Eisendock-Werft

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Eisendock-Werft
Eisendock-Werft.jpg
Klassifikation

Die Eisendock-Werft befindet sich im Ascalon-Becken, genauer im Süden der großen Insel inmitten des Beckens.

Hier arbeitet die Eisen-Legion an der Herstellung neuer Kriegsmaschinen in Form von U-Booten. Die Eiserne Barrakuda ist bereits ein fortgeschrittener Prototyp und sollte bis zu seiner Fertigstellung erst einmal geheim bleiben. Die Informationen über das U-Boot sind jedoch nach außen gelangt, sodass Interessierte bereits die Werft besuchen. Zum Übel des Brenn-Trupps, welcher für die Instandhaltung der Eisernen Barrakuda verantwortlich ist, haben auch die Separatisten von der Kriegsmaschine Wind bekommen und sind nun bemüht, die Arbeiten so gut es geht zu sabotieren.

Aufgaben[Bearbeiten]

Events[Bearbeiten]

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Eisen-Legion
Asche-Legion
Blut-Legion
Asura

Gegner[Bearbeiten]

Separatisten
Lindwürmer
Fische
Vögel

Objekte[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Bohrklaue Sicherbrenn: Enzündet  [sic] die Fackel, Nietklaue. Dieses Schiff ist auslaufbereit.

Bohrklaue Sicherbrenn: Ich hab schon an vielen Dampfkesseln gearbeitet. Zwar nicht unter Wasser, aber das Prinzip ist ja dasselbe.

Bohrklaue Sicherbrenn: Öse A in Nut B? Wer hat diese Anleitung verbrochen?

Bohrklaue Sicherbrenn: (seufzt) Das heißt, dieses Projekt wird überhaupt nicht mehr in Gang kommen.

Nardo Brennkern: Mit dem Eisernen Barrakuda stehen wir kurz vor dem Durchbruch! Ganz kurz!

Asche-Legion-Späher: Ein weiterer Angriff der Separatisten steht bevor.
Eisen-Legion-Hauptmann: Wie verlässlich ist diese Auskunft?
Asche-Legion-Späher: Wir konnten die Zunge unseres Gefangenen lösen.
Eisen-Legion-Hauptmann: Gut gemacht, Soldat.

Eisen-Legion-Soldatin: Ihr irrt Euch. Das wird die Art, Kriege zu führen, völlig verändern.
Eisen-Legion-Soldat: Wir hatten keine Metallboote, als wir Ascalon erobert und die Flammen-Legion gestürzt haben.
Eisen-Legion-Soldatin: Innovation ist der Schlüssel zum Sieg. Werdet schon sehen.

Eisen-Legion-Soldatin: Die befördern mich besser bald mal. Ich bin zu clever, um Kohle zu schaufeln.
Eisen-Legion-Soldatin (2): Wir sind alle kleine Räder einer großen Maschine. Nur sind einige kleiner und öliger.

Eisen-Legion-Soldatin: Habt Ihr gehört, dass die Schwarze Zitadelle Inspektoren hierher entsendet?
Eisen-Legion-Soldatin (2): Die hoffen das Projekt wird ein Erfolg. Denkt nur, was wäre, wenn wir die Meere eroberten!
Eisen-Legion-Soldatin: Mit einem Unterseeboot könnten wir die Quaggan unterwerfen.

Eisen-Legion-Soldat: So machen wir das. Die Eisen-Legion sieht ein Problem und baut eine Lösung.
Eisen-Legion-Soldatin: Ohne direkten Befehl gehe ich trotzdem nicht in das Ding rein.
Eisen-Legion-Soldat: Weil?
Eisen-Legion-Soldatin: Weil es absichtlich zum Sinken gebracht wird.

Eisen-Legion-Soldatin: Wir gehen morgen Lindwürmer jagen. Kommt Ihr mit?
Eisen-Legion-Soldat: Nein. Keiner sonst weiß, wie man Nieten macht, da muss ich eine Doppelschicht fahren.

Eisen-Legion-Soldatin: Fett schwimmt oben. Die sollten die Hülle mit Schweinefett isolieren.
Eisen-Legion-Soldat: Habt Ihr je ranziges Schweinefett gerochen? Das Unterseeboot würde funktionieren, aber die Besatzung würde sich dauernd übergeben.

Eisen-Legion-Soldatin: Achtet auf weitere Saboteure.
Eisen-Legion-Soldat: Ich möchte mal wissen, wie sie diesen Ort überhaupt gefunden haben.

Eisen-Legion-Soldatin: Jetzt können wir erkunden, angreifen und uns verteidigen wie niemals zuvor.
Eisen-Legion-Soldat: Nur wenn Euer kostbares Maschinchen auf Euren Befehl auch zurück an die Oberfläche schwimmt.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Eine der Charr-Übungspuppen ganz im Westen der Docks hat keinen Namen. Außerdem liegen ihre Teile auf der Wasseroberfläche, wenn man sie zerstört.
Übersetzungsfehler: Es fehlt ein T (Eingetragen am: 11.12.2019 | Meldung im Forum)