Agnos-Schlund

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Agnos-Schlund
Agnos-Schlund.jpg
Klassifikation
Region
Ascalon
Gebiet
Ebenen von Aschfurt
Stufe
15
1 Sehenswürdigkeit Icon.png
Nachbarn
Karte
Agnos-Schlund Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken
Verortung
Agnos-Schlund Verortung.svg

Der Agnos-Schlund befindet sich im Norden der Ebenen von Aschfurt, südlich des Gekippten Walls. Es handelt sich hierbei um einen kleinen Krater, welcher durch das Große Feuer entstanden ist. Einer der größten Kristalle dieses Ereignisses, kann noch immer dort betrachtet werden.

Schauplätze[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Scherben des Krieges918

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Abtei Durmand

Gegner[Bearbeiten]

Elementare
Ascalonische Geister
Verschlinger
Vögel
Kleintiere

Objekte[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]

Holzarbeit
Sammelknoten Baum.png Kertch-Schössling

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Diese Gegend wurde mit einem unbekannten Update drastisch verkleinert. Zudem wurde die Stufe von 11 auf 15 angehoben.
  • Erd-Elementare in dieser Gegend lassen merkwürdigerweise Elementar-Magnetsteine fallen, obwohl es kein passendes Event, oder eine Aufgabe in der Nähe gibt, für die man sie nutzen kann.
  • Agnos ist eine Gemeinde im Südwesten Frankreichs. Des Weiteren gibt es den griechischen Begriff "agnos" welcher in etwa "rein" oder "unschuldig" bedeutet.