Dicker als Wasser

Aus Guild Wars 2 Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dicker als Wasser
Der Kommandokern.jpg
Klassifizierung
Jahr
1325 N.E.
Stufe
20
Volk
Charr Icon.png Charr
Biographie
Biographie Charr Ehrloser Gladium.png Ehrloser Gladium
Entscheidung
Den Vater befreien
Vorgänger
Die Rückkehr des Banners
Nachfolger
Friedhofornamente

Überblick[Bearbeiten]

Befreit Vallus Rauchmähne aus der Palisade.

Persönliche Geschichte Icon.png Erlangt Zutritt zur Dienststube des Tribuns der Eisen-Legion.
Persönliche Geschichte Icon.png Findet den Schlüssel zur Palisade.
Persönliche Geschichte Icon.png Verhelft Vallus Rauchmähne zur Flucht.
Persönliche Geschichte Icon.png Bringt Vallus sicher zum Asura-Portal.
Persönliche Geschichte Icon.png Tötet Emer Peitschmähne.
Event Fortschrittsbalken grün Icon.png Event Besiegen Icon.png
Persönliche Geschichte Icon.png Sprecht mit Rytlock in seiner Dienststube im obersten Stockwerk des Imperator-Kerns.

Belohnung[Bearbeiten]

Asura Icon.png Charr Icon.png Mensch Icon.png Norn Icon.png Sylvari Icon.png
Krieger Icon.pngWächter Icon.pngWidergänger Icon.png Dieb Icon.pngIngenieur Icon.pngWaldläufer Icon.png Elementarmagier Icon.pngNekromant Icon.pngMesmer Icon.png
Trophäen

Lösung[Bearbeiten]

Das Eisentribun-Quartier wird von Trogs Steinklinge bewacht, den man entweder mit Worten, oder mit den Waffen überzeugen kann, einem Zugang zu gewähren. Im Quartier holt man sich nun die Schlüssel aus dem Eisenregal.

Danach geht es auf die unterste Ebene des Imperator-Kerns, zum Militärgefängnis der Zitadelle, wo Emer Peitschmähne bereits wartet. Nach einem Kampf mit ihr, bei welchem man sie auf 25% ihrer Lebenspunkte bringen muss, befreit man Vallus und macht sich auf zum Asura-Portal nach Löwenstein. Auf dem Weg warten einige Einheiten der Adamant-Garde. Im Kampf mit ihnen ist Vorsicht geboten, da sie teilweise sehr hohen Schaden verursachen. Beim Asura-Portal angekommen, kommt es nun zum finalen Kampf mit Emer, bei welchem man sie töten muss.

Nachdem Vallus durch das Asura-Portal verschwindet, muss man Rytlock berichten, was geschehen ist. Er befindet sich im Bluttribun-Quartier.

Meine Geschichte[Bearbeiten]

Der Kommandokern.jpg
Vorlage Meine Geschichte.png
Vallus verdiente den schrecklichen Tod nicht, den Emer ihm zugedacht hatte, daher befreite ich ihn. Emer hätte ihn ziehen lassen können, doch sie beschloss, beim Versuch, uns aufzuhalten, zu sterben. Schließlich unterstützte Rytlock Brimstone meine Entscheidung. Soweit es Tribun Brimstone und die Schwarze Zitadelle betrifft, ist die Angelegenheit erledigt.


Dialog[Bearbeiten]

Erlangt Zutritt zur Dienststube des Tribuns der Eisen-Legion[Bearbeiten]

