Yakkingtons Mühsal

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Yakkingtons Mühsal
Eisklamm-Sund.jpg
Klassifikation
Region
Zittergipfel-Gebirge
Gebiet
Eisklamm-Sund
Stufe
73
1 Wegmarke Icon.pngJa 1 Sehenswürdigkeit Icon.png 1 Heldenpunkt Icon.png 1 Panorama
Nachbarn
Karte
Yakkingtons Mühsal Karte.jpg
Karte zum Vergrößern anklicken
Verortung
Yakkingtons Mühsal Verortung.svg

Yakkingtons Mühsal ist eine Gegend im süd-östlichen Teil des Eisklamm-Sunds. Der südliche Teil des Gebietes ist nahezu schneefrei und eben, während man weiter nördlich auf schneebedeckte Berge und eisige Landschaften trifft. Es gibt zwei größere Lager in Yakkingtons Mühsal. Zum einen die „Yakbiegung“, ein ehemaliges Zwergen-Lager, welches nun von einigen Norn besetzt ist. Und das Kodan-Flüchtlingslader „Heiliges Vertrauen“. Beide Siedlungen treiben untereinander Handel um das gegenseitige Überleben in dieser eisigen, trostlosen Gegend zu sichern.

Schauplätze[Bearbeiten]

Wegmarken
Wegmarke Icon.pngJa Wegmarke Yakbiegung – 644
Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeit Icon.png Heiliges Vertrauen622
Heldenherausforderungen
Heldenpunkt Icon.png Eulda Seelenseher
Panoramen
Panorama Yakkingtons Mühsal

Events[Bearbeiten]

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Asura
Kodan
Norn
Tiere

Gegner[Bearbeiten]

Bären
Elementare
Grawle
Lindwürmer
Norn
Neutral
Kreaturen

Tiergefährten[Bearbeiten]

Dialog[Bearbeiten]

Uldasse: Ich wollte Bier! Warum trinke ich dann Yak-Milch?
Jägerin: Sag Ihr etwa, mein Bier sei schwach, Alter?
Uldasse: Nein, ich sage, Ihr habt ein Yak gemolken und schenkt Milch aus. Bringt mir etwas Stärkeres!
Jägerin: Habt Ihr mal Kodan-Bier probiert? Schmeckt wie Quaggan-Spucke.
Uldasse: Die fühlen sich so überlegen und können kein gutes Bier machen? Bah!
Jäger: Ha! Wir können diesen weißen Grizzlys noch ein, zwei Dinge beibringen.
Jägerin: Laden wir sie zu einem Bierrat ein und zeigen ihnen, wie man mit Getränken umgeht.
Jägerin: Drachendiener haben eine der Kodan-Zufluchten versenkt. Wie behaupten wir uns gegen sie?
Uldasse: Wir jagen sie oder sie jagen uns. Ich sehe keinen anderen Weg.
Jägerin: Wir könnten nach Süden gehen, nach Hoelbrak. Und den Krieg den Kodan überlassen.
Jäger: Vor einem Kampf davonlaufen? Ich kenne Euch nicht.
Uldasse: Ich verlasse meine Heimat nicht! Hier wurde ich geboren, hier sterbe ich. Und kämpfe gegen jeden, der anderes sagt.
Uldasse: Wenn Ihr mich fragt, diese Söhne Svanirs und ihr Jormag-Kreuzzug sind nur noch albern.
Jägerin: Sie mögen fehlgeleitet sein, doch was ist daran albern, eine große Bestie zu jagen?
Uldasse: Sie streben nach höchster Macht um jeden Preis ohne Rücksicht auf die Folgen.
Jägerin: Klingt nach einem alten Norn, den ich kenne.
Albrikt: Ich kann nicht tatenlos zusehen, wie diese verfluchten Drachendiener unsere Berge verderben.
Jägerin: Brechen wir auf zur ruhmreichen Jagd und baden in Ihrem Blut!
Albrikt: Es wäre erfüllend, sich mit so mächtigen Gegnern messen zu können.
Ranka Blutschwur: Achtet diese Parasiten ja nicht! Der Weg führt ins Verderben.
Jägerin: Wollt Ihr "Qaggan-Gluggern" spielen?
Albrikt: Nicht, wenn ich Quaggan-Bier trinken muss.
Jägerin: Nein, wir nehmen unser Bier. Mein Vetter spielt das bei Quaggan-Festen.
Jägerin: Wir müssen jedes Mal einen Krug Bier leeren, wenn ein Quaggan "Quaggan" sagt.
Albrikt: Allmächtige Bärin! Klingt nach einem tollen Spiel!
Samen der Hoffnung: Wenn wir Kodas Zeichen folgen, haben wir schon bald eine neue Zuflucht.
Dorniger Griff: Die Stimme sagt uns, worauf zu achten ist.
Kodan-Schneerufer: Wir spiegeln die Stimme noch immer und ahnen voraus.
Kodan-Schneerufer: Begründer der Erde, schützt uns vor Wahnsinn und Ungleichgewicht.
Dorniger Griff: Ganz meine Gedanken.
Kodan-Schneerufer: Erschreckend, nicht wahr? Wie nahe die Stimme dem Zustand kommt, Koda zu kennen.
Dorniger Griff: Euch mag das Angst machen, doch das Glück, Koda zu kennen, so flüchtig es auch sein mag, würde Euch all Eure Ängste nehmen.
Kodan-Schneerufer: So oder so überlebt nur der Ausgeglichenste derart viel Schönheit und Schrecken.
Stählerne Wahrheit: Der Bau dieses Lagers stellt unser Lebensgleichgewicht wieder her.
Kodan-Eishammer: Können wir in den Resten der Vergangenheit wirklich Gleichgewicht finden?
Stählerne Wahrheit: Wir müssen die Vergangenheit bergen, um die Zukunft zu schmieden.
Stählerne Wahrheit: Gerettete Mauern und offener Himmel machen noch keine Zuflucht, doch sie sind ein Anfang.
Kodan-Eishammer: Koda lächelt angesichts Eurer zuverlässigen Führung durch diese unruhigen Gewässer.
Stählerne Wahrheit: Wir tun, wofür Koda uns geschaffen hat. Unser Leben ist ein Zeugnis seiner Stärke.
Stählerne Wahrheit: Ist die Zukunft verloren? Wird sie ein Mahnmal für das Ungleichgewicht dieser neuen Welt?
Kodan-Eishammer: Kodas Schöpfung könnte repariert werden, doch dazu müssten wir einen Winter lang Eis formen.
Stählerne Wahrheit: Wenn dies Kodas Wille ist, dann werden wir es tun.
Stählerne Wahrheit: Haben wir den Weg verloren? Hat Koda uns vergessen?
Kodan-Eishammer: Wir mögen vom Weg abgekommen sein, doch Koda wird uns finden.
Stählerne Wahrheit: Wir sind so fern der Heimat. Was ist, wenn wir zu "Verlorenen Stämmen" werden?
Kodan-Eishammer: Dann werden wir Koda in diesem Land finden. Sein Werk ist überall um uns.

Ressourcen[Bearbeiten]

Bergarbeit
Holzarbeit
Erntearbeit

Objekte[Bearbeiten]

Umgebungswaffen