Bearbeiten]

Banditen