Mit Trogs Steinklinge
Legionär? Was macht Ihr hier?
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Ich brauche den Schlüssel des Tribunen zum Gefangenenlager. Ich muss meinen Vater sehen.
Das kann ich nicht zulassen. Ich habe ausdrückliche Befehle von Emer Peitschmähne. Niemand darf den Gefangenen besuchen. Nicht einmal seine Familie.
Dialog Wildheit Icon.png Dann habt Ihr zwei Möglichkeiten, Soldat. Tretet zur Seite oder sterbt. Trefft Eure Wahl.
Langsam, langsam. Haltet Euch im Zaum, Legionär. Ich ziehe mich zurück. Das ist es nicht wert zu sterben.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Bewegt Euch. Ich übernehme die Verantwortung für alles Weitere.
Dialog Würde Icon.png Ich entbinde Euch offiziell vom Dienst, Soldat. Tretet zur Seite.
Es gefällt mir zwar nicht, aber Ihr steht im Rang höher als ich. Wenn Ihr die Verantwortung wünscht, bitte sehr. Viel Glück.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Bewegt Euch. Ich übernehme die Verantwortung für alles Weitere.
Dialog Charisma Icon.png Ihr dort. In der Kaserne ist eine Rauferei. Sie brauchen Hilfe, um die Leute auseinander zu bringen. Bewegung!
Ein Kampf? In Ordnung. Ihr bewacht die Gefangenen und ich mache mit bei dem Spaß, äh, ich meine, mache mich nützlich und schlichte den Streit.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Macht das. Ich habe ein Auge auf die Tür während Ihr fort seid.
Dialog Abbrechen Icon.png Falsche Antwort. Ich komme da rein, und jetzt steht Ihr mir im Weg. Verteidigt Euch!

Findet den Schlüssel zur Palisade[Bearbeiten]

Mit dem Eisenregal
Versteckt zwischen Büchern und Pergamenten liegt ein gewundener, eiserner Schlüssel.
Dialog Persönliche Geschichte Icon.png Schlüssel nehmen.

Verhelft Vallus Rauchmähne zur Flucht[Bearbeiten]

Mit Spark Smogatem
He, Ihr seid doch Vallus' Junges, oder? Könnt Ihr meiner Kleinen etwas ausrichten? Sagt Ihr, dass ich hereingelegt wurde. Hereingelegt!
Dialog Abbrechen Icon.png Ich kann Euch jetzt nicht helfen. Vielleicht kann Euch der Wärter helfen.
Sequenz
Emer Peitschmähne: Ich wusste, ich kann Euch nicht vertrauen. Genau wie Euer Vater befolgt Ihr nur Befehle, wenn Euch danach ist.
<Charaktername>: Vallus hielt zu seinem Trupp und versuchte, fair zu sein. Genau das tue ich auch.
Vallus Rauchmähne: Ihr habt Euch immer mehr um die Buchstaben des Gesetzes gesorgt als um das Wohlergehen Eurer eigenen Soldaten, Emer. Sesric hat besseres verdient. Und ich auch.
Emer Peitschmähne: Falsch. Ihr habt mit Separatisten verhandelt, im krassen Widerspruch zu meinen Befehlen und denen der Hoch-Legionen. Ihr habt nur die Exekution verdient.
<Charaktername>: Ich lasse Vallus frei, Emer. Ihr könnt mir entweder helfen oder aus dem Weg gehen.
Emer Peitschmähne: Oder Euch beide töten. Meine Pflicht und das Gesetz verlangen es. Und im Gegensatz zu Euch erfülle ich immer meine Pflicht.
Nach dem Kampf
Emer Peitschmähne: Gebt auf, Vallus. Damit lasse ich Euch nicht davonkommen.
Vallus Rauchmähne: Danke für Eure Hilfe, Legionär. Ich schwöre, Ihr werdet es nicht bereuen.

Bringt Vallus sicher zum Asura-Portal[Bearbeiten]

