Händler Jikks

Aus Guild Wars 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Händler Jikks
Händler Jikks.jpg
Klassifikation
Region
Kryta
Gebiet
Löwenstein
Gegend
Westlicher Bezirk

Das Händler Jikks ist eine tropische Bar, in einer Höhle im Westlichen Bezirk von Löwenstein. Sie hat zwei Eingänge, einen im Süden und einen im Westen.

Früher befand sich die Bar im freien, nahe der Docks bei Machas Anlegestelle. Als sie jedoch während Scarlet Dornstrauchs Angriff auf Löwenstein zerstört wurde, fand man die neu entstandene Höhle und entschloss sich dazu, die Bar umzusiedeln. Händler Jikk, Gründer und Namensgeber der Bar, starb während dieses Angriffes. Ein ehemaliger Mitarbeiter übernahm seine Position.

Die Bar war eine der ersten Einrichtungen, welche nach der Zerstörung Löwensteins öffnete.

NSC[Bearbeiten]

Verbündete[Bearbeiten]

Besitzer
Besucher

Dialog[Bearbeiten]

Im zerstörten Löwenstein
Bürgerin: (seufzt) Ich war mal Theo Aschfurts private Köchin. Jetzt zwingt mich der Rat für Flüchtlinge zu kochen.
Bürgerin (2): Ich war mal Fischerin. Jetzt fische ich Leichen aus der Bucht.
Bürgerin: Touché.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Nahe des südlichen Eingangs liegt ein besiegter Bürger an einem Stein.
  • Früher stoppten die Feiernden von Löwenstein bei dieser Bar.
  • Ein Teil des Sprung-Rätsels Rache des Trolls verläuft über die gespannten Segeltücher und Seile über der Bar. Auf einigen dieser Seile sitzen Vögel, die einen zurückschleudern wenn man ihnen zu nahe kommt. Eine Möglichkeit an ihnen vorbeizukommen ist es, über sie zu springen.
  • Mehrere unbenannte Vögel befinden sich überall in der Bar, nur einige schleudern einen dabei zurück.

Galerie[Bearbeiten]