Die auf dieser Seite beschriebenen Inhalte sind nur mit der Erweiterung Path of Fire zugänglich. Zuletzt aktualisiert: Beta

Schicksalsschlucht

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehlende Informationen: Beschreibung der Region, Agentin des Ordens der Schatten > Satz über Häuptling fehlt noch...



Schicksalsschlucht
Kristalloase.jpg
Klassifikation
Region
Kristallwüste
Gebiet
Kristalloase
Stufe
80
1 Aufgabe 1 Wegmarke Icon.pngJa 1 Sehenswürdigkeit Icon.png 1 Panorama
Nachbarn
Karte
Schicksalsschlucht Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken
Verortung
Schicksalsschlucht Verortung.svg

Schauplätze[Bearbeiten]

Wegmarken
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Schicksalsschlucht – 2707
Aufgaben
Aufgabe 80 Unterstützt die Dorfbewohner von Zephyrs Spur
Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Zephyrs Spur2641
Panoramen
Panorama Schicksalsschlucht

Events[Bearbeiten]

Event Kopfgeld Icon.png [Gruppen-Event] 80 Bezwingt das Champion-Kopfgeldziel.
Event Verteidigung Icon.png 80 Helft den ermutigten Flüchtlingen, die Oasen-Siedlung zu erreichen.
Event Prüfung Icon.png Haltet die Koffeinierte Skritt-Einbrecherin auf, bevor sie mit dem Schatz fliehen kann.
Event Sammeln Icon.png 80 Plündert Vorräte aus den Zephyriten-Ruinen oben auf der Klippe.
Event Verteidigung Icon.png 80 Treibt Balthasars Truppen zurück, bevor sie die zusammengewürfelte Miliz aufreiben.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Menschen
Hunde

Gegner[Bearbeiten]

Dolyak
Elementare
Geschmiedete
Huftiere
Kleintiere
Moas
Skritt
Vögel

Objekte[Bearbeiten]

Umgebungswaffen

Ressourcen[Bearbeiten]

Bergbau
Sammelknoten Erzader.png Mithrilader
Sammelknoten Erzader.png Orichalcumader
Holzarbeit
Sammelknoten Baum.png Mebahya-Schössling
Sammelknoten Baum.png Antiker Schössling
Sammeln
Sammelknoten Pflanze.png Büschel Wüstenkräuter
Sammelknoten Pflanze.png Lein
Sammelknoten Pflanze.png Linsen
Sammelknoten Pflanze.png Miesmuscheln

Dialog[Bearbeiten]

Agentin des Ordens der Schatten: In der Wüste treiben sich niederträchtige, ley-verstärkte Kreaturen herum. Was werdet Ihr dagegen tun?
Agentin des Ordens der Schatten: Eine legendäre Facette wurde vom Brand und der Ley-Energie verdorben. Besiegt sie, und die Welt wird Euch Loblieder singen!
Agentin des Ordens der Schatten: Wenn Ihr nach einer Herausforderung sucht, wäre das Kopfgeld für Scherbenwappen ein guter Anfang.
Agentin des Ordens der Schatten: Habt Ihr Eure Waffen parat? Ein chaotischer Ley-Funken macht in der Nähe Ärger.
Agentin des Ordens der Schatten: Die Gebrandmarkte Hydra Uussh Visshta ist uns schon seit Jahren ein Dorn im Auge. Habt Ihr Lust, Euch zu beweisen?
Agentin des Ordens der Schatten: Ein verrückter Dolyak greif die Karawanen an. Ich bin sicher, die Flüchtlinge wüssten Eure Hilfe zu schätzen.

Dorfbewohner: Könntet Ihr uns vielleicht helfen, Fremdling?

Dorfbewohnerin: Vielleicht solltet Ihr nochmal überlegen, ob Ihr von hier aus nach Süden wollt. Da entlang gibt es nichts als Ärger.

Flüchtling: Ich weiß nicht, ob ich den Bestand der Vorräte überhaupt aufnehmen möchte. Was machen wir denn, wenn es nicht reicht?

Flüchtling (1): Hätten die Zephyriten doch bloß etwas Nützliches dagelassen. Das ist alles Schrott.
Flüchtling (2): Alles, was nützlich war, haben sie vermutlich in ihren Himmelsschiffen mitgenommen.
Flüchtling (1): Meint Ihr, sie kehren irgendwann mal hierher zurück?
Flüchtling (2): Das kann niemand wissen. Was wohl aus ihnen geworden ist?
Flüchtling (1): Vielleicht haben sie irgendwo ein neues Zuhause gefunden.

