Agnos-Schlund

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Agnos-Schlund
Ebenen von Aschfurt.jpg
Klassifikation
Region
Ascalon
Gebiet
Ebenen von Aschfurt
Stufe
15
1 Sehenswürdigkeit Icon.png
Nachbarn
Verortung
Agnos-Schlund Verortung.svg

Agnos Schlund liegt im Norden der Ebenen von Aschfurt, direkt am gekippten Wall. Das Gebiet beinhaltet zwei Monumente die schon seit über 250 Jahren existieren. Die große Statue Balthasars einerseits wurde schon vor dem Großen Feuer errichtet. Die Scherben des Krieges andererseits sind ein Überbleibsel des Großen Feuers an sich. Während die Charr die Scherben als ein Gedenken an den großen Sieg über die Menschen Ascalons sehen, haben sie für die Balthasar-Statue, wegen ihrer Abneigung gegenüber allen Göttern, keinerlei Verwendung. Die Grawle hingegen haben in der Statue einen neuen Gott gefunden, den sie anbeten. Fälschlicherweise nennen sie Balthasar jedoch Badasar und huldigen ihm mit Ritualen. Abseits der geschichtlichen Vergangenheit des Schlundes gibt es im Süden noch das Geistjäger-Lager. Die Eisen-Legion geht hier gegen die Bedrohung durch die Geister vor, orientiert sich dabei aber eher in Richtung Devast-Distrikt und den alten Abtei-Ruinen.

Schauplätze[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Scherben des Krieges918

Events[Bearbeiten]

Event Verteidigung Icon.png 10 Verteidigt das Geistjäger-Lager gegen die geisterhaften Eindringlinge
Event Angriff Icon.png 10 Vertreibt die ascalonischen Geister aus dem Geistjäger-Lager
Event Verteidigung Icon.png 10 Späht mit dem Fluch-Trupp die Abtei-Ruinen aus

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Eisen-Legion
Blut-Legion
Abtei Durmand

Gegner[Bearbeiten]

Grawle
Harpyien
Geister
Elementare
Verschlinger
Andere

Tiergefährten[Bearbeiten]

Objekte[Bearbeiten]

Ressourcen[Bearbeiten]

Bergbau
Sammelknoten Erzader.png Kupferader
Holzarbeit
Sammelknoten Baum.png Kertch-Schössling
Sammeln
Sammelknoten Pflanze.png Blaubeerbusch
Sammelknoten Pflanze.png Zwiebeln
Sammelknoten Pflanze.png Karotten

Anmerkungen[Bearbeiten]