In der Nähe
Adamant-Gardist: Ihr da! Stehenbleiben!
Adamant-Gardist: Gefangenenausbruch! Zu den Waffen!
Adamant-Gardist: Das ist weit genug, Verräter!
Adamant-Gardist: Legt die Waffen nieder oder Ihr tragt die Konsequenzen!
Sequenz
Emer Peitschmähne: Halt! Im Namen der Hoch-Legionen befehle ich Euch, sofort stehen zu bleiben!
Emer Peitschmähne: Ich jage Euch bis ans Ende der Welt!
Vallus Rauchmähne: Ihr müsst mich nur durch das Tor gehen lassen, dann seht Ihr mich nie wieder. Niemand braucht es zu wissen.
Emer Peitschmähne: Ich wüsste es. Ich diene dem Gesetz. Und das Gesetz verlangt Euren Tod.
<Charaktername>: Nein, Emer. Den verlangt nur Ihr. Geht einfach weg, und alles ist vorüber.
Emer Peitschmähne: Dazu ist es viel zu spät. Den Legionen wird Gerechtigkeit widerfahren, zum Wohle aller wahren Soldaten. Ich würde eher sterben als das aufgeben.
<Charaktername>: Ich respektiere Eure engstirnige Hingabe, aber ich lasse Vallus frei. Und ich würde eher sterben, als ihn Euch zu überlassen.
Sequenz nach dem Kampf
Vallus Rauchmähne: Ich wollte nicht, dass es so endet. Emer war früher eine gute Soldatin.
<Charaktername>: Aber zu starrsinnig für eine gute Anführerin. Wir werden sie auf dem Schlachtfeld vermissen. Aber sie hat Ihre Wahl getroffen, so wie Ihr die Eure und ich die meine.
<Charaktername>: Ihr solltet jetzt lieber gehen. Wir haben mehr Aufmerksamkeit erregt, als mir lieb ist. Es werden bald noch mehr Wachen hier sein.
Vallus Rauchmähne: Ich bin nicht gut im Abschiednehmen, deshalb mache ich es kurz. Ich werde nie vergessen, dass Ihr mir diese Chance gegeben habt. Das hätte sonst niemand getan.
Vallus Rauchmähne: Es ist mir eine Ehre, Euer Vater zu sein, und Euch als Legionär zu salutieren. Sobald sich der Staub gelegt hat, melde ich mich bei Euch - ganz diskret.
<Charaktername>: Gut. Ich werde nach Euch Ausschau halten. Auf Wiedersehen, Vallus ... Vater. Und viel Glück!

Sprecht mit Rytlock in seiner Dienststube im obersten Stockwerk des Imperator-Kerns[Bearbeiten]

Sequenz
<Charaktername>: Ich will mich stellen. Ich half dem Gefangenen Vallus Rauchmähne bei der Flucht aus ...
Rytlock: Vergesst es, ich weiß das. Und Ihr wärt jetzt tot oder in Ketten, wenn ich nicht genauer nachgeforscht hätte.
Rytlock: Emers ursprünglicher Bericht hatte eine Menge wichtiger Details ausgelassen. Und das bedeutet, ich habe Euch in eine Situation geschickt, die keiner von uns beiden völlig verstanden hat.
Rytlock: Aber Ihr habt Euch der Lage angepasst, die Initiative übernommen und Ergebnisse erzielt. Ihr wart da, ich nicht, also vertraue ich Eurer Beurteilung.
<Charaktername>: Das ... ich habe nicht ... Danke, Tribun. Ich habe diesen Entschluss nicht leichtfertig gefasst, aber Vallus war ...
Rytlock: Ich mag Deserteure immer noch nicht, aus gutem Grund, aber ich beginne zu verstehen, was "mildernde Umstände" sind.
Rytlock: Wir haben noch viel Arbeit vor uns, und ich verlasse mich auf Eure Hilfe. Wegtreten!
Mit Rytlock
Dieser Fall ist offiziell abgeschlossen. Tretet zur Seite und macht Euch rar, während ich die anderen Tribune unterrichte.
Dialog Abbrechen Icon.png Ja, Herr. Danke, Herr.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Mähnen-Trupp
Eisen-Legion
Blut-Legion
Flammen-Legion
Adamant-Garde
Bewohner

Gegner[Bearbeiten]

Mähnen-Trupp
Eisen-Legion
Adamant-Garde

Objekte[Bearbeiten]

Bug Icon.png Achtung Bug! Vallus Rauchmähne erscheint nicht mehr als NSC in der Instanz (Eingetragen am: 28.11.2020)