Flüchtling (männlich): Von wem stammt denn das alles hier?
Flüchtling (weiblich): Diesen Ort sollen Anhänger von Glint zurückgelassen haben. Sie nannten sich "Zephyriten".
Flüchtling (weiblich): Auf diesen Klippen haben sie ihre großen Luftschiffe gebaut und dann sind sie abgesegelt, in den Himmel.
Flüchtling (männlich): In den Himmel, in Luftschiffen. Stellt Euch vor ...
Flüchtling (weiblich): Ein Kavalier hat mir erzählt, die Zephyriten seien früher in ganz Tyria umhergereist und hätten mit Leuten am Boden Handel getrieben.
Flüchtling (weiblich): Es ist noch gar nicht lange her, da kamen sie einfach nicht wieder, und niemand weiß, warum.

Flüchtling (männlich): Wir sollten alles durchsuchen, was diese Zephyriten dagelassen haben, um herauszufinden, wie sie ihre Luftschiffe bauen.
Flüchtling (weiblich): Glints heilige Überreste sollen ihnen eine neue Art Magie verliehen haben.
Flüchtling (weiblich): Man hat dieses Gebiet durchsucht, aber niemand hat etwas Wertvolles finden können.

Kind: Baba, stammen wir wirklich von Koss ab?
Flüchtling: Ich habe Dir schon viele Male gesagt, dass Du sein Blut in deinen Adern hast. Sein Mut lebt in dir weiter.
Kind: Ich weiß, es ist bloß ... Ihr sagt, er sei ein großer Held gewesen und habe auf Leben und Tod gegen einen bösen Gott gekämpft ...
Kind: Wenn das stimmt, warum lassen wir uns dann von einen anderen bösen Gott so herumschubsen?
Flüchtling: Koss war nicht allein. Um den Gott des Krieges und seine Armee zu besiegen, werden wir viele Verbündete brauchen.
Flüchtling: Du bist noch klein. Deine Gelegenheit zu kämpfen wird kommen, ehe du dich versiehst.

Kind: Erzählt mir nochmal von Mama; wie sie uns gerettet hat.
Flüchtling: Deine Mutter war eine Kämpferin.
Flüchtling: Wir waren auf den Feldern, als die Geschmiedeten kamen. Deine Mutter ist auf sie losgegangen.
Flüchtling: Sie hat wie eine Dämonin gekämpft, um sie aufzuhalten, und hat mir damit genug Zeit verschafft, dich in Sicherheit zu bringen.
Flüchtling: Sie ist gestorben, damit wir weiterleben konnten.
Kind: Ich hoffe, wenn meine Zeit gekommen ist, werde ich so stark sein wie sie.

Kind: Hahlas Vater sagt, Goren sei stärker gewesen als unser Vorfahr Koss.
Flüchtling: Und was hab ich die über Hahlas Vater gesagt?
Kind: (kichert) Dass er ein Idiot ist.
Flüchtling: Ja, vergiss niemals - und das ist sehr wichtig - das Hahlas Vater ein Idiot ist.

Flüchtling (weiblich): Kommt jetzt, Zeit für's Essen!
Kind (weiblich): Och, muss das sein?
Kind (männlich): Können wir danach wieder raus?
Flüchtling (weiblich): Das sehen wir dann. Und sowieso erst, wenn du deine Pflichten erledigt hast.

Kind (1): He, kommt, lass uns da drüben die Stangen raufklettern und so.
Kind (2): Mami hat aber gesagt, wir dürfen nicht über den Fluss.
Kind (1): Ach, Du bist so doof.
Kind (2): Weißt du noch, was letztes Mal passiert ist?
Kind (1): Das war nicht meine Schuld.

Miliz-Mitglied: Wenn Ihr Hämmer findet, gebt Ihr sie bei meinen Leuten ab und schickt sie her, damit ich sie trainieren kann?
Miliz-Mitglied: So ist's recht! Benutzt Euren Hammer, um die Verteidigung des Feindes zu durchbrechen.
Miliz-Mitglied: Einen Hammer zu schwingen geht langsam. Wenn Euer Gegner ihn kommen sieht, kann er leicht kontern.

Miliz-Mitglied: Solltet Ihr in der Umgebung Bogen finden, gebt sie meinen Leuten und schickt sie zum Training zu mir.
Miliz-Mitglied: Spannen, festhalten, loslassen, genau so. Haltet die Augen aufs Ziel gerichtet.

Miliz-Mitglied: Wenn Ihr Schilde anfertigen könnt, gebt sie meinem Leuten und schickt sie zum Training hierher.
Miliz-Mitglied: Nein. So könnt Ihr mich niemals abblocken! Ihr müsst Euren Schild genau dann heben, wenn ich zuschlage.
Miliz-Mitglied: Genau so! Jetzt versucht's nochmal.